Australian Open 2021 - Herren


Wer gewinnt die Australian Open 2021?

  • Alexander Zverev

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Stefanos Tsitsipas

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Andrey Rublev

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Jannik Sinner

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Denis Shapovalov

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Stan Wawrinka

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Felix Auger-Aliassime

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Milos Raonic

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • ein anderer Spieler

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    15
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
12.663
Punkte
113
Die Australian Open beginnen erst am 8. Februar 2021, aber die Qualifikation beginnen schon morgen in Doha, deshalb jetzt schon der Thread

Setzliste:
SpielerAO Bilanzbeste AOAO 2020
1. Novak Djokovic75-8Titel (2008, 2011-13, 2015-16, 2019-20)Titel
2. Rafael Nadal65-14Titel (2009)VF
3. Dominic Thiem16-7Finale (2020)Finale
4. Daniil Medvedev7-4Achtelfinale (2019-20)AF
5. Stefanos Tsitsipas6-3Halbfinale (2019)R3
6. Alexander Zverev12-5Halbfinale (2020)HF
7. Andrey Rublev6-4Achtelfinale (2020)AF
8. Diego Schwartzman9-6Achtelfinale (2018, 2020)AF
9. Matteo Berrettini1-32. Runde (2020)R2
10. Gael Monfils29-15Viertelfinale (2016)AF
11. Denis Shapovalov3-33. Runde (2019)R1
12. Roberto Bautista Agut17-9Viertelfinale (2019)R3
13. David Goffin13-7Viertelfinale (2017)R3
14. Milos Raonic31-10Halbfinale (2016)VF
15. Pablo Carreno Busta10-7Achtelfinale (2018-19)R3
16. Fabio Fognini13-13Achtelfinale (2014, 2018, 2020)AF
17. Stan Wawrinka42-14Titel (2014)VF
18. Grigor Dimitrov24-10Halbfinale (2017)R2
19. Karen Khachanov6-43. Runde (2019-20)R3
20. Felix Auger-Aliassime0-11. Runde (2020)R1
21. Alex de Minaur3-33. Runde (2019)-
22. Borna Coric3-6Achtelfinale (2019)R1
23. Dusan Lajovic5-73. Runde (2020)R3
24. Casper Ruud1-22. Runde (2018)R1
25. Benoit Paire6-93. Runde (2014, 2017)R2
26. Hubert Hurkacz1-22. Runde (2020)R2
27. Taylor Fritz4-43. Runde (2019-20)R3
28. Filip Krajinovic3-43. Runde (2019)R2
29. Ugo Humbert0-21. Runde (2019-20)R1
30. Daniel Evans5-4Achtelfinale (2017)R2
31. Lorenzo Sonego1-22. Runde (2018)R1
32. Adrian Mannarino5-113. Runde (2018)R1
Jannik Sinner1-12. Runde (2020)R2
Jan-Lennard Struff1-62. Runde (2018)R1

Absagen: Federer, Tsonga, Pouille, Edmund, Kohlschreiber, Verdasco, Isner, Garin, Davidovich Fokina

Neben dem 6-fachen Sieger Federer, fehlt der Finalist von 2008 Tsonga und der Halbfinalist aus 2018 Edmund und der Halbfinalist aus 2019 Pouille. außerdem fehlt Verdasco schon zum 3. Mal in Folge bei einem GS, nachdem er vorher 67 GS in Serie gespielt hatte

Wildcards: Bolt, Kokkinakis, Murray, Nagal, O'Connell, Polmans, Vukic

Finale 2020: Djokovic def. Thiem 6-4, 4-6, 2-6, 6-3, 6-4
Thiem war auf der Siegerstraße, verlor aber dann im 4. Satz dann etwas seinen Faden, als er einige UE machte
Djokovic holte seinem 8. AO-Titel und baute seinen AO-Rekord weiter aus

Rekorde:

Meiste Titel:
1. Djokovic 8
2. Federer 6
3. Agassi 4
4. Wilander 3

Meiste Finals:
1. Djokovic 8
2. Federer 7
3. Edberg 5
3. Murray 5
3. Nadal 5
6. Wilander 4
6. Lendl 4
6. Agassi 4

Meiste Halbfinals:
1. Federer 15
2. Edberg 8
2. Djokovic 8
4. Lendl 7
5. Agassi 6
5. Murray 6
5. Nadal 6
8. Wilander 5
8. Sampras 5

