Hörbuchfreunde aufgepasst!


Wurzelsepp

Bankspieler
Beiträge
4.886
Punkte
113
Standort
Hier
Übrigens: Wer schon Mitglied einer Bibliothek ist, kann mit seinem Bibliothekskonto auch auf die "Onleihe" zugreifen... natürlich nur, wenn die eigene Bibliothek dort mitmacht. Einige haben doch ein schönes Angebot an Hörbüchern, auch wenn die Auswahl natürlich längst nicht so gross ist wie bei Audible oder Spotify oder so.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
14.538
Punkte
113
Schade, dass das hier etwas eingeschlafen ist.

ich habe inzwischen von Andreas Föhr auch die ersten beiden Bücher der Wallner/Kreuthner-Serie (Der Prinzessinen-Mörder und Schafkopf) gehört - waren wirklich super. Auch den neuesten Fall "Unterm Schinder" habe ich durch - waren alle wieder klasse.

Im Moment warte ich auf den neuen Eberhofer, das wird aber noch dauern. Daher habe ich mich an ganz was Neues (gleiches Genre) heran gewagt. Momentan höre ich "Schussfahrt" von Nicola Förg. Bisher ganz kurzweilig, geht mir aber manchmal zu sehr ins unwichtige Detail. Und die Passagen mit dem Allgäuer Dialekt sind schwer zu verstehen.
Und den 1. Teil des Eifel-Krimis von Jaques Berndorf habe ich schon für den Anschluss geplant.
 
Oben