Week 5 of the 2019 NFL Season - Khalil returns to Oakland


Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
source.gif


Donnerstag, 3. Oktober
02:20 Rams at Seahawks

Sonntag, 6. Oktober

19:00 Cardinals at Bengals
19:00 Bills at Titans
19:00 Bears at Oakland
19:00 Buccaneers at Saints
19:00 Vikings at Giants
19:00 Jets at Eagles
19:00 Ravens at Steelers
19:00 Patriots at Redskins
19:00 Jaguars at Panthers
19:00 Falcons at Texans
22:05 Broncos at Chargers
22:25 Packers at Cowboys
02:20 Colts at Chiefs

Montag, 7. Oktober

02:15 Browns at 49ers

BYE - Lions, Dolphins
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
19.434
Punkte
113
Hmm, alle drei Night Games interessant, kommt auch nicht so oft vor. (y)
 

MVP

Nachwuchsspieler
Beiträge
607
Punkte
28
Die RedZone um 19.00 Uhr könnte leicht hektisch werden...
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.566
Punkte
113
Ort
Austria
checke erst jetzt, dass der Titel ja gar nicgt passt :LOL: vielleicht fällt ja jemandem noch was ein ;)
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
19.434
Punkte
113
Schreib „Khalil destroys Oakland“, wird im Zweifel richtig sein. :D
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
19.434
Punkte
113
TNF kann man im Original Live bei Prime gucken? :crazy:

Seit wann das? Gerade zufällig gesehen, wusste ich gar nicht.
 

adrian

Bankspieler
Beiträge
2.030
Punkte
113
Wilson einer der besten seit jahren..er liefert einfach nur.
Man schaut ihn unheimlich gern zu
 

skyw@lker

Bankspieler
Beiträge
6.062
Punkte
113
Die Pats am Sonntag mit dem vierten Gegner aus fünf Spielen, der sich am Ende wohl um einen Top10 Pick reißen wird. Gut, dass Big Ben die Saisonsegel streicht, war in W1 noch nicht ganz absehbar. Das Schedule relativiert natürlich irgendwo auch den guten Start.
Aber: die Defense spielt bis dato einfach nur lights out. Mit Abstand die wenigsten Yards zugelassen, ligaweit die meisten Picks (derer zehn, der zweitbeste hat fünf) und zusammen mit Carolina die meisten Sacks. Ich habe hier seit Collins Abgang immer über den LB-Corps geschimpft, nun er ist zurück und liefert am laufenden Band Big Plays. Kyle van Noy sieht seit den Playoffs aus wie Ray Lewis. Die Secondary-Rotation sollte die beste der Liga sein. Macht echt extrem Spaß zuzuschauen.
Die Offense fand ich nach starkem Start zuletzt ziemlich mau. Die personellen Defizite in der O-Line lassen sich aktuell nicht mehr verstecken und für die 3rd Down Conversions fehlt ein großer TE mit der 87. Watson kommt jetzt allerdings diese Woche zurück. Das sollte Brady deutlich helfen.

