Handball EM 2020


Ace-fa

Nachwuchsspieler
Beiträge
198
Punkte
18
Die EM ist zwar erst im nächsten Jahr, aber einen Thread kann man ja jetzt schon aufmachen. ;)

Datum: 9. bis 26. Januar 2020
Austragungsorte: Norwegen, Österreich, Schweden

Gruppe A: Kroatien, Weißrussland, Montenegro, Serbien

Gruppe B. Tschechien, Nordmazedonien, Österreich, Ukraine

Gruppe C: Spanien, Deutschland, Lettland, Niederlande

Gruppe D: Frankreich, Norwegen, Portugal, Bosnien und Herzegowina

Gruppe E: Dänemark, Ungarn, island, Russland

Gruppe F: Schweden, Slowenien, Schweiz, Polen
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.253
Punkte
113
Da wird Deuland wieder als Wundertüte auftreten. Wenn der Rückraum diesmal komplett gesund bleibt, kann man schon bis ins Finale kommen, denn in der Breite ist Deutschland richtig stark. Man hat halt wieder nicht diese 1, 2 Superstars die das Spiel übernehmen wenn Tore fallen müssen, aber viele Werfer die auch mal heisslaufen können. Problematisch wird es, wenn wieder die drei besten ausfallen, und man würfeln muss wer in der Mitte spielt.
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Da wird Deuland wieder als Wundertüte auftreten. Wenn der Rückraum diesmal komplett gesund bleibt, kann man schon bis ins Finale kommen, denn in der Breite ist Deutschland richtig stark. Man hat halt wieder nicht diese 1, 2 Superstars die das Spiel übernehmen wenn Tore fallen müssen, aber viele Werfer die auch mal heisslaufen können. Problematisch wird es, wenn wieder die drei besten ausfallen, und man würfeln muss wer in der Mitte spielt.
Probleme sehe ich momentan im Abwehrverhalten. Das ist auch der Schlüssel inklusive Torhüterleistung. Einfache Tore über den Gegenstoß mit den guten Außen vereinfacht vieles.

Der Rückraum ist für mich nicht so gut aufgestellt wie du es darstellst. Auf RM fehlt einfach noch "der" Spielmacher, der die führende Rolle in der Spielsteuerung einnimmt. Wieder hat diesbezüglich sicherlich die besten Anlagen ist aber auch niemand für 60min auf dieser Position. Auch wenn die Leipziger ein wenig an Reputation verloren haben, möchte ich noch mal den Namen Max Jahnke in den Raum werfen, der in der Spielsteuerung absolut solide ist und auch Abwehr auf einem hohen Niveau spielt. Die RR Position ist zur Zeit auch etwas gebeutelt. Außer Häfner und Wieder sehe ich hier niemand. Weinhold ist augenblicklich verletzt und Glandorf quasi auf seiner Abschiedstournee.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.253
Punkte
113
Das war doch die Aussage. Wenn alle an Bord sind und körperlich topfit, kann es laufen wie 2016. Wenn man mit dem letzten Aufgebot mit Knieweh, Rücken und Schulter antritt, hat man keinen Karabatic und Narcisse die es zur Not alleine probieren. Dann ist früh Schluss.

Die Situation zeigt aber auch wieder, dass man sich nicht ewig auf seine "Stammmannschaft" verlassen kann, und Spieler entwickeln und frühzeitig einbeziehen muss. Von den üblichen Verdächtigen finde ich in der Bundesliga-Statistik nur Häfner weit oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Das war doch die Aussage. Wenn alle an Bord sind und körperlich topfit, kann es laufen wie 2016. Wenn man mit dem letzten Aufgebot mit Knieweh, Rücken und Schulter antritt, hat man keinen Karabatic und Narcisse die es zur Not alleine probieren. Dann ist früh Schluss.

Die Situation zeigt aber auch wieder, dass man sich nicht ewig auf seine "Stammmannschaft" verlassen kann, und Spieler entwickeln und frühzeitig einbeziehen muss. Von den üblichen Verdächtigen finde ich in der Bundesliga-Statistik nur Häfner weit oben.
Ist das absehbar, dass sie bis zum Januar alle fit werden? Simon Ernst wäre ja eigentlich auch jemand gewesen, der in die Mannschaft gehört hätte, muss jetzt nach dem dritten Kreuzbandriss allerdings um seine Karriere fürchten.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.253
Punkte
113
Absehbar ist es eben nicht. Deshalb sollte man Plan B und C schon das ganze Jahr über mit in den Kader nehmen und einspielen, damit man im Fall der Fälle Leute bringen kann wenn von den ersten Drei zwei verletzt oder ausser Form sind.
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Absehbar ist es eben nicht. Deshalb sollte man Plan B und C schon das ganze Jahr über mit in den Kader nehmen und einspielen, damit man im Fall der Fälle Leute bringen kann wenn von den ersten Drei zwei verletzt oder ausser Form sind.
Apropros Verletzungen, Yuri Knorr von GWD Minden mit Handbruch. Der hätte, wenngleich etwas früh, so etwas wie ein X-Factor bei der Nominierung sein können, da er als RM Abwehr/Angriff spielt.

