Neuer Football-Manager - ziemlich realistisch


Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Ich hab das bisher meistgenutzte Defense Play mit der höchsten Familiarity rausgenommen..
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.706
Punkte
83
Da haste Dich dann aber schon sehr stark damit beschäftigt .... dazu fehlt mir irgendwie die Zeit. Wie bist Du das angegangen, um das zu identifizieren?
Ich hab bis jetzt lediglich das Game-Planning angepasst bzw. versch. Varianten kreiert, um bespw. bei einem DB-schwachen Team mehr zu werfen. Mein QB iss zwar unterer Durchschnitt, aber ich hab nen paar gute WR ....
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Wie „stark beschäftigt“? Du bekommst die Plays doch angezeigt unter Gameplanning. ;)

Habe verloren, Erwartungswert war aber eh (-4) für den Gegner. Auf Anhieb würde ich aber sagen, dass durch das Weglassen dieses Hauptspielzugs und anteilig häufigeres Callen anderer Plays diese schlechter performed wurden als vorher, wo sie nur selten vorkamen.

Das ist halt der Punkt..war dem so, weil man die erst alle auf höhere Familiarity trainieren muss, bevor die größere Anteile bekommen können? Muss das alte Main Play allein deshalb bleiben, weil es bekannter ist? Oder lag es überhaupt nur an der Gegnerstärke?

Und daraus folgend dann die Frage - probiere ich das noch mal, oder lasse ich es? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Ich hab wieder das "alte" Setting übernommen, mit einigen spezifischen anderweitigen Änderungen für den nächsten Gegner. ;)

Dazu musste ich eine 3rd Down Rule erstellen, weil mir auffiel, dass die CPU auch bei 3rd & Long noch regelmäßig Run callt, was so gar keinen Sinn macht.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.706
Punkte
83
Hab von den Raiders böse den Poppes versohlt bekommen .... aber mir fehlt die Erkenntnis, warum das so eutlich passiert ist.

@Sm0kE - wonach schaust Du beim Gegner?
Ich schaue mir die Defense nach Schwachstellen an und richte meine Offense entsprechend aus.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Ich schaue mir nach jedem Spiel erstmal mein eigenes Playbook an, Offense und Defense - was läuft gut, was nicht. Der Löwenanteil ist gesetzt, ca. 35 von 40 Plays, weil die erstens bereits gut laufen und zweitens scheinbar besser werden. Dazu gibt's dann ca. 5, die ich teste. Da ist dann die Frage, wieviel Zeit man ihnen gibt und wie oft sie gecallt werden müssen, bis du der Meinung bist, dass dir der angezeigte AVG gefällt oder nicht.

Da ist dann auch die Frage, wie lange man wohl Geduld haben muss, welche Familiarity man erreichen muss, bis sich Verbesserung einstellt. Das weiss ich noch nicht.

Dann gehe ich zum Scouting, wähle jeweils aus worauf ich mich vorbereiten möchte. Je nachdem, was man da sieht, muss man dann vllt nochmal zurück zum Playbook und noch 1-2 Änderungen vornehmen. Vllt doch ein ganz neues Play rein, vllt eine Rule nur für diese Gegner erstellen

(falls einem denn was auffällt, was das erzwingt...ich sitze da jetzt auch nicht den lieben langen Tag davor. Dazu müsste ich erst mal die wohlverdiente und längst überfällige ( :D:smoke:;) ) Sofortrente gewinnen...)

und dann bist du auch schon durch. Mehr als 10-15 Minuten war ich da jetzt gerade nicht beschäftigt. Und davon habe ich 9 damit verbracht, mich bei 3 fraglichen Plays zu entscheiden, welche 2 ich nehme und welches ich streiche. ;)

....


