Weltmeisterschaft 2021 - Bled-Pokljuka (SLO)


BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.330
Punkte
83
Ja, gut, dieses Format hab ich erst vor kurzem entdeckt, als wir ORF noch empfangen konnten, hab ich öfters mal solche Sendungen mit den aktuellen Skistars verfolgen können. Aber muss ich öfters mal rüberzappen.

Trotzdem schön, dass es nun vorbei ist, auch Cortina, lenkt einfach zu sehr von der Arbeit ab..:crazy:
 

torben74

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.006
Punkte
83
Hauser hat bei Sport und Talk im Hangar bei ServusTV gerade berichtet, dass ihr Freund während des Rennens gestern lieber eine Skitour gegangen ist und sie ihn zunächst wegen fehlendem Empfang am Berg gar nicht erreicht hat, um ihm vom WM-Titel zu berichten :D Frecher Typ...

Freut mich extrem für Hauser, wahnsinn wie sie sich entwickelt hat. Und Preuß war wirklich mega sympathisch gestern mit ihrer Reaktion und Freude für Hauser gestern.
Habe mich auch sehr für sie gefreut(y)

der eigentliche Wahnsinn ist ja, dass sie mit ihren drei Medaillen mehr errungen hat bei der WM als die gesamte deutsche Mannschaft zusammen!!!!

Nun gibt es ja zur Zeit auf der Welt wichtigeres als die Medaillenausbeute bei einer Biathlon-WM.
Aber man muss glaube ich wirklich sagen, dass das insgesamt eine sehr schwache Performance war vom deutschen Team.

Ich bin zwar nur ein Laie, aber wie ich das so beobachte in den letzten Jahren, haben unsere Athleten immer die gleichen Probleme:

sie schießen schlecht und sind nicht in der Lage, dies in der Loipe aufzuholen.

So geht das meiner Meinung nach schon seit Jahren und das bekommen sie zunehmend schlechter in den Griff.
Aber dass müssen doch Trainer sehen und daran arbeiten, oder denk ich da zu einfach??

Außerdem find ich es irgendwie, ja fast schon hilflos, dass immer so gejammert wird, man hätte halt nur diese 2-3 Top-Athleten, auf die man bauen und vertrauen müsste.

Ich meine damit, dass jeder, der sich ein bisschen mit dem Sport in D. auskennt weis, dass Biathlon einer der mit am meisten geförderten Sportarten ist bei uns (fragt mal z.Bsp. nach bei den Ringern oder Snowboardern).
Die Ski Halle in Oberhof hier um die Ecke z. Bsp. wurde explizit für die Biathleten gebaut.

Ich mein, da muss einfach mal mehr herauskommen als jetzt und muss auch zumindest vom Nachwuchs her mehr passieren.
Ich weiß, dass mit Nachwuchsförderung ist nicht so einfach zurzeit bzw. in Deutschland an sich, aber wie gesagt hat das Biathlon da Möglichkeiten, wie sie andere Sportarten bei weitem nicht haben, denke ich zumindest.

Ich hab den Eindruck, dass die größte Hoffnung für den Biathlon in den nächsten Jahren eine Katharina Hennig :LOL: ist oder sehe ich dies zu schwarz oder zu simpel???
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.330
Punkte
83
Ja, gut möglich. Oder was ist mit dieser Sandra Sowieso(Nachname vergessen), so ne kleine Blonde, ist eigetnlich immer besser geworden, aber seit dieser Saison komplett vom Radar verschwunden.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
652
Punkte
43
Ich hab den Eindruck, dass die größte Hoffnung für den Biathlon in den nächsten Jahren eine Katharina Hennig :LOL: ist oder sehe ich dies zu schwarz oder zu simpel???
[/QUOTE]


Na klar, mußte ja so kommen ! Sobald die Langläufer einen "Star" entwickeln (Hennig) , müßte er dann schnellstens zum Biathlon "hingeführt" werden. Nur gut (v.meiner Warte aus: Hennig will nicht, strikte Ablehnung bisher !) Und die Biathlon-Fans reiben sich die Hände????-----Laßt mal die Langläufer lieber dort, sie haben es notwendiger, um weiter gefördert zu werden. Nebenbei: Katharina Hennig ist Klassik-Spezialistin.
Eine weitere LLäuferin Carl ist auch noch zu haben!!!! Sie ist im Freistil super!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Masmiseim

Nachwuchsspieler
Beiträge
966
Punkte
63
@torben74
Ich glaube, das ganze Thema Nachwuchsgewinnung und Förderung ist wesentlich komplexer als das man deine Frage auf eine einfache Antwort herunterbrechen kann.
Vielleicht muss man sogar zugestehen, dass man aus so einem System nicht unendlich viel herausholen kann. Man braucht ja auch vom Start weg fähige und willige Kinder/Jugendliche, die dann auch bei der Stange bleiben.

Und, wie hier auch schon mal erwähnt wurde, kannst du in Deutschland eben jeden Sport ausüben - mit so vielen Optionen sind nicht alle Länder gesegnet. Mal ganz abgesehen davon, dass bei uns natürlich der Fussball viele Sportinteressierte "auffrisst".
 
Oben