Europa League Finale: Eintracht Frankfurt - Glasgow Rangers


Wer holt sich den Cup?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49
  • Umfrage geschlossen .

Shakey Lo

Bankspieler
Beiträge
8.711
Punkte
113
Standort
Mêlée Island
Wo es viele Fans, eine lebendige Fankultur und eine große und aktive Fanszene gibt, gibt es auch mehr Idioten als bei kleineren Szenen. Bei denen gibt es ebenfalls entsprechende Vorfälle, nur eben eine Nummer kleiner.

Weder hat Frankfurt ein solches Problem exklusiv, noch handelt es sich überhaupt um ein wirkliches bzw ernsthaftes Problem. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man deswegen einem Verein nichts gönnt, aber kann ja jeder halten wie er will.
Komischerweise ist Frankfurt aber einer der wenigen Vereine, bei denen in (un)schöner Regelmäßigkeit Übergriffe auf fremde Fangruppen vorkommen (und ich rede hier nicht von "auf der Straße begegnet und sich spontan gekloppt", das sind mitunter geplante kriminelle Vorgehensweisen). Antwerpen, West Ham und eben die Rangers fallen mir da allein diese Saison schon ein. Gewaltbereite Fans gibt es überall, ja, aber bei Frankfurt ist es schon lange besonders schlimm.

Klar kann man sich da über 5-50 Vollidioten aufregen
Versteh mich nicht falsch, ich will dir dein Fantum nicht absprechen oder dir gar irgendwas unterstellen... aber wir reden hier erstmal von 200 (!) Vollidioten in Sevilla, und das Spiel hat noch nicht mal angefangen.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.794
Punkte
113
Komischerweise ist Frankfurt aber einer der wenigen Vereine, bei denen in (un)schöner Regelmäßigkeit Übergriffe auf fremde Fangruppen vorkommen (und ich rede hier nicht von "auf der Straße begegnet und sich spontan gekloppt", das sind mitunter geplante kriminelle Vorgehensweisen). Antwerpen, West Ham und eben die Rangers fallen mir da allein diese Saison schon ein. Gewaltbereite Fans gibt es überall, ja, aber bei Frankfurt ist es schon lange besonders schlimm.
Die dürften bei jedem Verein der eine Fanszene hat regelmäßig vorkommen, nur eben in kleinerem Rahmen oder seltener, was hauptsächlich daran liegen wird, dass diese Szenen kleiner sind und in absoluten Zahlen weniger Idioten haben. Wen kann man denn in der Bundesliga überhaupt unterstützen, wenn man es daran festmacht? Hoffenheim vielleicht? Und glaubst du ernsthaft, dass es bei einem Verein wie den Rangers auf der Gegenseite anders aussieht was die Gewaltbereitschaft angeht?
 

JL13

Forenidiot
Beiträge
3.669
Punkte
113
Wobei gerade West Ham auch keine Kinder von Traurigkeit im Fanblock hat. Dass sie Radioreporter vom Hessischen Rundfunk angegriffen haben, geht ja nun mal gar nicht. Und Londons Polizei Ist für jede Saison froh, in der West Ham und Millwall nicht in der gleichen Liga spielen.
 

Shakey Lo

Bankspieler
Beiträge
8.711
Punkte
113
Standort
Mêlée Island
Die dürften bei jedem Verein der eine Fanszene hat regelmäßig vorkommen, nur eben in kleinerem Rahmen oder seltener, was hauptsächlich daran liegen wird, dass diese Szenen kleiner sind und in absoluten Zahlen weniger Idioten haben.
Regelmäßige Überfälle auf Kneipen mit gegnerischen Fans habe ich jetzt bei anderen deutschen Clubs in der Größenordnung tatsächlich nicht wirklich wahrgenommen, tut mir leid. Auch Angriffe (und keine gemeinsamen Kloppereien) mit 200 Mann finde ich jetzt keine Alltäglichkeit, so dass man sagen kann "kommt schonmal vor, die haben viele Fans". Ich kann diese gleichgültige Haltung nicht akzeptieren, aber dass soll ja niemandem hier im Forum den Spaß am Finale verderben. Ich hab meine Meinung kundgetan und gut is.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.375
Punkte
113
Angeblich sind lt. Polizeichef 100.000 Schotten und 50.000 Frankurter in Sevilla und die meisten davon besoffen. Dazu eine Menge Baustellen mit rumliegendem Material. Sehr gefährlich das Ganze. Irgendein Verein verliert heute Abend. Hoffentlich gibts dann nicht wieder von deutschen Hooligans zu Krüppeln geschlagene Polizisten.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.794
Punkte
113
Regelmäßige Überfälle auf Kneipen mit gegnerischen Fans habe ich jetzt bei anderen deutschen Clubs in der Größenordnung tatsächlich nicht wirklich wahrgenommen, tut mir leid.
Ich schon, tut mir leid.

