Borussia Dortmund 2022/23 - Riesige Identifikation, Edin & so laut wie noch nie


Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
22.025
Punkte
113
Wie man seinen eigenen Marktwert derart überschätzen kann, ist aber auch heftig.

Warum überschätzen?
Akanji ist nächstes Jahr ablösefrei. Da wird er ein Handgeld kassieren, welches ihn effektiv in ähnliche Sphären befördern würde.
Der BVB hat doch überhaupt keinen Hebel. An Akanjis Stelle würde ich auch ziemlich genau das fordern, was ich nächstes Jahr haben kann. Dann wird der aufnehmende Verein die Ablöse dementsprechend anpassen.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
7.050
Punkte
113
Was der BVB aufgrund von Managementfehlern an Geld verballert ...

Einzigartig.
 

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
11.121
Punkte
113
Was der BVB aufgrund von Managementfehlern an Geld verballert ...

Einzigartig.
Bei Akanji wurde aber kein Fehler gemacht. Man hat ihm ein Angebot zur Verlängerung gemacht, welches für mich schon viel zu hoch war. Er hat's abgelehnt. Find ich im Endeffekt sogar gut.

Jetzt ist er komplett außen vor. Mehr kann man nicht machen.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.284
Punkte
113
Warum überschätzen?
Akanji ist nächstes Jahr ablösefrei. Da wird er ein Handgeld kassieren, welches ihn effektiv in ähnliche Sphären befördern würde.
Der BVB hat doch überhaupt keinen Hebel. An Akanjis Stelle würde ich auch ziemlich genau das fordern, was ich nächstes Jahr haben kann. Dann wird der aufnehmende Verein die Ablöse dementsprechend anpassen.

Sehe einfach nicht, dass er in diese Sphären kommt, auch nicht übers Handgeld, ausser er macht deutliche sportliche Abstriche und geht zu Newcastle und Konsorten. Aber er will ja beides, Kohle und ein Top-Team
 
Zuletzt bearbeitet:

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.716
Punkte
113
Warum überschätzen?
Akanji ist nächstes Jahr ablösefrei. Da wird er ein Handgeld kassieren, welches ihn effektiv in ähnliche Sphären befördern würde.
Der BVB hat doch überhaupt keinen Hebel. An Akanjis Stelle würde ich auch ziemlich genau das fordern, was ich nächstes Jahr haben kann. Dann wird der aufnehmende Verein die Ablöse dementsprechend anpassen.
Akanji ist 27 Jahre alt. In dem Alter wird er jetzt wahrscheinlich seinen letzten großen Vertrag unterschreiben.
Welchen Hebel hat denn Akanji? Das Jahr auf der Dortmunder Tribüne wird seinen Marktwert unter Garantie nicht steigern.
Als ambitionierter Profisportler setzt du dich doch nicht im besten Alter für Fußballer einfach auf die Tribüne. So viel Handgeld kann da gar nicht fließen.
Bin mir ziemlich sicher, dass Akanji wechseln wird. Seine Vorstellungen werden gegen Ende August deutlich niedriger sein...

Rauball wird sich dieses Jahr nicht mehr vor das Amt des Präsidenten aufstellen lassen.
 

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
22.025
Punkte
113
Um die 3 Millionen.
9 soll der BVB bei Verlängerung geboten haben.

Eigentlich absurd :crazy:

An die 3 Mio. glaube ich nicht.
Warum absurd.
In der Abwehr alleine verdienen bei uns Meunier, Hummels und Süle mehr. Sehe jetzt ehrlich gesagt nicht, warum die einen höheren MW haben sollen. Und Hummels hat den Vertrag mit Ü30 + fetter Ablöse abgeschlossen. Deswegen ist mir nicht ersichtlich, warum es bei Akanji mit Anfang 27 nun der letzte große Vertrag sein soll.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.284
Punkte
113
Akanji hatte ja plötzlich 1 Jahr mehr Vertrag als öffentlich bekannt war, da ist anzunehmen, dass dort eine Gehaltssteigerung bei war und er mehr als 3 Mio verdient.

