Online-Scoring Hughie Fury vs. Christian Hammer, Savannah Marshall vs. Lolita Muzeya u. Undercard


Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Michael Webster vs. Gennadi Stserbin 6 Rd.

1. Rd. 10-9 Beide in der Normalauslage. Körperlich ist das schon ziemlich ein Unterschied. Stserbin wirkt nicht wirklich so, als ob er das gewinnen wollte. Hm sieht n bisschen so aus, als ob das kaum über die gesamten 6 Rd. gehen würde.
2. Rd. 10-9 Webster schon deutlich überlegen, aber boxt es nicht sehr klar. Stserbin versucht es etwas unsauber zu halten. Webster ist in der Nahdistanz nicht besonders gut. tja Stserbin scheint overmatched. der Ref bittet, Stserbin nicht zu halten und Webster drückt aufs Gas. Stserbin wehrt sich verzweifelt, aber der arme junge ist todmüde, der ref könnte reinspringen.da kommt die glocke. da macht man Stserbin keinen gefallen, ihn nicht rauszunehmen, das Ganze ist sinnlos.
Das hat auch die Ecke Stserbin richtig gesehen, man nimmt ihn raus. absolut richtige entscheidung.

Michael Webster WKO 2 Gennadi Stserbin
 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Georgia 0 Connor vs. Ester Konecna 6x2

'Debut für Georgia O connor.

1. Runde 10-9 Ester Konecna erstaunlich entspannt für eine lady mit einem 1-9-1 rekord. O Connor soll eine gute Amateurin gewesen sein. beide in der Normalauslage. Konecna grösser, müsste es wohl lang boxen, aber boxtechnisch sieht das nicht sehr gut aus bei Konecna. boxerisch ist das recht gut von O connor für ein debut. gefällt ganz gut. sie hat auch ziemlich punch. klare runde für O Connor.
2. Runde 10-9 Konecna macht seltsame meidbewegungen/ showboating , welches alles nix bringt. in dieser runde kam weniger von o connor, und dann geht Konecna zu boden wird aber zu recht als slip geruled.
3. Runde 10-9 O connors range ist gerade um die 5-10 cm zu kurz, als dass sie konecna hart treffen kann. o connor müsste sich schneller ranpirschen, jetzt hats mal geklappt, Konecna ist keine gute nehmerin. kondi scheint bei beiden kein problem zu sein.
4. Runde 10-9 O connor boxt es doch sehr safe. sie muss da ein rezept finden, an der ausgestreckten hand der langen konecna vorbeizukommen. was könnte sie da machen? schnell die distanz überbrücken, sidestep und einen rechten haken über die hand von konecna, zum body. usw.
5. Runde 10-9 sieht so aus, als wäre konecna einfach froh, ohne üble schläge zu kassieren, mit etwas geld zurück nach Tschechien zu fahren.
O connor wirkt etwas ratlos. sie findet da kein rezept, wirklich druck aufzubauen. boxerisch ist sie klar besser, aber ihre beinarbeit ist nicht sehr gut. das kann sie aber relativ einfach verbessern, ist noch viel arbeit. konecna ist immer ein bisschen in der komfort zone.
6. Runde 10-9 oh je o connor hat aber ein sehr nervöses linkes auge. das sieht sehr seltsam aus, wie sie da immer das linke auge zudrückt. konecna versuchts auch mal. o connor hatte eine ganz gute 1. runde. danach, wars einfach so, dass sie sich nicht mehr richtig etablieren konnte. konecna ist nicht sehr dankbar zu boxen, gute linke drin von o connor. gebe o connor eher eng auch diese runde.

vielleicht war o connor etwas nervös. das linke auge muss sie abklären. das zwinkern ist nicht normal. insgesamt eine gute leistung von o connor für ein Debut.

60-55 O Connor
 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Jez Smith vs. Bradley Rea 8 Rd.

1. Rd. 8-10 oh interessanter fight, smith war der typ, der so unglücklich gegen lejarraga verlor. Bradley Rea das junge prospect. los gehts. beide in der normalauslage. Rea deutlich grösser, hat in Sachen Reichweite deutliche vorteile.guter linker körperhaken von Rea, und da kommt Rea sehr hart durch und Smith muss runter. Rea scheint ziemlich punch zu haben. hätte ich aufgrund seines rekords nicht unbedingt gedacht. gute stimmung, rea hat n sagenhaften armzug wenn er zum body geht. Rea überrascht mich da positivst. klare runde für rea.
2. Rd. 10-9 wird nicht einfach für smith. rea hat sehr gute parameter, hat n guten armzug, geht gut zum body, aber smith feuert , missed und wird dann von rea abgefangen. aber smith kommt insgesamt gut zurück, ausgeglichene runde, aber rea guter rechter haken von smith, sehr guter fight. auch, weil smith rea doch fordern kann. wenn rea getroffen wird, ist er dann nicht mehr so gut. rea scheint im austeilen deutlich besser als im kassieren zu sein. enge runde. smith nicked bei mir die runde gerade so.
3. Rd. 9-10 Rea kann sich n tick weniger gut etablieren mit seinem jab und sofort hat smith seine momente. rea müsste weiter zum body gehen. gute linke von smith, toller fight, smith kommt etwas besser in den fight. rea hatte ne phantastische 1. runde, aber jetzt hat sich das sehr ausgeglichen, gute linke von rea, dann kommt smith zurück, was für ein fight, rea wieder gut zum body. beide geben es sich hart, rea mit erfolg zum body. uff rea kam härtestens durch und gewinnt die runde.
4. Rd. 9-10 reas power und die bodypunches machen hier wohl die difference. rea streut auch noch n uppercut ein, rea hat hier erstmal wieder übernommen. smith kommt nicht mehr in die range. die frage ist auch, wie siehts mit der kondi aus? rea deutlich am drücker, smith muss da viel nehmen. smith muss enorm aufpassen, rea feuert da die bodypunches ab. reas runde.
5. Rd 10-9 Smith versucht, mal ein bisschen dampf zu machen, rea weiterhin mit den bodypunches. das ist wohl sein gameplan, smith so die luft zu nehmen. mir scheint, als ob smith n tick snap verloren hätte, reas punches wirkten deutlich härter, gute linke von rea. aber die runde ist eng. der fight wird sehr körperlich geführt. wer der beiden ist härter? wer wills mehr? gute rechte von smith. rea kommt etwas zurück, sehr eng an smith.
6. Rd. 9-10 rea hat n nettes mäuschen unter seinem rechten auge. aber er hat ne gute erste halbe minute. jabt smith humorlos aus. smith kommt gar nicht erst dazu , was abzuladen. gutes boxen von beiden, aber rea ist schon erstaunlich gut für sein alter. immer wieder hart zum body von rea. er output von smith fällt zusammen, mal ne rechte von smith im ziel. aber da steckt zu wenig dahinter. rea gibt gas. geht hin und her aber imo rea deutlich im driver seat und dann kam smith doch mal durch und rea hatte für n momentchen mühe.
7. Rd. 10-9 wer hat noch mehr im tank? kann smith das noch drehen oder stoppt rea ihn gar?`smith wieder im vorwärtsgang, aber rea ist noch immer da. haut übelst seine bodypunches raus. sehr guter fight, da kann man sich bei beiden boxer nur für die tolle leistung bedanken, beide haben eine absurde kondi. sehr eng, mal drückt smith, mal rea . low blow rea. nächstes mal gibts n punktabzug. weiter gehts. von den anlagen her würde ich rea favorisieren, harte rechte von smith, aber dann kommt rea wieder, sehr sehr guter fight. beide teilen da brutal aus. keiner der 2 ist bereit, zurückzustecken, smith wirkt müder als rea. aber smith hat die runde engstens bei mir.
8. Rd. 9-10 das war ein sehr sehr guter undercard, kann man nicht anders sagen. rea wieder mit ner guten linken, das publikum singt, smith wirkt etwas müde. rea ist auch müde. stösst die hände nicht mehr gleich gut heraus, und da kommt rea gut durch und smith ist in trouble. guter uppercut von rea. dann kommt smith wieder, aber rea hat die klareren treffer, smith ist doch übel in trouble. er nimmt auch die übelsten bomben von rea. was für ein fight. smith nimmt etwas gar viel. der gong kommt gerade noch rechtzeitig für smith aber grosses kompliment an beide , was für ein fight.

77-74 Rea bei mir , mal sehen wies das fachpersonal hat.

ref. 77-75 Rea.
 
Zuletzt bearbeitet:

MMA_Boxer

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
12.345
Punkte
113
Hammer ist durch. Fury wird ihn weder ausboxen oder via TKO gewinnen (Lucky Punch außen vor).
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
17.056
Punkte
113
Hammer ist durch. Fury wird ihn weder ausboxen oder via TKO gewinnen (Lucky Punch außen vor).
Hammer ist mitnichten shot. Er hat u.a gegen Yoka gezeigt, dass er unangenehm zu boxen ist. Gute Defensive, fordert die Gegnerschaft heraus, zum Sieg reicht es allerdings nicht aus. Dennoch ist er bei seinen Niederlagen nicht untergegangen, die Leistung gegen Ortiz war damals z.B vollkommen in Ordnung. Die Deutschen werden zuletzt häufig zum Verlieren eingekauft, vermutlich wurde das Hammer auch - aber er wird sich souverän aus der Nummer herausziehen, da bin ich mir sicher. Er ist erfahren und hat dann auch ein gewisses Grundniveau um gegen die Besten solide bestehen zu können.
Ich möchte ihn dann in Zukunft auch gerne gegen Kabayel Mal sehen. Hammer ist ein guter Name und imho schlagbar, das wäre ja schon ein Upgrade gegenüber den Kingpin.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Kirstie Bavington vs. April Hunter 6 x 2

1. Runde 10-9 beide haben fürchterliche Gegnerschaft geboxt. Hunter wohl die Favoritin, aber rein von boxrec muss das nichtmal ne klare sache sein. mal sehen. Frau Hunter sieht n ganz wenig* aus wie Eugenie Bouchard..... los gehts. beide in der normalauslage. Hunter müsste wohl lang boxen, Bavington machts richtig, pirscht sich ran, versucht, im infight zu boxen, beide technisch nicht sehr gut. beide mit eher mittelmässigem armzug. mal ne gute hand von bavington, runde eng an sie.
2. Runde 10-9 gute rechte von hunter. aber bavington weiss, dass das rezept richtig ist, sich an hunter ran zu schmeissen, gute rechte von bavington, enge runde bislang, gute linke von hunter gleich nochmal, bavington kommt zurück, hunter hat n eher langsames 1-2, enge runde, gerade noch an bavington.
3. Runde 9-10 der typ in hunters ecke ist herzig, der labert seine hunter müde. 1-2 von bavington drin, dann kommt hunter zurück, hunter mit etwas erfolg. gute phase von hunter. bislang hunter am drücker, die runde ist bei ihr. bavington bringt die ps diesmal nicht auf die strasse.
4. Runde 10-9 besserer beginn von bavington. uff gute rechte von bavington im ziel. 2 mal von bavington. noch 50 sek. evtl. ist bavingtons nase gebrochen, kann sein, trotzdem ist die runde bislang bei bavington , linke von hunter aber die runde hat sie nicht gewonnen.
5. Runde 9-10 diesmal jabt hunter gut zu beginn. und sofort sieht die sache anders aus. bavingtons kondi scheint weniger zu werden, bavington schafft es nicht mehr an hunter ranzukommen und die hände fliegen zu lassen. bavington mit wenig präzision, die runde ist eher bei hunter, bavingtons nase sieht übel aus. die scheint mühe mit dem atmen zu haben.
6. Runde 9-10 letzte runde. hunter sieht auch müde in der ecke aus, bavington ist eh schon im roten bereich. bavington schaffts in den infight. da hat sie normalerweise n tick vorteile aber hunter ist halt n tick frischer. boxt es dann lang, rechte von bavingtton, uff guter uppercut von bavington, das war mal ne gute marke noch 40 sek. hunter versucht, das terrain gut zu machen, noch 20 sek. sehr enge runde. nochmal 2 gute treffer von hunter, welche ihr die runde stehlen.

