Hertha BSC 21/22 - Stabilität statt Größenwahn


DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Boa, ich bin so dermaßen froh über den Dreier. Der ist nicht nur aus familiären Gründen (quasi alle sind Gladbach Fan) Mega geil, aber auch aus sportlichen Gründen. Hauptsache wir haben diese Saison nichts mit dem Abstieg zu tun. Ich will diese ****** Tortur nicht schon wieder mitmachen müssen. Da muss man halt Abstriche nehmen a la Dardai bleibt Trainer und der Fußball sieht aus wie Furz aus der Kreisliga. Strukturen umbauen etc und langfristig neu angreifen. Hauptsache kurzfristig gibt es nicht den Worst Case. Die Mannschaft kämpft mittlerweile immerhin, das ist schon Mal etwas, das einen als Fan zurückholt.

Freue mich schon aufs Pokalspiel in Münster. Als Hertha Fan im O Block der Preußen. Ob ich es da lebend rauschaffe :crazy:
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Das war heute eine absolut erbärmliche und armselige Leistung. Ich war bei vielen schlechten spielen von uns dabei, u.a dem 1:4 in Düsseldorf, aber das heute hat allem die Krone aufgesetzt.
 

Jerry

Bankspieler
Beiträge
13.144
Punkte
113
Gibt es eigentlich noch eine andere Sportart, wo man mit so schlechten Leistungen "ständig" gewinnen kann? Fasziniert mich immer wieder beim Fußball, einfach das größte Glücksspiel für mich (unter den Sportarten).
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
18.572
Punkte
113
Standort
Hamburg
Gibt es eigentlich noch eine andere Sportart, wo man mit so schlechten Leistungen "ständig" gewinnen kann? Fasziniert mich immer wieder beim Fußball, einfach das größte Glücksspiel für mich (unter den Sportarten).
Also im Handball und Basketball nicht. Wo man 25 Tore oder 40-50 Korbwürfe treffen muss, ist die Varianz einfach viel geringer. Beim Fußball kann der Gegner ja mehrere 100% verballern, aber wenn du mal mit Glück einen reinschimmelst, kann das reichen. Beim Eishockey könnte es vielleicht auch ab und an vorkommen, aber da gibt es gefühlt weniger 1:0 Ergebnisse als im Fußball.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Also im Handball und Basketball nicht. Wo man 25 Tore oder 40-50 Korbwürfe treffen muss, ist die Varianz einfach viel geringer. Beim Fußball kann der Gegner ja mehrere 100% verballern, aber wenn du mal mit Glück einen reinschimmelst, kann das reichen. Beim Eishockey könnte es vielleicht auch ab und an vorkommen, aber da gibt es gefühlt weniger 1:0 Ergebnisse als im Fußball.
Kennst du ja nur zu gut von FIFA :D
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Der Konzernabschluss zum 30.06.2021 ist Online. Und die Zahlen können einen Angst machen. Wir sind finanziell so dermaßen miserabel aufgestellt, dass wir ohne Windhorst bzw Tennor längst insolvent gegangen wären. Ich zitiere einfach mal einen User von TM, der es gut zusammengefasst hat.

Wie zu erwarten war, haben wir die letzte Saison mit einem Rekordminus von knapp 78 Mio. Euro abgeschlossen.
Dabei sank unser Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 113,0 Mio. auf 103,8 Mio., wofür in erster Linie die fehlenden Zuschauer- und Werbeeinnahmen verantwortlich sind.
Die Transfererlöse für Duda, Rekik, Köpke sowie Leihgebühren und ggf. Boni von früheren Transfers belaufen sich auf 11,4 Mio. Euro.

Unsere Personalkosten stiegen erneut deutlich und stellen mit 93,0 Mio. (Vorjahr: 80,2 Mio.) den größten Aufwandsposten dar. Die Abschreibungen sind ebenfalls durch die teuren Spielerkäufe gestiegen - von 21,4 Mio. auf 35,0 Mio. Euro.
Die Buchwerte der Spieler zum 30.06. ergeben kumuliert 101,7 Mio. (Vorjahr: 106,4 Mio.), wobei 31,4 Mio. als Anschaffungskosten (sprich Ablösen) für Cordoba, Schwolow, Zeefuik und Alderete als Zugänge im Anlagespiegel ausgewiesen werden.
Die Transfernebenkosten (z.B. Spielerberater) betrugen 13,7 Mio. Euro.

