NFL Draft (2020) 23.04.2020-25.04.2020


Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
6007

Nicht erschrecken. :D

Ich erstelle einmal einen Thread, der hoffentlich mit einiges an Leben gefüllt wird. Ich versuche es auch.
Immerhin müssen wir die Zeit bis zur nächsten Saison überbrücken(Grüße an die XFL).

Paar wichtige Daten.

Der Senior Bowl findet am 25ten Januar statt in Alabama
Die Combine findet, wie gewohnt in Indy statt und das vom 24. Februar bis zum 02. März

Die Draft selbst findet vom 23-25 April statt und das im schönen neuen Spielort der Raiders, in Las Vegas. Alles auf Rot.

Zum Senior Bowl gibt es die ersten Nachrichten.

Der Coachingstaff wird von den Bengals und den Lions gebildet, was in jedem Fall als Vorteil gesehen kann, weil man sehr nah an den Spielern ist.

Bei den QBs sind auch paar interessante Namen bei. Jalen Hurts, aber auch mein Freund Justin Herbert und Michigan QB Patterson, bei dem es darum geht, überhaupt gedraftet zu werden, aber auch Jordan Love.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.472
Punkte
113
Bin gespannt wo Burrow (?) und Tua landen werden!
Viel Spannung gibts da eigentlich nicht. Burrow lander mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bei den Bengals und wenn die medizinischen Tests/Berichte von Tua ordentlich aussehen, geht er spätestens an 5 zu den Dolphins.
 

aBro

Quarterback
Beiträge
418
Punkte
43
Das erwarte ich so auch, aber der draft hat meine Vorhersagen schon oft lügen gestraft... daher mal abwarten...
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Hast du auch den richtigen erwischt? Der mit den Tittenbilder ist nebenan. ;)

Wusste doch, dass das dein Thread ist. Ich erinnere nochmal, der Drafter von Derrick Henry bei uns. ;)

Nächstes Mal erwähne ich dann wieder, wer D.K. Metcalf zu den Seahwaks hatte. :D
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
817
Punkte
43
Ja, Henry hatte ich mal gepickt .... ich müsste jetzt passen, für wen das war und in welcher Runde. Ich würde aufs Blaue hinaus auf die Saints tippen.

Ich persönlich hoffe, dass Tua wieder komplett fit wird - und dann eben auf ein Engagement in Miami. Dafür müsste das Frontoffice genau so überzeugt sein wie ich von ihm - und kein QB-need-Team darf sich vor die Fins hochtraden - dann sollte das passen an #5. Chargers, Jags oder Panthers sind ja nicht so weit weg. Ein uptrade der Fins ist eher unwahrscheinlich. Die Fins haben so viele Baustellen(OT, Passrusher, RB mal vorneweg) da braucht man jeden pick. Alle 14 wird man natürlich nicht verwenden, denn dann kommt man bei den auslaufenden Rookie-Verträgen in 4-5 Jahren in die Cap-Hölle, wenn denn alle einschlagen.
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Ne meiner Erinnerung hast du ihn damals ca. um die 40 für deine Fins gepickt. ;)

Das mit der Cap-Hölle ist übrigens ein guter Aspekt. Ich bin mal gespannt, wie die 49ers ihre ganzen Top D-Liner verlängert. Wie Max meinte, Solomon Thomas(2ter Pick!) als Rotationsspieler. Das sind die Fenster, die man nutzen muss und die haben die 49ers und die Fins bauen gerade an diesem Fenster.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
817
Punkte
43
Für die Fins? Neeee, das glaube ich nicht. Existiert der Thread noch? Jetzt interessiert es mich fast schon wieder .... ;)

49ers sind ein klein wenig weiter als die Fins :clowns:
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Ich bin beleidigt. Wie kann man an meinem Gedächtnis und meiner Glaubwürdigkeit zweifeln. Ich habe aber auch vor paar Monaten mal geguckt gehabt.

6018

Max hat das auch gut gemacht, er hat die alten Daten hier gesammelt.

