Orlando Magic - 2019/2020


G-SUS

Nachwuchsspieler
Beiträge
18
Punkte
13
Ich bin dann mal so frei und erstelle ein neues Thread für unsere Magic und die neue Saison.

EIn kurzer Rückblick auf die vergangene Saison: Keiner hat mit Playoffs gerechnet und wir haben mit fast demselben Kader, aber einen neuen Trainer, eine tolle saison gespielt. Man kann argumentieren, dass unsere Division schwach war oder dass wir gegen Ende ein leichtes Schedule hatten. Aber man muss auch mal die Gegebenheiten nutzen.
Was haben wir erreicht:
  • Sieger Southeast Division
  • Platz 7 und Playoffs...dabei ordentlich gegen den späteren Champion mitgehalten, inkl. 1 Sieg.
  • Top10 Defense, seit Januar sogar 3.beste Defense. Seit Januar auch No.1 in defensive rebounding.
  • Positive Heimbilanz mit 25-16, insgesamt positive Bilanz mit 42-40 und positives Netrating mit +0.7
  • Größte Verbesserung in der Liga, von 25 Siegen auf 42.
  • Vucevic unser erster Allstar seit Dwight.
  • Clifford wurde im Dunstkreis für Coach of the Year erwähnt, T.Ross für 6th Man of the year.
Man muss sagen, dass es sehr schwer wird die Saison zu übertreffen oder gleichzuziehen, wenn man mit fast dem identischen Kader in die neue Saison geht.

Was erwartet uns in der Offseason?
Wir werden kein neues Management oder Coaching-Staff begrüßen. Das sind schon mal zwei Dinge, die in Orlando post-Dwight nicht immer garantiert waren.
Unsere zwei besten Offensiv-Spieler Ross und Vucevic sind Free Agents. Beide werden sicherlich Interesse auf dem Markt generieren (Ross zu Lakers? Vooch und Kings?). Ich selber bin auch hin-und hergerissen, ob wir beide, nur einen oder gar keinen behalten. Fakt ist, man wird mit unserem begrenzten Cap-Space nicht in der Lage sein, um Hochkarätige Free-Agents mit zu bieten. Dafür müssten Verträge wie Fourniers oder Augustins getradet werden und Mozgovs Riesenvertrag gestretcht werden. Zudem sehe ich keinen im Kader, der die offensive Last von Vooch und Ross schulten kann. Letzten Sommer hätte ich Vooch sofort getradet, aber seine neu-gewonnene Effiezienz sowie das Coaching hatten einen positiven Effekt. Ross hatte sicherlich durchgehen grünes Licht und immer noch sehr inkonstant.

Unseren jungen Spieler, dazu gehört auch immer noch Gordon, aber alle einen Schritt nach Vorne gemacht. Isaac sollte weiter Fortschrtitte machen, seine Defense gegen Kawhi in den Playoffs war eines der Besten. Für mich wäre er immer noch am besten auf PF aufgehoben. Iwundu wurde ein brauchbarer Rollenspieler. Birch ist einer meiner Lieblingsspieler im Kader. Dann haben wir noch Bamba und Fultz. Wenn beide ihre Pre-Draft-Versprechen einhalten, hätten wir auf einen Schlag zwei Toptalente...aber beide haben noch nicht viel davon gezeigt.

In der Draft haben wir 16 und 46. Mir gefällt Nickeil Walker-Alexander. Würde ich direkt picken, falls er noch da ist. Ansonsten gefallen mir Namen wie Romeo Langford, Kevin Porter Jr, Tyler Herro oder Keldon Johnson. Aber Hauptsache ein Flügelspieler...und einer, der nicht ein totales Projekt ist und erst ab zweite Saison mithalten kann.

Auch wenn es um Gerüchte geht, wurden ausschliesslich Flügelspieler und Guards erwähnt. D'Angelo Russell, Bradley Beal oder Jrue Holiday sind scheinbar Targets. Aber hier ist wieder viel Kreativität gefragt.

Mal bisschen Fantasie-Offseason: Wir resignen Ross, Birch, MCW und Vucevic. Draften NAW und Tacko Fall. Dann trade Bamba, Fournier und 2020 Pick für Beal. Free Agent JaMychal Green. Fultz ist ein solider PG.

