Netflix kommt nach Deutschland


liberalmente

Moderator Non-Sports & Football
Teammitglied
Beiträge
36.662
Punkte
113
Netflixkonto teilen: Das könnte bald vorbei sein

Was mich an der Meldung irritiert: kann Netflix bisher wirklich nicht bestimmen, wenn sich zwei Leute einen Account teilen? Alleine schon, wenn sie zeitgleich zwei verschiedene Serien/Filme schauen, ist das doch schon super auffällig. Dazu unterschiedliche IP Adressen usw. Da braucht es doch keine neue Software für, um das für ein Unternehmen wie Netflix zu regeln, oder?

Mein Stand war bisher, dass Netflix das Account Sharing einfach toleriert, genauso wie viele andere Dienste.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
18.068
Punkte
113
Geht wohl wieder einen Euro rauf demnächst. 12,99 für das mittlere Paket, was wohl die meisten haben.
 

Tour de Lennard

Nachwuchsspieler
Beiträge
869
Punkte
63
Zwei Euro hoch für Neukunden beim Premiumpaket auf 17,99€, zuerst für Neukunden, später auch für Bestandskunden.
Aus dem Artikel geht zwar nicht wirklich hervor ab wann das gilt, aber für Neukunden offensichtlich jetzt schon. Standardpaket vermutlich denn auch schon einen € hoch bei Neukunden auf 12,99 wie von Hans A. gepostet. Netflix möchte Bestandskunden 30 Tage vorher informieren, wenn die Preise hoch gehen.

Für einen monatlichen Pauschalbetrag können Sie Netflix auf Ihrem Smartphone, Tablet, Smart-TV, Laptop oder Streaming-Gerät genießen. Die Abos kosten 7,99 € bis 17,99 € pro Monat. Keine Extrakosten, keine Verträge.
q:netflix
 
Oben