O-Scoring: Manuel Charr vs. Christopher Lovejoy (incl. Undercard und Nachbesprechung)


Omaru

Nachwuchsspieler
Beiträge
428
Punkte
63
Überleg mal 2 Heavyweights boxen- der eine ungeschlagen- der andere kommt so aus seiner Schuss Verletzung zurück, des einzige was hängenbleibt ist sein ungelungener Radschlag hahaha
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmo.1

Old Member
Beiträge
4.530
Punkte
113
was ist ein radachlag ? Ok habs gesehen weiß jetzt was du meinst.Peinlicher gehts nimmer. Aber alleine das ein Axel.oder Wegner Ihren Müll dazugeben ist geradezu widerwärtig.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
Hab gelesen das der Kampfrekord von Lovejoy irgendwie und irgendwo in Mexico entstanden ist 🤔
Der Wahnsinn rund um M. Charr geht also weiter..... unglaublich :kopfpatsch:
Bei dieser Veranstaltung war aber zumindest alles stimmig..... Das "Photoshop - Poster", der Gegner und sein (Team) 😁, der Kampfrekord, der Austragungsort, der 2 Runden "Kampf", das souverän geschlagene Rad und die Live-Übertragung bei meinem Lieblingssender.......... alles perfekt auf gleichen Niveau 👍😁
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.199
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Also bei allem was Charr macht, Weltmeister Vermarktung etc. Kann man alles zu Recht kristisieren. Der WBA Titel und Co ist halt ein Joke. Aber bisschen Promo muss er halt auch machen.

Lovejoy als Gegner nach 3,5 Jahren Pause und Hüftoperation und Lockdown aktuell ist doch im Rahmen noch.

Man muss Charr aber auch nicht schlechter machen als er war/ist.
Er war doch solider Boxer der 3ten Reihe und zu seiner Prime bestimmt hintere Top 25 der Welt. Das doch schon mega was er erreicht hat.
Ich meine gegen wen hat er verloren ? Povetkin war damals bestimmt Top 3, Vitali war auch Top 3, Briedis wurde später die Nr. 1 zeitweise im CW, Duhaupas war ne Robbery den Kampf hätte er auf neutralen Karten gewinnen müssen.
Aber alles in allem war er doch ganz passabler Boxer und kein Fake wie Lovejoy. Er ist doch 4 Runden bis zum Abbruch gegen Vitali gegangen, klar Passt Prime Vitali aber immerhin. Auch gegen Povetkin bis zum KO halbwegs mitgeboxt. Gegen Briedis auch ganz okay gewesen bis zum KO. Der ist da kein Kanonenfutter gewesen wie ein Lovejoy.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
Also bei allem was Charr macht, Weltmeister Vermarktung etc. Kann man alles zu Recht kristisieren. Der WBA Titel und Co ist halt ein Joke. Aber bisschen Promo muss er halt auch machen.

Lovejoy als Gegner nach 3,5 Jahren Pause und Hüftoperation und Lockdown aktuell ist doch im Rahmen noch.

Man muss Charr aber auch nicht schlechter machen als er war/ist.
Er war doch solider Boxer der 3ten Reihe und zu seiner Prime bestimmt hintere Top 25 der Welt. Das doch schon mega was er erreicht hat.
Ich meine gegen wen hat er verloren ? Povetkin war damals bestimmt Top 3, Vitali war auch Top 3, Briedis wurde später die Nr. 1 zeitweise im CW, Duhaupas war ne Robbery den Kampf hätte er auf neutralen Karten gewinnen müssen.
Aber alles in allem war er doch ganz passabler Boxer und kein Fake wie Lovejoy. Er ist doch 4 Runden bis zum Abbruch gegen Vitali gegangen, klar Passt Prime Vitali aber immerhin. Auch gegen Povetkin bis zum KO halbwegs mitgeboxt. Gegen Briedis auch ganz okay gewesen bis zum KO. Der ist da kein Kanonenfutter gewesen wie ein Lovejoy.
Stimmt alles, aber trotzdem Schnee von gestern......... und heute??? 😔
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.199
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Stimmt alles, aber trotzdem Schnee von gestern......... und heute??? 😔
Ja meine nur, dass Charr als Boxer manchmal zu schlecht gemacht wird/wurde. Gestern die Vorstellung lag ja nicht an ihm, Lovejoy wollte keinen Fight. Sonst wäre es ne nette Kirmes Brawl geworden.
Ich persönlich würde Charr ernster nehmen wenn er halt nicht immer Weltmeister, Weltmeister, Weltmeister brüllt. Sondern hat sagt ja habe ihr nen guten Belt und will gute Fights und hoffe auf nen ganz großen Kampf gegen AJ wenn ich vorher einen guten Mann besiegt habe. Aber er unterscheided sich ja da nicht von anderen Boxern, bis auf Ausnahmen (Whyte z.B.) sitzt man lieber rum und macht Stay Busy Fights und hofft den Titleshot zu bekommen anstatt starke Kämpfe zu machen. Siehe jetzt Hunter, hat den Eliminator vor Augen aber lieber bei der WBA rumturnen und hoffen da einen der 100 Gürtel zu bekommen.
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.058
Punkte
113
Wird wieder Zeit für das obligatorische "Weltmeister"-Gif für die Charr Ultras:

Anhang anzeigen 18647


Auch wenn der Gegner einen Pizzabäcker-Rekord von 100% KO´s hat & MC sein wohl bester Gegner sein wird ...
...glaube dass Lovejoy zu gut und zu groß ist für die lange Zeit der Abstinenz des:

Manuel "Schmeling" + "Deutscher Panzer" Charr.