Wir können ja mal die potenziellen Kandidaten zusammentragen:

TW Wolff / Quenstedt / Heinevetter / Klimke / Bitter / Lichtlein / Rudek / Birlehm / Semisch
RA Reichmann / Groetzki / Kastening / Hornke / Krzikalla / Sellin / Rahmel / Ignatov
RR Wiede / Weinhold / K. Häfner / Semper / Steinert / Salger / Metzner
RM Strobel / Knorr / Janke / Büdel / M. Häfner / Witzke / Kneule
RL Kühn / Drux / Böhm / Michalczik / P. Weber / Pieczkowski / Fäth / Heymann / Dissinger / Simak / Saueressig / Stutzke / LInk
LA Gensheimer / Musche / Schiller / Allendorf / Dahmke / Mertens / Nothdurft / Kunkel / Büchner
KM Kohlbacher / Wiencek / Pekeler / Golla / Pevnov / Preuß / E. Schmidt
Abwehr Lemke / Roschek / Thiele

Geht jetzt nicht um die Wahrscheinlichkeit der Nominierung, sondern einfach darum, aus welchem Pool sich Prokop bedienen könnte.
Doppelte Positionen habe ich mal raus gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoelm

Nachwuchsspieler
Beiträge
320
Punkte
43
Apropros Verletzungen, Yuri Knorr von GWD Minden mit Handbruch. Der hätte, wenngleich etwas früh, so etwas wie ein X-Factor bei der Nominierung sein können, da er als RM Abwehr/Angriff spielt.

Wir können ja mal die potenziellen Kandidaten zusammentragen:

TW Wolff / Quenstedt / Heinevetter / Klimke / Bitter / Lichtlein / Rudek / Birlehm / Semisch
RA Reichmann / Groetzki / Kastening / Hornke / Krzikalla / Sellin / Rahmel / Ignatov
RR Wiede / Weinhold / K. Häfner / Semper / Steinert / Salger / Metzner
RM Strobel / Knorr / Janke / Büdel / M. Häfner / Witzke / Kneule
RL Kühn / Drux / Böhm / Michalczik / P. Weber / Pieczkowski / Fäth / Heymann / Dissinger / Simak / Saueressig / Stutzke / LInk
LA Gensheimer / Musche / Schiller / Allendorf / Dahmke / Mertens / Nothdurft / Kunkel / Büchner
KM Kohlbacher / Wiencek / Pekeler / Golla / Pevnov / Preuß / E. Schmidt
Abwehr Lemke / Roschek / Thiele

Geht jetzt nicht um die Wahrscheinlichkeit der Nominierung, sondern einfach darum, aus welchem Pool sich Prokop bedienen könnte.
Doppelte Positionen habe ich mal raus gelassen.
Hut ab, sehr tiefe Liste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Hu

Hut ab, sehr tiefe Liste.
Das sind so meine Eindrücke aus der bisherigen Saison, wer in irgendeiner Form in Frage käme bzw. wen Prokop so aus dem Hut zaubern könnte. Ich glaube ehrlich gesagt allerdings nicht an irgendwelche Überraschungen. Mein 28er Kader würde dementsprechend aussehen.

TW: Wolff / Quenstedt / Heinevetter / Klimke (4)
RA: Groetzki / Hornke / Kastening / Reichmann (4)
LA: Gensheimer / Musche / Schiller / Allendorf (4)
RR: Weinhold / Häfner / Wieder / Semper (4)
RM: Strobel (1)
RL: Kühn / Drux / Fäth / Böhm / P. Weber / Michalczik, Pieczkowski (6)
KM: Wiencek / Pekeler / Kohlbacher / Golla (4)
Abwehr: Lemke (1)
 
  • Like
Wertungen: LeZ

TobiKo

Nachwuchsspieler
Beiträge
39
Punkte
8
prokop bekommt ja bei der em im januar einen neuen assistenztrainer. dhb jugendcoach erik wudtke wird den platz neben prokop einnehmen.

was ist eigentlich mit martin strobel? wird er an der em teilnehmen?
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
prokop bekommt ja bei der em im januar einen neuen assistenztrainer. dhb jugendcoach erik wudtke wird den platz neben prokop einnehmen.

was ist eigentlich mit martin strobel? wird er an der em teilnehmen?
Strobel hat ja im BW-Derby gg Balingen das erste Mal wieder längere Spielanteile bekommen. Dürfte also, wenn er tatsächlich in Prokops Plänen vorkommt, ziemlich knapp werden.
 