Bin echt gespannt, wo er am Ende landen wird. Seine Zeit bei uns durchwachsen, stellenweise grottenschlecht. Am Ende dann besser, aber mMn auch nie besonderes gut. Sehe immer noch nicht, welche Leistungen seine Forderungen rechtfertigen sollen. Dass die Vereine alle abwinken, spricht nun auch nicht gerade für seinen MW.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.716
Punkte
113
An die 3 Mio. glaube ich nicht.
Warum absurd.
In der Abwehr alleine verdienen bei uns Meunier, Hummels und Süle mehr. Sehe jetzt ehrlich gesagt nicht, warum die einen höheren MW haben sollen. Und Hummels hat den Vertrag mit Ü30 + fetter Ablöse abgeschlossen. Deswegen ist mir nicht ersichtlich, warum es bei Akanji mit Anfang 27 nun der letzte große Vertrag sein soll.
Ach komm... Du kannst doch als Profifußballer nicht davon ausgehen, dass du mit Anfang 30 noch einen Vertrag unterschreibst mit dem du mehr Gehalt beziehst als mit 27.
Hummels hat beim BVB auch deutlich weniger verdient als in München.

Keiner kann mir erzählen, dass es für sein Konto und seine Karriere besser ist jetzt ein Jahr in Dortmund auf der Tribüne zu sitzen.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.098
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Keiner kann mir erzählen, dass es für sein Konto und seine Karriere besser ist jetzt ein Jahr in Dortmund auf der Tribüne zu sitzen.
Wer sagt denn, dass er ein Jahr auf der Tribüne sitzen wird? Mit Hummels und Süle hat man zwei verletzungsanfällige Innenverteidiger, auch Can war immer wieder raus. Wenn Akanji nach Transferschluss noch da ist, wäre Dortmund blöd, ihn auf der Tribüne zu lassen. Und bis man schaut, verletzen sich zwei und er spielt.
Ich halte das Risiko für Akanji für sehr überschaubar.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
7.716
Punkte
113
Wer sagt denn, dass er ein Jahr auf der Tribüne sitzen wird? Mit Hummels und Süle hat man zwei verletzungsanfällige Innenverteidiger, auch Can war immer wieder raus. Wenn Akanji nach Transferschluss noch da ist, wäre Dortmund blöd, ihn auf der Tribüne zu lassen. Und bis man schaut, verletzen sich zwei und er spielt.
Ich halte das Risiko für Akanji für sehr überschaubar.
Die Kommunikation der Verantwortlichen war Richtung Akanji eigentlich immer ziemlich klar.
Macht sein Training, macht das Training vernünftig aber Option für den Kader ist nur wer auch Teil der Zukunft beim BVB ist.
Gegen Leverkusen war Akanji nicht im Kader. Als Ersatz für die IV wäre sicher Can/Coulibaly eingesprungen.

Natürlich kann die Not während einer Saison mal so groß werden, dass in dem Fall auch Akanji eine Option werden könnte aber nochmal ich denke sowohl Akanji als auch der BVB gehen davon aus, dass in diesem Sommer noch ein Transfer erfolgt.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.268
Punkte
113
Ort
Hamburg
Natürlich kann die Not während einer Saison mal so groß werden, dass in dem Fall auch Akanji eine Option werden könnte aber nochmal ich denke sowohl Akanji als auch der BVB gehen davon aus, dass in diesem Sommer noch ein Transfer erfolgt.
Klar und das wird auch passieren, es gibt ja auch einen Markt für ihn. Es geht doch nur darum, ob Akanji von seinen Gehaltsforderungen abrücken muss oder der BVB von seinen Ablöseforderungen. Interessenetn gibt es ja, nur ist denen das Gesamtpaket noch zu teuer.
Ein Gehalt im Bereich von Süle plus 20 Mio Ablöse ist halt für die Interessenten nicht attraktiv genug. Dann hätten sie auch gleich auf Süle bieten können: der ist eher besser und das Handgeld hätte sicher nicht 20 Mio betragen - und da gab es schon kaum Mitbewerber. 20 Mio plus 13 Mio Gehalt für Akanji ist auch realistisch betrachtet für einen Spieler dieses Formats einfach zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Talib

Bankspieler
Beiträge
7.050
Punkte
113
Ich denke es wird auf Moukoko + Modeste hinauslaufen.

Zusammen mit Malen wird das sicher ein Augenschmaus ;)
 
Oben