WTA-Live Thread (GS & 1000er)


L-james

Allrounder
Beiträge
36.323
Punkte
113
Krass was die L. Fruhvirtova da spielt. Sie ist unfassbar gut ausgebildet und sie kann bereits jetzt schon ein Level spielen, wo eine Vondrousova nur schwer mithalten kann. Das bedeutet nicht, dass die 17-Jährige auch das Match gewinnt, weil sie auch Phasen drin haben kann, wo sie mehr Fehler hat und dann ist Vondrousova da, aber man sieht was da für ein Potential vorhanden ist und dass sie vom Talent ihrer Gegnerin klar überlegen ist.

Top30 am Ende des Jahres dürfte locker drin sein, sie wäre mit einem Sieg heute schon an den Top50 dran.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
26.129
Punkte
113
Siegemund gewinnt den ersten Satz gegen Garcia mit 6-1, wer hätte das gedacht.

Erstaunliches Turnier, aber Garcia ist natürlich auch eine der Spielerinnen mit vielen Schwankungen in ihren Leistungen, die kam letztes Jahr doch quasi aus dem Nichts zurück in die Weltspitze.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
26.274
Punkte
113
Ort
Austria
Swiatek ist raus gegen Rybakina! :eek: zweimal 4:6, habe nur Teile des Matches gesehen aber das war am Ende eine überzeugende und druckvolle Leistung der Kasachin.. chapeau!
 

Romaniac84

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.549
Punkte
63
Das ist ein " in ya face" an die Veranstalter, die sie zu Beginn auf kleine Plätze als wimbledonsiegerin verbrannten.

Sie ist auch eine gute counterpuncherin und das Spiel hier in Australien der Polin hat offensichtlich dafür Raum geboten.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.076
Punkte
63
Wenn die Lange ihre Kanonenaufschläge auspackt, wie zumeist in dem Match, kann die Fette nicht machen. 6:2 6:4 hat soeben die Kasachin gewonnen.
 

chris☕

Bankspieler
Beiträge
9.419
Punkte
113
wird auch höchste Zeit, dass eine Spielerin wie Rybakina (endlich) in die Top 10 einzieht... starkes Turnier von ihr, mal sehen wo die Reise noch hingeht.

Das ist auch ein Knaller, dass Rybakina noch nie in den Top 10 war. Kann man sich fast gar nicht vorstellen. Sie ist momentan die Einzige, bei der ich mir, bei weiterer positiver Entwicklung, vorstellen könnte, dass sie Swiatek die 1 streitig machen könnte. Sie hat einfach was, was die anderen nicht haben: einen Prügel von einem Aufschlag.

screenshot-www.flashscore.de-2023.01.24-07_18_36.png

Für viele Damen ist der Aufschlag ja nicht so wirklich ein Vorteil, für Rybakina ist es sehr wohl eine Waffe, mit der sie viele freie Punkte bekommt. Das wiederum setzt natürlich die Gegnerin bei eigenem Aufschlag mehr unter Druck.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.076
Punkte
63
Es gibt zwei möglichen gegen die bullige Sabalenka zu punkten. Man muss sie bewegen oder drauf hoffen, dass sie verballert. Die meisten Gegnerinnen sind auf letztere Option angewiesen. Sie führt 3:2 im 1ten. Es steht 15:15 bei Aufschlag Vekic
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.076
Punkte
63
Obwohl Vekic bei ihrem Aufschlagsspiel zwei Rückhände verballert, gleicht sie zum 3:3 aus.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.076
Punkte
63
Sabalenka ist die WTA Version von Rublev mit vergleichsweise etwas mehr Bumms beim Service.
Die smarte Vekic verliert den Aufschlag zum 3:5. Sie hat mittlerweile 9 DF auf ihrem Konto. So wird das leider nichts.:gitche:
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.076
Punkte
63
Wenn nichts ungewöhnliches passiert wird Saba das Finale erreicht. Sie hat soeben den Satz mit 6:3 gewonnen. Vekic kann sicher sehr gefährlich werden, wenn sie "on fire" ist. Heute fehlt leider zumeist die Präzision. Die Power ist schon vorhanden.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
26.274
Punkte
113
Ort
Austria
Ja ist eher eine glatte Geschichte pro Sabalenka, auch wenn sie sich beim Asservieren grad etwas schwer tut. Bin gespannt ob sie das bis zum Titel durchziehen kann
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.775
Punkte
113
Krass was die L. Fruhvirtova da spielt. Sie ist unfassbar gut ausgebildet und sie kann bereits jetzt schon ein Level spielen, wo eine Vondrousova nur schwer mithalten kann. Das bedeutet nicht, dass die 17-Jährige auch das Match gewinnt, weil sie auch Phasen drin haben kann, wo sie mehr Fehler hat und dann ist Vondrousova da, aber man sieht was da für ein Potential vorhanden ist und dass sie vom Talent ihrer Gegnerin klar überlegen ist.

Top30 am Ende des Jahres dürfte locker drin sein, sie wäre mit einem Sieg heute schon an den Top50 dran.
Warst du auch in diesem Fanclub, der immre wieder "Linda" skandiert hat, mit so einem 90er-Agassi-Double als Vorsänger? :LOL:
Überlegen vom Talent her? Kann ich so nicht feststellen, Linda F. hat mehr Power und die schnelleren Schläge, hat sich durch ihre frische, nassforsche Art auch gleich einige Sympathien erworben, manchmal ist das Gekreische und Publikum aufwiegeln etwas zu viel des Guten.
Das Stop/Lob-Spiel hat Vondrousova besser drauf, hier muss Fruhvirtova auch in puncto Spritzigkeit noch etwas zulegen.
Aber den letzten Satz kann ich unterstreichen, sie wird weiter vorankommen. Auch ihre Volleyfähigkeiten sind ganz ansprechend.
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
26.274
Punkte
113
Ort
Austria
Schöner abwechslungsreicher Battle zwischen Vika und Rybakina bislang, nach den deutlicheren Herren-Matches sehr erfrischend anzuschauen ;)
 
Oben