CL Gruppenphase 21/22 5.Spieltag: Sporting Lissabon - Borussia Dortmund


Wie gehts aus?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.433
Punkte
113
Wie war den das Chancenverhältnis in der 1. HZ oder die sonstigen Statistiken? Ich weiß es nicht, aber da ich das Spiel verfolgt habe sagt mir mein Gefühl, dass die 1. HZ nicht so einseitig für Sporting lief, wie es das 2:0 zur Pause ausdrückt.
Sporting war nicht gut, ich hatte trotzdem nie das Gefühl, dass der BVB wirklich was reißen könnte.
 

Minos

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.772
Punkte
83
Standort
Ruhrpott
Sporting war nicht gut, ich hatte trotzdem nie das Gefühl, dass der BVB wirklich was reißen könnte.
Ich schon. Der Wille war jedenfalls da, auch bzgl. der Körpersparche, die jedenfalls - aus der Ferne beurteilt - eine andere war als etwa in Amsterdam. Aber was soll man machen, wenn ein sehr teuer entlohnter Backup wie Schulz (Ich frage mich inzwischen, ob er überhaupt in der BL etws zu suchen hat) mal wieder einen Bock schießt und der Schiri auch noch unberechtigt Can die Rote zeigt (wo war da der VAR?). Das war ein Spilel, das einfach saublöd für den BvB gelaufen ist! Anders als bei Ajax, wo man zurecht hoch verloren hat.
 

Minos

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.772
Punkte
83
Standort
Ruhrpott
Ein Standbild hat wenig Beweiskraft. Mann müsste die Szene vorher und nachher in bewegten Bildern sehen.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.762
Punkte
113
Standort
Oberbayern
"Wischer"...naja

Dann ist es trotzdem immer noch ebenfalls eine klare rote Karte für den Sporting Spieler.
Das ist leider das Problem bei solchen Szenen, das geht eigentlich immer mit gelb für den Foulenden und Rot für den Gefoulten aus. Das Problem ist, versuchte Tätlichkeit ist auch rot, Can muss ihn nicht treffen dafür und die Armbewegung kann man durchaus so deuten, dass er in Richtung des Gegenspielers schlägt. Das Foul davor war extrem asslig und mir wäre es immer lieber, wenn man die Aktion härter bestraft als die Reaktion, aber das ist regeltechnisch leider ein Problem. Als Skandal sehe ich die rote Karte nicht (im Vergleich zu der gegen Hummels, die war ein Skandal. Spieler von uns hat mal 5 Spiele Sperre wegen Tätlichkeit bekommen, weil er in Richtung des Gegenspielers getreten hat (ruhender Ball), ohne ihn zu treffen.
Das Foul war für mich aber auch durchaus rotwürdig, aber dafür hätte er vermutlich grätschen müssen... :rolleyes:
 

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
14.458
Punkte
113
Ich frag mich, was Rose sich eigentlich dabei denkt, Schulz 2x in der CL zu bringen und dann 2x gegen Can auszuwechseln. Can hat gegen Ajax in keinster Weise gezeigt, dass er einen positiven Beitrag leistet. Damit versucht Rose einen Fehler mit einem Fehler zu korrigieren. Stattdessen hätte er imho beide Male mit Schulz durchspielen müssen. Wenn er ihn bringt, sollte er diese Position nur aus taktischen Gründen wechseln. Aber so macht das keinen Sinn. Da kann man auch auf Schulz komplett verzichten und nur gegen Gemüse aufstellen.

Nochmal zur Roten: Can ist selbst schuld und demonstriert eindrücklich unser Problem. Anstatt sich hinzuschmeißen und die Rote bei Lissabon durch Theatralik vielleicht zu ziehen, initiiert er einen Brawl, der uns Minuten kostet. Die Portugiesen hätten das auch nur mit einer Gelben für Can dankbar angenommen.

Es sind kleine Dinge, aber man sieht immer wieder, dass so viele Spieler bei uns nicht für heiße Spiele gemacht sind. Nicht abgezockt, kein letzter Wille alles für den Sieg zu tun.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.762
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Steht Can da ernsthaft auf dem Fuß von dem Portugiesen? o_O
Leider wurde das in der Zeitlupe nicht nochmal gezeigt, in Echtzeit schaut es schon so aus, dass Can da kurz auf dem Knöchel steht. Wobei der Portugiese da schon gestorben ist nach dem Wischer (der ihn glaube ich gar nicht trifft, aber trotzdem strafbar sein kann). Ich bleibe dabei, Rot für Can ist vertretbar, allerdings muss ich mich korrigieren, es hätte mMn auch Rot für den Portugiesen geben müssen. Das war ein Frustfoul von hinten und ohne Ball, weil der BvB davor den Ball nicht ins Aus gespielt hat. Aber wie heute Morgen schon erwähnt, solche Szenen gehen meistens so aus: Gelb für den Foulenden, Rot für den Gefoulten für seine Reaktion.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.762
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Nach fünf Spielen ausgeschieden. Mit 5:11 Toren. In einer Gruppe mit Ajax, Sporting und Besiktas. Was für eine Blamage. Eigentlich müsste man dafür alle Verantwortlichen entlassen. Auch wenn er bei dem Witz von Kader den ihm Zorc, Watzke und Kehl hingerotzt haben die ärmste Sau ist, für Rose ist das ein totales Desaster. Wirtschaftlich ebenfalls eine Katastrophe, mit Sparfetischist Watzke im Hintergrund und dem Kadermanagement ist der sportliche Absturz vorprogrammiert.
An den Absturz auf Grund des Aus in der Gruppenphase glaube ich (noch) nicht, in der Regel kalkuliert man wirtschaftlich nur die Vorrunde ein und für die CL im nächsten Jahr dürfte man sich auch wieder qualifizieren. Aber natürlich steht man vor ungewissen Monaten, was das Thema Zuschauer angeht und da wäre jede Extraeinnahme wichtig.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
6.319
Punkte
113
An den Absturz auf Grund des Aus in der Gruppenphase glaube ich (noch) nicht, in der Regel kalkuliert man wirtschaftlich nur die Vorrunde ein und für die CL im nächsten Jahr dürfte man sich auch wieder qualifizieren. Aber natürlich steht man vor ungewissen Monaten, was das Thema Zuschauer angeht und da wäre jede Extraeinnahme wichtig.
Aber wegen 8-10 Millionen geht der BVB nicht pleite.

Es ist einfach bitter, weil man Haaland und Bellingham zeigt, dass sie beim BVB eigentlich nichts verloren haben.

In dieser Gruppe so unterzugehen mag zwar durch die Umstände erklärbar sein, aber es ist trotzdem nicht zu entschuldigen. Wie gesagt: Peinlich.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.433
Punkte
113
Der direkte Vergleich zählt noch, nur die Auswärtstorregel ist weggefallen bei gleicher Anzahl an geschossenen Toren.
Dortmund hätte den direkten Vergleich bei einer Niederlage mit einem Tor Unterschied aber nicht gewonnen, dieser wäre unentschieden ausgegangen.
 

Finch

Zuhausegroßmacher
Beiträge
2.431
Punkte
113
Dortmund hätte den direkten Vergleich bei einer Niederlage mit einem Tor Unterschied aber nicht gewonnen, dieser wäre unentschieden ausgegangen.
Es gab sicher berechtigten Optimismus auf einen eigenes 8:0 gegen Besiktas am letzten Spieltag, bei gleichzeitigem 1:0 von Ersatz-Ajax gegen Sporting. :D
 
Oben