TobiKo

Nachwuchsspieler
Beiträge
39
Punkte
8
Strobel hat ja im BW-Derby gg Balingen das erste Mal wieder längere Spielanteile bekommen. Dürfte also, wenn er tatsächlich in Prokops Plänen vorkommt, ziemlich knapp werden.
denke der wird jetzt erst einmal in der nächsten zeit abwarten und schauen, wie sein körper die belastungen verträgt. wäre natürlich schön wenn es noch klappt. :) die verletzung gegen kroatien war schon heftig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
236
Punkte
28
FRAUEN-WM war soeben zu Ende. Und kein Sportfan von dieser Community hat sie mitbekommen oder die manchmal toll aussehenden Spielerinnen werden einfach unter den Tisch fallen gelassen???
Dann muß ich einfach etwas "beitragen": Nach anfänglich guten Leistungen unserer Frauen sollen(????) am Ende dieser zwie Wochen einfach ihre Kräfte nicht mehr ausreichen ? Das ist mir zu einfach geurteilt. Vllt. gab es neben unseren starken Spielerinnen Bölk und Eckerle doch zu viele nur durchschnittliche Spielerinnen, die eben dann nicht mehr das Tempo der ersten Spiele mitmachen konnten.
Im Gegensatz zu den 4 Halbfinalisten (Ru/Norw/Spa/NL), die neben ihren Stars auch das temporeiche Spiel prägten. Ein hohes Tempo und kaum technische Fehler waren Trümpfe in allen 4 (HF mitgerechnet)Endspielen. NL und Spanien (Finale) überraschten noch mehr und das Finale war schon sehr ansehenswert!! Dramatisch . spannend, mit noch dramatischerem Ausgang. Hier wurde dann wohl zu drastisch eine Regel angewandt: Fouls/unfaires Spiel in der letzten Minute mit Rot-Bestrafung und 7-Meter. Das geschah: Es stand Remis, noch 40 Sek. zu spielen: Spanien im Angriff , wirft vorzeitig aufs Tor der NL. Wurf wird von T.-hüterin gehalten (noch 15 Sek.)--Torhüterin läuft mit Ball bis Strafraumlinie und will Ball zu den gestarteten Mitspielerinnen zum schnellen Gegenangriff werfen; und da stellt sich eine Spanierin (na , ich denke mal so 1 m vor der NL-Torhüterin) mit ausgestreckten Armen und mit Sprung zum abgeworfenen Ball vor die Torhüterin und kann den Ball abfälschen. Pfiff der Schirin und dann eben diese Regelanwendung. Und noch ergänzend: die Spanierin hat die NL-Torhüterin auf keinster Weise berührt.
Was dann folgte: 7-Meter für Holland erfolgreich und dann sofort Spielende.
Für mich ein nicht zufriedener Ausgang: sollte die Regel , wie oben beschrieben, wirklich so sein (hier bin ich mir nicht so sicher), dann ist sie i.d. Fall vom Schiri nicht mit Augenmaß getroffen wurden, weil eben die NL-Torhüterin absolut beim Abwurf NICHT berührt wurde.
Vllt. kann unser Handball-Mod. etwas dazu schreiben???
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Die deutsche Mannschaft muss einen herben Verlust hinnehmen. Fabian Wiede unterzieht sich am 30.12. einer Schulter-OP und steht somit zur EM nicht zur Verfügung.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.253
Punkte
113
Weinhold auch verletzt raus, und Finn Lemke ebenfalls mal wieder kurz vor Toresschluss gestrichen. Wobei ich nicht weiss wie der momentan körperlich drauf ist. So mit dem Kader ist ein Viertelfinale wohl ein Riesenerfolg.
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Weinhold auch verletzt raus, und Finn Lemke ebenfalls mal wieder kurz vor Toresschluss gestrichen. Wobei ich nicht weiss wie der momentan körperlich drauf ist. So mit dem Kader ist ein Viertelfinale wohl ein Riesenerfolg.
Das Problem ist, dass man Lemke allenfalls noch als Umschaltspieler in der 2. Welle gebrauchen kann. Für organisierten Positionsangriff ist er nicht der richtige. Natürlich hat er ein Gardemaß für den Mittelblock. Golla kann allerdings Angriff/Abwehr spielen und hat in dieser Saison durchaus bewiesen, dass er ein agiler Mittelblock-Abwehrspieler ist sowie auch effektiv auf der Halbposition decken kann. Kohlbacher ist offensiv wohl einer der TOP 3 KM auf der Welt.

