ATP Live-Game-Thread (GS & 1000)


Tuco

Bankspieler
Beiträge
25.647
Punkte
113
Leider merkt man bei Alcaraz die 3 Marathon-Nightmatches. Mischa Zverev sagt es auch, Hauptproblem sind die Uhrzeiten und weniger die Länge der Matches. Aufgrund des kaputten Biorhythmus kannst du dich im Schlaf nicht wirklich erholen.

Dennoch ist Alcaraz in der Lage das Finale zu ziehen, aber Ruud ist der klar frischere.

Also gegen Ende des dritten Satzes hat Alcaraz wieder recht "frisch" gewirkt und den Negativlauf in TBs mal beeindruckend zum perfekten Zeitpunkt durchbrochen... ;)
 

L-james

Allrounder
Beiträge
35.853
Punkte
113
Also gegen Ende des dritten Satzes hat Alcaraz wieder recht "frisch" gewirkt und den Negativlauf in TBs mal beeindruckend zum perfekten Zeitpunkt durchbrochen... ;)
Frisch ist der schon länger nicht mehr, das merkt man an seiner Beinarbeit. Allerdings ist er mittlerweile komplett im Kampfmodus und über gewisse Punkte hinaus.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.703
Punkte
113
Also bitte, beim FO-Finale Nadal-Ruud könnte ich es ja verstehen vorzeitig abzuschalten. Aber selbst wenn Carlito das hier in 3 schaffen sollte bleibt es sicher ein ansehnliches Match mit dem ein oder anderen geilen Ballwechsel. Das ist trotzdem kein Spaziergang hier für Alcaraz sondern sein erster Grand Slam!
Ganz ehrlich ist es bei mir das Match, das mich aus den letzten 20 Jahren am wenigsten reizt, wohl auch weil ich für keinen der Akteure ganz besondere Sympathien hege. Unsympathisch ist mir freilich auch keiner. Da war schon gar keine Vorfreude da.
Aber seit Ende des dritten Satzes gucke ich doch nur auf dem Tennis-Kanal ;)
Alcaraz scheint noch mehr Kraft zu haben.
 

Edy87

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.508
Punkte
83
Arthur Ashe Stadium sieht so wahnsinnig groß aus...glaube in echt sieht das alles noch brutaler aus....Chatrier ist an Platz 2.....Rod Laver Arena an 3...und der Center Court Beeindruckt am wenigsten von den vier...Arthur Ashe ist aber bei weitem die 1.
 

Edy87

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.508
Punkte
83
Satzbälle nicht genutzt im Dritten kann Teuer werden für Ruud...
Da sieht man aber auch was das für ein unterschied ist ob man 2:1 führt oder 1:2 zurückliegt.....bei 2:1 selbst wenn der 4 schlecht läuft...geht es in den 5. Und alles fängt bei Null an...
Bei 1:2 kannst du dir nichts erlauben...sonst verlierst du
 

5tef

Bankspieler
Beiträge
1.547
Punkte
113
Schon ein wenig unverständlich, weshalb Ruud so in den Passivmodus geschaltet hat. Nachdem er zum Ende des zweiten Satzes und im dritten bis zum Tiebreak so gut espielt hat. Danach schien er fast schon ein wenig aufgegeben zu haben?

Glückwunsch an Alcaraz. Verdienter Erfolg, und es wird natürlich nicht der letzte sein.
 

Fizzy Boom

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
8
Ein klasse Finale mit einem verdienten Sieger. Für Ruud vielleicht etwas bitter, aber er wird es einordnen und drüber hinwegkommen. Er ist einfach nicht der Typ "Final-Traumata" mit seiner ruhigen Art. Immerhin hat er in beiden Finals gegen die in diesem Jahr zwei besten Spieler verloren. Er wird noch oft ein GS-Finale erreichen bei seiner unglaublichen Konstanz und nicht immer wird der Gegner Alcaraz heißen.

Bei Alcaraz können wir uns wirklich auf was gefasst machen. Ich staune immer wieder. Auch wie er erstmal hoch in die Box klettert, das lässt blicken wie der Mensch hinter diesem Tennissupertalent tickt. Glückwunsch Carlos!
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.985
Punkte
63
Fognini schlägt Fils mit 6:7(5) 7:6(4) und 6:2. Der Franzose spielt solides Tennis, ohne jedoch das gewisse Etwas zu haben.
Prognose: Top 50
 
Oben