Hier
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
2.295
Punkte
113
Bin schon gespannt welcher QB-Bust vor dem Draft noch durch die Decke geht. :)
Spannender ist nur die Frage welche Überraschung die Giants für die erste Runde aus dem Hut zaubern.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
817
Punkte
43
Die Giants sind für mich ein Trade-down-Kandidat .... noch eher als die Lions. Und ich würde fast wetten, dass da wieder einer "Haus & Hof" anbietet.

Hab eben gesehen, dass unser DC Patrick Graham in den gleichen Job zu den Giants gewechselt ist - grundsätzlich schade, da die DEF doch nen guten Job angesichts der Personalmisere gemacht hat - unterm Strich die Frage, wer denn da hauptverantwortlich war. Graham oder doch Flores selber. Nachfolger wird Josh Boyer, er war bisher CB Coach und Passing Game Coordinator für die Defense. Soll sehr gelobt worden sein, hab ich gelesen.
Jetzt wechseln wir dann doch OC & DC .... hmmmh, begeistert bin ich nicht.
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Heute war der East West Shrine Bowl. Er steht natürlich im Schatten des Senior Bowl, der nächsten Samstag stattfindet.

Spielen hier doch auch zum Teil auch Spieler mit von "niedrigeren" Colleges, aber auch Spieler die meisten maximal midround Picks oder UDFA sind.
Aber es gab auch einmal einen MVP dieses Bowls, der morgen im NFC CG QB der 49ers ist und einen gewissen Tom B.

Es ist natürlich schwer große Spielerscoutings als "Hobbyzuschauer" direkt aus dem Spiel zu nehmen, ohne dauernd Vor und Zurückspielen. Aber ich nehme den Thread nun, auch wieder um paar Eindrücke für mich zu notieren.

Von den QBs ist James Morgen als Mid-Round Pick gesehen. Er hat die Offense auch ordentlich bewegt, aber ohne jetzt für mich völlig herauszuragen. Aber es hat ihm sicher eher geholfen, als geschadet. Er spielte bei der East. Da gefielen mir vor allem die O-Line. Michigan Guard Onwenu hat einen tollen Block beim Touchdown von RB LeMay aus Charlotte. Der RB gefiel mir auch sehr gut, als change of pace Back. Sehr niffty, schwer zu fassen. Sicher die Größe eine "Sorge", aber solche Spieler passen schon in die NFL Roster. Michigan hat gut geschulte O-Liner, Runyan sah auch ordentlich aus. Sein Vater spielte für die Eagles. Die Kommentatoren sortierten ihn auch unter den drei "nasty" Spieler der Woche ein. Hier stach Kevin Dotson am meisten heraus laut Jeremiah und Davis.

Interessant fand ich noch TE Eli Wolfe, der nur 13 Catches für Georgia hatte und vorher bei den Volunteers 4. Aber er war sehr viel offen, und hat gezeigt, er kann das und das obwohl er eben als inline Blocker gesehen wird. Gerade wie sich die TE Position gewandelt hat, late rounder/UDFA, für mich schon ;)

James Robinson bei West hatte den längsten Lauf in Bowl History. Hier ist nur die Frage, traut man ihm den Speed für die NFL wirklich zu.
Durant hier von Missouri mit einem schönen Block.

James Bradberry von Louisana hat mir gefallen In Punkto Possession Receiver. Leider eine eher aussterbende Receiver in dieser NFL Welt. Geht eher in die Spread Offenses, da haben Florida Swain Ansätze gezeigt. Interessant fand ich dann noch Mason Kinsey von Berry(!) als PR/KR und dann Parker Houston als aussterbender FB. Kann aber auch TE; hat einen Touchdown stark gefunden und ist in Pistol Formatoinen oder Weak Formationen(falls die jemand spielt) gar nicht völlig falsch aufgehoben.