ABER:
Im Schwergewicht ist alles möglich & s. a. letzte Woche bei Chisora: bei den Punktrichtern ist ebenso alles möglich.

Insofernwillichimvorfeldnichtsunterstellen...
Diese Prediction stellt alles in den Schatten!

Es war ein Abend, an dem Geschichte geschrieben wurde. ...vor allem von der der Bold-Zeitung!

...wie konnte ich nur zweifeln, ich Frevler, ich Ungläubiger, Sohn eines Vaters von 1000 Würmern.

Ich werde von nun an eine Woche stündlich das Timo Unser beten.
Ich werde meinen nomadischen Weg mit der mongischen Kopfbedeckung fortsetzen
und rückwärts die Berge die da kommen besteigen,
bis ich vom Irrglauben abgekomen bin.

So soll es sein.
 

nobbylenz

former Box-Tippspiel-Champion
Beiträge
4.031
Punkte
83
Standort
Ostfriesland
Diese Prediction stellt alles in den Schatten!

Es war ein Abend, an dem Geschichte geschrieben wurde. ...vor allem von der der Bold-Zeitung!

...wie konnte ich nur zweifeln, ich Frevler, ich Ungläubiger, Sohn eines Vaters von 1000 Würmern.

Ich werde von nun an eine Woche stündlich das Timo Unser beten.
Ich werde meinen nomadischen Weg mit der mongischen Kopfbedeckung fortsetzen
und rückwärts die Berge die da kommen besteigen,
bis ich vom Irrglauben abgekomen bin.

So soll es sein.
Aber bitte zwischendurch mal die Hasch-Pfeife aus dem Mund nehmen :cool3:
 

Endgegner

BANNED
Beiträge
100
Punkte
28
Schaue mir heute abend mal wenn ich drunk bin den Kampf Charr-Klitschko an. Habe nur noch rudimentäre Erinnerungen und kann mir gar nicht mehr vorstellen dass der Kampf länger als 3 Runden ging.
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.058
Punkte
113
@nobbylenz ...da die nie nötig ist, ist der beitrag eher unnötig.

bitte nicht falsch verstehen nobby...
...evtl. in 5 min auch wieder egal - bist ja trotzdem ein ehren-foren-mann hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bronx Bull

Bankspieler
Beiträge
4.675
Punkte
113
Schaue mir heute abend mal wenn ich drunk bin den Kampf Charr-Klitschko an. Habe nur noch rudimentäre Erinnerungen und kann mir gar nicht mehr vorstellen dass der Kampf länger als 3 Runden ging.
Naja, man kann von Charr halten was man will. Er ist natürlich ein Schwätzer, der sich - zumindest nach außen - gnadenlos selbst überschätzt. Klassisches Großmaul halt. Er ist auch kein sonderlich guter Boxer, auch wenn er die Grundlagen einst ganz gut drauf hatte. Der große Sympathieträger ist er auch nicht, auch wenn er, wie man hört, durchaus charmant sein kann, wenn er etwas braucht oder will. Aber eins muss man dem Kerl lassen: Herz und Willen hat er! Die Hüften, die Schussverletzungen, der Cut gegen Klitschko. Der Typ ist schon ein Kämpfer und Stehaufmännchen. Da muss man meiner Meinung nach schon eine gehörige Portion Respekt vor haben, auch, wenn der ganze Blödsinn in der Regel die positiven Aspekte überstrahlt.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
Schaue mir heute abend mal wenn ich drunk bin den Kampf Charr-Klitschko an. Habe nur noch rudimentäre Erinnerungen und kann mir gar nicht mehr vorstellen dass der Kampf länger als 3 Runden ging.
Na ja, er hat halt das gemacht, was man halt so macht, wenn man der deutlich schlechtere Boxer ist....... alles nach vorn.
Er ist mit wilden Aktionen reingesprungen und versuchte ihn zu erwischen.
Den Willen hatte er, Mut hatte er, aber trotzdem absolut Chancenlos.
Und der Wirbel nach dem gerechtfertigten Abbruch war halt wieder eine typische Charr-Show 😣
 

DieBildschriebdieBibel

Nachwuchsspieler
Beiträge
215
Punkte
43
Diese Prediction stellt alles in den Schatten!

Es war ein Abend, an dem Geschichte geschrieben wurde. ...vor allem von der der Bold-Zeitung!

...wie konnte ich nur zweifeln, ich Frevler, ich Ungläubiger, Sohn eines Vaters von 1000 Würmern.

Ich werde von nun an eine Woche stündlich das Timo Unser beten.
Ich werde meinen nomadischen Weg mit der mongischen Kopfbedeckung fortsetzen
und rückwärts die Berge die da kommen besteigen,
bis ich vom Irrglauben abgekomen bin.

So soll es sein.
:D

craze.gif
 
Oben