Bundesliga 20/21 14.Spieltag Konferenz


Luel

Bankspieler
Beiträge
2.872
Punkte
113
Muss ehrlich sagen, dass ich dachte, dass heute gegen diese hertha, neuem trainer und längerer pause der turnaround bei schalke beginnt. Aber da scheint nix zu gehen, wenn man da so abgeschossen wird. Glaubte lange Zeit, dass schalke sicher drin bleibt. Auch jetzt kann es dank mainz und bielefeld noch locker klappen. Aber langsam sieht es echt dunkel aus, was da die zündung sein soll. Mal ein Sieg, kolasinac... paar hoffnungen gibt es noch, aber ist auch schon viel pulver verschossen worden, der premiumstürmer pacienca wirds wohl auch nicht mehr vor april machen.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
16.764
Punkte
113
Nur mal so zum Verständnis. Wird die abseitslinie gezogen, wenn der Ball zuletzt den Fuß berührt oder sobald er ihn verlässt?
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
6.754
Punkte
113
Alex Esswein hat in Frankfurt auch mal ein gutes Spiel gehabt. Ist er jetzt ein guter Spieler?
Darida hat auch schon ein paar mehr gute Spiele gemacht. Der ist vlt keine Stammkraft eines EL Teilnehmers aber man muss nun nicht so tun als wäre er unbrauchbar, nur weil er mehr der Typ Arbeiter ist. Solche Spieler braucht man auch.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
6.889
Punkte
113
Standort
Berlin
Alex Esswein hat in Frankfurt auch mal ein gutes Spiel gehabt. Ist er jetzt ein guter Spieler?
Darida war über viele Jahre unser bester Mann im Mittelfeld. Ihn mit Esswein zu vergleichen ist nun wirklich lächerlich. Nur weil wir jetzt Kohle haben sind Spieler die vorher Jahrelang gute Leistungen gebracht haben keine Graupen.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
3.631
Punkte
113
So langsam geht mir die Fantasie verloren, wie Schalke wieder in die Spur kommen soll. Will gar nicht wissen, was passiert, wenn auch das nächste Spiel gegen Hoffenheim verloren wird. Dann steht der neue Trainer mit 2 Niederlagen da. Und das gegen Gegner, die selber nicht davon sprechen können, in berauschender Form zu sein. Danach kommt ein unbequemes Frankfurt und der Abstiegskampf gegen Köln. Bevor wieder das schwere Auftaktprogramm wartet.
 

MS

Bankspieler
Beiträge
14.958
Punkte
113
So langsam geht mir die Fantasie verloren, wie Schalke wieder in die Spur kommen soll. Will gar nicht wissen, was passiert, wenn auch das nächste Spiel gegen Hoffenheim verloren wird. Dann steht der neue Trainer mit 2 Niederlagen da. Und das gegen Gegner, die selber nicht davon sprechen können, in berauschender Form zu sein. Danach kommt ein unbequemes Frankfurt und der Abstiegskampf gegen Köln. Bevor wieder das schwere Auftaktprogramm wartet.
So geht es mir seit mehreren Wochen. Jedes Spiel ist gleich. Es ist wie verhext. Das wird nichts mehr.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
6.889
Punkte
113
Standort
Berlin
Insgesamt bin ich von der 2 HZ definitiv positiv überrascht. Auch wenn es gegen den angeschlagenen Tabellenletzten war muss man eine Halbzeit erstmal so extrem dominant runterspielen ohne aufzuhören Offensivfußball zu spielen. Jetzt das Selbstvertrauen mitnehmen und gegen Bielefeld und Köln an die 2 HZ anknüpfen.
 
Oben