Motorrad Grand Prix Saison 2019


unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
Valentino Rossi startet am Sonntag in sein 400. WM-Rennen! In bisher 399 Rennen hat Rossi 115 Rennen gewonnen, stand 234 mal auf dem Podium und fuhr 353 Mal in die Punkte. :smoke:
 

unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
Nachdem der Wind den Piloten schon den ganzen Tag über das Leben schwer gemacht hatte, entschied sich die Rennleitung nach einer Unterbrechung des vierten Freien Trainings zur Absage des Qualifyings am Samstag. Der Entscheidung war ein schwerer Sturz von Oliveira im FT4 vorausgegangen. Er war in Kurve 1 bei hoher Geschwindigkeit von einer Windböe von der Strecke aufs Gras abgedrängt worden und konnte einen Sturz nicht mehr verhindern.

 

unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
Nun gibt es einen offiziellen Plan für morgen. Hier die Zeiten nach deutscher Zeitzone:

23:50 – 00:10 Uhr: Moto3 Warm-up
00:20 – 00: 40 Uhr: Moto2 Warm-up
00:50 – 01:10 Uhr: MotoGP Warm-up

01:20 – 01:35 Uhr: MotoGP Qualifying 1
01:45 – 02:00 Uhr: MotoGP Qualifying 2


Zeitumstellung

02:00 Uhr: Moto3-Rennen über 23 Runden
03:20 Uhr: Moto2-Rennen über 25 Runden
05:00 Uhr: MotoGP-Rennen über 27 Runden
 

unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
In einem Duell gegen Vinales setzte sich Marquez erneut durch und fuhr seinen fünften Sieg in Folge ein. Vinales stürzte auf der letzten Runde und schied aus. Crutchlow und Miller landeten auf dem Podium.

Ergebnis
 

unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
An diesem Wochenende gastiert die Motorrad-WM für ihr vorletztes Rennen des Jahres auf dem Sepang International Circuit. Dort findet zum 21. Mal der Große Preis von Malaysia statt.

Malaysia-GP 2019: Alle TV- und Streaming-Zeiten (in MEZ)

Freitag, 01. November:
02:00 Uhr: 1. Freies Training Moto3 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
02:55 Uhr: 1. Freies Training Moto2 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
03:50 Uhr: 1. Freies Training MotoGP (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)

06:15 Uhr: 2. Freies Training Moto3 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
07:10 Uhr: 2. Freies Training Moto2 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
08:05 Uhr: 2. Freies Training MotoGP (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)

Samstag, 02. November:
02:00 Uhr: 3. Freies Training Moto3 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
02:55 Uhr: 3. Freies Training Moto2 (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)
03:50 Uhr: 3. Freies Training MotoGP (ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream)

05:35 Uhr: Qualifying 1 Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)
06:00 Uhr: Qualifying 2 Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)

06:30 Uhr: Qualifying 1 Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)
06:55 Uhr: Qualifying 2 Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)

07:25 Uhr: 4. Freies Training MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)
08:05 Uhr: Qualifying 1 MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)
08:30 Uhr: Qualifying 2 MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)

13:20 Uhr: Wiederholung Qualfiying Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö/D)
14:10 Uhr: Wiederholung Qualifying Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö/D)
14:55 Uhr: Wiederholung Qualifying MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö/D)


Sonntag, 03. November:
01:40 Uhr: Warm-up Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)
02:10 Uhr: Warm-up Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)
02:40 Uhr: Warm-up MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)

05:00 Uhr: Rennen Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream)
06:20 Uhr: Rennen Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, SRF2, Dorna-Stream)
08:00 Uhr: Rennen MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, SRF2, Dorna-Stream)

12:10 Uhr: Wiederholung Rennen Moto3 (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)
13:05 Uhr: Wiederholung Rennen Moto2 (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)
14:00 Uhr: Wiederholung Rennen MotoGP (TV, ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream)
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.396
Punkte
113
Da hat Marquez am Ende zu viel gewollt. Er wollte unbedingt mit Quartararo mithalten und an seinem Hinterrad um die Pole kämpfen. Auf eine Runde gesehen ist die Yamaha aber derzeit besser.
Wird interessant zu sehen sein wie Marquez morgen agiert. Für ihn geht es eigentlich nur noch darum die Teamwertung zu gewinnen. Da liegt das Honda Team (Marquez + Lorenzo) einen Punkt hinter Ducati (Dovi + Petrucci). Vielleicht fokussiert er sich mehr darauf die Ducatis hinter sich zu lassen, wobei dies wohl nicht unbedingt reichen würde, weil Lorenzo ja kaum Punkte einfahren wird. Im Grunde könnte Marquez diese Wertung auch komplett egal sein, weil es einzig an Lorenzo liegen würde, wenn man diesen Titel nicht holt.
Andererseits ist es Marquez und er wird wohl sicherlich das Rennen morgen gewinnen wollen.:D
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
849
Punkte
43
Standort
Wunstorf
Marquez wollte spielen, die Quittung kam verdient!
Hat er gar nicht nötig...

