FC Bayern München 2020/21: Zurück auf dem Triple-Thron - Der Beginn einer Ära?


Zapator

Bankspieler
Beiträge
3.268
Punkte
113
Choupo schon mal mit einem gelungenen Einstand. Hat mein gutes Gefuehl bestaetigt, wobei man da natuerlich noch ganz andere Spiele brauchen wird um ihn zu bewerten.
Costa ist find ich einfach ein geiler Kicker, er hat was spezielles. Ich seh ihn vor Coman in der Wingerrangliste.
Roca - da war noch nichts dabei, dass erwaehnenswert waere, weder im Passspiel noch im Zweikampf waere er mir aufgefallen.
Sarr sah von den vieren am schlechtesten aus, da waren viele Ballverluste und nicht so viele gelungene Aktionen.
Musiala war m.E. oft sehr hoelzern beim ersten Touch und ich hatte nicht das Gefuehl dass ihm der Ball am Fuss klebt.
In anderen Szenen gelingen ihm sehr gute Dribblings. Bin gespannt wie's mit ihm weitergeht, Flick hat ja gesagt er sieht ihn bei den Profis und nicht bei den Amas.
Stiller war sehr unscheinbar, hat soweit ich das gesehen habe den Ball nur nach links und rechts weitergeleitet.

Ein paar Szenen von Phonsie waren gestern wieder der Hammer, der Geschwindigkeitsunterschied ist so krass, da sehen die anderen aus wie C-Jugendspieler.

Jetzt gegen Bielefeld wird's nicht leicht werden wieder den alten Rhythmus zu finden nach der LS Pause.
Ich waere schon mit irgendeinem Sieg zufrieden, eine klare Angelegenheit wuerde mich eher ueberraschen.
 

spatz

Animal Hoarder
Beiträge
3.682
Punkte
113
Choupo schon mal mit einem gelungenen Einstand. Hat mein gutes Gefuehl bestaetigt, wobei man da natuerlich noch ganz andere Spiele brauchen wird um ihn zu bewerten.
Costa ist find ich einfach ein geiler Kicker, er hat was spezielles. Ich seh ihn vor Coman in der Wingerrangliste.
Roca - da war noch nichts dabei, dass erwaehnenswert waere, weder im Passspiel noch im Zweikampf waere er mir aufgefallen.
Sarr sah von den vieren am schlechtesten aus, da waren viele Ballverluste und nicht so viele gelungene Aktionen.
Ich freue mich immer mehr über alle 4 Transfers. CM hat für mich riesiges Potential. Er ist allerdings leider auch ein Schöwetterspieler, der auch oft gar nicht zu sehen ist. Aber als Lewa Ersatz mMn. ideal.
Costa in Topform gehört sogar in die Stammelf, wenn er mal nicht verletzt ist und mit nach hinten arbeitet. Auf jeden Fall was fürs Auge, jetzt wo Thiago weg ist.
Bei Sarr bin ich total anderer Meinung. Da hat zwar viel nicht geklappt, aber ich finde, man konnte sehen, dass er mit etwas mehr Bindung zur Mannschaft sehr gut passen könnte.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
5.865
Punkte
113
Ich freue mich immer mehr über alle 4 Transfers. CM hat für mich riesiges Potential. Er ist allerdings leider auch ein Schöwetterspieler, der auch oft gar nicht zu sehen ist. Aber als Lewa Ersatz mMn. ideal.
Costa in Topform gehört sogar in die Stammelf, wenn er mal nicht verletzt ist und mit nach hinten arbeitet. Auf jeden Fall was fürs Auge, jetzt wo Thiago weg ist.
Bei Sarr bin ich total anderer Meinung. Da hat zwar viel nicht geklappt, aber ich finde, man konnte sehen, dass er mit etwas mehr Bindung zur Mannschaft sehr gut passen könnte.
letztendlich passen wohl alle einigermaßen gut. Besser als ich dachte, zumindest wenn man nach dem Spiel gestern das schon beurteilen kann.
Costa fand ich zwar nicht so toll, weil der etwas zu sehr für sich gespielt hat, aber schnell scheint er weiterhin zu sein.
Aber Roca hat das gemacht was man erwarten konnte und was wir durchaus gebrauchen können, wenn Kimmich nicht spielen kann.
EMCM war gut unterwegs. War den Dürenern allerdings körperlich schon überlegen. Mal sehen ob er das auch gegen Profis kann.
Sarr fand ich in HZ 1 recht gut. Der hat Drang nach vorne gezeigt und war spielerisch auch auf einer Wellenlänge, die gut zum restlichen Team passt, glaub ich.
Wenn alle fit sind sehe ich davon zwar keine in der ersten Elf aber als Ergänzungsspieler wohl ganz gut.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.280
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Sehr souveräne Partie gestern. Dass man dann bei 4:0 und weiter sehr offensiver Spielweise auch mal einen Konter fängt oder eine rote Karte entsteht, passiert halt. Das Team tut sich nach wie vor schwer damit, ein Spiel zu beruhigen, ohne die Kontrolle zu verlieren. Sagt ja auch Flick, aber der hat nun mal wenig Trainingseinheiten zur Zeit.
Die Rotation von Flick gefällt mir gut. Hernandez steht laut PK aktuell vor Davies, der nach dem Megajahr einfach mentale und körperliche Frische braucht, laut Flick. Ist ja auch kein Wunder.
 

