Was regt euch auf?


Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
3.270
Punkte
113
Das war die Truppe wo vorletztes Jahr schon einer ein paar Tage in u haft saß wegen genau dem selben Dreck. Inklusive Attacke auf einen Polizisten. Das ist leider der Freund von Nachbars Tochter. Allerdings in der Nachbar Gemeinde. Whatever. Ich setze mich nicht mit Menschen auseinander die sich nicht empfänglich für normales soziales verhalten zeigen. Was Uhrzeit und Tag nur verstärkt.
Aber cool. U do u.

 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
16.355
Punkte
113
Sofort die Polizei zu rufen anstatt kurz selbst hinzugehen oder anzurufen ist maximal unangenehm und unsympathisch.
wenn irgendwelche trottel-kinder an einem werktag um halb 5 morgens party machen, dann habe ich vollstes verständnis, sofort die polizei anzurufen. an der stelle frage ich mich immer, ob die nur schlamm im hirn haben oder ob die einfach asi-eltern haben, die in der sozialisation was falsch gemacht haben.

wir hatten am sonntag einen ähnlichen fall. irgendwann morgens gegen halb 6/6 wummerts es. irgend so ein vollarsch muss da die größte asi-techno-mucke gespielt haben, die man sich vorstellen kann. das ging bestimmt fast 1,5 stunden. das war allerdings nicht direkter nachbarschaft. sondern wohl ein paar hundert meter entfernt. an der stelle frage ich mich, was DIREKTE nachbarn da machen bzw. wie es sein kann, dass das so lange geht, ohne dass sich da einer beschwert. und das sind hier alles einfamilienhäuser oder kleine mehrfamilienhäuser.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
9.125
Punkte
113
Egoismus in Kombination mit dem geringsten Gefühl für Rücksichtnahme... wird leider immer häufiger.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
21.621
Punkte
113
Wir waren am Wochenende auch draußen auf der Terrasse. Uns war selber gar nicht bewusst, dass wir zu laut waren. Nachbarn kamen vorbei und haben uns gebeten etwas leiser zu machen, da ihr kleines Kind schlafen würde. Dann ist doch alle super.

Bei meinem Bruder wurde auf dem 18 eines Kumpels von ihm um kurz nach zehn Uhr direkt die Polizei gerufen. Alle Nachbarn wurden drauf hingewiesen und alle hatten kein Problem damit. Der Person, die dann trotzdem direkt die Polizei gerufen hat, sollte man einfach vor die Haustür kacken. Nur leider weiß man ja meistens nicht, wer das war.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
26.545
Punkte
113
Ich hätte gedacht, dass man bei aufgedrehten Boxen die Lautstärke besser einschätzen kann als bei einer Unterhaltung, aber jeder wie er kann... :saint:
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.439
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Ich habe mich inzwischen auch mal offiziell aufgeregt über nervige und zunehmende Lärm-Belästigung von Sauf-Teens.
Zuhause habe ich damit kein Problem oder kann es nicht ändern. (Bau- Müllabfuhr-, Klingel- Kinder- oder Renovierungslärm)
Laut feiernde Teens habe oder hatte ich selbst zuhause und war / bin selbst ein eventuell laut feiernder Teen gewesen und Erwachsener geblieben.

Doch dienstlich habe ich jetzt mal direkt nach ganz oben Beschwerde eingelegt. Seit Sommer jedes Wochenende und seit Ferienbeginn täglich trudeln circa ein halbes bis ganzes Dutzend (zumeist männliche) Teens mit je circa 1-2 Kästen Mixbier und Schnäpsken in ein ödes eisernes Sitzrondell im dienstlichen Reha-Parkgelände.
Mit Ghettoblastern und Boom-Boxen für's Smartphone bewaffnet und natürlich "je später, desto lauter".

In Hörlautweite nebendran versuchen meine Klienten oder ich in einen zeitigen Schlaf zu finden.
Oft habe ich diesen Konflikt über eine persönliche Ansprache geregelt. "Macht mal bitte leiser, sucht Euch einen anderen Platz, nebenan schlafen schon Leute etc." und es war zumeist hilfreich und es gab keinen Grund für Maßnahmen wie Polizei, Kölner Ordnungsamt oder dergleichen.
Manchmal herrschte Unverständnis "Ist doch erst halb neun!" manchmal Rücksichtnahme "ja okay, wir machen leiser".
Mit der Zeit ist das aber müßg und nutzlos, es kommen immer neue andere und es wird immer nerviger. Diese miese Sitzgruppe war schon immer ein Asitreff, aber bitte doch nicht jeden Abend!

Dieses dämliche Sitzrondell scheint derzeit absolut zu trenden als angesagter Feier-Hotspot für alle männlichen Teens aus Köln-Süd. :mad:

Kiosk in Fußweite, dort wird sich eingedeckt und anschließend sind die natürlich alle viel zu besoffen, um das z.T. zerschepperte Leergut zu entsorgen.....:rolleyes:

Dafür sorgt frühmorgens der technische Dienst, damit sich u.a. niemand an den Scherben oder dem Müll verletzt und dieser technische Dienst verzeichnete letzten Monat eine Netto-Einnahme von 500 € über Leergut.

Konkrete Abhilfe nur durch diese Lösung: :licht: Diese Sitzgruppe muss abmontiert werden. Antrag ist gestellt.
 

Huck huckt weg

Reigning five-time Boxtippspiel Champion
Beiträge
10.155
Punkte
113
Leute, die im Fernsehen (gerade ZDF), mit stolz geschwellter Brust erzählen, dass sie jetzt um Energie zu sparen, kaum noch duschen.:gitche::mad::wallbash::crazy:
 
G

Gelöschtes Mitglied 31

Guest
Ist doch ne geile Kombi. Ungeduscht in überfüllten Zügen dank des 9 Euro Tickets, yeah!
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
21.300
Punkte
113
Ort
Hamburg
Aber mal ganz ehrlich, was will man mit einem mindestens 15 Jahre alten Fahrradsattel, der vielleicht 5 Euro auf dem Flohmarkt einbringt? Mein Abi ist 12 Jahre her und ich bin davor schon jahrelang damit zur Schule gefahren.

Beschissener Idiot.
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
20.582
Punkte
113
Ort
Teahupoo
Aber mal ganz ehrlich, was will man mit einem mindestens 15 Jahre alten Fahrradsattel, der vielleicht 5 Euro auf dem Flohmarkt einbringt? Mein Abi ist 12 Jahre her und ich bin davor schon jahrelang damit zur Schule gefahren.

Beschissener Idiot.
In deinem Alter konnte ich noch im Stehen fahren bzw. Auf der Stange. 😜
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
55.439
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Es könnte sogar sein, dass es sich um denselben hirnverbrannten Täterkreis handelt, der sich zum Saufen auf einer unbequemen Stahldrahtgestellsitzgruppe verabredet und im späteren Verlauf zur Querfinanzierung der vorherigen alkoholischen Ausgaben einen Fahrradsattel im Wert von 5,- € mitnimmt, weil sich sonst nix anbot.
Das zurückgelassene Leergut in Höhe von 12,- € wäre ja auch zu schwer gewesen.
 
Oben