Morgen holt Quartararo das und das wird ihm einen guten Schub geben!
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.396
Punkte
113
Was heißt spielen? Er hat sich das schnellste Hinterrad gesucht, weil er wusste, dass er sich so vielleicht ranziehen kann und somit eine bessere Startposition ergattern wird.
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
849
Punkte
43
Standort
Wunstorf
Was heißt spielen? Er hat sich das schnellste Hinterrad gesucht, weil er wusste, dass er sich so vielleicht ranziehen kann und somit eine bessere Startposition ergattern wird.
Hätte er sich auf seine vorhandene Stärke fokussiert, läge er jetzt nicht auf der Klappe und stände in den Top 4.
So wechselt der Franzose den Rhythmus und dann ist die Ducati noch im weg...
Macht er so einen Schwachsinn zu beginn der Saison und es knackt dann ist der Titel weg.

Wie gesagt hat er nicht nötig und Quartararo wird sich auch nochmal revangieren.

Natürlich ist das spielen, völlig unnötig!
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.009
Punkte
113
Standort
Austria
oh bitte :rolleyes: muss man jetzt doch nicht zerreden, sowas. Marquez ist die ganze Saison wie ein Uhrwerk unterwegs, aber halt auch ein Mensch - und dann passiert halt mal ein Fehler, mein Gott. Bei dem WM-Stand - who cares.
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
849
Punkte
43
Standort
Wunstorf
oh bitte :rolleyes: muss man jetzt doch nicht zerreden, sowas. Marquez ist die ganze Saison wie ein Uhrwerk unterwegs, aber halt auch ein Mensch - und dann passiert halt mal ein Fehler, mein Gott. Bei dem WM-Stand - who cares.
liest du auch richtig?
Wo schrieb ich das das tragisch ist?
Dumm ist es!

Er sollte nach so vielen Jahren nicht solche Fehler machen.
Es ist kein Auto wo er aussteigt und es ist alles gut.
Ganz schnell sind bei solchen Unfällen die Knochen durch.
Wofür?

Wie du ja richtig sagst geht es um nix...
Grade bei Motorradrennen es belanglos ob er von P4 oder besser startet...
P11 und noch evtl. Körper kaputt ist dagegen eher so semi gut.

Aber ein perfektes Beispiel für instant Karma!
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.396
Punkte
113
Er hat die gleiche Taktik schon mehrmals diese Saison so durchgezogen. Und er war damit auf einigen Strecken erfolgreich, in denen er auf einer Runde nicht schnell genug war, um die Pole allein rauszufahren. Diesmal ist es halt schief gelaufen und er hat dabei einen Fehler gemacht und ist gestürzt.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.009
Punkte
113
Standort
Austria
du wirfst ihm mit diesem "Spielen"-Hinweis doch dumme Arroganz vor und das finde ich halt lächerlich. Der Mann hat was probiert und sich auf die Fresse gelegt, das passiert in dem Sport doch dauernd. Muss man nicht dramatisieren.
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
849
Punkte
43
Standort
Wunstorf
Weil es belanglos ist ob er von P1...P4 startet.
2 Yamahas hat er am Start ohne jedes Risiko ausbeschleunigt und da darf er sich schon mal fragen was der Schwachsinn da sollte.
So viel Risiko und das für so wenig möglichen Ertrag.

Was in dem Sport dauernd passiert ist für Marquez irrelevant. Er ist eine andere Liga!
Heute wohl aber nicht...
 

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
927
Punkte
43
Hehe Marques hat das "Spielen" wohl wirklich nicht nötig, nach wenigen Kurven schon wieder in den Top 5.

Vinales sieht gut aus, bei Quatararo geht in der Anfangsphase irgendwie nix...
 

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
927
Punkte
43
Vinales überlegen heute, sehr schön :jubel:(y)

Generell beide Werksyamahas stark, leider Rossi zu oft weit gegangen beim Überholen sonst wäre noch mehr drin gewesen. Marques hat einducksvoll nachgewiesen das er es auch von weiter hinten in der Startaufstellung kann :smoke:
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.396
Punkte
113
Viñales war wirklich stark heute. Mit dem Tempo konnte keiner mithalten.
Marquez kann aber natürlich auch sehr zufrieden sein und es bleibt dabei. Entweder gewinnt er das Rennen oder er wird Zweiter. Nur in Austin hat er gepatzt, aber selbst dort war er auf dem Weg zum Sieg.
Rossi auch endlich mal wieder mit einem starken Ergebnis. Hätte ihm das Podium gegönnt.
Quartararo hingegen sehr schwach unterwegs. Da hat wohl irgendwas mit der Abstimmung nicht gepasst.

Freut mich auch für Alex Marquez, dass er sich den Moto2 Titel gesichert hat. Er steht ja immer im Schatten von seinem Bruder, zeigt aber mit dem Titel, dass er auch ein starker Fahrer ist. Das Niveau von Marc wird er zwar nie erreichen, aber wenn er später mal um ein Podium in der MotoGP kämpfen kann, dann wäre das schon eine sehr gute Karriere.
 

unicum

#68
Beiträge
1.117
Punkte
83
Standort
Oberbayern
Yamaha wird in der Saison 2020 nicht mehr auf die Dienste von Jonas Folger als Testfahrer vertrauen.

Laut Folger soll es bereits eine mündliche Einigung über eine Verlängerung des Testfahrer-Vertrags gegeben haben. Doch Yamaha hat sich entschieden, das Testprogramm wieder in die Hände der japanischen Fahrer zu legen.
 
Oben