Das Tackle des Spiels hatte für mich Illnois LB Dele Harding. Nicht weil es so spektakulär ist. Nein weil man sieht, was Coaching dann individuell auch ausmacht. Wunderbares Tackle in einer Tampa 2 Defense eines MLB, der den Spielzug (Checkdown) perfekt liest, perfekt tackeld, so dass es unvollständig wird. Sofort fällt auch von Charles Davis und Daniel Jeremiah(beides ja keine schlechten Kommentatoren) der Name Lovie Smith, Coach von Illnois. Man sieht eben wie er das ihnen eintrainiert hat.
Sehr interessanter Spieler somit für mich, für Defenses, die Coverage LB suchen.

Mason Fine wurde auch noch erwähnt, Nicht einmal 5-10, früher undenkbar das man denkt kann er in der NFL eine minimale Chance haben? Backup usw. Heutzutage sagt man ganz vielleicht, hatte auch einen TD.

Killins von UCF( schnellster Spieler auf dem Feld) hatte paar schöne gefangene Bälle als RB und sicher ein interessanter 3rd Down Back.

East gewann 31-27. Gecoacht wurden die Teams vom LB Coach der Bucs und Assistent TE Coach der einzigartigen und unvergleichlichen Atlanta Falcons.

Ich bin nun nur noch gespannt, ob in heute gut 12 Wochen eine der genannten Namen irgendwo landet. ;) Sei es in unserem Sportforen Mockdraft. ;)
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Daniel Jeremiah hat vor dem Senior Bowl am Samstag den ersten Mockdraft erstellt.

Hier
Jeudy an 16 noch da? Für mich Stand heute nicht vorstellbar, aber das macht es aus.

Aber die Draft ist wirklich mit einiges an WR Talent gespickt. Justin Jefferson ist auch ein extrem talentierter Spieler und wenn ich dann schon Saints lese.....
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.472
Punkte
113
Stand heute die Top8-WR die ich erwarte:

Jerry Jeudy
CeeDee Lamb
Henry Ruggs III
Tee Higgins
Jalen Reagor
Laviska Shenault Jr.
Devonta Smith
Justin Jefferson

Dürften allesamt in den ersten beiden Runden über die Theke gehen, wovon eine handvoll wohl schon in Runde 1. Fantastische WR-Klasse.
 

Obmann

Fan of Underdogs
Beiträge
747
Punkte
93
Hier meine kurze Senior Bowl Coverage.

Erst einmal zur Practice Woche.
Practice Spieler der Woche war Justin Herbert, Oregon,

dann dahinter die "Preise":


South Squad DL Kinlaw South Carolina, LB Davis-Gaither App State, DB Jackson, Pittsburgh ST Blake Ferguson
South Squad Offense: QB Hurts Oklahoma, RB Perine Florida, WR Van Jefferson Florida, TE Pinkney Vanderbilt, OL Cushenberry LSU
North Squad DL Hamilton Ohio State, LB Bernard Utah, DB Elliot Notre Dame ST Bass Georgia State
North Squad Offense: QB Love, RB Kelly UCLA, Hill Ohio St, TE Hopkins Purdue, OT Jones Houston

Zum Spiel. Herbert begann für die North und für mich ein echter Herbert. Die Mobilität wird viele weghauen für einen 6.5 Quarterback, der keine Accuracy Probleme hat. Er kann gerade in einer WCO Offense alle Würfe und vor allem, extrem schneller Release. So ging es auc hwieder los 7/7, dann kurz bevor er herausging, kam aber wieder das Mechanics Problem. Sloppy, bei 2 Würfe. Aber er hatte eine gute Woche und hat bei den Teams Eindruck hinterlassen. Er hat es beim Interview selbst gemeint während des Spiels. Er will den Teams auch in den Interviews seine Motivation zeigte. Das Thema ist nicht nur von mir gewählt, aber die Passion for Football, diese Leaderfähigkeit wird angezweifelt. Glaubt man den Insiderberichten haben hier Teams Vertrauen in Herbert gewonnen, was ihn in jedem Fall zu einen Top 15 Pick machen kann, und mehr. Stand heute. Mein QB wird er erstmal nicht sein, da ist mir auch zu viel Sunnyboy Image mit bei. Ging auch im Interview um seine Haare, und ob er sie sich schneiden lässt. Wurde dann auch der MVP des Spiels. Aber ich bin gespannt dann in der NFL. ;)