EDIT: Zum Kotzen ist, dass mein RB 1 und DT 1 beide mit "questionable" drinstehen...insbesondere da der RB gerade erstmals gesund war... :rolleyes:

Jetzt brauche ich eigentlich zwei weitere Siege um sicher die Playoffs zu erreichen, allerdings kann ich auch kaum riskieren, dass die am Ende ganz ausfallen...außerdem bringen sie mit 50% Leistung auch nix...

Also beide raus, der nächste Gegner ist lottery-bound, das sollte also auch so reichen...und wenn nicht...dann eben höhere Picks. :p

....

Sehr geil allerdings, dass mein Rookie WR Juwel gerade von 68/87 auf 72/87 gestiegen ist, und das in nur einem Update. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
-> jetzt ist er auf 78/87 gestiegen... :eek::crazy::love:

Zum Spiel...ein glorreiches 7:0 :LOL::LOL:, bei dem mein Kicker noch einen 51yarder verballert und seiner einen 41yarder. Also die Defense steht. :smoke:

Ins letzten Saisonspiel gehe ich mit nur 41 Mann active, 12 verletzungsbedingt draußen. Kann sein, dass es Home Field kostet, aber Gesundheit ist wichtiger.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.706
Punkte
83
Bei mir hat es leider trotz 12:6 Sieg (nur FGs) nicht mehr für die POs gelangt - stehe jetzt 9-6, aber das letzte Spiel gegen PIT (12-1) werde ich so oder so nicht gewinnen, daher werden die Verletzten auf INACTIVE gesetzt.

Mein "Juwele" sind mein Rookie-WLB - der steht jetzt bei 74/82 - allerdings mit einer Volatility von 94 - hat jetzt 15 im Pot. zugelegt - und mein WR PARKER, steht jetzt bei 74/92 (Vol. 44), hat auch ordentlich zugelegt in der Saison. Prunkstück bleibt mein O-Line, der ich in der FA und im Draft gerne einen QB mit Format hinstellen würde - mal schauen, wie die erste Saison-FA aussieht.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.706
Punkte
83
Just for info: Bills, Jets und Titans sind im Moment frei - Tampa und Atlanta haben seit kurzem neue Owner
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Geil - ich gewinne nicht nur mit der halben Reserve, nein...meine Defense erzwingt zum ersten mal einen Safety, im weiteren Verlauf des Spiels sogar noch einen zweiten..und der schwächelnde Kicker lötet von 56 Yards rein. Tiptop. :D

Und ich hab zum ersten Mal nen Onside Kick gesehen. :LOL:
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
13.706
Punkte
83
So, erste Saison ist zumindest für mich vorbei, für @Little leider auch - @Sm0kE ist leider in den Playoffs auch gescheitert.

Resümee bisher: sehr interessant, allerdings stosse ich persönlich an meine Verständnisgrenzen. Man kann da weitaus mehr Zeit investieren und selbst Plays generieren, Plays des Gegners analysieren etc. - dafür fehlt mir einfach die Zeit. Ich kann jetzt nicht einschätzen, wieviel mich das an W kostet.
Aber insgesamt ist an alles gedacht - diese Volatility auf Spielerseite stellt natürlich eine grosse Unbekannte dar - da weiss ich noch nicht, ob ich das als Glücksspiel oder als genialer Einfall für "Boom or Bust"-Spieler bezeichnen soll.

Wer sich selbst ein Bild machen will - zur Zeit verfügbar: Falcons, Bills, Texans
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Plays generieren kannst du nicht, du kannst nur per Regel beeinflussen, dass in bestimmten Situationen nur bestimmte Plays benutzt werden sollen. A la „bei 3rd & 4 oder länger -> nur Passspiel“, um mal ein Paradebeispiel zu nennen. ;)

Ansonsten, was für Verständnisgrenzen? :)
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
13.581
Punkte
113
Ist jetzt da, wird also immer erst nach SB und Saisonende eingeblendet. (y)

...

Von den Luschen hier will weiterhin niemand einsteigen? :p
 
Oben