Meiste Teilnahmen:
1. Federer 21
2. Hewitt 20
3. Santoro 18
3. F. Lopez 18
5. J. Alexander 17
5. Youzhny 17
5. Verdasco 17
5. Karlovic 17

21 Jahre in Folge war Federer in Melbourne, zuletzt fehlte er 1999, damals sah die Setzliste wie folgt aus (es waren nur 16 Spieler gesetzt):
1. Marcelo Ríos (Withdrew due to hamstring injury)
2. Àlex Corretja (Second round)
3. Patrick Rafter (Third round)
4. Carlos Moyà (First round)
5. Andre Agassi (Fourth round)
6. Tim Henman (Third round)
7. Karol Kučera (Quarterfinals)
8. Greg Rusedski (Second round)
9. Richard Krajicek (Third round)
10. Yevgeny Kafelnikov (Champion)
11. Goran Ivanišević (Withdrew due to shoulder injury)
12. Albert Costa (First round)
13. Cédric Pioline (First round)
14. Mark Philippoussis (Fourth round)
15. Todd Martin (Quarterfinals)
16. Thomas Johansson (First round)

Zum Schluss noch ein Blick auf die Qualifikation die morgen beginnt:.
Carlos Alcaraz (Nr. 21) vs Horansky und Musetti (Nr. 13) vs van de Zandschulp wollen zum 1. Mal bei einem GS mitmachen

Namhafte Spieler in der 1. Qualifikationsrunde:
Carlos Alcaraz - Horansky
Karatsev - Nakashima
Gaston - Purcell
Molleker - Polansky
Kudla - Benchetrit
Ebden - Kubler
Marterer - Trungelliti
E. Ymer - Mott
Santillan - Hüsler
Seyboth Wild - Haase
Moroni - M. Zverev
Ilkel - Gojowczyk
Dzumhur - Gomez
Lenz - Olivo
Robredo - Hoang
Masur - Rinderknech
Donskoy - Zhizhen
Moraing - Torpegaard
Meligeni Alves - Klizan
Bagnis - Ramanathan
Garcia-Lopez - Cerundolo
Stebe - Fabbiano
Kuznetsov - Blanch
Troicki - Rodionov
Gunneswaran - Schnur
Safiullin - Otte
Musetti - van de Zandschulp
Gulbis - Rola
Tomic - Kovalik
Laaksonen - Kamke
Ofner - Gojo
Istomin - Giustino
Soeda - Cressy
Ito - Maden
Brown - Moriya

Julian Lenz spielt zum 3. Mal eine GS Quali, vor einem Jahr bei seinem Debut bei den AO verlor er mit 0-6, 1-6 gg Martinez, auch in RG verlor er direkt
Tomic spielt mit 28 schon zum 14. Mal die AO, aber wie im Vorjahr muss er in die Quali

Zum Hauptfeld werde ich später noch was sagen, das interessiert erstmal noch weniger
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
19.507
Punkte
113
Standort
Austria
Ich habs ja schon im Thiem-Thread geschrieben, aber packe das Thema zur AO-Vorbereitung jetzt auch hier rein: Chardy stößt sich sehr an den nun bekannt gewordenen Privilegien für die Top 3 der Herren und Damen durch Ihre Quarantäne in Adelaide. Was ich auch nicht wusste bislang: Offenbar gibt es dort im Hotel ein sehr gut ausgestattetes Fitnesscenter, dass die Topspieler zusätzlich zu den erlaubten 5h Training auf den Courts verwenden dürfen (und quasi nicht dazu gezählt wird)... das ist natürlich durchaus ein markanter Vorteil. Auch die Sparringpartner (in Thiems Fall Dennis Novak) werden davon profitieren. Übrigens auch interessant: Serena Williams wird als 7. SpielerIn ebenfalls in Adelaide einquartiert und hat hier (obwohl nicht in den Top 3) ebenfalls Sonderrechte...

 

Dorian Gray

Bankspieler
Beiträge
4.686
Punkte
113
Altmaier ist positiv auf Corona getestet worden und musste daher die Qualifikation für die Australian Open absagen. Sehr bitter, wenn man bedenkt, wie das für ihn seit den French Open gelaufen ist.