Weinhold und Wiede raus ist natürlich extrem tragisch, insbesondere weil letzter auch für RM eingeplant war. Ansonsten sehe ich abzüglich der Erfahrung Semper in dieser Saison vor Weinhold und Häfner wäre wohl sonst der Streichkandidat gewesen.

Groetzki nicht mitzunehmen finde ich genauso logisch und konsequent wie mutig. Kastening ist ein ähnlich spielintelligenter Typ wie Groetzki, aber in deutlich besserer Form. Reichmann ist, wenn klar im Kopf, der beste RA, den Deutschland momentan hat.

Zieker statt dem über Jahre konstanten Marcel Schiller und dem im Vergleich zu letzten Saison deutlich schwächeren Matze Musche auf LA mitzunehmen, finde ich mutig, aber auch irgendwie richtungsweisend, dass man sich mit guten Leistungen in der HBL anbieten kann.

Im Tor tut es mir leid für Quenstedt. Die Nichtberücksichtigung von Heinevetter hatte sich angedeutet. Bitter und Wolf sind ein gleichermaßen imposantes wie erfahrenes Duo, wenngleich als TW-Typen ziemlich ähnlich.

Unsere schwächste Position ist nominell RM, wo wir keinen echten Spielmacher haben, sondern von der Individualität eines Paul Drux, Marian Michalcziks und wahrscheinlich Philipp Weber leben. Allerdings sind alle drei deutlich torgefährlicher als beispielsweise Martin Strobel mit Defiziten in der Spielsteuerung.

Böhm und Kühn auf RL ist eine logische Wahl, mit der ich sehr gut leben kann.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
3.253
Punkte
113
Man muss auch nicht mit 6 Mann die 2. Welle laufen, von daher finde ich dass man mit einem Spezialistenwechsel im Mittelblock gut leben könnte. Da kann man dann einen aus RL/RM/RR schonen und nur im Angriff bringen, dann kann der mit deutlich mehr Substanz im Angriff agieren. Hinge natürlich davon ab dass Lemke auch topfit ist, und in seiner Kernkompetenz dann viel stärker als die Universalisten, was ich nicht beurteilen kann. Prokop traue ich aber alles zu, auch den Mittelfinger an Melsungen. Da wir aber im Sommer das wichtigere Turnier haben, kann man dann vielleicht jetzt sehen inwiefern es nicht doch eine gute Idee wäre ihn mitzunehmen. Ich glaube aber nicht dass von ihm der entscheidende Impuls für ne Top-3-Platzierung kommt, da fehlt einfach in der Offensive die Substanz um oben mitzuspielen.
 

Murphy

Nachwuchsspieler
Beiträge
739
Punkte
63
Standort
Bremen
Man muss auch nicht mit 6 Mann die 2. Welle laufen, von daher finde ich dass man mit einem Spezialistenwechsel im Mittelblock gut leben könnte. Da kann man dann einen aus RL/RM/RR schonen und nur im Angriff bringen, dann kann der mit deutlich mehr Substanz im Angriff agieren. Hinge natürlich davon ab dass Lemke auch topfit ist, und in seiner Kernkompetenz dann viel stärker als die Universalisten, was ich nicht beurteilen kann. Prokop traue ich aber alles zu, auch den Mittelfinger an Melsungen. Da wir aber im Sommer das wichtigere Turnier haben, kann man dann vielleicht jetzt sehen inwiefern es nicht doch eine gute Idee wäre ihn mitzunehmen. Ich glaube aber nicht dass von ihm der entscheidende Impuls für ne Top-3-Platzierung kommt, da fehlt einfach in der Offensive die Substanz um oben mitzuspielen.
Bei einem Mittelfinger an Melsungen hätte er Reichmann zu Hause gelassen. An Kühn kommt er nicht vorbei.
 

Gerber

Nachwuchsspieler
Beiträge
1
Punkte
1
Standort
Schwerin
Schon mal vorab als Zwischeninfo: die Wettanbieter im Wettbonusvergleich von https://www.betrug.org sehen als möglichen Gesamtsieger für die EM 2020 folgende Wahrscheinlichkeit:
1. Dänemark 2. Frankreich 3. Schweden 4. Deutschland 5. Norwegen.

Allerdings ist das noch nicht in Stein gemeißelt und ich glaube auch niemand kann genau wissen, wie die einzelnen Teams an den jeweiligen Tagen performen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben