Hilfe beim Smartphone! Danke :-)


Ricard

Nachwuchsspieler
Beiträge
629
Punkte
63
Ich suche für den Junior ein Smarthphone, auch gebraucht, für maximal 300€. Da ich Null Technik affin bin, sehe ich nicht durch.

Aktuell bin ich beim Samstag Galaxy S8 hängen geblieben. Gibt’s gebraucht im sehr guten Zustand. Taugt das Ding was oder hat jemand sinnvolle Alternativen ?

Danke :)
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.785
Punkte
113
Standort
Leipzig
Hab seit 2 Jahren ein S8. Damit macht man grundsätzlich nix falsch, hat halt alles an Bord, was vor 2 Jahren ein Top-Handy haben musste (ausgenommen den Fingerabdrucksensor hinten neben der Kamera, der ist völliger Unsinn). Allerdings fängt bei mir jetzt der Akku an, rumzuspinnen (springt teilweise von 60% auf 40%, bleibt dann eine Weile dort, um dann urplötzlich auf 15% zu springen und direkt danach auszugehen). Daher würde ich bei Gebrauchtgeräten etwas vorsichtig sein, da du den Akku nicht selber wechseln kannst. Ist halt recht groß, muss einen gefallen.

Für etwas geringere Ansprüche (das sollte beim Junior wohl ausreichen), ist die A-Reihe wohl passender. Hatte meier Mutter vorletztes Jahr ein A6 geschenkt, jetzt ist das A8 draußen und kostet neu ca. 300€. Das A7 liegt bei ca. 200-220€.
 

patschy10

Nachwuchsspieler
Beiträge
275
Punkte
28
also ich hab mein S7 seit paar Jährchen und ist bis heute noch einwandfrei TOP;) Kann auch die A-Reihe weiterempfehlen, hatte vorm S7 auch mal ein A5 und aktuell haben sonst alle außer mir ein Handy der A-Reihe ^^
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.804
Punkte
113
Kauf kein gebrauchtes, sondern ein neues mit voller Garantie. Für 300 Schleifen bekommst du da genug Power.

Als Tipp schau eventuell ob du irgendwo ein Oneplus 3t noch neu bekommst, ich habe das selber vor 1.5 Jahren neu gekauft und von der Hardware halt immer noch tipptopp (die Oneplus gelten ja immer als günstige Flagship-Killer). Gerade das Dash-Laden finde ich super praktisch, in einer halben Stunde ist der Akku wieder voll. Eventuell gerade für den Sohn interessant wenn er viel zockt etc

Mit den A- von Samsung macht man auch nicht viel falsch
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
3.369
Punkte
113
Standort
Austria
wenn dem Junior die Marke nicht so wichtig ist (aber so, wie ich die Kids von heute kenne, bezweifle ich es ;)), kann ich die Smartphones von Xiaomi uneingeschränkt empfehlen. Preis/Leistung ist praktisch unschlagbar, hab selbst das Mi A1 seit ungefähr einem Jahr und bin extrem zufrieden damit. Das neuere Mi A2 sowie das Mi A8 lite haben sie bei Amazon aktuell megagünstig (170-200 Euro).

Außerdem laufen die standardmäßig mit Android One und das ist einfach ein Genuss im Vergleich zu den üblichen zugemüllten Versionen.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.804
Punkte
113
Bei den China-Herstellern muß man halt auch bedenken ob man ein Problem mit dem nach Hause telefonieren hat...aber wer weiß wie das bei den anderen Herstellern ist.

Falls nicht sind die Huawei-Geräte in Sachen Preis/Leistung auch immer extrem stark
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
743
Punkte
93
wenn das kind noch nicht in der lage ist, sich selber zu informieren, was ein tolles handy ist, dann ist es wahrscheinlich noch nicht alt genug, um ein 300-euro-handy haben zu müssen. das oder ich habe jede relation zu geld verloren.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
1.014
Punkte
113
Das ist tatsächlich der wichtigste Aspekt - definiere "Junior". Da kann man die Gerätewahl entsprechend anpassen. ;)
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.804
Punkte
113
wenn das kind noch nicht in der lage ist, sich selber zu informieren, was ein tolles handy ist, dann ist es wahrscheinlich noch nicht alt genug, um ein 300-euro-handy haben zu müssen. das oder ich habe jede relation zu geld verloren.
Kommt drauf an.

Jetzt etwas mehr investieren und man hat auch länger Ruhe im Puff, weil das Gerät auch zukünftige Anforderungen erfüllt. So mach ich das zB immer, wenn ich ein technisches Gerät kaufe, dann mit das Beste was gerade auf dem Markt ist. Nicht weil das gesamte Leistungsspektrum jetzt unbedingt brauche, sondern weil ich weiß dass ich dann längere Zeit Ruhe habe (bzw. er als Vater und das Kind nicht in 1-2 Jahren rumheult das Handy wäre zu langsam für Anwendung XY).

Mein 1100 Euro Laptop schnurrt hier jetzt über 8 Jahre, meine Schwiegermutter ist in der gleichen Zeit durch zwei Billiglaptops durchgerauscht. Mein Oneplus 3t ist quasi erst mein zweites Smartphone, weil ich mein S2 jahrelang benutzt habe und ich das mit dem Oneplus wieder so vorhabe.

Ob das Kind verantwortungsbewußt genug für ein 300 Euro Handy ist muß er natürlich auch für sich abschätzen.
 

Ricard

Nachwuchsspieler
Beiträge
629
Punkte
63
9 Jahre jung. Wir wollen auch nicht in 2 Jahren wieder was neues kaufen. Meine Frau ist da sehr eigen und die Kids in der Klasse laufen zum Großteil mit den High End Modellen rum. Das lehnen wir aber definitiv ab. Außerdem ist es eine Belohnung, für die Klavier Aufführung letzten Monat.
 

