EM 2024 - 12. Spieltag (DACH-AF komplett?)


gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
25.06.2024

Gruppe D:
Niederlande 🇳🇱 - Österreich 🇦🇹
Olympiastadion Berlin, Berlin
18.00h

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande:
Verbruggen - Dumfries, de Vrij, van Dijk, Aké - Schouten, Reijnders - Frimpong, Xavi, Gakpo - Depay

Reservebank
Bijlow, Flekken, Blind, de Ligt, Geertruida, Maatsen, van de Ven, Gravenberch, J. Veerman, Wijnaldum, Bergwijn, Brobbey, Malen, Weghorst, Zirkzee


Voraussichtliche Aufstellung Österreich:
Pentz - Posch, Danso, Lienhart, Mwene - Seiwald, Laimer - Wimmer, Baumgartner, Sabitzer - Gregoritsch

Reservebank
N. Hedl, Lindner, Daniliuc, Querfeld, Wöber, Grillitsch, Kainz, Prass, Schmid, M. Seidl, Arnautovic, Entrup, Grüll, Weimann


Frankreich 🇫🇷 - Polen 🇵🇱
BVB-Stadion, Dortmund
18.00h


Gruppe C:
England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 - Slowenien 🇸🇮
Cologne Arena, Köln
21.00h

Serbien 🇷🇸 - Dänemark 🇩🇰
Munich Arena, München
21.00h
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Die Konstellationen und Rechnereien interssieren Rangnick heute laut gestriger PK genau gar nicht, man will auf Sieg spielen und ansonsten ist man mit einem Remis und 4 Punkten auch sicher weiter. Zudem sollte man mit SEHR hoher Wahrscheinlichkeit auch bei einer deutlichen Niederlage gegen die Niederlande unter den besten Gruppen-Dritten sein, darauf will man sich aber natürlich nicht einlassen. Es müsste aber schon "mit dem Teufel zugehen", wenn Österreich den Aufstieg ins Achtelfinal noch verdaddelt.
Am Dienstag dürfen sich Marko Arnautovic und Co. sogar eine Niederlage mit vier Toren Unterschied erlauben, da zur Ermittlung der vier besten drittplatzierten Mannschaften nach der Punktzahl sowie der Tordifferenz die Anzahl erzielter Tore herangezogen wird. Neben Kroatien würde Österreich dann auch Ungarn, das die Gruppe A mit drei Zählern und einem Torverhältnis von 2:5 auf Rang drei beendete, hinter sich lassen.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Niederlage mit vier oder mehr Toren Unterschied wäre der EM-Traum für Österreich noch nicht vorbei. In insgesamt vier Gruppen sind die letzten Spiele noch ausständig. (Kicker)

Hier übrigens die aktuelle Tabelle der Gruppendritten - hat was mit historischer Anlehnung ;)

Für Deutschland geht es wie gesagt heute darum, wer deren AF-Gegner am Samstag wird. Ohne das jetzt überbewerten zu wollen, aber zwei Tage mehr Regenrationszeit bis zum AF am Samstag zu haben, kann da schon ein mitentscheidender Vorteil für die Gastgeber sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suomigirl26

Bankspieler
Beiträge
33.054
Punkte
113
Ort
Kärnten
Im anderen Thread vom gestrigen Spiel steht, dass wir zu 99 Prozent schon durch sind o_O
Selbst mit einer Niederlage, wie geht das bitte genau, man darf verlieren, aber nur knapp? D.h nicht mehr als 2 oder 3 Tore Unterschied? Aber wozu die Rechnerei, wenn es schon fix ist? Bitte um Aufklärung, bin zu nervös um irgendwas zu spekulieren :crazy:
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Im anderen Thread vom gestrigen Spiel steht, dass wir zu 99 Prozent schon durch sind o_O
Selbst mit einer Niederlage, wie geht das bitte genau, man darf verlieren, aber nur knapp? D.h nicht mehr als 2 oder 3 Tore Unterschied? Aber wozu die Rechnerei, wenn es schon fix ist? Bitte um Aufklärung, bin zu nervös um irgendwas zu spekulieren :crazy:
lies halt meinen Beitrag oder in Kurzform:

4 von 6 Gruppendritten kommen ins AF. Bislang sind 2 Gruppen schon abgeschlossen (Gruppe A und B). Aktuell ist Österreich (schon/noch) vor diesen beiden Gruppendritten. Hinter Kroatien können wir fix nicht mehr zurückfallen, weil wir mehr Punkte haben (vor unserem letzten Match heute). Ungarn hat gleich viele Punkte wie wir, aber das deutlich schlechtere Torverhältnis - das primär zählt bei Punktegleichstand. Daher könnten wir uns heute Abend ein 0:3 erlauben, und würden trotzdem vor Ungarn bleiben. Und selbst bei einer höheren Niederlage (und Ungarn überholt uns) gibt es danach eben noch 3 Gruppen, wo gar nicht sicher ist, ob der jeweilige Gruppendritte vor uns landet.
 