So ging South 7:0 in Führung. Die erste Halbzeit war durch viel Defense geprägt, so haben sich eher heute Defensivespieler ins Rampenlicht gespielt. Allen Voran die North. Alle South QBs standen immer mehr unter Druck. Hier haben sich Uche Michigan vorgetan, aber mir hat obwohl ich hier mit Experte James jones nicht gleich ging noch besser Bradlea Anae aus Utah gefallen.
Er bringt für mich die wichtigste Eigenschaft eines Edge Rushers mit. Die Nase eines Löwen, wenn er Fleisch riecht. Egal wie der Tacke blockt, er generiert Pressure oder bringt die Pocket ins Wanken.
Sehr beeindruckend.
Bei der North begann Jordan Love, der kaum auf sich aufmerksam machte, aber auch nicht irgendwie negativ. Schwer nach heute zu urteilen.
Mein guter Freund Shea Patterson warf einen kurzen Checkdown auf Anderson (TCU), die zum 7:7 führte, hatte dann aber wieder einmal einen ganz üblen Pick. Nicht überraschend, wenn man uns hier in diesem Thread verfolgt, ist er nun auch nach der Woche senior Bowl bei den Scouts als UDFA eingestuft. Ein tiefer Fall und QB Flüsterer Harbaugh hat hier nicht viel geflüstert.

Hurts kam dann bei South für Herbert und litt sehr unter dem Pressure @Max Power hatte schon länger die Frage über Hurts, wir haben dann kurz diskutiert. Seine Woche war wohl nicht so gut. Accuracy ist doch immer mehr eine Sorge bei den Scouts geworden und momentan munkelt man 3rd Rounder. Heute konnte er jedenfalls keine Werbung für sich machen. Er stand dann bei 2-7 und so um die 25 Yards und einer INT nach drei Vierteln. Er hatte dann im 4ten Viertel noch etwas die Möglichkeit leicht zu verbessern. Hatte dann auch einen TD auf Jennings, der wohl in der Redzone Nutzen generieren kann.

Aufmerksam auf sich konnte North RB Kelley UCLA (Chip Kelly Grüße). Der wurde von NFL Network Experte Maurice Drew Jones(ich werde alt.......), auch sehr positiv erwähnt. Hat einige sehr gute Läufe. Temple OL Hennessy hatte eine gute Woche und auch einen sehr guten Block der zu einem TD führte. Wen ich in jedem Fall noch erwähnen will, Willekes. Ich mache keinen Hehl aus meiner Vorliebe zu Michigan State und den Spielern. Er fiel mir im Bowlgame auf, er fiel heute auf. Hatte die meisten TFL in School History. Manche NFL Teams werden etwas Sorge haben wegen seinen Pass Rush Qualitäten oder Athletik, aber das sind high motor guys. Unstrittig für mich.
Erwähnen will ich dann doch noch Syracuse Alton Robinson. DT/DE.
Eno Benjamin könnte Teams interessieren, die einen Change of Pace Back suchen. Schon sehr shifty. Harrions Bryant TE von FAU, mit einem sehr guten Block. Er wird sicher ein recht früh gedrafteter TE werden(im TE Ranking)

Das waren meine wichtigsten Eindrücke. Gespielt wurde übrigens nach Pro Bowl Regeln(meine Pro Bowl Coverage kommt morgen sicher kurz, ihr wisst ja nun sauge ich jeden geworfenen Football auf), gibt pro Quarter ein 2 Minute Warning. Gerade das Nicht Blitzen Base Coverages lässt Offense profitieren, was zeigt das heute eher die Defenses gerade die von North imponierte. Aber auch die South konnte einen Fumble provozieren.

