Bundesliga 20/21 14.Spieltag Konferenz


Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
12.577
Punkte
113
Man lernt immer wieder neu dazu. Wenn mir gestern jemand gesagt hätte, ich hätte ihm einen Bärendienst erwiesen hätte ich das als Kompliment aufgefasst. Danke für die Aufklärung :LOL:
Das erklärt einiges :saint:
Dein Trainer meinte bestimmt auch immer vor der ganzen Mannschaft, @Hardstyle21 du hast uns heute einen Bärendienst geleistet und du stolziertest dann direkt wie ein stolzer Gockel und hörtest gar nicht mehr zu ;)
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
16.764
Punkte
113
Wenn man nach dieser Saison geht müsste unser kompletter Kader aus Graupen bestehen. Und ich finde schon, dass ein Spiel wie heute was dran ändert. Zumal du dich doch selbst im Sommer noch über die Vertragsverlängerung gefreut hast. Finde es erschreckend dass du wegen 13 spielen einen Spieler so runtermachest der uns seit Jahren einen Bärendienst erwiesen hat.
Darida hatte bei uns 2015/16 ne gute Saison, dann drei Jahre schmutz, letztes Jahr ne gute Saison, weswegen ich die Vertragsverlängerung auch richtig fand. Aber mehr als Backup ist er nicht. Dafür fällt er fusballerisch einfach zu deutlich ab. Und diese Saison hat bis jetzt echt viel bei mir kaputt gemacht. War noch nie so zynisch dem Verein gegenüber eingestellt.

Finds aber eh immer geil (und damit meine ich nicht dich, da du die Diskussion nicht gestartet hast), wenn man vor dem Spiel eine Personalentscheidung in meinen augen völlig zurecht kritisiert aufgrund der Leistungen in der Saison, der Spieler dann unerwartet eine gute Leistung bringt und dann dieses "Mimimi, er war doch heute gut, muss ja richtig gewesen sein" los geht..

Genau das gleiche auf Platte und mit Abstrichen Pekarik bezogen. Platte ist für mich weiterhin nach Oczipka der schlechteste LV der Liga. Und da hat das heutige Spiel, in dem er nach Lukebakio der schlechteste Mann mal wieder war, trotz des Ergebnisses nichts geändert. Der Typ hat in der Startelfaufstellung rein gar nichts verloren. Pekarik ist halt wenigstens defensiv solide, Plattenhardt ist überall schlecht, wurde nur heute kaum gefordert, aber als er es in der ersten hälfte wurde, war er das Risiko hinten. Netz hatte in fünf Minuten mehr offensivpower als Platte. Sagt alles.

Das Spiel heute, und meine fresse habe ich mich über den Sieg gefreut, vor allem, da es gegen Schalke war und ein dutzend Kollegen von mir Schalke Fan sind. Es ändert aber nichts daran, dass Bruno die Aufstellung mal wieder verkackt hat und ein schlechter Gegner ab der Führung viel kaschiert hat, genau wie die individuelle Klasse unserer Spieler.

Man muss sich mal reinziehen, dass ein Tousart sich monatelang hinter Niklas Stark (!!) auf der Sechs anstellen musste. Und nein, die Kritik gegen Stark war zwar oft höhnisch, ging aber immer nur gegen den Trainer, der ihn dort aufgestellt hat, obwohl er nicht die Fähigkeiten dafür hat. Er ist ein reiner IV, was er heute auch gezeigt hat. Tousart war heute einer der besten Spieler auf dem Platz. Das war nicht nur ein Klassenunterschied zwischen ihm und Stark als Sechser. Das der Trainer dad nicht von alleine gesehen hat, spricht Bände.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
22.835
Punkte
113
Ja, war pures Glück, dass wir in München nicht auch 0:8 untergegangen sind. :popcorn1:

Das Hauptstadtderby hat übrigens aufgeklärt, warum Niklas Stark gespielt hat - der Junge ist für die Dreckarbeit auf dem Platz zuständig. Defensiv Räume schließen, offensiv möglichst wenig im Weg stehen :D und sowohl auf dem Platz als auch in der Kabine Kommunikation mit den neuen und jungen Spielern.

Ich glaube auch, dass Stark, wenn es gut läuft, im Laufe der Hinrunde von Tousart verdrängt wird, aber in der jetzigen Situation ist für mich zumindest nachvollziehbar, dass er spielt.
Ich hoffe, dass sich Tousard jetzt in der Zeit, wo Boyata fehlt, im Mittelfeld festspielen kann. In der IV ist übrigens Boyata derjenige, der kommuniziert und dirigiert (Quelle: Derbypodcast, die Folge mit Skjellbred aus der letzten Saison). Die Frage war also nie, ob Stark oder Torunarigha IV spielen, sondern Alderete oder Torunarigha (Alderete war auch der Ersatz für Torunarigha, als letzterer mit Covid19 flachgelegen hat). Ich finde nicht, dass Alderete gestern schlecht gespielt hat, zu dem war der Wechsel vielleicht auch eine Schutzmaßnahme, weil da war ja was im letzten Spiel gegen Sch...alke... Das werden wir sicher in Bielefeld sehen...

Plattenhardt ist seit der verkorksten WM nur noch ein Schatten seiner selbst - keine Ahnung, ob ihn die Nominierung an sich hat abheben lassen, oder ob es ihn deprimiert hat, wie sehr die Stammspieler ihn buchstäblich links liegen gelassen haben. Defensiv ist er an seinen besseren Tagen immer noch solide, aber bei den Standards, die ja mal eine Waffe waren, sieht man den Leistungseinbruch am krassesten. Das Problem ist nur, dass Mittelstädt bei seinen Auftritten auch nicht besser gespielt hat. Wenn beide in Topform wären, würde ich Plattenhardt für die Spiele aufstellen wollen, wo es gegen stärkere Gegner geht und eine starke Defensive wichtig ist, und Mittelstädt gegen schwächere, wo er 90 Minuten jeden Angriff mitgehen und die Außenbahn beackern kann. Leider, s.o. haben wir beide seit ewigen Zeiten nicht mehr in Form gesehen. Gestern war das jedenfalls in der ersten Halbzeit mit viel Wohlwollen eine 5 von Plattenhardt (defensiv öfter ein Loch und von den Ecken kam nicht eine an), in der 2.Halbzeit hat er zumindest seine Defensivaufgaben einigermaßen erfüllt.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
7.250
Punkte
113
Nächstes Wochenende gehts rund:
Gladbach - Bayern
Leipzig - Dortmund
Schalke - Hoffenheim
 
Oben