• Liebe/r Gast,

    es ist nun nach längerer Zeit gelungen, die Altdaten des Forums vor dem Crash wieder herzustellen und technisch zugänglich zu machen. Allerdings ist noch nicht sicher, ob der Import ins Forum funktionieren wird. Erste Indikationen sind aber positiv und die Daten scheinen größtenteils erhalten zu sein.

    Das bedeutet, dass in den nächsten Tagen eventuell schon alte Userprofile mit "Imported" Präfix auftauchen werden. Wir bitten dich, diese User dann nicht zu verwenden sondern ggf. eine Zusammenlegung mit deinem neuen Profil im Fragen & Vorschläge Forum zu beantragen.

    Die alten Themen werden wir dann schrittweise zugänglich machen.

    Seid bitte nicht enttäuscht, falls wir beim Import auf große Probleme stoßen und es doch nicht funktionieren sollte.

    Liebe Grüße
    Eure Administratoren

Wrestling News


Solomo

Hundsbua
Beiträge
2.089
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Ich bin mal so frei und fange hier wieder an. Es hat sich ja einiges getan in der Zwischenzeit:
  1. Elimination Chamber war meiner Meinung nach ein durchaus guter PPV mit einigen Titelwechseln, bzw. -gewinnen
  2. Aleister Black, Johnny Gargano, Tommaso Ciampa und Ricochet sind jetzt im Mainroster aktiv. Zumindest Gargano und Ciampa aber auch noch bei NXT
  3. Velveteen Dream ist neuer North American Champion
Dazu natürlich spannend, was sich bei AEW tut.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Hoffentlich findet sich auch hier wieder unsere kleine aber feine Wrestling-Community ein! (y)

Die Elimination Chamber fand ich solide, der Main Event hat einen guten PPV draus gemacht. Im Endeffekt war die Verletzung von Ali ein "Glücksfall" für die WWE. Die Halle stand wie ein Mann hinter Kofi, Ali hätte sicher auch ein gutes Match abgeliefert aber niemals diesen Support bekommen. Über die Sensation hätte ich mich persönlich auch gefreut - ich habe vor dem Event 0 Cent auf Kofi gesetzt, ob bei Leiter Matches oder beim Rumble, er ist halt immer der Kasper für die komplizierten Spots. Jetzt bekommt er bei Fastlane sein Einzelmatch. Vermutlich wird er wieder nach nem guten Match verlieren und dann war es das schon wieder mit dem Singles Push. Das die WWE mal was riskiert hat und Kofi seinen kleinen "feel good moment" gegeben hat war schon mehr als man erwarten konnte. Und es wird bei Wrestlemania nicht Titelgewinne von Becky, Seth und Kofi geben, das wäre vermutlich selbst für Wrestlemania zuviele Face-Siege. Es bleibt aber weiter bei meiner Meinung, dass New Day für ihr "Lebenswerk" zu wenig Anerkennung und Gold bekommen haben. Die haben lange Zeit die Weeklys erträglich gemacht und dafür "nur" ein paar Tag Titel abstauben dürfen.

Die vier Top-Worker von NXT würden jedes Roster der Welt aufwerten. Wie ihre Debüts stattfanden, fand ich aber ziemlich unkreativ und hat auch fast 0 Reaktionen vom Publikum gezogen was ein Witz ist wenn man sieht, wie gut die Jungs sind. Auch NXT schadet das so, jetzt ist halt nur eine Frage der Zeit bis Ciampa seinen Titel abgibt (Gargano ist ihn ja schon los...). Ich tippe mal beim Takeover sind die vier aber alle noch für NXT aktiv. An Stelle von NXT würde ich jetzt ruhig Undisputed Era komplett dominieren lassen mit allen Titeln und dann langsam die neuen Face Contender aufbauen...
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
4.054
Punkte
113
Standort
Leipzig
So wie ich es verstanden habe, waren die NXT-Debüts keine Berufungen, sondern die sollten sich nur mal präsentieren.
Gargano und Ciampa werden ja jetzt wohl noch ihr finales Programm bis zum WM-TakeOver bekommen. Black und Ricochet werden auch weiterhin bei NXT auftreten.

Was ich von Dream vs Gargano gesehen habe, war klasse. Hätte locker auch bei einem TakeOver stattfinden können. Und der Dream endlich mit seinem ersten Titel. Verdient! Mal gucken, wie es da weitergeht, Cole wäre ein sinnvoller und passender Gegner.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
2.089
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Die Bild schreibt, dass das Debüt der 4 NXTler so nicht geplant und eine ziemliche Kurzschlussreaktion von Vince war. Rollins ist wohl immer noch verletzt, Lesnar nicht da, AEW sitzt WWE im Nacken - da hat er wohl kurzfristig RAW komplett umgeschrieben. Zu der Theorie passt, dass sie ja bei SD gleich nochmal aktiv waren.
Wenn deswegen jetzt das Finale der Fehde Ciampa vs Gargano, das wohl am WM-Wochenende statt finden sollte, ins Wasser fällt, hat Vince so richtig Sch... gebaut. Noch sehe ich das aber nicht so.

