76ers Saison 2018/19 ... on our way to the finals!


uuaarrgh

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.668
Punkte
8
Burke und Bolden, tippe ich,wenn keine deals mehr folgen, wovon ich ausgehe.
 

Bubba Chucks

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.952
Punkte
83
Standort
Schwerin
Puh da gibt man Ennis für nen 2nd ab. Verstehe den move nicht wirklich, er hat zumindest Energie und Hustle gebracht von der Bank.
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
6.650
Punkte
113
Burke und Bolden, tippe ich,wenn keine deals mehr folgen, wovon ich ausgehe.
Fast. Trey Burke entlassen und wie @Bubba Chucks bereits erwähnt gibt man Ennis ab. Verstehe es iwie auch nicht bei den paar Spielen die euch von euch gesehen habe war der Typ immer für einen Steal/Block gut, da hätte ich wirklich mich von Bolden getrennt.
 

Tario

Nachwuchsspieler
Beiträge
340
Punkte
18
Ennis hat die letzten Wochen eh kaum mehr Spielzeit bekommen. Das mit Burke werde ich nie verstehe, keine Ahnung vom Fit her war er der einzige Guard der das mitgebracht hat, was wir wirklich brauchen, einen zweiten Ballhandler der auch mal Werfen kann und sich seinen Wurf kreieren kann. Hat aber auch nie wirklich die Chance bekommen.

Auch das Spiel gegen die Bucks war das gleiche Spiel wie immer. Embiid mit einer miesen Season bisher, kann man finde ich nicht anders sagen. Natürlich ist für ihn das Spacing nicht optimal usw. aber trotzdem muss da einfach viel viel mehr kommen. Barkley und Shaq sind ja auch schon wieder gut über Biid und Simmons hergezogen, von wegen sie wollen mehr Promis sein, als Basketballstars. Naja das letzte mal hat es zumindest bei Embiid für ein Spiel was gebracht. Ich bin echt gespannt wie sicher Brett seinen Job hat. Wenn man zB zuhause jetzt auch noch anfangen würde zu verlieren bzw. nicht mehr so häufig gewinnt, kann das noch ganz schön düster werden. Ich mag Brett, er ist einfach ein super Typ, aber vielleicht brauchen Ben und Biid einfach mal jemanden der nicht so krass "Players Coach" ist wie Brown. Keine Ahnung, ich habe es schon mal geschrieben, man muss die Playoffs abwarten, so mies die Regular Season auch ist und erst danach werden Änderungen kommen, wenn man es nicht auf die Reihe bekommen hat.
 

Duffman

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.844
Punkte
3
Wo ist das Konzept? Ich sehe einfach keins. Simmons rennt nach vorne, gibt den Ball schnellstmöglich ab und dann startet Harris oder Embiid eine Einzelaktion, im Zweifel Horford mit einem langen C&S Dreier. Das geht jetzt schon die gesamte Saison so und Brown ändert rein gar nichts. Ich kann die Frustration der Spieler absolut nachvollziehen. Embiid mit drei grausamen Vierteln, anstatt für ihn ein Play zu laufen, wo er zu einfachen Punkten kommt und Selbstvertrauen tanken kann, gibt man ihm lieber die 10. ISO. Dann scheint er im 4. endlich den Schalter umzulegen und richtig aufzudrehen und was macht Brown? Hält sich eisern an die Rotation und wechselt ihn für anderthalb Minuten raus. Das Spiel ist danach gelaufen. Brown hat einfach überhaupt kein Gespür für Auswechslungen, siehe auch das Spiel von Neto, als er jeden Wurf traf und Simmons sich nicht einwechseln lassen wollte, damit der heiße Spieler länger auf dem Feld steht.

Diese Saison ist bis dato eine einzige Enttäuschung. Ich habe selten ein so talentiertes Team so konfus und lustlos auftreten sehen. Vielleicht bringen die beiden Neuzugänge den Bellinelli und Ilyasova Effekt wie vor zwei Jahren, noch mehr hoffe ich allerdings, das sich auf dem Feld endlich etwas ändert. Entweder nutzt Brown Horford endlich wie bei Boston hauptsächlich als P&R/P&P Spieler, oder er nutzt ihn wie hier gefordert, von der Bank. 28 Millionen hin oder her, aber so kann es einfach nicht weitergehen.