Man wird es außerhalb New Englands nicht gerne hören, aber der Schedule dieses Jahr ist mal wieder. Naja, glücklich. In der eigenen Division ist Buffalo definitiv sehr unangenehm zu spielen (aber offensiv auch relativ impotent). Die Jets ohne Darnold sind Crap und die Miami Browns vielleicht das schlechteste Team aller Zeiten bis dato. Das wünsche ich Flores natürlich nicht, ist aber bei dem Totalumbruch irgendwo auch nachvollziehbar. Jetzt geht es gegen die bis dato völlig indisponierten Redskins und am nächsten Donnerstag kommen die Giants. Allgemein ist das Programm vor der Bye Week in W10 relativ moderat. Nach den Giants muss man MNF zu den Jets, dann kommen die Browns und dann gehts zu den Ravens.
Nach W10 gehts dann wirklich ans Eingemachte. In der NFC hätte man es zwar mit der NFC West schwerer erwischen können, aber in Philly und gegen die Cowboys wird das unangenehm. Bleibt noch das Highlight-Spiel gegen Kansas City (Mahomes sieht noch besser aus als letzte Saison :gitche:) in W14 - und das ist kein Prime Time Game :skepsis: Und jedes Jahr geht es auch wieder gegen die Texans. Danach zum Abschluss nochmal gegen Bengals, Dolphins und Bills. Saisonentscheidend werden also sicher W9-14 werden.
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
20.841
Punkte
113
Ort
Teahupoo
Wow...was für ein Spiel heute Nacht. Habe es gerade nochmal in kompletter Länge gesehen ohne das Ergebnis zu kennen. Unfassbare viele Highlight Catches in der Offense und der Defense. Goff und seine Offense sollten nur noch im No Huddle Modus spielen. Das war unfassbar gut.
Wieder fast 400 Yards für Goff.
Man of the Match trotzdem ganz klar RW#3 mit 4 TD Pässen und einen QBR von unmenschlichen 92,6! :weghier:
Thompson mit einer Wahnsinns Interception und Lockett mit einem irren Endzonen-Catch. Chris Carson hat ein Strich durch sein schlechtes Spiel gegen die Saints gemacht und legt ganz dicke auf.
Trotzdem gab es viele enge Hösschen. Ende 2.Quarter bi 4 und 1 verschießen die Hawks das FG und die Rams kommen zurück. Da hätte man schon auf ein neues First Down gehen können.
Zudem eine gescheiterte 2 Pt Conversion bei den Rams und den Seahawks und auch das verschossene FG der Seahawks gleichen am Ende die Rams mit dem möglichen nicht getroffenen Game Winner wieder aus. Das Spiel hatte eine Wahnsinn-Dramatik.
Die Refs hatten einen guten Tag, lediglich die Roughing the Passer Entscheidung gegen Clay Matthews fand ich ein bisschen zu viel. Aber gut...so scheinen die Regeln zu sein.
Wer kann, sollte sich das Ding in voller Länge geben.(y)
 

Ray

Nachwuchsspieler
Beiträge
646
Punkte
93
Leider war Luke Falk noch nicht eingespielt gegen die Cheats daher konnte er noch nicht seine wahren Skills zeigen ,dies wird er aber nur gegen die Eagles nachholen und die Jets zu einem glorreichen Sieg füheren .


Im Ernst..Darnold noch immer out daher sollte eigentlich der Playoffpush an Sonntag beginnen. Nun muss man gegen Dallas oder die Cheats wenigstens einen Win einfahren um noch realistische Hoffnungen zu haben .

Vllt zeigt Gase ja mal wieso er als "offense genius" bezeichnet wird weil bislang war das nichts .Ein großteil der Fanbase ist frustriert und wenn die nächsten 3 Spiele alle verloren gehen dann wird man Gase seinen Kopf fordern.
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
8.819
Punkte
113
Colt McCoy wird Sonntag starten, was dann auch etwas über Haskins aussagt. Zumindest soviel, dass er von Gruden nicht NFL Ready angesehen wird.

Noch ein kleiner Randfaktt: Shaquille Barrett (Ex-Broncos) hat nun 9 Sacks in den ersten vier Spielen, zuletzt gelangt das 2001 Packer Gbaja-Biamila.
Dazu Cards at Bengals schon mal Prime Toilet Bowl verdächtigt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 31

Guest
Ich sitze hier im Admiralty schleuder mir mit der Raider Nation ordentlich Bier rein und warte auf Atkinson, Plunkett, Wisniewski und Co für den Podcast :jubel:
 
G

Gelöschtes Mitglied 31

Guest
So frisch zurück aus dem Admiralty. Ich habe wie Randy die genau richtige Menge an Bier zu mir genommen. Noch eins mehr und es wäre kritisch geworden. Raiders Superfan Josephine Skriver war auch dort. Hab mir nicht nehmen lassen ein Foto mit ihr zu machen. Am Ende hat Marcel Reece noch Merch in die Menge geworfen. Ich hab ein Shirt das sich in der Deckenlampe verfangen hat zu fassen bekommen. So ne Trulla meinte es mir aus der Hand reißen zu wollen. Als sie gemerkt hat, dass das kräftemäßig nix wird, hat sie es mit nem Dackelblick versucht. Nix hasse ich mehr als nen Dackelblick bei Frauen. Dann griff ihr Erdnuckelfreund auch noch zu um ihr zu helfen. Die Menge skandierte zwar lauthals „RAIDERS“ aber ich habe den beiden zu verstehen gegeben, dass ich richtig ziehe, wenn die beiden kurzen nicht los lassen. Ende vom Lied ich hab das Shirt bekommen. Ich hab es dann aber ihr gegeben, weil da so dran gezogen wurden, da wurde aus M schnell XXXL :LOL:. Ihr Freund hat dann noch ein Schlüsselband gefangen und es mir gegeben, weil ich ihr das Shirt überlassen habe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben