Weltmeisterschaft 2023 in Polen und Schweden


Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
9.310
Punkte
113
Optimaler Verlauf für mich. Der norwegische Keeper hat den Sieg verhindert, nicht die fehlende Qualität. Jetzt hat man mit Frankreich + Schweden am selben Ort für mich das entspanntere Programm als mit Spanien + Dänemark mit Flug zwischendrin.
Frankreich mag qualitativ etwas besser als Spanien sein aber wenn Spanien einen guten Tag erwischt ist gegen deren eklige Spielwiese einfach kaum Kraut gewachsen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
9.778
Punkte
113
Schade das es nicht ganz gereicht hat gegen Norwegen. Am Ende nicht ganz verkehrt vielleicht gegen Frankreich statt gegen Spanien spielen zu müssen.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
22.266
Punkte
113
Ich würde eher gegen das Team mit dem weniger starken Torhüter spielen wollen, hoffentlich ist das Frankreich. Eigentlich hat Deutschland derartig viele 100%er rausgespielt, da kann man nichts mehr verbessern. Aber so viele fahrige bzw. 08/15-Würfe, vorher entschieden und geradeaus draufgezimmert ohne zu kucken welche Bewegung der Torhüter ansetzt, das hätte man nicht verlieren müssen. Das ist eine Qualität die deutschen Spielern bis auf Yuri einfach fehlt.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
11.964
Punkte
113
Ort
Bremen
Ich würde eher gegen das Team mit dem weniger starken Torhüter spielen wollen, hoffentlich ist das Frankreich. Eigentlich hat Deutschland derartig viele 100%er rausgespielt, da kann man nichts mehr verbessern. Aber so viele fahrige bzw. 08/15-Würfe, vorher entschieden und geradeaus draufgezimmert ohne zu kucken welche Bewegung der Torhüter ansetzt, das hätte man nicht verlieren müssen. Das ist eine Qualität die deutschen Spielern bis auf Yuri einfach fehlt.
Da nehmen sich Justin Perez de Timberlake a.k.a. Vargas und Vincent Gérard nicht so viel, wenngleich ersterer den klingenderen Namen hat.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
22.266
Punkte
113
Ich meine mich an Spiele gegen Spanien mit Vargas erinnern, wo einfach überhaupt nichts an dem vorbei ging weil man ständig Karo einfach geworfen hat. Bei Gerard weiß ich es nicht. Diese Unslickness bei vielen deutschen Spielern macht mich wahnsinnig, das gibt es bei anderen Topmannschaften einfach weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Bankspieler
Beiträge
11.964
Punkte
113
Ort
Bremen
Ich meine mich an Spiele gegen Spanien mit Vargas erinnern, wo einfach überhaupt nichts an dem vorbei ging weil man ständig Karo einfach geworfen hat. Bei Gerard weiß ich es nicht.
De Vargas ist neben Landin wohl der beste TW im 1 gg. 1, insbesondere von den Außenpositionen. Der Wolff hat sich diesbezüglich im Vergleich zu vorherigen Turnieren auch wieder stark verbessert gezeigt, wenngleich noch nicht ganz auf 2016er Niveau.
 
  • Like
Reaktionen: LeZ

LeZ

Bankspieler
Beiträge
22.266
Punkte
113
Wolff ist schwerer geworden, und nicht mehr so drahtig wie 2016, das ist aber auch 6 Jahre her. :) Da war er 25.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
11.964
Punkte
113
Ort
Bremen
Ich sehe uns trotzdem nicht chancenlos gegen Frankreich. Die Chancen würde ich als 30-70 zugunsten Frankreich einschätzen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
9.778
Punkte
113
So heute die Viertelfinals:
18 Uhr
Norwegen vs. Spanien
Dänemark vs. Ungarn
20:30 Uhr
Schweden vs. Ägypten
Frankreich vs. Deutschland

Wer spielt eigentlich gegen wen im Halbfinale? Steht das bereits fest oder wird das gelost?
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
9.310
Punkte
113
Wir schreiben das WM Viertelfinale Norwegen gegen Spanien, 59 Minuten und 55 Sekunden gespielt. Norwegen mit 25:24 vorne und in Ballbesitz. Der Weg Richtung spanisches Tor ist leer. Was macht der Norweger? Läuft nach hinten statt die letzten 5 Sekunden aufs freie Tor zuzulaufen. Schiris pfeifen Zeitspiel. Den Rest könnt ihr euch denken :crazy:
 

Hoelm

Bankspieler
Beiträge
1.838
Punkte
113
Die Zeitspielauslegung beim Handball ist aber auch eine Farce. Wenn ich 20 Sekunden nicht ausspielen darf, genau genommen wären es dann nur 16, dann läuft doch was falsch. Bis zum letzten Norweger ging das Spiel ja sogar in Angriffsrichtung, ist ja nicht so als wären sie in die eigene Hälfte geflüchtet.
 

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
11.386
Punkte
113
Läuft bisher würde ich sagen. Sind aber leider auch erst 15 Minuten rum.

Und nach einem 4:0 Lauf für Frankreich stehts 4 Minuten später Unentschieden. :D
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
9.310
Punkte
113
Aktuell seh ich leider wenig Chancen für Deutschland wenn sich nichts grundlegendes ändert. Frankreich hat in nahezu jedem Angriff einen klaren Abschluss. Deutschland hat aus dem normalen Angriff quasi keine Chance. Der Spielstand wird sich so nicht halten lassen und ist aktuell nur aufgrund (beider) Torhüterleistungen so ausgeglichen.
 

Hoelm

Bankspieler
Beiträge
1.838
Punkte
113
Sehe ich ähnlich. Das Torwart-Plus muss Bestand haben, wenn es eng bleiben soll.
Weber gar kein Faktor, vielleicht kann Witzke für Entlastung sorgen. Der hat sich wirklich toll entwickelt.
 

Ace-fa

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.000
Punkte
63
Die ersten 25 Minuten waren extrem hohes Tempo. Mit einem so starken Wolff hätten wir wirklich führen müssen. Nach 24 min 14/14 und 8/0 Paraden.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
9.310
Punkte
113
Allein schon 35 Minuten ein Spiel gegen einen Gegner mit so viel mehr Qualität offen zu halten ist nicht schlecht. Wenn jetzt aber der französische Keeper anfängt gut zu halten dürfte es schwierig werden.

Wobei ich die Franzosen im Angriff nicht gut finde in der 2 HZ, hoffentlich bleibt das noch etwas so.
 
Oben