Edit: Noch eine nette Statistik zum Spiel: Die beiden Center in der S5 Horford und Embiid mit 22 Dreierversuchen im Spiel, die beiden Guards der S5 mit 2 Dreierversuchen im Spiel. Das eine ist bedingt durch die Spieler, das andere ist einfach desaströses "Coaching".
 
Zuletzt bearbeitet:

uuaarrgh

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.668
Punkte
8
Also doch der Buyout für burke und Bolden, für Ennis hat man wenigstens noch einen 2nd Rounder (wenn auch nicht hochwertigen) bekommen.

Simmons, Burks, Neto
J-Rich, Korkmaz, Smith
Thybulle, Robinson III, Milton
Harris, Scott
Embiid, Horford, Pelle, O'Quinn
 

SirArap

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.424
Punkte
63
Standort
Berlin
Die Clippers haben Isaiah Thomas rausgekauft. Das wäre aus meiner Sicht jetzt ein absolut sinnvolles Pick Up, man sollte sich definitiv um ihm bemühen, wenn man sich unsere Schwäche auf Guard anschaut.
 

uuaarrgh

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.668
Punkte
8
Die Clippers haben Isaiah Thomas rausgekauft. Das wäre aus meiner Sicht jetzt ein absolut sinnvolles Pick Up, man sollte sich definitiv um ihm bemühen, wenn man sich unsere Schwäche auf Guard anschaut.
Backup PG und Backup PF könnten ein Upgrade gebrauchen,aber ich wäre schon froh,wenn man 1 Loch gestopft bekommt. Burks kann immerhin den Backup-PG geben. Allerdings kann auch weiterhin Horford einige Minuten auf der 4 spielen oder wir spielen mit 4 Guards/Wings + Center. Idealerweise zeigt aber Scott mal konstant, warum er 4.5 Mio.verdient

Simmons, Burks, Neto
Thybulle, Korkmaz, Smith
J-Rich, Robinson III, Milton
Harris, Scott
Embiid, Horford, Pelle, O'Quinn
 

SirArap

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.424
Punkte
63
Standort
Berlin
Backup PG und Backup PF könnten ein Upgrade gebrauchen,aber ich wäre schon froh,wenn man 1 Loch gestopft bekommt. Burks kann immerhin den Backup-PG geben.
Alec Burks ist doch seit er in der Liga ist ein SG, oder irre ich mich da jetzt? Warum sollte man den als PG laufen lassen, wenn ein I.Thomas verfügbar ist? Und warum haben wir ihn heute nicht gesehen?

Guter Sieg gegen die Bulls, der aber schon wieder von einem absolut heiß laufenden Korkmaz abhängig war. So richtig solide war das nicht. Ich verstehe noch immer absolut nicht, warum Shake Milton startet bzw. überhaupt Minuten sieht. Ich sehe keine Fähigkeit in ihm, die besonders hervorsticht, noch ist er der totale Allrounder, der einfach alle besser macht. Ich würde sagen, er würde bei keinem anderen NBA Team einen Vertrag bekommen, es ist mir unbegreiflich, was B. Brown da sieht. Vor allem steht Richardson jetzt auf der Bank und sieht stabile 19 Minuten? Der wird dann, wenn das so weiter geht, auch bald Stunk machen....

Man ist btw. mittlerweile 5 Games hinter Boston und 6,5 hinter Toronto und hat jetzt langsam richtig ein Problem. Runde eins gegen Miami spielen würde selbst wenn wir gewinnen sehr viel Kraft kosten. Runde zwei dann Schluss und Brett Brown wird gegangen werden. Naja, abwarten, aber die Saison ist wirklich ein absoluter Graus.
 

Tario

Nachwuchsspieler
Beiträge
340
Punkte
18
Pop the Kork! Unglaublich wenn man mal überlegt, das er nur noch bei uns ist weil ihn kein anderes Team haben wollte und wir sonst niemanden gefunden haben.

Spiel aktuell mit sehr viel Selbstvertrauen und das sieht man dann halt auch.
 

Bubba Chucks

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.952
Punkte
83
Standort
Schwerin
Das ist schon bemerkenswert was Furkan da gerade abliefert! Wenn er zumindest die Konstanz bei den Dreiern jetzt auch auswärts mal liefert wäre uns sehr geholfen.
Robinson auch mit einem guten Einstand, dafür das er mit dem Team so noch nicht zusammengespielt hat sah das ziemlich rund aus.
Allerdings waren das jetzt auch nur die Bulls ohne 3 Starter meine ich und die Grizzlies.