Zapator

Bankspieler
Beiträge
3.268
Punkte
113
Ich war sehr freudig ueberrascht, dass sah gestern aus wie zu besten Zeiten und ich hatte das Gefuehl die schlechte Phase waere schon erledigt. Ob das wirklich so ist werden wir ja die naechsten Spiele sehen wenn es auch gegen staerkere Gegner geht.
Tolisso hat mir gut gefallen, da waren einige Alonsos dabei. Manchmal laeuft er mir aber zu lange mit dem Ball, aber generell seh ich ihn als vollwertigen Ersatz im MF.
Gegen Atletico wird's wohl wieder die CL Finalelf werden mit Hernandez statt Davies, die Hierarchie hat sich noch nicht geaendert weil Sane ja auch noch nicht fit ist. Ich hoffe aber schon dass sich da noch was tut, am knappsten ist es wohl bei Suele/Boateng, Costa/Coman und Tolissa/Goretzka.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.280
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Ich hoffe aber schon dass sich da noch was tut, am knappsten ist es wohl bei Suele/Boateng, Costa/Coman und Tolissa/Goretzka.
Not even close. Ich sehe Tolisso nicht negativ, sondern so wie Du, aber Goretzka ist absolut gesetzt und das auch zurecht. Es sei denn, Du meinst, wegen der Belastungssteuerung. Da würde es Sinn machen, weil Tolisso in der Liga dann nicht spielen darf (ich vermute 2 Spiele Sperre). Aber da Madrid der stärkste Gegner ist, tippe ich auf die A-Zentrale Kimmich/Goretzka.
Bei den anderen beiden gehe ich mit, würde da aber eher noch Hernandez/Davies aufnehmen, auch wenn Hernandez wie oben erwähnt aktuell vorne liegt. Gnabry wirkt aktuell total überspielt. Den kann man eigentlich gegen Madrid nicht rausnehmen, aber ich würde es evtl. trotzdem machen und mit Costa und Coman spielen.
 

Zapator

Bankspieler
Beiträge
3.268
Punkte
113
Ich meinte auch eher fuer den weiteren Saisonverlauf. Goretzka rennt ueber den Platz und ist sehr praesent beim Ballgewinn und im Abschluss, aber im Spielaufbau und im Passspiel seh ich Tolisso vor ihm.
Klar reicht das noch nicht um ihn zu verdraengen, aber ich traue Tolisso schon zu dass er noch einen Tacken besser wird und dann ist er mit Goretzka gleichauf und es ist die Frage der Taktik welcher Spielertyp besser zum Gegner passt.

Hernandez ist m.E. weit von einem guten Davies entfernt, da muesste Phonsie schon in eine Dauerkrise kommen dass der Franzose da den Stammplatz erobert.
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
1.641
Punkte
113
In erster Linie geht es mir beim IV um das verteidigen. Und da hat er momentan die Nase vor Alaba. Und so krass schlimm ist das auch nicht. Alaba hat da den Vorteil das er auch einige Erfahrung im Mittelfeld sammeln durfte und Allgemein halt technisch bissl mehr drauf hat.