Enstand North 34 South 17 (Patricia callt bei 3 Sekunden vor Schluß, noch einen TO um einen Kick zu einem 17 Punkte Spread zu generieren. Das ist Kapuzenbilltree)

Noch paar weitere Gerüchte aus der Senior Bowl Woche. Die Jets sollen wohl nach einem Tackle sich umschauen, Cornerback sei da keine Option, weil Okudah (Ohio) da schon weg sei.
Clowney wird mit den Colts in Verbindung gebracht.
Mein Freund Jeudy wird nun wirklich in der Kategorie 6-16 eingeordnet, obwohl einheitliche Meinung besteht, er ist ein Top 5 Talent locker. Wäre auch Wahnsinn, man bestreitet das. Aber die Draft sei so tief an guten WRs und nun wird es lustig, sei er doch nur 6-1. Jetzt sind mir wieder in der Zeit, da ist der Gametape gut, da werden Routen wie aus dem Bilderbuch gelaufen, da gibt es Hände die sind so weich wie ein Daunenkissen und nun wird was gesucht. Ich kann nur sagen, wenn er in die Richtung 16 droppt, wird es bald wieder heißen, wie konnte er so tief fallen. Ich kann die Scouts beruhigen, da ist nichts, woran man zweifeln muss. Nichts.

Beste Spieler in den Interviews sollen Van Jefferson WR (Florida), Trautmann TE (Dayton), Chinn Safety (Southern Illnois), Herbert QB (Oregon),
Hennessy OL(Temple), Burgess DB (Utah)

Nächstes Event: Combine.
 
Zuletzt bearbeitet:

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
817
Punkte
43
Wann startet denn der erste Combine eigentlich? Gibt doch mehrere ....

Neben Tua habe ich inzwischen einen weiteren QB auf dem Radar - QB Jordan Love aus Utah, für den Fall, dass Tua nicht an #5 zu den Fins kommt. Entweder tradet einer der QB-needy-Teams (Carolina, Chargers, ....) auf 3 und schnappt ihn sich - oder man ist in Davie doch nicht so überzeugt von ihm und geht an #5 mit OT, DE/DT. Falls der der ultimative Heilsbringer ist, wird man auf #3 traden müssen, um safe zu sein.
Aber die Fins haben sooo viele Baustellen - O-Line, D-Line, QB, RB, FS, CB .... bin mal gespannt. In der FA wird da sicher gerade in den Lines einiges abgedeckt, denke ich.
 

Little

Nachwuchsspieler
Beiträge
468
Punkte
43
Wann startet denn der erste Combine eigentlich? Gibt doch mehrere ....
Feb. 2Super Bowl LIV, Hard Rock Stadium, South Florida.
Feb. 3Waiver system begins for 2020.
Feb. 24-March 2NFL Scouting Combine, Lucas Oil Stadium, Indianapolis, Indiana.
Feb. 25First day for clubs to designate Franchise or Transition Players.
March 10Prior to 2:00 p.m., deadline for clubs to designate Franchise or Transition Players.
March 16-18Free Agency Legal Tampering Period Begins at 2:00 p.m. on March 16th.
March 18Free Agency begins at 2:00 p.m.
March 29-April 1Annual League Meeting, Palm Beach, Florida.
April 17Deadline for restricted free agents to sign offer sheets
April 20Clubs with returning head coaches may begin offseason workout programs.
April 23-25NFL Draft, Las Vegas, Nevada.
May 1-4Clubs may elect to hold their one three-day post-Draft rookie minicamp from Friday through Sunday or Saturday through Monday.
May 8-11Clubs may elect to hold their one three-day post-Draft rookie minicamp from Friday through Sunday or Saturday through Monday.
May 19-20Spring League Meeting, Marina Del Ray, California.
July 15At 2:00 p.m. comes deadline for any club that designated a Franchise Player to sign such player to a multiyear contract or extension.
Mid-JulyTraining Camp Begins

Weiß jetzt nicht, was du mit "mehrere" meinst, aber "DIE" Combine beginnt am 24.Februar.
 
Oben