Hat jemand Erfahrungen mit Court side Tickets? Ich fliege im März nach Philly und möchte Karten gegen die Suns kaufen. Ich bin mir nur nicht sicher ob der deutlich höhere Preis den Unterschied an Erfahrung ausmacht. Vielleicht hat hier ja jemand schon mal sehr dicht dran gesessen?
Aber es gibt für die Lower Sections Larten an 120$, courtside ab 400$. Das ist schon ein ordentlicher Unterschied. Das letzte mal war ich mit ersteren ziemlich zufrieden.
 

uuaarrgh

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.668
Punkte
8
Alec Burks ist doch seit er in der Liga ist ein SG, oder irre ich mich da jetzt? Warum sollte man den als PG laufen lassen, wenn ein I.Thomas verfügbar ist? Und warum haben wir ihn heute nicht gesehen?

Guter Sieg gegen die Bulls, der aber schon wieder von einem absolut heiß laufenden Korkmaz abhängig war. So richtig solide war das nicht. Ich verstehe noch immer absolut nicht, warum Shake Milton startet bzw. überhaupt Minuten sieht. Ich sehe keine Fähigkeit in ihm, die besonders hervorsticht, noch ist er der totale Allrounder, der einfach alle besser macht. Ich würde sagen, er würde bei keinem anderen NBA Team einen Vertrag bekommen, es ist mir unbegreiflich, was B. Brown da sieht. Vor allem steht Richardson jetzt auf der Bank und sieht stabile 19 Minuten? Der wird dann, wenn das so weiter geht, auch bald Stunk machen....

Man ist btw. mittlerweile 5 Games hinter Boston und 6,5 hinter Toronto und hat jetzt langsam richtig ein Problem. Runde eins gegen Miami spielen würde selbst wenn wir gewinnen sehr viel Kraft kosten. Runde zwei dann Schluss und Brett Brown wird gegangen werden. Naja, abwarten, aber die Saison ist wirklich ein absoluter Graus.
Burks gibt seit Beginn seiner Karriere den "Spielgestalter", den (Shot-)Creator. Ob er auf der 2 aufläuft und nen Scorer auf der 1 hat oder auf der 1 und ein Scorer auf der 2 hat, ist völlig Schnuppe!. Ich sehe ihn als klassischen Combo-guard der ordentlich Scoren und gestalten kann, aber nichts herausragend,vielleicht ähnlich einem Evan Turner aber mit besserem Wurf,dafür nicht ganz so gut im initiieren. Aber ich glaube der Vergleich passt ganz gut
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
6.650
Punkte
113
Korkmaz mit 34 und 31P? Ich hab mich jetzt extra in den Thread bemüht und von @erminator ne exakte Analyse erwartet.
Manchmal muss man sich einfach nur zurücklehnen und die Show genießen solange sie anhält :smoke:. Eine exakte Analyse gibts von mir erst am Ende der Saison. Hoffe natürlich dass der positive Trend so weitergeht und zwar so weit hin, dass die 76ers überlegen auf die Teamoption (Mit 1,7 Mille dotiert) zu verzichten und ihm möglicherweise einen 3 Jahresvertrag mit insgesamt 10 Mille anbieten, damit er nicht Gefahr läuft als UFA 2021 zu gehen :confuse:

Weiß aber nicht ob das möglich wäre, weil man glaube ich die Bird Rechte nicht mehr hat und die zwingend braucht weil man überm Cap ist? ??

Burks gibt seit Beginn seiner Karriere den "Spielgestalter", den (Shot-)Creator. Ob er auf der 2 aufläuft und nen Scorer auf der 1 hat oder auf der 1 und ein Scorer auf der 2 hat, ist völlig Schnuppe!. Ich sehe ihn als klassischen Combo-guard der ordentlich Scoren und gestalten kann, aber nichts herausragend,vielleicht ähnlich einem Evan Turner aber mit besserem Wurf,dafür nicht ganz so gut im initiieren. Aber ich glaube der Vergleich passt ganz gut
Als ein User, der von Beginn seiner Karriere an dabei war muss ich dich korrigieren. Burks hatte zumindest in seiner Zeit bei Utah (immerhin 7 Jahre) wirklich sehr wenig mit Spielgestaltung am Hut. Er wollte/sollte schon immer den Scorer abgeben und glaube mir ich denke wenn er abschließen soll fühlt man sich als Fan auch deutlich wohler als dass er iwas beim Aufbau übernehmen soll. Bei uns lief er immer auf der 2 auf..
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben