Comics


LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Sandman Band 10 beendet.

Ich dachte, es gebe 12 Bände, aber 11 und 12 sind Extras/Ouvertüre :mad:
Aber schon toll gewählt das Ende der Geschichte, wenn auch im Augenblick vielleicht nicht so befriedigend.
Werde es in nicht ferner Zukunft erneut durchlesen. Fand es überragend gut.


Nun habe ich hier noch ungefähr 500 Seiten Hellboy vor mir. Ersten 4 Geschichten im Sammelband.
Außerdem schnupper ich mal in Blue Exorcist rein.
From Hell ist unterwegs.
Nächstes Jahr muss dann endlich Swamp Thing fallen
 
Zuletzt bearbeitet:

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Super Idee ausgrechnet From Hell in der englischen Fassung zu wählen. :LOL:
Klar, meine Skills sind sehr überschaubar, aber ist teilweise auch einfach keine Gegenwartssprache (überraschend)"
Hinten stehen dann so Sachen wie:
"fearsomely complex" "one of the ambitious, formally innovative and desnsely researched works of historical fiction...."
Immerhin den einfachen Plot habe ich bisher verstanden (glaube ich). Das Drumherum nehme ich eher nur zur Kenntnis.
Stil gefällt mir ausgesprochen gut. Äußert atmosphärisch und fesselnd. Schade, dass die Sprache den Fluss stört, sonst wäre ich schwer begeistert.
 

Boss Hog Corleone

Bankspieler
Beiträge
4.121
Punkte
113
Super Idee ausgrechnet From Hell in der englischen Fassung zu wählen. :LOL:
Klar, meine Skills sind sehr überschaubar, aber ist teilweise auch einfach keine Gegenwartssprache (überraschend)"
Hinten stehen dann so Sachen wie:
"fearsomely complex" "one of the ambitious, formally innovative and desnsely researched works of historical fiction...."
Immerhin den einfachen Plot habe ich bisher verstanden (glaube ich). Das Drumherum nehme ich eher nur zur Kenntnis.
Stil gefällt mir ausgesprochen gut. Äußert atmosphärisch und fesselnd. Schade, dass die Sprache den Fluss stört, sonst wäre ich schwer begeistert.
In schwarz-weiß oder Farbe gelesen?

Fand das Englisch in From Hell auch nicht leicht. Hab deswegen auch länger gebraucht bis ich fertig war, obwohl mir das Buch sonst gut gefallen hat. Würde aber auch nicht behaupten dass ich alles verstanden habe.

Das Englisch in Comics kann schon sehr anspruchsvoll sein.
 

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
16.476
Punkte
113
Ja, Alan Moore ist wahrscheinlich allgemein das höhere Regal, dann noch mit bewusst virktorianischen Vibes. Mit dem Alter ist bei From Hell aber vor allem der Druck mein Problem geworden... Muss die besonders gute Lesebrille für das Comic rausholen.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
In schwarz-weiß oder Farbe gelesen?

Fand das Englisch in From Hell auch nicht leicht. Hab deswegen auch länger gebraucht bis ich fertig war, obwohl mir das Buch sonst gut gefallen hat. Würde aber auch nicht behaupten dass ich alles verstanden habe.

Das Englisch in Comics kann schon sehr anspruchsvoll sein.


Die kolorierte Fassung. Habe auch erst knapp 20% weg.
Bin auf dem Stand: Ein Dr. Gull (aufstrebender Arzt oder Anatomist) , keine Ahnung, ob der auch Sir William ist :LOL:, tritt einer Loge bei und wird von der Königin beauftragt sich um die unerwünschte Frau ihres Enkels Edward zu kümmern (ziemlich schreckliches Szenario). Und die wurde nun aus dem Geheimkerker geholt, den sie sich mit zahlreichen anderen armen menschlichen Versuchskaninchen teilt.
Aber das macht bisher den eher kleinen Teil des Erzählten aus. Da gibt es Backstories, Träume, irgendwelche subjektiven Erzählperspektiven, wo die Figur im Bild dann sagt "Jack bist du es?" Da kommt einem natürlich Jack the Ripper in den Sinn. Der wohl noch auftauchen wird unter dem Namen oder was auch immer. Die Filmadaption ist mir ja noch halbwegs bekannt. (jetzt schon klar, dass die Adaption nur ein Ausschnitt darstellt)
Dann gibt es noch irgendeinen Mr,Sir oder und oder Dr. Hinton. Muss noch mal zurückspulen. :belehr:
Eigentlich genau mein Ding. Epische Erzählform, Stil nach meinem Geschmack, Interessantes Milieu.

Hell Boy Sammelband 1 war (überraschend) stark. Da sind einige feine Geschichten dabei.
War etwas skeptisch, weil ich den Film zwar cool fand, aber auch nicht so cool, dass ich unbedingt öfters schauen müsste. Ist aber logisch, da es eben teils die kurzen kleinen Stories sind, die begeistern.
Aber natürlich ne klasse Umsetzung.
 
Oben