Ricard

Nachwuchsspieler
Beiträge
629
Punkte
63
Ich finde es übrigens richtig geil, wie „familiär“ das Forum ist. Obwohl es in elementaren Aspekten so starke Meinungsunterschiede gibt, die sehr oft auch am Rand ausgetragen werden, hilft man sich trotzdem. :):) Danke
 

Tony Jaa

Nachwuchsspieler
Beiträge
439
Punkte
93
Ich verstehe nicht, warum man Handys ohne Vertrag kauft bzw für wen sich das lohnt.
Habe vor einem halben Jahr für meine Mom das S9+ für 20 Euro monatlich plus 40 Euro Zuzahlung gekauft. Dazu gab es die S Gear 3, die zu dem Zeitpunkt über 200 Euro gekostet hat.
Tarif Allnet Flatrate, 1 GB, ohne LTE.
Wie kann es sich da lohnen ein Handy vertragsfrei zu kaufen? Geht mir einfach nicht in den Kopf.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.804
Punkte
113
Naja ich kaufe mir die zb vertragslos, weil ich die MwSt zurückkriege und auch gar keinen Vertrag bekommen würde wegen fehlenden Wohnsitz.


Aber Schubladenverträge sind immer eine Option.
 

Khali

Nachwuchsspieler
Beiträge
25
Punkte
3
Ich verstehe nicht, warum man Handys ohne Vertrag kauft bzw für wen sich das lohnt.
Habe vor einem halben Jahr für meine Mom das S9+ für 20 Euro monatlich plus 40 Euro Zuzahlung gekauft. Dazu gab es die S Gear 3, die zu dem Zeitpunkt über 200 Euro gekostet hat.
Tarif Allnet Flatrate, 1 GB, ohne LTE.
Wie kann es sich da lohnen ein Handy vertragsfrei zu kaufen? Geht mir einfach nicht in den Kopf.
Dazu sei gesagt, dass du bei den meisten Verträgen mit Handy keinen Schnapper landest sondern mehr bezahlst als wenn du Tarif und Smartphone separat gekauft hättest. Wenn man die Augen aufhält ist deine Herangehensweise aber definitiv praktikabel (mache ich selbst auch seit Jahren so), dann muss man jedoch auch meist Kompromisse bei Trafficvolumen oder dem Netz machen.
Das S8 habe ich jetzt auch seit knapp 2 Jahren und bin super zufrieden, macht tolle Bilder und läuft wie am ersten Tag - gebraucht würde ich jedoch auch wegen der Akkuproblematik keines kaufen. Preis Leistungsmäßig kommt man aktuell kaum um Xiaomi herum, das Poccophone ist spitze und in eurem Preisrahmen. Motorola hat mit der neuen G7 Reihe auch anständige Handys im Sortiment.
Für einen 9 Jährigen würde ich auch das Motorola Z2 Force ins Auge fassen - sehr robust, Hardware ist noch zeitgemäß und überlebt Stürze nahezu bedenkenlos.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
2.846
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Ich hab ein Motorola G4 und das hat auch alles, was man braucht. Rundherum ein tolles Gerät.

Diesen Samsung Hype bei Smartphones hab ich nie verstanden.
Und ich finde, heutzutage muss ein gutes Handy auch keine 300 Euro mehr kosten. Auch keine 200...
Die meisten Features werden doch eh nicht genutzt.
Der Rest ist dann Markenname, Image und das gute Gefühl für Jugendliche "dazu zu gehören".

btw. heutzutage werden manche Kinder ja in der Schule schon gebashed und gemobbed, wenn sie kein "anständiges" (Apple oder Samsung) Handy vorzeigen können. Das finde ich schon sehr bedenklich. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.293
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Ich habe ein Samsung S8 und bin super zufrieden damit.

Ist mein drittes Samsung und ich will mir gar nichts anderes mehr vorstellen.
Super Qualität, Verarbeitung, Leistung, Kamera und das Teil ist einfach Lifestyle :D

Eine ältere Kollegin kommt bei Problemen mit ihrem Huawei immer zu mir und ich finde das Teil schrecklich langsam und unübersichtlich.
 

Khali

Nachwuchsspieler
Beiträge
25
Punkte
3
Ich hab ein Motorola G4 und das hat auch alles, was man braucht. Rundherum ein tolles Gerät.

Diesen Samsung Hype bei Smartphones hab ich nie verstanden.
Und ich finde, heutzutage muss ein gutes Handy auch keine 300 Euro mehr kosten. Auch keine 200...
Die meisten Features werden doch eh nicht genutzt.
Der Rest ist dann Markenname, Image und das gute Gefühl für Jugendliche "dazu zu gehören".

btw. heutzutage werden manche Kinder ja in der Schule schon gebashed und gemobbed, wenn sie kein "anständiges" (Apple oder Samsung) Handy vorzeigen können. ;)
Samsung baut nunmal auch tolle Smartphones. Die Displays sind schon immer top und das Gesamtpaket für viele stimmig. Dass die Einführungspreise jenseits von gut und böse sind ist klar, marktwirtschaftlich aber absolut verständlich. Wartet man ein paar Monate kann man locker 40% sparen. Allein für den neuen Kindersperrbildschirm mit dem neuen Update liebe ich Samsung.
 

Ricard

Nachwuchsspieler
Beiträge
629
Punkte
63
Mit den Verträgen bringt eigentlich fast nichts. Der Unterschied bei Telekom, Vodafone usw ist zum normalen Kauf marginal.
 
Oben