Aber zur Zeit würde meine Wahl neben Süle ein Hernandez sein.
 
Beiträge
43.181
Punkte
113
In erster Linie geht es mir beim IV um das verteidigen. Und da hat er momentan die Nase vor Alaba. Und so krass schlimm ist das auch nicht. Alaba hat da den Vorteil das er auch einige Erfahrung im Mittelfeld sammeln durfte und Allgemein halt technisch bissl mehr drauf hat.

Aber zur Zeit würde meine Wahl neben Süle ein Hernandez sein.
Warum ist die Frage, wer neben Süle spielt? Der ist absolut nicht gut zur Zeit.
Nach Leistung sehe ich momentan eine Kette, bestehend aus Pavard, Boateng, Hernandez und Davies.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.280
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Schon lustig, seit Alaba in Vertragsgesprächen ist und sich die Schwierigkeiten abzeichnen, wird ihm jeder verlorene Zweikampf unter die Nase gerieben und als Hinweis dafür gesehen, dass er unbedingt aus der Stammelf gehört. Das hat irgendwie vorher niemand interessiert, obwohl er da auch nicht jeden Zweikampf gewonnen hat (was er auch gar nicht kann). Bei Davies hingegen wird komplett ignoriert, dass er bei seinen Einsätzen seit dem CL-Sieg sehr viel von dem vermissen lässt, was ihn ausmacht und komplett überspielt wirkt (kein Vorwurf!). Derzeit hat jeder in der Hintermannschaft Probleme (außer vielleicht Hernandez), aber bei Alaba wird es doppelt bis dreifach gewichtet.
 

Kinski

total entspannt
Beiträge
4.262
Punkte
113
Standort
Niederrhein
jo, wenn davis dann demnächst denn raffzahn gibt, dann wird es ihm ähnlich gehen wie alaba. da brauchst du keine sorge haben. abgesehen davon ist davies noch deutlich jünger und "darf" noch fehler machen. Ist ja nicht so das Alaba keinen kredit gehabt hätte. lustig ist eher das du seine schwachen leistungen in den letzten min. 2 jahren dabei komplett unerwähnt lässt.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.280
Punkte
113
Standort
Oberbayern
lustig ist eher das du seine schwachen leistungen in den letzten min. 2 jahren dabei komplett unerwähnt lässt.
So ein Schmarrn, es gibt von mir genug kritische Posts zu Alaba, aus den letzten Jahren und auch aktuell. Der hat ja auch Fehler gemacht, war aber ab Oktober/November 2019 ein richtig starker Abwehrchef.
Dass Davies Fehler machen darf, sage ich auch. Ich finde es nur komisch, dass Alaba für einige besser heute als morgen aus der Stammelf zu fliegen hat, Davies aber weiter drin stehen soll, obwohl der (wohl gemerkt Stand jetzt) das schwächste Glied der Kette ist. Oder Süle, der noch deutlich nicht wieder voll da ist.

Wie gesagt, außer Hernandez hat da hinten jeder seine Probleme, nur bei Alaba ist das auf einmal viiiiiel schlimmer, wegen Gehaltsverhandlungen, deren Verlauf niemand von uns kennt. Ich habe ja auch schon gesagt, WENN er mehr Geld als Neuer und Lewa fordert, würde ich den Vertrag nicht verlängern, aber deswegen beurteile ich ihn doch auf dem Feld nicht deutlich unfairer als alle anderen, nur weil die Bild oder Uli mit Zahlen, bzw. Aussagen um sich werfen. Finde ich sehr unsouverän.
 

henningoth

Bankspieler
Beiträge
5.865
Punkte
113
Wer sagt denn das Alaba dringend sofort aus der Stammelf fliegen muss?

Letztendlich ist es ansichtssache wer aktuell in der iv spielen sollte. Ich finde z.b. süle nach hernandez am besten momentan. Insgesamt nehmen die sich aber alle nicht viel. Wird ja auch ohnehin sehr viel durchrotiert in der abwehr.
 