C - Vucevic, Birch, Fall
PF- Gordon, Green
SF- Isaac, Iwundu
SG - Beal, Ross, NAW
PG - Fultz, Augustin, MCW

oder wir lassen Vooch ziehen, Bamba bleibt und wir holen einen C/PF der etwas höheren Kategorie für 2-3 Jahre

Die Draftnight wird sicherlich uns einige interessante Informationen bzgl der Team-Richtung geben.
Auf eine erneute erfolgreiche Spielzeit!
 

TheBigO

Nachwuchsspieler
Beiträge
310
Punkte
63
Danke für die tolle Zusammenfassung! Bin gespannt wohin die Reise geht, ist Vooch weg werden wir auf keinen Fall eine erfolgreichere Season spielen als dieses Jahr. Egal wer die grossen potentiellen FAs sind die sich uns anschliessen könnten oder wir per Trade ergattern.

Bin gespannt wie sich das Team entwickelt, besonders Fultz und Isaac.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Orlando pickt an 16. Stelle völlig überraschend Chuma Okeke. Der Kerl wir im August 21 und spielt auf der 4. Wie so oft rechnete man mit einem SG aber da Herro an der 13 zu den Heat und Langford an der 14 zu den Celtics gegangen sind riskierte Hammond, Weltman und Clifford mal ein wenig rum. Man verzichtete z.b auf Alexander-Walker, Nassir Little etc...

Was gibt es zu Okeke zu sagen? Die wichtigste und negativste Nachricht zu dem Spieler ist das er sich Anfang April schwer am Knie verletzt hat. Er wurde am vorderen Kreuzband operiert und aus diesem Grund rutschte er eigentlich in die 2. Runde ab. Da wir ja jetzt angeblich dieses moderne Stats Programm nutzen scheint der Spieler trotzdem extrem positiv aufgefallen zu sein. Laut unserem Management geht man davon aus das wir Okeke in dieser Saison noch sehen werden. Rechnen wir mal mit 6-8 Monaten Ausfallzeit so kann er evtl. Ende des Jahres wieder spielen.

Was gibt es sonst noch über unseren Pick zu sagen? Er soll knapp 40% 3er schießen und in allen Kategorien stark sein. Zumindest versprechen das unsere Bosse...aber was soll man auch sonst erzählen?!

Fazit: ich hatte diesen Spieler nicht auf dem Schirm und finde es schade das er zum Saisonstart nicht dabei sein wird. Da man an 16 nichts erwarten darf wird Okeke wohl ein Langzeitprojekt werden. Was mich leicht verwundert ist das man sich nach Fultz Schulterproblemen, Bambas langer Ausfallzeit sich jetzt den nächsten "Pflegefall" ins Boot nimmt. Klar ist der Kerl noch jung und kann sich erholen aber beim Kreuzband bekomme ich immer Bauchschmerzen. Wir haben jetzt etliche Injury Player im Roster, viele Fragezeichen für die Zukunft und jetzt müssen wir abwarten wie die FA verläuft. Vucevic und Ross, Birch und Carter-Williams...es gibt bisher extrem viele Fragezeichen wie der Sommer verlaufen wird. Bis demnächst :wavey:
 

Lordoftheboard

Nachwuchsspieler
Beiträge
28
Punkte
13
Mein Lieblingsspieler war an 17 noch vorhanden und wir nehmen Okeke. Ich hätte viel lieber NAW gesehen aber jetzt ist es Okeke.
Dieser hat Offensiv den 3er drauf, Spotup als auch aus dem Dribbling wenn ich es richtig gesehen habe in den Highlightvideos.
Dazu kommt das er das er im Post für Punkte sorgen kann wirft hier knapp an die 60% und schließt am Ring durch Drives mit über 60% ab.
Passing Game ist vor allem aus dem Post mehr als gut.

Defensiv kann er On-Ball am Perimeter Verteidigen. Hat aber gegen Große kräftige 4er Probleme gehabt. Hier scheint ihm noch Core Strength zu fehlen. Daran kann er ja jetzt arbeiten. Offball manchmal etwas lazy unterwegs.

Ich kann mir gut vorstellen auch seine Small Ball Aufstellung mit Okeke, AG und Isaac.

Es wird interessant was jetzt im Juli passiert.

Angeblich sind die Lakers und die Celtics an Vooch dran.


PS: der Trade des 46 Picks und damit von THT finde ich gut. Spieler den ich mir sehr genau angeschaut habe und in der NBA Offensiv einige Probleme bekommen wird.
 