Auch Angriffe (und keine gemeinsamen Kloppereien) mit 200 Mann finde ich jetzt keine Alltäglichkeit, so dass man sagen kann "kommt schonmal vor, die haben viele Fans".
Es hat weder jemand behauptet, dass das eine Alltäglichkeit ist, noch in der Art "kommt schonmal vor, die haben viele Fans" relativiert. Ich finde es nur komisch deswegen einem Verein nichts zu gönnen, wenn es die grundsätzliche Problematik mehr oder weniger überall gibt und sich hauptsächlich durch das Ausmaß und die Häufigkeit, in der sie zu Tage tritt, unterscheidet.

Ich kann diese gleichgültige Haltung nicht akzeptieren,
Unnötige Unterstellung, aber der Satz zuvor hat ja schon gezeigt wo die Richtung wieder hin geht. Schade dass du nichtmal bei einer solchen Nichtigkeit in der Lage bist auf an den Haaren herbeigezogene persönliche Unterstellungen zu verzichten.

Ansonsten finde ich diese selektive Wahrnehmung bei dem Thema etwas peinlich. Insbesondere wenn die Fans des heutigen Gegners des Vereins mit den bösen Fans, wegen denen man dem Verein nichts gönnen kann, bei ihrem letzten europäischen Finale eine Spur der Verwüstung hinter sich hergezogen haben und in der Vergangenheit gelegentlich Fans anderer Teams mit Messern attackiert haben.

Ich hab meine Meinung kundgetan und gut is.
Ich auch, gut is aber offensichtlich nicht, sonst hättest du ja nicht mehr geantwortet.
 

MS

Bankspieler
Beiträge
16.846
Punkte
113
Finde aber ganz angenehm, dass die Frankfurter Fan Kultur durch die doppelte Anzahl der Schotten in der Stadt etwas relativiert wird. Die 25.000 im Camp Nou wurden ja dermassen hochst"erilisiert". Klar war es ein schönes Bild. Letztlich aber auch nur Ausfluss dessen, dass sich in Barcelona niemand für die Europa league interessiert und die Mannschaft selbst im Umbruch ist und das lokale Interesse an ihr zumindest tendenziell ihren Tiefpunkt erreicht hat. In der CL wären die Karten vergriffen gewesen. Umgekehrt war es für die Eintracht das bisdato größte Spiel der letzten 30 (?) Jahre und Barcelona ist nunmal immer eine Reise wert.
 

Shakey Lo

Bankspieler
Beiträge
8.711
Punkte
113
Standort
Mêlée Island
Unnötige Unterstellung, aber der Satz zuvor hat ja schon gezeigt wo die Richtung wieder hin geht. Schade dass du nichtmal bei einer solchen Nichtigkeit in der Lage bist auf an den Haaren herbeigezogene persönliche Unterstellungen zu verzichten.
Guck mal, mir war klar worauf das wieder hinauslaufen wird. Dein persönliches Problem mit mir macht eine Diskussion zum Thema unmöglich. Gerade dass du mir an den Haaren herbeigezogene Unterstellungen attestierst hat eine gewisse unfreiwillige Komik, welche ich an dieser Stelle aber nicht weiter ausführen möchte.

Du meinst also, dir eine gleichgültige Haltung zu unterstellen wäre eine an den Haaren herbeigezogene unnötige Unterstellung?

Lass mal gucken:

Weder hat Frankfurt ein solches Problem exklusiv, noch handelt es sich überhaupt um ein wirkliches bzw ernsthaftes Problem.
Ja, ich sehe, du bist emotional in dieses Thema involviert.

