Hilfe beim Smartphone! Danke :-)


Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
3.127
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Dass die Einführungspreise jenseits von gut und böse sind ist klar, marktwirtschaftlich aber absolut verständlich.
Samsung scheint aber nur in der Smartphone Sparte recht hochpreisig zu sein?
In Sachen Fernseher ist Samsung doch eher Billig-Schrott (übertrieben ausgedrückt). Hier sehe ich z.B. Panasonic qualitativ ganz klar vorne. Die kosten auch deutlich mehr.
 

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.545
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Samsung scheint aber nur in der Smartphone Sparte recht hochpreisig zu sein?
In Sachen Fernseher ist Samsung doch eher Billig-Schrott (übertrieben ausgedrückt). Hier sehe ich z.B. Panasonic qualitativ ganz klar vorne. Die kosten auch deutlich mehr.
Ich glaube gute Tablets und Phablets machen die auch.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
3.127
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Ich glaube gute Tablets und Phablets machen die auch.
Naja, zumindest ist Samsung in diesen Sparten mächtig vertreten. ;)
Das Samsung Galaxy Tab A ist zudem auch recht beliebt.

Aber hier ging es ja um Handys für Kinder, wenn ich das richtig verstanden habe.
Und da glaube ich schon, dass die Kiddies bis zu einem bestimmten Alter noch gar keine richtige Übersicht haben, was denn nun taugt oder nicht, und eher danach gehen, was die Kumpels in der Schule aufm Schulhof so vorzeigen. ;)
Und ich glaube auch, dass viele Eltern dem dann gerne nachgeben, zumal wenn das nötige Geld vorhanden ist.

P.S. Ist ja bei z.B. Klamotten/Schuhen genau das gleiche. Da zählt auch oft die Marke mehr als alles andere. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

K-Dot

Nachwuchsspieler
Beiträge
414
Punkte
93
Ich hab auch einen ganz tollen Trockner von Samsung, der auch nicht teuer war :D
 

Ricard

Nachwuchsspieler
Beiträge
669
Punkte
93
ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass ein 9-jähriges kind ein handy für 300 euro benötigt. ich wage zu bezweifeln, dass ein 9-jähriges kind überhaupt ein eigenes smartphone haben muss.
Hast Du Kinder?

Die Frage nach dem Sinn ist ganz banal. Wir können das Smartphone jederzeit im Normalfall lokalisieren. Finden wir beide super. Außerdem hat jedes Kind mittlerweile ein Smartphone, zumindest in der Schule.Das ist heutzutage leider so.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
3.127
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Außerdem hat jedes Kind mittlerweile ein Smartphone, zumindest in der Schule.Das ist heutzutage leider so.
Das wäre für mich kein Grund. Man muss ja nicht alles mitmachen, was die Mehrheit macht.
Natürlich will Dein Kind ein Smartphone haben, ist ja völlig logisch. Weil die anderen es auch haben.

Kauf ihm doch erst mal ein 100 Euro Smartphone, damit lässt er sich sicher auch lokalisieren.
Und wenn er es dann irgendwo liegen lässt, oder verliert, oder es ihm geklaut wird, gibts das nächste für 100...;)
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
1.216
Punkte
113
war viele jahre samsung besitzer. seit letztem jahr spontan auf das motorola z3 play gewechselt und ich bin begeistert. reines sauberes android ohne vorinstalliertem müll, arbeitet sehr flink ohne verzögerung, regelmäßige updates, samsungs super amoled display und nette features zB. aufsetzbarer zweitakku, usw.

kann ich nur wärmstens empfehlen, da er auch im preis aktuell stark reduziert wurde. meins hat noch letzten sommer 399€ gekostet. :(
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
3.034
Punkte
113
Dazu sei gesagt, dass du bei den meisten Verträgen mit Handy keinen Schnapper landest sondern mehr bezahlst als wenn du Tarif und Smartphone separat gekauft hättest. Wenn man die Augen aufhält ist deine Herangehensweise aber definitiv praktikabel (mache ich selbst auch seit Jahren so), dann muss man jedoch auch meist Kompromisse bei Trafficvolumen oder dem Netz machen.
Wenn man nicht auf Teufel komm raus den ersten Vertrag nimmt oder im Geschäft den Vertrag abschließt, kommt man eigentlich immer billiger bei weg.

Mein letzter Vertrag war das Mate 10 Pro für 30 Euro im Monat mit 6GB LTE. 720€ insgesamt. Das Smartphone alleine hätte damals schon so viel gekostet und der Tarif käme mit einem extra Vertrag noch einmal oben drauf.

Jetzt habe ich das Mate 20 Pro mit 17 GB LTE Max und Video Pass für ebenfalls 30€ im Monat im ersten und 40€ im zweiten Vertragsjahr direkt bei Vodafone. 840€ Gesamtkosten wobei das Gerät alleine 100€ mehr gekostet hätte. Aber da ist ebenfalls wieder der Vertrag dabei, der mit den Leistungen alleine schon extra ca 500€ on top gekostet hätte. Diesmal hat aber ein Studentenrabatt geholfen, spare damit 25€ pro Monat bzw 600€ über die Vertragslaufzeit :geek:

Also mit Verträgen kommt man eigentlich immer günstiger weg, als wenn man sich die Hardware direkt holt.