habs 57-57 draw. aber vermute, sie werden das darling hunter zuschanzen.

ref. 59-56 bavington,,,, huch.... nie im leben hätte ich das erwartet. war zu klar. das tv hatte es n draw... ok.

oh bavington hat den fight innerhalb von 4 tagen angenommen, erstaunlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
gibt wohl ne pause bis 20.30h. danach sollte es weitergehen. Regie bitte Musik einspielen.... :saint:

pause dauert wohl noch länger. hab zwar n bild. aber die bringen alles, nur keine fights. Regie spielt mal n paar sinfonien von beethoven.

ok man kündigt 4 fights an. Johnny Nelson macht das schon sehr gut. Macht Spass ihm zuzusehen. Froch ist auch richtig gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

NordicAlien

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
28
Kann man sich irgendwo den Kampf anschauen ? DAZN zeigt es leider nicht und finde auch keine streams die funktionieren. Falls ihr einen Stream habt wäre nice wenn jemand einen link schicken würde
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
aha weiter gehts:

Christian Hammer vs. Hughie Fury 12 Rd.

1. Runde 9-10 Hughie zappelt ziemlich rum, verbraucht unnötig energie. Hammer erstmal eher abwartend, hughie bearbeitet hammers deckung, nicht viel zählbares. rechte mal von hammer, wenig beeindruckend so far und zwar von beiden, enge runde, wegen der grösseren aktivität an Fury.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krusher

Bankspieler
Beiträge
5.256
Punkte
113
Wenn man sich heute den Rücken von Fury anschaut, dann könnte man meinen, dass er für diesen Kampf auf gewisse Mittelchen verzichtet hat. Ob das gut geht?! :saint:
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Christian Hammer vs. Hughie Fury 12 Rd.

1. Runde 9-10 Hughie zappelt ziemlich rum, verbraucht unnötig energie. Hammer erstmal eher abwartend, hughie bearbeitet hammers deckung, nicht viel zählbares. rechte mal von hammer, wenig beeindruckend so far und zwar von beiden, enge runde, wegen der grösseren aktivität an Fury.
2. Runde 9-10 vermutlich ist es das, was hughie im moment drauf hat. nicht übel, aber halt auch nicht wirklich überragend. imo gute runde für hughie
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.286
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Hughie ist halt nur EU Level. Das ist per se nichts schlechtes. Immerhin so gesehen einer der 30 stärksten Männer der Welt. Aber für die top 10 reicht es nicht. Parker, Pulev, Povetkin.... drei Mal wurde er bezüglich der Top 10 gewogen und nicht für gut befunden. Ich denke beim 4ten mal wird es wieder so sein.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
23.871
Punkte
113
Christian Hammer vs. Hughie Fury 12 Rd.

1. Runde 9-10 Hughie zappelt ziemlich rum, verbraucht unnötig energie. Hammer erstmal eher abwartend, hughie bearbeitet hammers deckung, nicht viel zählbares. rechte mal von hammer, wenig beeindruckend so far und zwar von beiden, enge runde, wegen der grösseren aktivität an Fury.
2. Runde 9-10 vermutlich ist es das, was hughie im moment drauf hat. nicht übel, aber halt auch nicht wirklich überragend. imo gute runde für hughie
3. Runde 9-10 Hammer ist zu gute zu halten, dass ers versucht, kam nicht, um sich einfach hinzulegen. hammer bringt wenig ins ziel so far. mal 1-2 gute aktionen von hammer, aber im allgemeinen ist fury schon besser. tja die kommentatoren sind nicht wirklich gegen Fury. ziemlicher müder tanz der 2 ,
 
Oben