Das Eigenkapital ist dank der weiteren Kapitalerhöhungen auf 107,6 Mio. gestiegen (Vorjahr: 36,7 Mio.). Dabei wurden der Kapitalrücklage trotz der damals noch ausstehenden Zahlungen von Tennor bereits die offenen Gelder zugeführt und diese als Forderungen gegenüber Gesellschaftern aktiviert.
Das Geld ist inzwischen geflossen und die eigentliche Kapitalerhöhung durchgeführt. Tennor hält nun 64,7% der Kommanditaktien an der GmbH & Co. KGaA.

Unsere Verbindlichkeiten konnten auf 99,6 Mio. reduziert werden (Vorjahr: 141,7 Mio.) und bestehen in erster Linie aus der Anleihe in Höhe von 40 Mio. Euro und offenen Ablösen von 37,4 Mio. Euro.
Die Verbindlichkeiten gegenüber Banken wurden vollständig getilgt.

Der Cash-Flow für den Zeitraum vom 01.07.2020 - 30.06.2021 stellt sich wie folgt dar:

Zahlungsmittel zum Beginn des Geschäftsjahres = 65,9 Mio.
./. operatives Geschäft -> 51,8 Mio.
+ erhaltene Ablösen -> 8,1 Mio.
./. gezahlte Ablösen -> 62,0 Mio.
./. sonstige Investitionen -> 3,3 Mio.
+ erhaltene Zinsen -> 1,1 Mio.
./. gezahlte Zinsen -> 4,1 Mio.
./. Tilgung von Verbindlichkeiten -> 15,0 Mio.
+ erhaltene Zahlungen von Tennor -> 85,5 Mio.
Zahlungsmittel zum Ende des Geschäftsjahres = 24,3 Mio.

In der Übersicht fehlen noch rund 65 Mio. von Tennor, die, wie bereits erwähnt, erst nach dem Stichtag geflossen sind.

Ein kleinen Schock erfährt man bei dem Ausblick auf die laufende Saison 2021/22. Man kalkuliert mit einem Verlust von 69,5 Mio. Euro, was anhand der erzielten Transfereinnahmen, die bereits in der Kalkulation enthalten sind, und der langsamen Normalisierung in Sachen Stadionbesuchern nicht nachvollziehbar ist. Auch die Gehaltskosten dürften durch die festen Abgänge sowie Leihen eher sinken oder zumindest nicht steigen.
In der Sommertransferperiode wurden für die Neuzugänge 22,0 Mio. in Ablösen investiert. Im Gegenzug konnten für Cunha, Cordoba, Netz und für die Leihen Ablösen/Leihgebühren in Höhe von 43,4 Mio. erzielt werden.
Dabei handelt es sich sowohl bei Zu- als auch bei Abgängen in der Regel um die Grundablösen, die durch Bonuszahlungen ggf. noch steigen können.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.759
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Auf weitere Kohle aus dem Hause Windhorst sollte man besser erstmal nicht zählen, denn:

Tennor wurde von einem niederländischen Gericht für insolvent erklärt und ein Insolvenzverwalter bestellt. Laut Lars Windhorst aber natürlich alles halb so wild.



Wenn jemand in diesem Zusammenhang glaubwürdig ist, dann ja wohl jemand, der wegen Veruntreuung in Zusammenhang mit einer Insolvenz schonmal verurteilt wurde und gegen die Bafin ermittelt. #windhorstarmy
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
5.788
Punkte
113
Totaler Blödsinn, Hertha mit PSG zu vergleichen. Beim Geldgeber in Paris ist doch Geld unendlich vorhanden
 