Marterer in 3 Sätzen nach 3 Stunden weiter.

Zeigt Eurosport die Qualifikation gar nicht im Player?
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.832
Punkte
63
Altmaier ist positiv auf Corona getestet worden und musste daher die Qualifikation für die Australian Open absagen. Sehr bitter, wenn man bedenkt, wie das für ihn seit den French Open gelaufen ist.
das ist wirklich großes pech mensch! altmaier hätte bestimmt gute chancen gehabt, die qualifikation zu überstehen.

viele deutsche sind in der qualifikation dabei, nämlich 12: kamke ist schon raus, marterer dafür weiter. brown, otte, marterer, stebe und mischa zverev gebe ich chancen auf das hauptfeld. bei wundertüte molleker wage ich keine prognose, da muss man auf alles gefasst sein. ich sage 3-4 der 12 schaffen es.:belehr:;)
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.832
Punkte
63
brown, stebe und marterer also eine runde weiter. gerade spielt julian lenz (noch nie gehört)...16 51 gegen einen unbekannten argentinier.

kamke,moraing und masur sind raus. kamke verlor gegen den schweizer laaksonen. der ist nicht so schlecht, sah den letztes jahr oder das jahr davor in melbourne mal gegen de minaur spielen, war ein engeres match. moraing verlor 16 06.:weghier:
 
Zuletzt bearbeitet:

amoog

Nachwuchsspieler
Beiträge
403
Punkte
28
Dass Molleker wieder spielt...? Man musste ihn ja fast schon abschreiben! Glück auf Rudi!!!
 

TobiKo

Nachwuchsspieler
Beiträge
233
Punkte
18
Dass Molleker wieder spielt...? Man musste ihn ja fast schon abschreiben! Glück auf Rudi!!!
wieso auch nicht, wenn er das ranking dafür hat? gerade auch aus finanzieller hinsicht...
lenz gewinnt noch 1-6 6-2 6-2. schöner sieg für ihn.

der franzose mit dem zauberhändchen spielt gerade auch. ;)
 

Gordo

Bankspieler
Beiträge
5.101
Punkte
113
habe mir gerade die zweite hälfte des ersten satzes von molleker angeschaut. er spielt gegen polansky, welcher selbst auch ein schwaches jahr 2020 hatte (4-19 matchbilanz). dementsprechend ist das natürlich harte kost. rudi konnte den ersten im tiebreak gewinnen, nachdem er dort schon 3-6 zurücklag und gar nicht gut aussah. die meiste zeit schiebt er die bälle nur rüber, in den 20 minuten die ich zugeschaut habe hat er vielleicht maximal 5 grundschläge voll durchgezogen, sonst nur geschupft.

da polansky aber nicht besser ist, kann es heute klappen. und in seiner derzeitigen situation wäre einfach nur ein sieg wichtig, völlig egal gegen wen und wie.

gespielt wird übrigens ohne ballkinder und mit nur 2 linienrichtern pro seite.
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.474
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land
Wenn Thiem in der Form von letztem Jahr kommt, dürfte es für Djokovic diesmal extrem eng werden. Vor nem Jahr stand Team noch zu sehr unter Druck da er keinen GS Titel vorzuweisen hatte, aber den hat er jetzt und damit auch weniger Druck.
 

TobiKo

Nachwuchsspieler
Beiträge
233
Punkte
18
das könnte für molleker selbst heute gegen polansky schwer werden. 7-6 5-7 und er muss im 3. satz nachziehen...

edit: und molleker verliert am ende 7-6 5-7 3-6. enttäuschender auftakt für den jungen deutschen. auch ausgeschieden ist hugo gaston.
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
19.507
Punkte
113
Standort
Austria
Wenn Thiem in der Form von letztem Jahr kommt, dürfte es für Djokovic diesmal extrem eng werden. Vor nem Jahr stand Team noch zu sehr unter Druck da er keinen GS Titel vorzuweisen hatte, aber den hat er jetzt und damit auch weniger Druck.
schauen wir mal, auch dieses Jahr gibt es da natürlich einige Unwägbarkeiten mit der Quarantäne vorher usw.. aber wie schon geschrieben haben die Top 3 da durchaus Vorteile bei der Vorbereitung, und ab Woche 3 wird das für die Nicht-Australier schon ein sehr ungewöhnliches Leben, beinahe wie früher (wenngleich es auf der Anlage in Melbourne natürlich trotzdem strikte Hygieneschutzkonzepte gibt).
Gerade eben kam im ORF-Kurzsport ein Bericht zu Thiems Vorbereitung der letzten Wochen in der neuen Akademie - er sieht jedenfalls verdammt fit und austrainiert aus, also da dürften die Parameter mal gut stimmen. Jetzt gilt es, die weiteren Schritte (dann auch gemeinsam mit Massu und Cordero) in Australien zu gehen und bestmöglich in Matchform zu kommen.
 