@Angliru Ja, ich denke auch, dass es nur Präsentationen waren. Gargano musste den Titel auch verlieren, damit es zum Finale mit Ciampa kommen kann und Dream ist da genau der richtige, neue Champ. Es ist auch interessant, wie Gargano immer auf den Titel von Ciampa schielt, schon am Ende vom letzten Takeover. Das ist echt gut gemacht und ich glaube, das haben viele noch gar nicht so wahr genommen.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
2.089
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Hideo Itami, Tye Dillinger und TJ Perkins sind nicht mehr bei WWE unter Vertrag. Mal sehen, wer noch folgt.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Wundert einen bei keinem der Dreien. Krass ist es halt im Nachhinein bei Itami, vor seinem WWE Wechsel gab es weltweit kaum einen höher eingeschätzten Wrestler. Der wird in Japan bestimmt wieder in die Spur finden.
 

NarrZiss

Nachwuchsspieler
Beiträge
333
Punkte
63
Standort
Baden-Baden / ehemals: MasterBuuuuuuuu
Nach dem Neustart hier, wie schauts mit unserem Tippspiel aus?^^
Keine Sorge. Das Tippspiel wird weitergehen und auch die Ergebnisse von unseren vergangenen Tippspielen habe ich größtenteils alle extern abgespeichert, so dass wir keine Probleme haben sollten. Allerdings werden die vor dem Angriff getätigten Tipps für den Elimination Chamber Event verfallen. Diese konnte ich nicht abspeichern und zudem haben nicht alle User, die sonst so teilnehmen, abgegeben.

Ich werde dann auch rechtzeitig den neuen Tippspiel Thread eröffnen.

btw. Ich bin der "alte" MasterBuuuuuuuu im neuen Gewand.

@Solomo: Die Entlassung von TJP finde ich als 205 Live Zuschauer schon sehr bedauerlich. Als Wrestler fand ich ihn immer wieder gut. Im Ring hatte er einiges drauf. Allerdings hatte er wohl mit Backstageheat zu kämpfen und schon seit Monaten wurde er storylinetechnisch sehr stiefmütterlich behandelt.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
4.054
Punkte
113
Standort
Leipzig
Ist das jetzt gut oder schlecht. ;)
Ich schätze mal, dass du auf das gute, alte Boardhell anspielst oder? Hast du dort einen anderen Nick?
Nee, ich lese da nur mit. Ich bin tatsächlich fast ausschließlich hier tätig, mal abgesehen von gelegentlichen Ausflügen zu outdoorseiten, wo es bissel ums Wandern geht. Aber im BoardHell bist du mir mal beim Lesen aufgefallen, weil du da was recht ähnliches wie hier gepostet hast ;). Und als ich jetzt den Namen gelesen habe, wusste ich sofort, wer du bist :).
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Scheinbar ist Batista zurück, garantiert für ein Match gegen Hunter bei Wrestlemania. Ich brauchs persönlich nicht, aber Hunters Ego halt. Man könnte aus so Gurken-Matches wie bei Crown Jewel den Schluss ziehen, dass die Zeit vorbei ist, aber das wird bei Hunter wol enden wie beim Taker oder schlimmer.

Wieso ist Roman schon wieder zurück und hat körperlich kaum (wenn überhaupt...) nachgelassen? Ein Schelm wer böses dabei denkt. :devilish:
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
4.054
Punkte
113
Standort
Leipzig
Batze wurde ja schon seit Monaten gerüchtet, immerhin hält man ihn aus dem Titelrennen raus und versucht nicht wieder zwanghaft, ihn als Face durchzupeitschen. Dazu muss man halt klar sagen, dass Batze nach Rock inzwischen der größte Filmstar ist, den die WWE je geschaffen hat. Das wird schon für ordentlich Spotlight sorgen, vor allem da der letzte Avengers-Film in Kürze kommen wird. Vielleicht kommt ja Hunter bei Mania als Thanos raus.

Bei Reigns war ich auch etwas überrascht. Prinzipiell gäbe es hier wieder so viel Potential... Reigns hilft Rollins beim Mania-Sieg und turnt danach völlig überraschend Heel. Aber so habe ich die Befürchtung, dass man die Feel-Good-Story bis zum Erbrechen reiten wird... Nichtsdestrotrotz natürlich schön, dass es ihm besser geht! Das muss ja im Vordergrund stehen.
 

janocore

Nachwuchsspieler
Beiträge
83
Punkte
8
Also wird HHH doch rechtzeitig fit und kann sein Wunschmatch gegen Batista bestreiten. Schade, hatte gehofft das Braun den Spot bekommt gegen Hunter. Aber jetzt hängt der gute Strowman etwas in der Luft. Hier hat man damals das Momentum verpasst, ihn den Sieg gegen Lesnar im ersten Match zu geben.