Michael der Echte

Nachwuchsspieler
Beiträge
8.602
Punkte
63
schon lustig das hier manche Costa vor Coman sehen, genau was unterstützt diese These, gegen einen 5. Ligisten kaum etwas vernünftiges zustande zu bringen oder gegen Bielefeld ? Er ist eine gute Alternative bei der Ausführung von Ecken und hat einen besseren Schuss, dafür sind seine Dribblings nicht so gut und sein Eigensinn leider auch ziemlich ausgeprägt. Coman's Kopfball ist auch viel besser.
Ich sehe derzeit Hernandez in der Startelf vor Davies, Davies hat ein kleines Tief, auch Süle ist deutlich von seiner alten Form entfernt, auch hier dürfte Boateng derzeit vorne liegen. Ich tippe beim Spiel gegen Atletico wird quasi die Stammelf spielen. Die Neuzugänge werden dann vielleicht eingewechselt werden. Wobei ich auch hier tippe das Musiala kommen könnte, hat ja auch gegen Bielefeld bei seinen 4 Minuten einen guten Eindruck hinterlassen. 3 Punkte gegen Atletico sind wichtig, vorallem muss mal wieder hinte die Null stehen.
Thema Goretzka vs. Tolisso. Goretzka ist defeniv einen ticken besser, erobert mehr Bälle, er ist gefährlicher im Kopfball, Tolisso ist insgesamt ein bisschen torgefährlicher aber verliert immer wieder Bälle im Aufbau, das macht uns anfälliger für schnelle Gegenstöße. Ich sehe Goretzka leicht vorne, und in der Form nach der Corona Pause sogar deutlich vorne.
 
Beiträge
43.181
Punkte
113
Nein, ich glaube am Wochenende habe ich das zum ersten Mal gefordert. Bin prinzipiell ein Befürworter von Alaba, aber es sind halt immer wieder die gleichen Fehler. Das Zweikampfverhalten im 1:1 gegen Klos war bezeichnend. Als Innenverteidiger muss man physisch einfach der Boss im 1 gegen 1 sein. Das sind entscheidende Zweikämpfe die er zu oft verliert. Für mich ist eh Hernandez der Innenverteidiger und Alaba der Außenverteidiger. Ich finde eher, dass Boateng viel zu negativ gesehen wird. Von seinen ständigen Verletzungsproblemen abgesehen, war der schon letztes Jahr deutlich souveräner als Alaba, der immer wieder Böcke drin hat. Boateng und Hernandez würden sich auch wunderbar ergänzen. Boateng bringt Spielaufbau, Kopfballstärke und Stellungsspiel mit, Hernandez Tempo und bissiges Zweikampfverhalten.
So gut passt keine andere Kombi. Süle+Hernandez hat für mich zu große Defizite im Spielaufbau, bei Alaba-Hernandez hat man das Problem, dass beide Linksfüße sind und es an Größe fehlt. Da Hernandez momentan der beste da hinten ist, muss er für mich folgerichtig mit Boateng spielen. Ist aktuell nur die Frage, ob Alaba oder Davies derzeit als LV besser ist. Langfristig will ich auf Davies aber nicht verzichten.
Davies sehe ich auch nicht so problematisch. Hat sicher nicht überragend gespielt, aber so die ganz großen Böcke hat er sich eigentlich auch nicht geleistet.
 

Michael der Echte

Nachwuchsspieler
Beiträge
8.602
Punkte
63
Bei Alaba als LV sehe ich das Problem das Alaba scheinbar Masse aufgebaut hat für seine IV Rolle, die aber ist nicht besonders förderlich als LV.
 

Zapator

Bankspieler
Beiträge
3.268
Punkte
113
Da Hernandez momentan der beste da hinten ist, ...
Fuer mich spielt er besser als letzte Saison, aber das ist nicht schwer zu toppen.
Defensiv faellt er mir nur durch seine Zweikampffuehrung auf die nicht selten zu Fouls fuehrt, aber einen "an mir kommt keiner vorbei" Status hat er keinen.
Wobei man da natuerlich LV mit IV nicht vergleichen kann, weshalb man eh erst mal warten muss bis Flick ihn ein paar mal IV spielen laesst.
Momentan sehe ich alle drei IV noch vor ihm, selbst der fehlerbehaftete Alaba ist mir als Paket noch lieber als Hernandez.
 
Oben