Tour de Lennard

Bankspieler
Beiträge
1.933
Punkte
113
Zudem sollte man mit SEHR hoher Wahrscheinlichkeit auch bei einer knappen Niederlage gegen die Niederlande unter den besten Gruppen-Dritten sein, darauf will man sich aber natürlich nicht einlassen. Es müsste aber schon "mit dem Teufel zugehen", wenn Österreich den Aufstieg ins Achtelfinal noch verdaddelt.
Bei einer knappen Niedrlage wären sie nicht mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit weiter, sondern sicher. Österreich darf hier 0:4 verlieren und wären immer noch vor Ungarn aufgrund der mehr geschossenen Tore. Kroatien kann sich sowieso nicht mehr vorbei schieben.
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Den zweiten hatte ich übersehen, aber dass 0:4 reicht, hattest auch da nicht auf dem Schirm.;)
Am Dienstag dürfen sich Marko Arnautovic und Co. sogar eine Niederlage mit vier Toren Unterschied erlauben, da zur Ermittlung der vier besten drittplatzierten Mannschaften nach der Punktzahl sowie der Tordifferenz die Anzahl erzielter Tore herangezogen wird. Neben Kroatien würde Österreich dann auch Ungarn, das die Gruppe A mit drei Zählern und einem Torverhältnis von 2:5 auf Rang drei beendete, hinter sich lassen.

Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Niederlage mit vier oder mehr Toren Unterschied wäre der EM-Traum für Österreich noch nicht vorbei. In insgesamt vier Gruppen sind die letzten Spiele noch ausständig. (Kicker)
eigentlich schon? :confuse:
 

Tour de Lennard

Bankspieler
Beiträge
1.933
Punkte
113
Schon bemerkt, aber schon alles etwas widersprüchlich zu "Zudem sollte man mit SEHR hoher Wahrscheinlichkeit auch bei einer knappen Niederlage gegen die Niederlande unter den besten Gruppen-Dritten sein" und "Daher könnten wir uns heute Abend ein 0:3 erlauben, und würden trotzdem vor Ungarn bleiben."
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Schon bemerkt, aber schon alles etwas widersprüchlich zu "Zudem sollte man mit SEHR hoher Wahrscheinlichkeit auch bei einer knappen Niederlage gegen die Niederlande unter den besten Gruppen-Dritten sein" und "Daher könnten wir uns heute Abend ein 0:3 erlauben, und würden trotzdem vor Ungarn bleiben."
hab das jetzt angepasst, meinte eine deutliche und keine knappe Niederlage. Jetzt macht es Sinn, auch mit dem von mir zitierten Kicker-Absätzen :) So, fertig damit :D
 

Suomigirl26

Bankspieler
Beiträge
33.054
Punkte
113
Ort
Kärnten
lies halt meinen Beitrag oder in Kurzform:

4 von 6 Gruppendritten kommen ins AF. Bislang sind 2 Gruppen schon abgeschlossen (Gruppe A und B). Aktuell ist Österreich (schon/noch) vor diesen beiden Gruppendritten. Hinter Kroatien können wir fix nicht mehr zurückfallen, weil wir mehr Punkte haben (vor unserem letzten Match heute). Ungarn hat gleich viele Punkte wie wir, aber das deutlich schlechtere Torverhältnis - das primär zählt bei Punktegleichstand. Daher könnten wir uns heute Abend ein 0:3 erlauben, und würden trotzdem vor Ungarn bleiben. Und selbst bei einer höheren Niederlage (und Ungarn überholt uns) gibt es danach eben noch 3 Gruppen, wo gar nicht sicher ist, ob der jeweilige Gruppendritte vor uns landet.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
8.855
Punkte
113
Niederlande und Frankreich bisher beide nicht sehr überzeugend. Denke da wird Österreich mindestens einen Punkt holen.
Gruppe C kann auch alles passieren. Da sehe ich keine Mannschaft ohne Chance auf einen Sieg.
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Österreich heute übrigens in Wimbledon-Like „all white“ - die Holländer haben Heimrecht und sind in gewohntem Orange vertreten.

Ralle überrascht mal wieder alle und würfelt die Aufstellung komplett durch. Wöber/Lienhart in der IV, dazu kommen Schmid (@Kalle6861 !), Wimmer und Prass rein. Vorne drin darf der Alpen-Zlatan wieder starten

 

Furiosa

Weiches Brötchen
Beiträge
13.233
Punkte
113
lies halt meinen Beitrag oder in Kurzform:

4 von 6 Gruppendritten kommen ins AF. Bislang sind 2 Gruppen schon abgeschlossen (Gruppe A und B). Aktuell ist Österreich (schon/noch) vor diesen beiden Gruppendritten. Hinter Kroatien können wir fix nicht mehr zurückfallen, weil wir mehr Punkte haben (vor unserem letzten Match heute). Ungarn hat gleich viele Punkte wie wir, aber das deutlich schlechtere Torverhältnis - das primär zählt bei Punktegleichstand. Daher könnten wir uns heute Abend ein 0:3 erlauben, und würden trotzdem vor Ungarn bleiben. Und selbst bei einer höheren Niederlage (und Ungarn überholt uns) gibt es danach eben noch 3 Gruppen, wo gar nicht sicher ist, ob der jeweilige Gruppendritte vor uns landet.

Ja durch diese seltsamen Aufstiegsregeln ist die Spannung hier komplett raus, bei 2 von 4 wäre alles möglich, so sind die drei guten Teams in der Gruppe ja eh im Achtelfinale.
 

gentleman

Administrator
Teammitglied
Beiträge
35.835
Punkte
113
Ort
Austria
Anmerkung noch: Rangnick bestätigt dass doch einige Spieler mit gelb vorbelastet sind und daher auch so flott durchrotiert wird. Das ZM mit Seiwald/Grillitsch gefällt mir nicht so.. Mal sehen ob das gut geht
 

Suomigirl26

Bankspieler
Beiträge
33.054
Punkte
113
Ort
Kärnten
Also ich bin froh, dass es quasi entschieden ist, brauche meine Nerven heute noch für England, damit es da nicht peinlich wird. 😅🫣
 
Oben