Das Reigns nach 4 1/2 Monaten wieder so aktiv ist, ist krass. Das zeigt wohl seinen Willen. Stark, aber ich befürchte das die positiven Reaktionen nach einem schwachen Booking wieder schnell anders laufen.
 

Max_well

Nachwuchsspieler
Beiträge
130
Punkte
28
Standort
Hessen
Wieso ist Roman schon wieder zurück und hat körperlich kaum (wenn überhaupt...) nachgelassen? Ein Schelm wer böses dabei denkt. :devilish:
Ist ne gute Storyline, damit der "BIG DOG" endlich von den Fans bejubelt wird. Einfach erbärmlich, dass man da Leukämie als Hilfsmittel nimmt.

Naja, selbst gestern Abend hat man direkt Boos gehört beim Entrance. Die Fans sind mittlerweile zum buhen konditioniert worden bei seiner Theme.
 
Zuletzt bearbeitet:

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
352
Punkte
28
Meine Andeutung geht eher in die Richtung: hat die WWE die Leukämie-Erkrankung gefaked? Mir ist bewusst, dass sich das total absurd anhört, aber er stand gestern halt in passabler Form im Ring und hat da wieder mitgemischt. Wie geht das so schnell? Ich traue der WWE eine Menge zu. Man hat in Reigns ohne Ende investiert und er wurde ums verrecken nicht angekommen. Dann erfindet man eine persönliche Leidensgeschichte und schon steigert man die Akzeptanz beim Publikum. Ich habe keinen Plan von Leukämie und wie er behandelt wurde, aber er steht 4 Monate nach seiner Erkrankung bei ~ dem gleichen Gewicht wieder aktiv im Ring?! Vielleicht seid ihr da besser im Bilde als ich und es gibt ab gewissen Geldbeuteln Möglichkeiten den Krebs so zu behandeln, dass man zackig wieder mitmischen kann.

Im Sport fallen mir Russ und Köhler. Köhler war 14/15 ein Jahr raus. Russ wenn man alles zusammen nimmt auch fast. Klar ist Wrestling nicht Spitzensport und Krebs ist nicht gleich Krebs, aber ich finds immer noch ungewöhnlich fix...
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
4.054
Punkte
113
Standort
Leipzig
Reigns hat glaube ich den Vorteil, dass man ja schon länger die Krebserkrankung kennt und er daher sehr regelmäßig zu Bluttests, etc. gegangen ist. Insofern wird man die neuerliche Erkrankung sehr früh gefunden haben und nicht erst nach ein paar Monaten. Das dürfte den Heilungsprozess deutlich beschleunigt haben, wenn man die Kacke sehr früh bekämpfen kann. Bei Köhler und Russ waren es doch Ersterkrankungen. Denke, dass da schon ein eminent wichtiger Vorteil liegt. Dazu dürfte Reigns aufgrund seiner körperlichen Fitness auch an sich recht gute Voraussetzungen haben.

Prinzipiell kann ich die Schlussfolgerungen nachvollziehen, aber WWE ist an der Börse. Wenn das rauskommt, geht der Börsenkurs in den Keller und die McMahons verbrennen Milliarden. Daher kann ich das nicht glauben. Klar, die WWE hat schon genug Kacke gemacht und mit den Toden von Owen, Eddie, etc. schon unfassbar dämliches Sachen angestellt - aber eine lebensgefährliche Krebserkrankung für eine Storyline faken? Come on.
 

Fuffie

Nachwuchsspieler
Beiträge
16
Punkte
13
Standort
Boston TD Garden
Um sich genauer über den gestrigen Fitnesszustand von Reigns zu unterhalten, müsste man wissen, wie er behandelt wurde. Bei mir selbst wurde 2010 ein Tumor operativ entfernt, keine Metastasen, dadurch keine weitere Behandlung nötig und so war ich nach einer Woche wieder "fit". Seitdem regelmäßige Bluttests und Tumormarker Checks. Bei Leukämie sieht das alles anders aus und da halte ich jetzt meinen Mund, weil ich dazu nix genaues sagen kann. :) Ich finde es übrigens verstörend, wie viele Leute Roman eine Fakeerkrankung vorgeworfen haben, weil er als "angeblicher" Krebspatient nach seiner Auszeit keine Glatze habe. -_-
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.511
Punkte
113
Erstmal Welcome back Roman Reigns!
Gott sei Dank geht es ihm besser.
Da könnt ich mir jetzt ne gute Fehde gegen Drew McIntyre vorstellen aber den wird sich wohl Braun Strowman zuerst vornehmen.

Zu Batista: Ich bin/war ja immer Fan von ihm und finde auch gut das er wieder da ist. Ist wahrscheinlich eh nur ein kurz Auftritt bis WM und dem Fight gegen HHH.
Hoffentlich wird das diesmal besser gehandhabt als beim letzten misslungenen Comeback.
 
Oben