Wenn es allerdings darum geht, mir ans Bein zu pinkeln zu können, sieht das aber wieder anders aus, denn bei mir reicht es schon dass ich einem Verein keinen Erfolg gönne damit du dich engagierst. Ist auch bestimmt voll schlimm für die Eintracht, und ich bin sicher, sie melden sich jetzt vom Finale ab.

Also bitte, wenn du nicht zum Thema diskutieren (sondern alte Kamellen aufwärmen) willst, dann lass es doch einfach bleiben. Du weißt dass du ein Problem mit mir hast, ich weiß es auch... also lass uns doch lieber was sinnvolleres mit unserer Zeit anfangen. Ich komme nicht in ein Forum um eine Vendetta gegen eine mir unbekannte Person zu führen und erwarte das umgekehrt eigentlich auch.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.794
Punkte
113
Guck mal, mir war klar worauf das wieder hinauslaufen wird. Dein persönliches Problem mit mir macht eine Diskussion zum Thema unmöglich. Gerade dass du mir an den Haaren herbeigezogene Unterstellungen attestierst hat eine gewisse unfreiwillige Komik, welche ich an dieser Stelle aber nicht weiter ausführen möchte.

Du meinst also, dir eine gleichgültige Haltung zu unterstellen wäre eine an den Haaren herbeigezogene unnötige Unterstellung?

Lass mal gucken:



Ja, ich sehe, du bist emotional in dieses Thema involviert.

Wenn es allerdings darum geht, mir ans Bein zu pinkeln zu können, sieht das aber wieder anders aus, denn bei mir reicht es schon dass ich einem Verein keinen Erfolg gönne damit du dich engagierst. Ist auch bestimmt voll schlimm für die Eintracht, und ich bin sicher, sie melden sich jetzt vom Finale ab.

Also bitte, wenn du nicht zum Thema diskutieren (sondern alte Kamellen aufwärmen) willst, dann lass es doch einfach bleiben. Du weißt dass du ein Problem mit mir hast, ich weiß es auch... also lass uns doch lieber was sinnvolleres mit unserer Zeit anfangen. Ich komme nicht in ein Forum um eine Vendetta gegen eine mir unbekannte Person zu führen und erwarte das umgekehrt eigentlich auch.
Kann es sein, dass du dich ein klein wenig zu wichtig nimmst? Erstens hast du (mal wieder) mit den üblichen persönlichen Unterstellungen angefangen, nebenbei bemerkt grundlos (mal wieder). Zweitens ist der zuletzt von dir zitierte Teil eine sachliche Einordnung, keine moralische Wertung. Ist auch nicht wirklich schwer zu verstehen, es sei denn natürlich man möchte das. Und drittens, ich habe in einem Diskussionsforum auf ein Posting von dir geantwortet. Wenn du in Paranoia dann eine persönliche Vendetta herbeifantasierst und hysterisch wirst spricht das für einiges, aber sicher nicht dafür dass ich mich "engagiere" oder ähnlichen Quatsch.
 

Chancho

Bankspieler
Beiträge
4.825
Punkte
113
Die Schotten haben gestern auch schon kräftig provoziert, da ist sicher auch ein Teil gewaltbereiter Fans mitgereist. Dass es da früher oder später knallen wird, ist leider so. Man kann nur hoffen, dass es nicht so schlimm wird und wird und die Polizei gut vorbereitet ist.

Ich hoffe, die Bilder und Berichte über viele friedliche Fans in bester Feierlaune werden heute und morgen die Berichterstattung dominieren und wir erleben ein gutes Finale. Ich fürchte ein wenig, dass das Spiel stark davon geprägt sein wird, bloß keine Fehler zu machen und erstmal sicher hinten zu stehen, wie so oft in Endspielen. Warten wir's mal ab. Verlängerung und Elfmeterschießen sind auf jeden Fall schon eingeplant.
 

