WM Quali 2021: Nordmazedonien - Deutschland


Wie gehts aus?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
  • Umfrage geschlossen .

Michael der Echte

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.032
Punkte
83
Man gönne es Werner, aber man muss schon feststellen, das er eben zumeist keinen wirklichen guten First Touch hat und das er eben als klassischer Box Spieler nicht sonderlich tauglich ist, daher wurde auch Lukaku zu Chelsea geholt. Trotzdem muss man einfach feststellen wir haben derzeit keinen besseren, wäre aber schön wenn wir noch einen klassischen MS hätten.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
2.903
Punkte
113
First Touch nennt sich das jetzt, was man früher unter Ballannahme verstand!?
Ja, es könnte besser gehen, Timo Werner ist eher ein Konterstürmer, der viel Raum braucht. Aber mit Uth und Selke kann man nicht mehr viel bestellen, vielleicht wenn Volland wieder in Form kommt..
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.185
Punkte
113
Standort
Hamburg
First Touch nennt sich das jetzt, was man früher unter Ballannahme verstand!?
Ja, es könnte besser gehen, Timo Werner ist eher ein Konterstürmer, der viel Raum braucht. Aber mit Uth und Selke kann man nicht mehr viel bestellen, vielleicht wenn Volland wieder in Form kommt..
Klar. Genauso wie man nicht mehr blind in die Spitze spielt, sondern no look Pässe, der Libero vor der Abwehr ist jetzt ein abkippender Sechser und sehr geil finde ich auch das trendige "Restverteidigung". Naja.
Volland bleibt sicher ein Thema, aber als Stammspieler sehe ich den nun auch nicht. Er spielt in Monaco ja auch eher zweite Spitze, wenngleich er körperlich etwas präsenter ist, als Werner. Aber zweite Spitzen haben wir eben auch jede Menge. Das ist Werner ja vom Typ her auch eher, für Gnabry wäre es die perfekte Position. Adeyemi ist auch eher Konterstürmer oder zweite Spitze, Havertz kann das, und und und.
Luca Waldschmidt sollte man auch nciht völlig abschreiben, aber der ist eben auch eine zweite Spitze und auch nur "ganz gut". Jonny Burkardt macht das bei der U21 gut, finde ich, hat auch im Verein jetzt den Sprung zum echten Stammspieler geschafft. Ist aber auch keine "echte 9".

Für Moukoko kommen NM und auch WM natürlich noch nicht in Frage, der muss erstmal körperlich stabiler werden (die Verletzungen kommen ja nicht von ungefähr) und die ersten, kleinen Rückschläge in seiner Karriere verarbeiten und nutzen, um dann richtig im Profifußball anzukommen. Was in dem Alter auch völlig normal und völlig ok ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Moukoko auch als Typ mal so ein richtiges Juniorenturnier wie die nächste U21 EM eine Menge bringen könnte. Sowas hat er ja noch nie erlebt, das hat schon so einige Spieler weitergebracht.
Auch Maxi Beier ist schon für 18 recht weit, der könnte auch ein Guter werden. Irgendwann.

Vom reinen Spielertyp her kommen für mich zur Zeit Nmecha und Berisha dem Anforderungsprofil am nächsten. Die haben eine gute physische Präsenz im 16er, was eben fast allen anderen Offensivspielern so ein bisschen abgeht. Nmecha steht ja auch schon auf Flicks Zettel - da finde ich auch gut, wie sehr er sich mit Vereinstrainern austauscht (wie auch bei der temporären Zurückstellung von Baku). Natürlich macht auch Flick bei Berufungen nicht alles richtig und wird das auch künftig nicht tun. Kein BT kann es allen Recht machen und jeder Trainer liegt bei der Beurteilung von Spielern auch einfach mal falsch. Aber das Kommunikationsprinzip gefällt mir bis jetzt ganz gut und die Art und Weise des Umgangs ist ja oft wichtiger, als die Entscheidung selbst.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
19.947
Punkte
113
Werners Touch finde ich überhaupt nicht schlecht, aus der Erinnerung fällt mir nix ein wo ihm der Ball weit verspringt. Das einzige was mir halt negativ aufstösst sind die leider wirklich häufigen Situationen wo er ne sehr gute Position vor dem Tor hat, frei auf den Torhüter zuläuft oder mit spitzerem Winkel nur ein paar Meter vor dem Tor ist, und er den Ball beim Schuss nicht richtig trifft. Also immer Kullerbälle produziert wo ein M'Bappe oder Haaland den Torhüter mit durch das Tor knallen, und ein Sane oder Musiala zumindest relativ feste Schüsse hinkriegen. Ich bin nicht mal sicher ob es überhaupt an seiner Schusstechnik liegt, oder an Fahrigkeit und Nerven die sein Timing durcheinander bringen. Vulg. "F!ckerigkeit".
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
18.669
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Ich denke bei Werner ist es Kopfsache. Deswegen bin ich auch froh, dass Flick ihn übernommen hat. Das hätte unter Flick ganz sicher auch in München funktioniert. Werner braucht einen Trainer bei dem er das Vertrauen spürt und bei dem er nicht "out of position" spielt. Es ist eben so, dass Werner leicht aus der Tiefe kommende auf dem linken Flügel am besten spielt.
Er hat uns bewiesen, dass er als zentraler Stürmer wenig impact hat. Er ist nicht der typische 9er ala Lukaku oder Haaland.
Werners Schusstechnik ist absolut in Ordnung. Man hat ja gegen Mazedonien gesehen, dass auch den Touch und die Schusshärte hat.
Da kann man sich nochmal seine ca. 25 Tore aus 19/20 anschauen.
Für die deutsche Nationalmannschaft wäre es gut, wenn sich Tim Werner in der Winterpause verleihen lassen würde.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
19.947
Punkte
113
Die Tore sind die wo es geklappt hat, interessant ist die Quote der Schüsse wo Schüsschen bei rauskommen die der Torhüter mit der Mütze hält. :)

