CL Gruppenphase 19/20: Slavia Prag - Borussia Dortmund


Wie gehts aus?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13
  • Umfrage geschlossen .

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.547
Punkte
113
Kann der BVB in der CL seine Ergebniskrise beenden?



Anstoß: Mi. 02.10.2019, 18:55 Uhr
Stadion: Sinobo Stadium, Prag

Slavia Prag - Borussia Dortmund 0:2 (0:1)
0:1 Hakimi(35.)
0:2 Hakimi(89.)

Aufstellungen:

SLP: Kolar - Coufal, Kudela, Hovorka, Boril - Soucek, Sevcik- Masopust(76.Zeleny), Stanciu(83.Skoda), Olayinka - Tecl(59.van Buren)


BVB: Bürki - Hakimi(90.Zagadou), Akanji, Hummels, Piszczek - Witsel, Delaney - Guerreiro, Brandt(90.+2.Götze), Sancho(74.T.Hazard) - Reus

SR: Kuipers (NED)
 
Zuletzt bearbeitet:

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
1.352
Punkte
113
Bin gespannt, ob Dahoud heute auf die Bank muss, um dann in 1-2 Monaten wieder aus dem Nichts in die Startelf zu rücken. Eigentlich würden sich die Spiele gegen Prag und Freiburg anbieten, um ihn Spielzeit und Vertrauen zu geben.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.875
Punkte
113
Bin gespannt, ob Dahoud heute auf die Bank muss, um dann in 1-2 Monaten wieder aus dem Nichts in die Startelf zu rücken. Eigentlich würden sich die Spiele gegen Prag und Freiburg anbieten, um ihn Spielzeit und Vertrauen zu geben.
Wahrscheinlich spielt Delaney, damit man Männerfußball spielt.
Roman Gürki gefällt das.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
3.022
Punkte
113
Man hat sich also dazu entscheiden die Liga abzuschenken und voll auf die CL zu gehen...
:saint:
 

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
1.338
Punkte
113
Aber macht schon Sinn, dass sich Götze wieder einen Platz auf der Bank suchen muss. Was fällt dem auch ein gegen Bremen ein Tor zu schiessen, was im Playbook von Favre nicht vorkommt.
Ich bin ja jetzt auch nicht der größte Fan von Götze, aber gegen Werder hat er gut gespielt. Grade jetzt ohne Paco hätte man das belohnen müssen, aber er sitzt wieder draußen. Ist wieder eine Entscheidung von Favre, die man nicht verstehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
1.352
Punkte
113
Ich bin ja jetzt auch nicht der größte Fan von Götze, aber gegen Werder hat er gut gespielt. Grade jetzt ohne Paco hätte man das belohnen müssen, aber er sitzt wieder drauf. Ist wieder eine Entscheidung von Favre, die man nicht verstehen muss.
So geht es mir auch. Wenn jemand gegen Bremen gut war, dann Götze und Dahoud. Beide werden jetzt wieder auf die Bank rotiert. Dafür wird dann Reus in die Spitze gezogen, was er A) eine Weile nicht gespielt und B) selten gut und zusätzlich kommt Brandt rein, der bisher mit allem, aber nicht mit Leistung geglänzt hat.

Guerreiro als LV schient nun auch wieder Geschichte zu sein.

Vielleicht kriegt Favre das alles intern wunderbar kommuniziert und moderiert, aber mir als Fan fällt es schwer, da eine nachvollziehbare Linie zu erkennen.
 

Talib

Nachwuchsspieler
Beiträge
645
Punkte
63
Angeblich fehlender offensiver Mut ist auch heute nicht das Problem. Sind wieder hektisch ohne Ende und vertändeln jeden Angriff...
 
Oben