@Ricard Kann dir nur das Mate 20 Lite empfehlen. Huawei ist zurzeit sowieso das Nonplusultra bei den Smartphones. Das bekommst du für knapp über 200€ und sollte mehr als ausreichen.
 

CP3

Nachwuchsspieler
Beiträge
458
Punkte
63
Weiß nicht ob ich die Huawei Lite Versionen empfehlen kann. Hatte vor 3 Jahren das P8 oder 9 Lite und es hat mehr Probleme gemacht als irgendwas anderes. Ladebuchse 2 mal defekt und da man die Teile bei diesen Geräten nicht einfach wechseln kann, musste jedesmal eine neue für 40 Euro gelötet werden. Außerdem war der Akku kacke. Display hat nach nem Jahr auch angefangen zu spinnen teilweise. Vielleicht hatte ich aber auch einfach pech mit meinem Gerät.
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
794
Punkte
93
Hast Du Kinder?

Die Frage nach dem Sinn ist ganz banal. Wir können das Smartphone jederzeit im Normalfall lokalisieren. Finden wir beide super. Außerdem hat jedes Kind mittlerweile ein Smartphone, zumindest in der Schule.Das ist heutzutage leider so.
der punkt ist einfach, dass ich selbst einen erwachsenen nicht verstehe, wenn er sich ein smartphone für 300, 400, oder noch mehr euro zulegt. wenn ich mal nachfrage, dann kommen irgendwelche erklärungen, dass die kamera so toll sei und äh, äh, äh... für 99% er menschen ist doch ein smartphone aus dem preiswerten bereich ausreichend. da kann ich mir nicht vorstellen, warum ein 9-jähriges kind ein 300-euro-gerät benötigt. um irgend so ein billiges wisch-spiel spielen zu können?

darüber hinaus ist die erklärung "weil alle eins haben" zumindest fragwürdig.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
3.127
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
der punkt ist einfach, dass ich selbst einen erwachsenen nicht verstehe, wenn er sich ein smartphone für 300, 400, oder noch mehr euro zulegt.
Ich weiß ja, was Du meinst, und ich geb Dir da auch vollkommen Recht, aber genau so kann man sich die Frage stellen, warum sich Leute einen 1000 Euro Wecker ums Handgelenk schnallen, Mercedes fahren, Mario Barth auf 70 Zoll OLED gucken, usw.

Weil sie es KÖNNEN, und weil viele einfach den Hals nicht voll genug kriegen und dann geht es oft auch um "Prahlerei", um Image, um Status, um Markenfetische, usw.

Wen interessiert da schon das berühmte "Preis/Leistunsverhältnis"? ;)
 

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.545
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Den Begriff hatte ich bis eben noch nie gehört/gelesen. Bin aber auch handytechnisch Steinzeitmensch. Hatte privat noch nie ein Smartphone und habe nicht vor das zu ändern. :eek:
Ich finde Smartphones einfach großartig. Ich brauche keine zusätzliche Kamera, kein Navi, keinen Handheld zum Zocken, ich kann schnell Dinge bei Wiki nachschlagen. Kann im Zug YT Videos schauen, kann Musik hören. 🎶🎵
Nein, ich will das Ding nicht mehr missen.
Und mach dir keine Sorgen, wenn du nicht alle Begrifflichkeiten kennst, auf Arbeit helfe ich unseren älteren Kollegen auch immer in Technikfragen 😊
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.544
Punkte
113
Für ein Kind würde ich folgende Kombination empfehlen.
  • Smartphone für um die 150€ (kann Motorola nur empfehlen), austauschbarer Akku wäre mir wichtig
  • Congstar 5€ Vertrag, Basic für 5€ Monat müsste reichen. Beim Vertrag darauf achten, dass jederzeit kündbar
  • Handy Glasversicherung (haben viele Versicherungen mittlerweile in der Hausrat(?) mit drin.
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
1.216
Punkte
113
pro und contra wird es immer geben.
fakt ist, ein gutes smartphone kann viele dinge ablösen und sehr hilfreich sein. es kommt immer noch darauf an, was man damit macht. gibt sicherlich sehr viele, die sich einfach aus prinzip ein high end ding jedes jahr besorgen als status symbol. ich wechsele meine smartphones ca. alle 3-4 jahre.

fotos und videos sind mir pers. wichtig, geht einfach viel schneller von der hand alles. besitze zwar auch einen fotoapparat, aber das dient eher für den urlaub. dazu arbeite ich mit einem foto und videoprogramm und dafür braucht mein smartphone schon etwas mehr saft. das kann mir kein 100€ smartphone geben. solche dienen nur für whatsapp und son kram. spiele zocke ich gar keine, sowas hat mMn aufm smartphone nix verloren und ist für mich pers. auch mit null gamer feeling verbunden. jedem das seine halt.

meine frau textet nur und macht viele fotos. deswegen reicht ihr auch locker das galaxy a5. top im p/l verhältnis. würde dennoch jeder zeit motorola empfehlen. hervorragende smartphones zu gutem preis. ansonsten das galaxy s7. zwar etwas in die jahre gekommen aber immer noch auf sehr hohem niveau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lena

Fashionqueen
Beiträge
4.545
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Na wie gut, dass Meinungen verschieden sein dürfen. 🤣
Mittlerweile gibt es richtig geile Games für den Smartphonesektor und dafür braucht es auch ordentlich Saft 😉
Und natürlich auch große Displays!
 
Oben