Alles rund um den Würzburger Nachwuchs


xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.900
Punkte
113
Wahnsinn.
So ein Spiel überhaupt stattfinden zu lassen ist eine unglaubliche Schande.

Die Spieler von s. oliver laufen mit FFP2-Masken auf, "spielen" aber nicht richtig. Es wird gegangen, nicht verteidigt. Ein Spieler foult sich mit 2 Us bereits im ersten Viertel aus, ein zweiter folgt im dritten Viertel, weshalb Würzburg die Partie mit drei Spielern beendet.

Das Verhalten unserer Spieler ist ein Protest gegen die Ansetzung des Spiels und aus meiner Sicht die richtige Antwort an die Vollidioten vom Basketball Verband.
 

Exilfranke

Nachwuchsspieler
Beiträge
170
Punkte
63
Kann jemand erzählen, was die mittlerweile getätigten/gelöschten/geänderten Aussagen der Vilsbiburger in der Halle bzw. den sozialen Netzwerken waren?
 

Buzzerbeater

Nachwuchsspieler
Beiträge
873
Punkte
93
Ort
Würzburg
Was man so hört, soll es um den BBC Würzburg nicht mehr so gut bestellt sein. Der Quertreiber, welcher den Zwist angezettelt hat, soll wieder ins Rheinland gehen und des Geldgebers Sohn spielt wohl auch schon nicht mehr dort.
Somit sind die beiden Streithähne (Borst und Altenbeck) nicht mehr im Würzburger Basketball zugegen. Braucht es diese alberne Aktion mit 2 Vereinen dann noch, oder werden die Kräfte nun wieder gebündelt?
Kann da jemand was dazu berichten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
2.538
Punkte
113

Darüber kann man jetzt ja denken was man will :weghier:
 

Anna 2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
49
Punkte
18

Darüber kann man jetzt ja denken was man will :weghier:
Ich verstehe Deine Bedenken überhaupt nicht.
Der BBC hat in den letzten Jahren sicherlich eine gute Jugendarbeit geleistet und es ist für den Würzburger Basketball sicherlich ein Gewinn, dass man jetzt mit den S.Olivers eine Kooperation eingegangen ist.
... immerhin spielen alle Spieler des BBC die es in den JBBL-Kader geschafft haben, bei den S.Olivers!
Das größte Nachwuchstalent der vergangenen Jahre, der aus dem TGW Lager kommt (David Gerhard) ist trotz mehrjähriger Kooperation mit der TGW nach Bamberg gewechselt. Ähnliches gilt für die ehemaligen S.Oliver-Spieler; Dejan Lukac und Jonas Zilinskas.

Es ist doch ein Gewinn für den Würzburger Basketballstandort - dass die BBC Spieler durch die Kooperation, sich näher an Würzburg gebunden fühlen! Da der "Störenfried" den BBC verlassen hat, ist dies doch eine gute Entwicklung.
 

Anna 2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
49
Punkte
18
Was macht denn der "Störenfried" Altenbeck. Nach meinen Informationen ist der nach Speyer gewechselt. Offiziell kann man hierzu jedoch nichts lesen. Weiß jemand näheres?
 
Oben