QueridoRafa

Bankspieler
Beiträge
1.830
Punkte
113
Standort
CH
Nach seiner Viertelfinal-Niederlage gegen Sebastian Korda in Delray Beach wird John Isner wegen der Corona-Pandemie bei den Australian Open nicht antreten.

"I have two young children and want my family to travel together to make it as much fun as possible on the road ... because I won’t be playing tennis forever. But that’s not possible because of the virus and going to Australia this year would have meant too much time away from my family."
(apnews.com)
 

Gordo

Bankspieler
Beiträge
5.101
Punkte
113

verrückte geschichte, kudla wird während seines erstrunden-quali-matches mitgeteilt, dass er einen positiven test hat. er hat dieses allerdings noch siegreich beendet, musste jetzt aber für das folgende match natürlich zurückziehen.

die frage ist, warum liegt das ergebnis nicht vor dem match vor??
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.863
Punkte
113
@Hans Meyer , mal wieder eine 1A Threaderöffnung.(y)

Schön, dass man zumindest per Stream auf der AO-Homepage die Qualifikation verfolgen kann, guter Service. Das Match von Rudi Molleker gegen Polansky war wirklich auf schwachem Niveau. Für den Deutschen wäre das hier eine gute Gelegenheit gewesen mal wieder ein Match zu gewinnen. Und er braucht momentan jeden Sieg, völlig egal wie er zustande kommt, um wieder Selbstvertrauen zu bekommen. Nach Satzführung gegen einen schwachen Polansky dann noch zu verlieren, das ist einfach schwach von Molleker. Polansky verlor heute 0-6 1-6 gegen Muller.

Sehr ärgerlich lief es auch für Seyboth Wild. Der Brazilianer unterlag Robin Haase ganz knapp im MTB des dritten Satzes. Gegen Haase, der zumindest mal Top-40 war, kann man sicher verlieren, aber die Art und Weise war sehr unnötig. 8:6 führte Thiago im MTB und verlor dann 8:10. Ich finde, der Brazilianer hat einiges an Potential, aber mir ist das oft noch zu verspielt und unkonstant von ihm. Er trifft noch zu oft in wichtigen Situationen die falschen Entscheidungen. Bei einem wichtigen Punkt im Match gestern spielte er z.B. auf einen zweiten Aufschlag von Haase einen völlig harmlosen VH-Slice-Return ins Halbfeld, was natürlich ein gefundenes Fressen für den Niederländer war. Ansonsten geht er bei den Big Points oft schnell mit der VH auf den direkten Punkt, was prinzipiell nichts Schlechtes ist, aber das muss er dosierter spielen. Bei 8:6 im MTB holte er Haase mit einem DF wieder rein. Man sollte da allerdings mit einem 20-Jährigen nicht zu hart sein. ;) Seit der Corona-Pause läuft aber nicht mehr viel zusammen für Thiago.

Ansonsten hat mich das Aus von Musetti überrascht. Der wäre für mich ein klarer Kandidat fürs Main Draw gewesen. Gulbis verlor glatt gegen den 30-jährigen Slowenen Blaz Rola (#154), der dann in Q2 ausschied. Da muss man glaube ich auch nichts mehr zu sagen. Ausgeschieden ist auch die junge US-Hoffnung Nakashima. Er verlor gegen Karatsev, was ich weniger überraschend fand. Der Russe hat sich im letzten Jahr im Ranking eindrucksvoll nach oben gespielt, die Top-100 dürften da nur eine Frage der Zeit sein und das kann auch noch einiges höher gehen. Karatsev führt momentan auch Satz und Break gegen Purcell...