Shakey Lo

Bankspieler
Beiträge
8.711
Punkte
113
Standort
Mêlée Island
Kann es sein, dass du dich ein klein wenig zu wichtig nimmst? Erstens hast du (mal wieder) mit den üblichen persönlichen Unterstellungen angefangen, nebenbei bemerkt grundlos (mal wieder)
:LOL: :LOL: :LOL:

Damit...

Wenn du in Paranoia dann eine persönliche Vendetta herbeifantasierst
...hast du deine Frage von oben eigentlich selbst beantwortet. Guck mal, ich bin beim Thema geblieben und habe dir aufgrund deiner Formulierungen natürlich eine gewisse Gleichgültigkeit unterstellt, was jetzt auch nicht vollkommen unbegründet ist. Wenn du es anders meinst, musst du das natürlich auch dazu schreiben, ansonsten geh ich natürlich davon aus, dass " [...] noch handelt es sich überhaupt um ein wirkliches bzw ernsthaftes Problem" für dich bedeutet, dass das alles halb so wild ist.

Du hingegen hast sofort (im Gegensatz zu mir) wieder alte Kamellen ausgegraben und es damit natürlich wieder persönlich (und nicht sachlich) gemacht. Den Unterschied dürftest du selbst mit deiner Voreingenommenheit erkennen.

Ich bitte also nochmals darum: lassen wir es gut sein. Du kannst mich nicht leiden und das akzeptiere ich, es ist einfach nur furchtbar anstrengend wenn du bei jeder Diskussion meinst, meinen schlechten Charakter herausstellen zu müssen.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.794
Punkte
113
:LOL: :LOL: :LOL:

Damit...



...hast du deine Frage von oben eigentlich selbst beantwortet. Guck mal, ich bin beim Thema geblieben und habe dir aufgrund deiner Formulierungen natürlich eine gewisse Gleichgültigkeit unterstellt, was jetzt auch nicht vollkommen unbegründet ist. Wenn du es anders meinst, musst du das natürlich auch dazu schreiben, ansonsten geh ich natürlich davon aus, dass " [...] noch handelt es sich überhaupt um ein wirkliches bzw ernsthaftes Problem" für dich bedeutet, dass das alles halb so wild ist.

Du hingegen hast sofort (im Gegensatz zu mir) wieder alte Kamellen ausgegraben und es damit natürlich wieder persönlich (und nicht sachlich) gemacht. Den Unterschied dürftest du selbst mit deiner Voreingenommenheit erkennen.

Ich bitte also nochmals darum: lassen wir es gut sein. Du kannst mich nicht leiden und das akzeptiere ich, es ist einfach nur furchtbar anstrengend wenn du bei jeder Diskussion meinst, meinen schlechten Charakter herausstellen zu müssen.
Bizarr. Ansonsten viel Spaß beim Spiel, ich würde die Sonate von Bach aber vorsorglich ein bisschen lauter stellen, habe gehört die Fans beider Vereine sind sehr schlimm, nicht dass das deine Unterhaltung stört.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
18.817
Punkte
113
Kumpel von mir (relativ nah dran an dem Ultragedöns, weil der Bruder bei der Horde ist) meinte dazu letztens noch, dass seines Wissens nach bei der Eintracht auch überdurchschnittlich viel eher rechts angehauchtes Pack unterwegs wäre, weil die in ihrer Blödheit vom Adler im Wappen angezogen würden.

Klang für mich insofern durchaus möglich, da Dummheit bekanntlich keine Grenzen gesetzt sind - kann aber natürlich trotzdem komplett erfundenes Gerede sein. 🤷‍♂️
 

Brigadier

Radikaler Anhänger
Beiträge
15.303
Punkte
113
Kumpel von mir (relativ nah dran an dem Ultragedöns, weil der Bruder bei der Horde ist) meinte dazu letztens noch, dass seines Wissens nach bei der Eintracht auch überdurchschnittlich viel eher rechts angehauchtes Pack unterwegs wäre, weil die in ihrer Blödheit vom Adler im Wappen angezogen würden.