PeteAir

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
18
Generell wird Okeke ja viel Talent anerkannt aber warum picken wir einen 3. PF?! Wäre nicht ein Swingman sinnvoller gewesen?
Naja das Skillset was wir brauchen bringt er mit, guter 3er und Defender. Habe gelesen das er die ersten 2 Monate der Season ausfällt? Hat da jemand Infos?
 

G-SUS

Nachwuchsspieler
Beiträge
18
Punkte
13
Es wurde also kein Guard oder PG. sondern Forward Chuma Okeke.
Ich dachte zuerst mal auch 'Who?'...vor allem da NAW, Little oder Thybulle noch da waren. Muss zugeben, anfangs war ich ja schon enttäuscht. Alles schien nach einem Reach wegen einer ACL Verletzung und wir werden den Spieler weder in Summer League noch im Trainingscamp sehen. Mit Glück Anfang 2020. Unser Management ist ja mittlerweile bekannt, die Spieler sehr sehr langsam zurück zuführen. Damit haben wir gerade mit Bamba, Fultz, Frazier und Okeke gleich drei Patienten in verschiedenen Stages ihrer Rehabs.

Nach etwas Recherche bin ich aber doch zufrieden. Chuma ist jetzt ein Magic und allein deshalb hat er 100% meine Unterstützung. High-Charakter, hohes BBall-IQ, einer der endlich mal ordentlich werfen kann. Guter Defender, der verschiedene Positionen übernehmen kann. Vlt etwas sehr TO-anfällig und zu klein für die 4, zu langsam für die 3. Explosivität fehlt, aber er meinte in der PK ja selber, dass er daran nach der Verletzung arbeiten wird.
In meinen Augen haben wir damit 3 PFs (Gordon, Isaac, Chuma) und auch Birch kann 4. Gordons Vertrag schreit nach Trade und ich kann mir gut vorstellen, dass es auch Wehams Idee ist. In Isaac steckt noch soviel mehr und er kann auf die 4. Chuma wird wohl erst 20/21 richtig angreifen können. Gordon und sein Vertrag (obwohl ich ihn sehr mag), wären dann ein klasse Trade-Asset.

Was den Second-Rounder angeht...mir eigentlich ziemlich egal. Wir haben 2.2Mio von den Lakers in dem Trade bekommen. Einer eine Idee wofür diese Cash Considerations ausgegeben werden können? Weltham haben mit Brisco und Birch zwei starke Rotationspieler in Europa gefunden. Vlt holen wir diese Saison wieder so einen Spieler. Außerdem haben wir mit Dererk Pardon und Vic Law von Northwestern zwei ungedraftete Spieler gesignt. Summer League und Trainingscamp-Material.

Unser Kader vor der (vermutlich sehr verrückten) Free-Agency.

Guards: Augustin, Fournier, Fultz,
Forwards: Gordon, Isaac, Frazier, Okeke,
Center: Bamba, Mozgov,

Optionen für Iwundu und Grant können gezogen werden. Dazu die Free-Agents Vucevic, Ross, Martin, Birch, MCW.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Wenn ich die Posts und Aktivitäten von T-Ross bei Instagram richtig deute sieht es so aus das er sich stark mit den Magic identifiziert. Ich würde sogar darauf wetten das er bei uns bleiben möchte bzw. das wir ihn halten werden.

Bei Vucevic bin ich sehr gespalten. Ich glaube das der Reiz nach 7 Jahren Orlando sehr groß sein wird mal woanders zu spielen. Dazu wurde er seit Jahren in Trade Gerüchten gesteckt was ihm irgendwo im Hinterkopf hängen geblieben ist. Wenn die Celtics Nikola mit mehr Geld ködern oder die Kings ernst machen bin ich mal gespannt ob wir da noch mithalten können. Ich würde eine Schmerzgrenze von 20-22 Mio. ausrufen, viel mehr ist nicht drin bei unserem Salary Cap. Stand heute tippe ich 60:40 das Vucevic uns verlassen wird...
 

G-SUS

Nachwuchsspieler
Beiträge
18
Punkte
13
Free-Agency ist um die Ecke und man hört, wie es zu erwarten war, keine Gerüchte aus dem Management.

ESPN hat eine Liste mit den Top30 Free Agents veröffentlicht und Orlando wird zumindest bei einigen als Interessent gelistet.
Das wären D'Angelo Russell, Jeremy Lamb, Delon Wright, Kentavious Caldwell-Pope und Tyus Jones. Dazu TRoss und Vooch.
Ich denke Malcom Brogdon wäre sicher auch eine Option.

