FC Bayern München 2021/22: Mit nagelneuem Trainerteam zur 10. Meisterschaft in Folge?!


KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.219
Punkte
113
hast du denn mal gecheckt wie oft die anderen Erstligisten Trainer hatten die 5 Jahre da waren oder woher weist du ob das viel oder wenig ist?
War nicht als Vergleich gemeint, ich gehe davon aus, dass es bei den meisten anderen Vereinen ähnlich aussieht. Ich wollte auch keine Wertung abgeben, ich fand nur "vier bis fünf Jahre gab's öfter mal" vor diesem Hintergrund nicht passend. Vier bis fünf Jahre ist in dem Geschäft generell recht lang.
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
15.855
Punkte
113
War nicht als Vergleich gemeint, ich gehe davon aus, dass es bei den meisten anderen Vereinen ähnlich aussieht. Ich wollte auch keine Wertung abgeben, ich fand nur "vier bis fünf Jahre gab's öfter mal" vor diesem Hintergrund nicht passend. Vier bis fünf Jahre ist in dem Geschäft generell recht lang.
Absolut. Sebst Kloppo war schon ne tolle Ausnahme mit seinen (?) Jahren. Die Finkes, Schafs oder Streichs sind dann aber absolute Raritäten.
Tolle Geschichten, aber das Geschäft ist zu schnelllebig an den meisten Stellen
 
Zuletzt bearbeitet:

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
21.240
Punkte
113

Die Bayern müssten aus der Liga ausgeschlossen werden. Schon lachhaft, wenn man bedenkt, dass in England bereits die irreguläre Kontaktaufnahme sanktioniert wird, und die Bayern in Deutschland weiter lässig betrügen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Braja

Nachwuchsspieler
Beiträge
193
Punkte
63

Die Bayern müssten aus der Liga ausgeschlossen werden. Schon lachhaft, wenn man bedenkt, dass in England bereits die irreguläre Kontaktaufnahme verboten ist, und die Bayern in Deutschland weiter lässig betrügen können.
Illegaler geht kaum noch. Aber wen wunderts wenn Hoeness als treibende Kraft genannt wird. Normalerweise wäre hier Minimum ein Punktabzug angemessen.
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
3.515
Punkte
113
Und da kommen sie wieder in den Thread. All die kleinen Giftspeier. Endlich wieder was gefunden gegen die pösen Bayern während in
der PL "bereits die irreguläre Kontaktaufnahme sanktioniert wird" :LOL: Die PL, Heimat der zutiefst der Fußballethik verpflichteten Vereine.
Einfach geil. Der FC Bayern Karotte kann kein BVB Esel wiederstehen.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.219
Punkte
113
Und da kommen sie wieder in den Thread. All die kleinen Giftspeier. Endlich wieder was gefunden gegen die pösen Bayern während in
der PL "bereits die irreguläre Kontaktaufnahme sanktioniert wird"
:LOL: Die PL, Heimat der zutiefst der Fußballethik verpflichteten Vereine.
Einfach geil. Der FC Bayern Karotte kann kein BVB Esel wiederstehen.
Nur blöd für dich, dass es das schon gegeben hat. Zwar mit im Verhältnis lächerlich geringen Strafen für Verein und Spieler, aber vielleicht solltest du deine Informationen doch nicht ausschließlich aus der Bild beziehen.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
46.352
Punkte
113
Standort
Austria

Die Bayern müssten aus der Liga ausgeschlossen werden. Schon lachhaft, wenn man bedenkt, dass in England bereits die irreguläre Kontaktaufnahme sanktioniert wird, und die Bayern in Deutschland weiter lässig betrügen können.
was genau wird denn in England wirklich "sanktioniert"? Der letzte bekannte Fall, an den ich mich erinnern kann, war Van Dijk und da kamen doch Klopp und Liverpool komplett schadlos aus der Nummer raus. Liverpool hat sich öffentlich entschuldigt und den Spieler erst ein Fenster später verpflichtet, und das wars. Sanktionen sehen anders aus.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.219
Punkte
113
was genau wird denn in England wirklich "sanktioniert"? Der letzte bekannte Fall, an den ich mich erinnern kann, war Van Dijk und da kamen doch Klopp und Liverpool komplett schadlos aus der Nummer raus. Liverpool hat sich öffentlich entschuldigt und den Spieler erst ein Fenster später verpflichtet, und das wars. Sanktionen sehen anders aus.
Es kam zumindest ein Mal in einem prominenten Beispiel vor - Ashley Cole. Dass Liverpool bei VvD auf die Drohung von Southampton zunächst den Schwanz eingezogen und dann im nächsten Transferfenster eine Rekordablöse auf den Tisch gelegt hat, könnte daran liegen, dass es in der PL den großen Clubs nicht möglich ist, ihre Marktmacht derart schamlos auszunutzen wie der FC Bayern, der in Deutschland sogar noch dafür gefeiert wird. Vergleiche den Ablauf doch mal mit z.B. Klose damals. In England besteht zumindest die Möglichkeit, dass etwas passiert. Hier nicht.