Überzeugend fand ich den noch sehr jungen Alcaraz, auf den einige schon länger ein Auge geworfen haben. Starke Anlagen, guter Aufschlag und eine druckvolle Vorhand. Also kein typischer Sandplatzwühler. ;) Mir gefiel auch sein Auftreten, wirkte sehr motiviert und fit. Er hat nun das Qualifinale erreicht. Mit Bezeichnungen wie "der nächste Nadal" tut man ihm aber keinen Gefallen.

Stebe und Brown haben auch das Qualifinale erreicht.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.832
Punkte
63
warum hat man denn tomic keine wildcard gegeben? stattdessen leuten wie nagal oder vukic:rolleyes: der nagal ist nichtmal australier. naja muss er sich halt so qualifizieren. noch 1 sieg braucht er.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
12.663
Punkte
113
warum hat man denn tomic keine wildcard gegeben? stattdessen leuten wie nagal oder vukic:rolleyes: der nagal ist nichtmal australier. naja muss er sich halt so qualifizieren. noch 1 sieg braucht er.
Tomic ist doch selbst Schuld, mit seinen lustlosen Auftritten, ich würde ihm auch keine WC für das Hauptfeld geben
Mit dem australischen Verband hat er sich doch auch öfters überschlagen

Die WC von Nagal ging als Asia-Pacific WC an ihn, normalerweise ist es ein Turnier, aber anscheinend fiel es wegen Corona aus
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.832
Punkte
63
Tomic ist doch selbst Schuld, mit seinen lustlosen Auftritten, ich würde ihm auch keine WC für das Hauptfeld geben
Mit dem australischen Verband hat er sich doch auch öfters überschlagen

Die WC von Nagal ging als Asia-Pacific WC an ihn, normalerweise ist es ein Turnier, aber anscheinend fiel es wegen Corona aus
tomic hat aber ein krachendes spiel. und wenn er bock hat (was in australien ja der fall sein wird), dann kann er auch mal einen guten spieler schlagen.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
12.663
Punkte
113
Überzeugend fand ich den noch sehr jungen Alcaraz, auf den einige schon länger ein Auge geworfen haben. Starke Anlagen, guter Aufschlag und eine druckvolle Vorhand. Also kein typischer Sandplatzwühler. ;) Mir gefiel auch sein Auftreten, wirkte sehr motiviert und fit. Er hat nun das Qualifinale erreicht. Mit Bezeichnungen wie "der nächste Nadal" tut man ihm aber keinen Gefallen.
Ich hatte heute zum 1. Mal von Carlos Boluda gelesen, der wurde auch als nächster Nadal bezeichnet, mit 27 Jahren hat er nun aufgehört
@Next weiß bestimmt mehr über ihn, aber auch hier zeigt sich, was @Jones 86 immer anführt, schon für Challengerspieler ist es finanziell sehr schwierig, Spieler die nur Futures spielen können, kommen ja gar nicht durch



verrückte geschichte, kudla wird während seines erstrunden-quali-matches mitgeteilt, dass er einen positiven test hat. er hat dieses allerdings noch siegreich beendet, musste jetzt aber für das folgende match natürlich zurückziehen.

die frage ist, warum liegt das ergebnis nicht vor dem match vor??
er hatte ja nur noch ein Game Zeit gehabt, hätte sein Gegner die Niederlage ein Game hinausgezögert, hätte Kudla zurückziehen müssen
Wieso das Ergebnis nicht vorher da war? ich glaub, dass kann man organisatorisch nicht immer gewährleisten, man wird ja nur alle paar Tage getestet

tomic hat aber ein krachendes spiel. und wenn er bock hat (was in australien ja der fall sein wird), dann kann er auch mal einen guten spieler schlagen.
Wenn er Bock hat, das ist der Punkt, aber seine Karriere zuletzt war doch nichts mehr, letztes Jahr verlor er in R1 der Qualifikation glatt gg Kudla
Ich finde auch, dass er keine Hauptfeld WC verdient, er ist selbst Schuld, dass er nicht qualifiziert ist, wieso sollte man ihm entgegen kommen, wenn er das ganze Jahr keine Lust hat
Man hatte Tomic schon mit 15 eine WC für die AO Quali gegeben und dann mit 16, 17 und 18 eine WC für das Hauptfeld
Hätte er mal Anzeichen gezeigt, dass er es wirklich nochmal wissen will, dann wäre ich bei dir
 
Oben