Bisher hat unser Management ja kaum große Deal gemacht. Free-Agent Signing von Jonathan Simmons, Trade für Markelle Fultz, sonst ja haptsächlich kleinere Deals.

Und Bamba wird wohl in der Summer league dabei sein...Fultz dagegen nicht. Immer noch kaum ein Wort wo er sich befindet im Aufbau.
 

TheBigO

Nachwuchsspieler
Beiträge
310
Punkte
63
Komisch warum muss man sowas jetzt kommunizieren? Bis November ist ja noch lange hin und so schürt man Unsicherheit.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Freut mich das er wirklich bleibt. Hab innerlich echt gedacht das er sich nach 7 Jahre Orlando eine neue Herausforderung suchen wird. Klar sind 25 Mio ne Hausnummer aber auf der anderen Seite ist er seit Jahren ein absoluter Leistungsträger und nach Dwight erstmaliger Allstars.

Wenn jetzt noch T-Ross bleibt haben wir einen soliden Kern. Moszgovs mega Vertrag haben wir leider noch ein Jahr an der Backe oder wir müssen ihn waiven und stretchen. Somit könnte man sich theoretisch noch nen anderen Spieler holen. Ein Trade von Fournier kann ich mir aber immer noch vorstellen...das wir Bamba nach einer Saison rauskicken wäre mehr als albern. Mindestens ein Jahr sollte man ihm noch gewähren...er kann im Sommer weiter lernen und an der Seite von Vooch reifen.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Ich bin bisher mehr als zufrieden!!! Hätte niemals gedacht das wir Vooch und T-Ross halten können. Dank der starken Saison und den Playoffs haben die Spieler wohl Lust auf mehr.

Vucevic bekommt jetzt 25 Mio. pro Saison was für einen Center seiner Klasse absolut ok ist. Vorallem da er die letzten Jahre recht mittelmäßig bezahlt wurde...

Ross hat ebenso um 4 Jahre verlängert was ihm ca. 54 Mio. bringen wird. 13,5 Mio. pro Jahr ist für einen 6.Mann absolut im Rahmen. Er hat direkt ne Live Schaltung bei Insta gemacht und man merkte ihm und seiner Familie an das sie sich mehr als freuen in Orlando bleiben zu können. Da hatte mein Bauchgefühl doch recht in den letzten Wochen, bei Vucevic war ich ehrlich gesagt deutlich skeptischer.

Mit Aminu haben wir überraschenderweise einen Spieler geangelt den ich nicht auf dem Schirm hatte. 3 Jahre ca. 29 Mio. wirkt auf dem Blatt Papier fair. Viele nicht Magic Fans werden diese Verpflichtung wieder nicht verstehen aber für mich ist das logisch und sinnvoll. Der Kerl spielt ne gute Defense und kann ordentlich 3er und Freiwürfe. Wir haben diese Saison brutalst gemerkt wenn Isaac auf der 3 und Gordon auf der 4 spielt das wir auf der Bank keinen Ersatz hatten. Martin war ein Lückenfüller und ansonsten hatten ein Loch auf dieser Position. Jetzt haben wir Aminu und können hoffen das Okeke als Rookie nach der langwierigen Kreuzband Geschichte ebenso eine Rolle in der Zukunft spielen kann.

PG: Augustin / Fultz / Carter-Williams
SG: Fournier / Ross
SF: Isaac / Iwundu / Frazier
PF: Gordon / Aminu / Okeke
C: Vucevic / Bamba / Birch

Denke das Fournier und auch Bamba nicht 100% safe sind. Mo sollte eigentlich bleiben und hinter Vooch lernen bzw. Minuten sehen aber es gibt schon länger Gerüchte um seine Person...vieles hängt an Fultz, ist der Junge fit und kann einigermaßen wieder Basketball spielen haben wir eine extrem interessante Truppe.
 
Zuletzt bearbeitet:

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
903
Punkte
93
Ich denke Du darfst auch mehr als zufrieden sein! Unfassbar die Budget-Deals! Vucevic dürfte im 1.Jahr bei vermutlich 22M liegen, Ross bei 12, Aminu bei 9. Das sind sehr, sehr gute Verträge.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Michael Carter-Williams bleibt auch noch 1 Jahr an Bord. Wenn er an die starken Leistungen anknüpfen kann haben wir alles richtig gemacht (y)
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
158
Punkte
43
Mozgov ist Geschichte in Orlando. Er wurde entlassen und sein Gehalt wird über 3 Jahre gezogen. Was ist denn eigentlich mit Khem Birch?
 
Oben