Grundsätzlich ist die Diskussion aber unnötig, da sie sowieso zu nichts führt.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
46.352
Punkte
113
Standort
Austria
ja, aber der Fall Cole ist 16 Jahre her und nicht mehr als eins von einer Handvoll Beispielen. Bei Tonys Post liest sich das so, als ob man in England da eine beinharte Schiene fahren würde und das ist sicher nicht der Fall. Jeder weiß, dass "tapping up" an der Tagesordnung steht, aber gemacht wird dagegen auch auf der Insel so gut wie nichts. Dürfte mit den Kommunikationsmöglichkeiten, die es heute gibt, ohnehin schwer zu unterbinden sein.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.219
Punkte
113
ja, aber der Fall Cole ist 16 Jahre her und nicht mehr als eins von einer Handvoll Beispielen. Bei Tonys Post liest sich das so, als ob man in England da eine beinharte Schiene fahren würde und das ist sicher nicht der Fall. Jeder weiß, dass "tapping up" an der Tagesordnung steht, aber gemacht wird dagegen auch auf der Insel so gut wie nichts. Dürfte mit den Kommunikationsmöglichkeiten, die es heute gibt, ohnehin schwer zu unterbinden sein.
Eine Handvoll Beispiele sind mehr als kein Beispiel. Die Dreistigkeit ist zumindest gefühlt deutlich geringer, weil zumindest theoretisch etwas passieren kann. Hier passiert noch nichtmal etwas, wenn Bayern Spielern anderer Vereine ein paar Millionen überweist (als "Darlehen").
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.086
Punkte
113
Standort
Hamburg
Eine Handvoll Beispiele sind mehr als kein Beispiel. Die Dreistigkeit ist zumindest gefühlt deutlich geringer, weil zumindest theoretisch etwas passieren kann. Hier passiert noch nichtmal etwas, wenn Bayern Spielern anderer Vereine ein paar Millionen überweist (als "Darlehen").
Das war vor 20 (!!!) Jahren. Du bist so ein gebildeter und oft auch tatsächlich kluger (erwähnenswert, weil das eine rein gar nicht da andere bedingt) User - so einen Quark hast du doch nicht nötig.
Vereine stehen über Berater stänidg in ganz konkreten Verhandlungen. Es werden permanent Verträge bis ins Detail ausgehandelt, obwohl es noch über Jahre geltende Verträge bei anderen Vereinen gibt. Das ist doch absoluter Alltag, die Kontaktaufnahmeklausel ist doch seit Jahren rein gar nichts wert.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.086
Punkte
113
Standort
Hamburg

Die Bayern müssten aus der Liga ausgeschlossen werden. Schon lachhaft, wenn man bedenkt, dass in England bereits die irreguläre Kontaktaufnahme sanktioniert wird, und die Bayern in Deutschland weiter lässig betrügen können.
Genau! Es ist natürlich komplett anders, wenn ein Mikhitaryan streikt, um trotz Vetrag zum BVB wechseln zu können.
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
1.911
Punkte
113
Ja ne kein anderer Verein auf der Welt außer die pösen Bayern kontaktieren frühzeitig interessante Spieler. :LOL: :crazy::smoke: Was soll das sein? Geschichten aus dem Paulaner Garten?

Schon traurig in was für einer Märchenwelt der ein oder andere Träumer rumeiert. Und dann höchst armselig zu fordern das man Bayern aus der Liga schmeißt (y):D Am besten gleich die anderen 16 Vereine auch noch damit Bio BVB Serienmeister wird.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
4.219
Punkte
113
Das war vor 20 (!!!) Jahren. Du bist so ein gebildeter und oft auch tatsächlich kluger (erwähnenswert, weil das eine rein gar nicht da andere bedingt) User - so einen Quark hast du doch nicht nötig.
Es ist 20 Jahre her, ja. Nur gab es damals keine Konsequenzen und bei den folgenden, häufig ganz offen und ungeniert begangenen Regelverstößen auch nicht.

Vereine stehen über Berater stänidg in ganz konkreten Verhandlungen. Es werden permanent Verträge bis ins Detail ausgehandelt, obwohl es noch über Jahre geltende Verträge bei anderen Vereinen gibt. Das ist doch absoluter Alltag, die Kontaktaufnahmeklausel ist doch seit Jahren rein gar nichts wert.
Kein Verein betreibt das so dreist offen und mit System wie Bayern. Was sicher damit zu tun hat, dass Bayern alles machen kann und einfach nichts passiert. Die Kirch-Affäre war doch der endgültige Sündenfall. Spätestens danach war den Herren doch klar, dass sie völlig freie Bahn haben und so verhalten sie sich auch.

Genau! Es ist natürlich komplett anders, wenn ein Mikhitaryan streikt, um trotz Vetrag zum BVB wechseln zu können.
Das war absolut inakzeptabel. Es ist aber ein Einzelfall. Was man bei Bayern nunmal nicht behaupten kann.

Wir müssen das jetzt nicht weiter vertiefen. Wie gesagt führt es sowieso zu nichts außer endlose und sinnlose Diskussionen. Ich habe zu dem Thema lediglich etwas geschrieben, weil das was @Francois geschrieben hat mal wieder falsch und der übliche Bild-Stammtischquatsch war, wie eigentlich immer wenn Vereine aus dem Ausland im Spiel sind. Bin jetzt raus bevor es wieder ausufert und werde auch auf die mit hoher Wahrscheinlichkeit folgenden Postings der üblichen Verdächtigen nicht reagieren.

Edit: da ist ja schon der erste Kandidat (y)
 
Oben