Wobei die beiden Tore durchaus zeigen, dass er an sich die Fähigkeiten dazu hat. Beides präzise harte Schüsse aus der Bewegung, das zweite sogar mit Schnitt. Die Frage ist, kann man mit vielen Wiederholungen im Footbonauten die Quote erhöhen, oder ist es Kopfsache und man muss die Angst zu Versagen (oder was auch immer sonst die Fahrigkeit bewirkt) addressieren. Oder beides.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
19.947
Punkte
113
Angst zu versagen kann man auch ohne jeglichen Anlass dazu haben.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.185
Punkte
113
Standort
Hamburg
Angst zu versagen kann man auch ohne jeglichen Anlass dazu haben.
Das auf jeden Fall. Chelseas Spiel passt aber auch ohne den Angstfaktor nicht wirklich gut zu Werner, dass der NM da schon eher. Unter Flick hat er jetzt in 5 Spielen 5 Buden gemacht. Klar hätten es noch mehr sein können, aber die Quote ist doch gut und man hat ja auch bei seinem zweiten Tor gegen Mazedonien gesehen, dass da schlagartig das Selbstvertrauen da war. Die Selbstverständlichkeit ist auch in der NM noch nicht voll da, aber er ist da mMn auf einem guten Weg.
Die Nr.2 bei den MS ist ja aktuell Adeyemi, der auch eher über Tempo und Positionswechsel kommt, als über pure Strafraumpräsenz. Den echten, klassischen 9er haben wir auf hohem Niveau nicht, also müssen wir a) weiterhin danach suchen und die paar Pflänzchen wie Nmecha fördern aber vor allem b) unser Offensivspiel mit einem der Stürmertypen ausrichten, die wir haben. Also über Tempo und Positionswechsel kommen, was ja auch schon ganz gut funktioniert. Und dafür ist Werner absolut geeignet und auf einem guten Weg, auch in seine beste Verfassung zu kommen.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
19.947
Punkte
113
Ich beziehe mich immer nur auf die doch zu häufig vorkommenden Kullerbälle bei Großchancen, wo er den Ball nicht richtig trifft oder vor lauter Sicherheit so mit der Seite schiebt dass man ein Schnitzel hinterherwerfen muss. Das passiert nicht ein mal alle 10 Chancen, sondern teilweise 3, 4 mal am Stück. Dann haut er wieder sowas raus wie die letzten zwei Tore, wo man sieht dass er es eigentlich könnte.

Alles andere ist Jammern auf hohem Niveau, er arbeitet in jeder Hinsicht gut mit, ist anspielbar, läuft nicht wie Falschgeld immer ins Abseits, auch die Ballannahme ist mindestens ok. Richtig dribbeln kann er nicht, aber das kann auch nicht jeder Strafraumstürmer. Wenn er bei 3 von 4 guten Chancen den Ball so träfe wie gegen Mazedonien, unabhängig ob der reingeht oder nicht, wäre ich völlig zufrieden.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
19.211
Punkte
113
Ich gestehe, als Fernsehsesselfurzer hätte ich Werner in Skopje zur Pause ausgewechselt. Aber genau dafür gibt es Fachleute wie Flick, die das richtig einschätzen können. Wir haben keinen besseren und Werner haut sich immer voll rein. Hat er Vertrauen, fühlt er sich wohl, wird er uns helfen. Bin gespannt, ob Nmecha da mal Chancen bekommt und wie er sich macht, wird spannend.
 
Oben