Klang für mich insofern durchaus möglich, da Dummheit bekanntlich keine Grenzen gesetzt sind - kann aber natürlich trotzdem komplett erfundenes Gerede sein. 🤷‍♂️
:LOL: :LOL: :LOL:
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
18.817
Punkte
113
Hey, wenn aktive Fans von Eintracht und anderen mir sagen, dass das Blödsinn ist, soll es mir doch recht sein. Ich habe persönlich keine Ahnung - und möchte auch keine Zeit darin investieren, mich großartig zu informieren. 🤣
 

muju90

Bankspieler
Beiträge
6.147
Punkte
113
Standort
Frankfurt
Finde aber ganz angenehm, dass die Frankfurter Fan Kultur durch die doppelte Anzahl der Schotten in der Stadt etwas relativiert wird. Die 25.000 im Camp Nou wurden ja dermassen hochst"erilisiert". Klar war es ein schönes Bild. Letztlich aber auch nur Ausfluss dessen, dass sich in Barcelona niemand für die Europa league interessiert und die Mannschaft selbst im Umbruch ist und das lokale Interesse an ihr zumindest tendenziell ihren Tiefpunkt erreicht hat. In der CL wären die Karten vergriffen gewesen. Umgekehrt war es für die Eintracht das bisdato größte Spiel der letzten 30 (?) Jahre und Barcelona ist nunmal immer eine Reise wert.
Ich finde auch, dass das etwas zu sehr gehypt wurde, aber ja auch nur deshalb, weil sie es in Barcelona nicht gewohnt sind, dass so viele (Auswärts-)Fans kommen. Es war ja trotz der riesigen Zahl an Eintracht-Fans nicht ansatzweise ausverkauft, aber das liegt halt daran, dass die noch verfügbaren Tickets 180€ aufwärts gekostet haben (Einwohner Barcelonas bekommen wohl einen gewissen Rabatt).
Dass das Spiel gegen die Eintracht in der CL ausverkauft gewesen wäre, bezweifle ich ebenso, denn bis auf das Halbfinale gegen Liverpool war es wohl in den letzten fünf Jahren (klar davon zwei Jahre Corona) nicht einmal ausverkauft, weder in der Liga, noch international. Die "günstigen" Tickets (also bis 150€) sind wohl immer ausverkauft, aber danach wird es halt absurd. Das machen halt mal Touris oder Auswärtsfans, für die das eine einmalige Sache ist (so wie jetzt bei der Eintracht), aber ansonsten gibt ja kein gesunder Mensch regelmäßig 200€ oder mehr für ein Spiel gegen Levante, Betis Sevilla oder Osasuna aus. Sich dann zu beschweren, dass Auswärtsfans diese Preise zahlen und sich rechtmäßig ein Ticket kaufen im Nachhinein (medial) zu behandeln, als hätten sie eine Straftat begangen, war völlig überzogen und hat auch unangenehme Konsequenzen nach sich gezogen, dass Leute in London trotz regulär gekauftem Ticket (aber deutscher Staatsbürgerschaft) nicht ins Stadion gelassen wurden und lieber Plätze freigelassen werden vom Heimteam, als dass Auswärtsfans ins Stadion dürfen. Wenn die Heimteams ihr Stadion nicht vollbekommen, dann selbst schuld.

Habe kurzfristig Business Seats fürs Public Viewing heute Abend im Stadion bekommen, die Tickets gehen online für absurd viel Geld, schon asozial wie sich da einige bereichern an Public Viewing-Tickets :crazy:
Ich denke, dass das dem Stadionerlebnis in Sevilla (wenn auch mit riiiiesigem Abstand) am nächsten kommt. Das Public Viewing im DFB-Pokal gegen Bayern wurde gewonnen, hoffen wir mal, dass das heute auch klappt.
Allerdings finde ich, dass die Erwartungshaltung in Frankfurt riesig groß ist, vielleicht zu groß. Sicherlich wird es so schnell nicht mehr solch eine Chance geben, dass man vielleicht sogar als leichter Favorit ein Europapokal-Finale spielt, aber die Fallhöhe von dieser Fan-Hype-Welle ist nach meinem Gefühl recht hoch. Wenn man aber gewinnt, spielt man nächstes Jahr Champions League und hat einen internationalen Titel im Schrank stehen, das ist schon heftig. Sollten die das Ding gewinnen, mache ich meinen einen Termin um 9.30 Uhr morgen und bin dann offline, das könnte crazy werden.
 
Oben