MapleLeaf

Bankspieler
Beiträge
1.815
Punkte
113
Warum soll die Aussage Hass entfachen? Er sagt doch nur, dass ein Verein wie Hertha aufgrund des Standorts viel Potenzial für Imvestoren und ambitionierte sportliche Ziele hat. Das suggeriert doch nicht, dass sich Hertha ohne Katar-Milliarden morgen auch eine Weltauswahl zusammenkaufen können muss.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Warum soll die Aussage Hass entfachen? Er sagt doch nur, dass ein Verein wie Hertha aufgrund des Standorts viel Potenzial für Imvestoren und ambitionierte sportliche Ziele hat. Das suggeriert doch nicht, dass sich Hertha ohne Katar-Milliarden morgen auch eine Weltauswahl zusammenkaufen können muss.
Weil viele Menschen dort dumm sind und die es nur falsch verstehen wollen. Genau aus dem Grund nimmt der Kicker eine Aussage, die völlig aus dem Kontext gerissen wurde, damit es ins abgehobene BCC Weltbild der Leute passt obwohl die aktuelle Tabelle anders aussieht, um ne hatewelle loszutreten, was wieder Klicks bringt. Der Kicker ist mittlerweile einfach ein richtiges Schundblatt geworden.
 

Jerry

Bankspieler
Beiträge
13.144
Punkte
113
Weil viele Menschen dort dumm sind und die es nur falsch verstehen wollen. Genau aus dem Grund nimmt der Kicker eine Aussage, die völlig aus dem Kontext gerissen wurde, damit es ins abgehobene BCC Weltbild der Leute passt obwohl die aktuelle Tabelle anders aussieht, um ne hatewelle loszutreten, was wieder Klicks bringt. Der Kicker ist mittlerweile einfach ein richtiges Schundblatt geworden.
Ne, in dem Fall bist du einfach komplett drüber. Selbst das untere Zitat kontextualisieren sie und lassen nicht einfach den Vergleich stehen, sondern machen den Kontext mit Hauptstadtclub deutlich.
Ja, man kann den Kicker kritisieren, aber hier sehe ich jetzt nicht, wo der Skandal ist.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Gestern haben sich laut Bobic drei weitere Profis von uns impfen lassen. Bis auf einen Spieler sollten bei uns jetzt alle geimpft sein. Nachdem Augsburg Spiel werden dann auch alle bereits geimpften Spieler geboostert. (y)
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
8.554
Punkte
113
Standort
Berlin
Wenn das geklärt wäre, wäre es vielleicht mal an der Zeit vernünftig Fußball zu spielen. Nur so als Tipp.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113

Nach diesem Artikel erwarte ich diese Saison gar nichts mehr bzw bis ein neuer Trainer da ist. Das ist völlige Ratlosigkeit und eine Ansammlung von Ausreden. Die ganze Woche Offensive trainiert, um eine Halbchance herauszuspielen. (y)

Aber es lag ja u.a an der fehlenden Frische, weil man früher angereist ist, wie er so schön in der RBB Abendschau verraten hat.
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113
Laut Sport Bild will Bobic die Verträge mit Dardai und Friedrich nicht verlängern. Auch ein vorzeitiger Abschied ist nicht unwahrscheinlich.

Dazu laufen von 15 Spielern die Verträge 22 und 23 aus. Auch von etlichen hier von will Bobic die Verträge nicht verlängern. U.a stark oder Plattenhardt.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
25.108
Punkte
113
Laut Sport Bild will Bobic die Verträge mit Dardai und Friedrich nicht verlängern. Auch ein vorzeitiger Abschied ist nicht unwahrscheinlich.
Der Vertrag mit Dardai soll nicht verlängert werden, nachdem im letzten Sommer schon mit Roger Schmidt verhandelt wurde? Welch eine Überraschung! Nein! Doch! Oooh! :clowns:

Nächste Exklusivmeldung der Spott Blöd: Greuther Fürth verzichtet auf die Verpflichtung von Messi, Mo Salah und Kimmich in der Winterpause. :jubel:
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
25.108
Punkte
113
Chuck Norris wird Trainer der Hertha. Der DFB hat daraufhin unverzüglich Meisterschale und Pokal nach Berlin gebracht und in beide Trophäen den Namen für 2022 eingravieren lassen. Außerdem wurde Niklas Stark die Torjägerkanone und Vladimir Darida der Ballon d'Or überreicht. :cool1::LOL:
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.405
Punkte
113

Der größte Kasper im Verein muss mal wieder unnötige Unruhe reinbringen. (y) Bin ich froh, wenn der Patriarch endlich mal weg ist.
 
Oben