Primera División 2018/2019

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63


Primera División 2018/2019

Die stärkste Liga der Welt darf hier in diesem Forum natürlich nicht fehlen. Der Kampf um die Meisterschaft ist durch die unnötige Pleite von Real Madrid letzte Woche im Heimspiel gegen Girona leicht vorentschieden. Aber man weiß ja nie: Es fehlen noch 14 Spieltage und es sind schon verrücktere Dinge passiert. Zudem kommt vielleicht jetzt doch noch Atlético Madrid nach dem starken Auftritt gegen Juventus Turin in Fahrt.

Stand an der Tabellenspitze:
  1. FC Barcelona - 54 Punkte - 61:23 Tore
  2. Atlético Madrid - 47 Punkte - 34:17 Tore
  3. Real Madrid - 45 Punkte - 41:29 Tore

Heute steht auch direkt ein spannendes Topspiel in der Liga an:
Samstag, 23.02.2019, 16:15 Uhr
FC Sevilla -
FC Barcelona

Für beide Mannschaften ein wichtiges Spiel. Sevilla kämpt um den Einzug in die Champions League und hat nur einen knappen Vorsprung vor den Verfolgern und Überraschungsmannschaften der Saison Getafe und Alaves. Für Barcelona wäre es schon ein wichtiger Schritt zur Meisterschaft, wenn sie diese schwere Auswärtsaufgabe meistern und man hätte zudem einen beruhigenden Vorsprung vor dem nächsten Clásico am kommenden Wochenende.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Miserabel vom Torwart von Sevilla. Ganz schwacher Abschlag und leitet damit das Tor von Messi ein. Der macht das natürlich wie immer überragend. Und somit 2:2.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Aber auch krasser Glückstreffer. Der Ball wird Messi genau vor die Füße abgefälscht.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Zeigt aber auch wie immer wie extrem Barcelona Messi benötigt.
 

Nic

Nachwuchsspieler
Beiträge
120
Punkte
43
Messi war wieder einfach unglaublich. Der Wechsel ins 4-2-3-1 war absolut richtig von Valverde. Nur Coutinho steht irgendwie neben der Spur, da hat Aleña in seinen paar Minuten mehr gerissen als Coutinho.
Suarez hat sich endlich mal belohnt. Klar war er in vielen Situationen in den letzten Wochen unglücklich, aber er arbeitet so viel, macht Bälle fest und das ist eben auch super wichtig fürs Team.
Der Sieg könnte Barcelona wirklich Aufwind geben. Wichtiger Sieg im Hinblick auf die Liga, dazu der Zeitpunkt kurz vor den Clasicos. Holt man dort solide Ergebnisse, dann hat man auch in der Champions League ein paar Körner mehr, zumindest im Kopf. Ich bin gespannt, ob man dieses 4-2-3-1/4-3-3 Hybrid jetzt häufiger sieht.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Durch den Sieg Barcelonas in Sevilla sollte Real Madrid nun nicht mehr alles dran setzen, um die Liga zu gewinnen (hat man diese Saison ja eh nicht getan:rolleyes:) und sollte sich viel eher auf die Copa und die Champions League konzentrieren. Aus diesem Grund hoffe ich, dass Solari schlau genug ist und heute rotiert. Benzema darf auf keinen Fall spielen. Der hat die letzten Wochen fast komplett durchgespielt und wird platt sein. Ich hätte ihn sogar ganz zu Hause gelassen. Dann würde ich auch Vinicius und Vazquez sowie Carvajal und Casemiro eine Pause geben. Diese Spieler müssen alle gegen Barcelona und Ajax top fit sein.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Solari schickt die beste Elf auf den Platz. Also nichts mit Spieler schonen. :rolleyes:
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.572
Punkte
113
Standort
Leipzig
Real führt mit 1:0 per Elfer, nachdem der Videoref ein Handspiel entdeckte, was zum Zeitpunkt der Spielunterbrechung bereits 2 Minuten zurück lag. Aber dennoch richtig entschieden.

Im Gegenzug trifft Levante das zweite Mal den Pfosten. Dusel-Führung für Real.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
:unsure:Aus meiner Sicht kein Elfmeter. Casemiro wird ein bisschen am Schienbein gestreift und macht eine üble Schwalbe.
Bale macht dann den Elfmeter und jubelt nicht, sondern reagiert wie ein kleines verärgertes Kind.
Schwaches Bild was die Mannschaft mit ihrer Leistung und der Trainer mit seiner Taktik und Auswechslungen abgibt.
Hier wäre eine Niederlage absolut verdient.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
867
Punkte
63
Das kann ja was werden bei den clasicos. Messi wird real auseinander nehmen.
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Ich habe eher Angst, dass S. Ramos Messi auseinander nimmt.:eek:

Derzeit weiß ich nicht was man von Real Madrid erwarten kann. Man hatte eine richtig starke Phase mit den guten Spielen bzw. guten Ergebnissen in Barcelona, bei Atletico und bei Ajax. Aber die Pleite gegen Girona und das sehr schwache Spiel bei Levante haben wieder viele Fragezeichen aufgeworfen. Zudem zeigt sich immer mehr, dass es viele kleinere Fronten in der Mannschaft gibt. Isco gegen Solari ist ja schon seit Langem ein Problem. Aber auch Kroos wirkte nicht glücklich über die Auswechslung Entscheidung von Solari. Und Bale hat sich in der Mannschaft sowieso wohl komplett isoliert. Der hatte ja gar keine Lust mit seinen Teamkollegen gestern nach seinem Tor zu feiern. Ist wohl sauer darauf, dass Marcelo und Courtois im Interview über ihn geredet haben. War aus meiner Sicht auch nicht korrekt von den Beiden, aber es hat schon interessante Dinge offenbart.
Also beispielsweise, dass er immer noch kein Spanisch in all den Jahren gelernt hat und sich nur mit Englisch oder Gesten unterhalten kann. Oder dass er beim Mannschaftsessen gefehlt hat, weil es ihm zu spät war und er um 23 Uhr schon ins Bett geht.:rolleyes:Und in seinen freien Tagen fliegt er wohl nach Wales um Golf zu spielen. Alles so ein bisschen Starallüren ohne auf dem Platz zu beweisen ein Star zu sein.
Also irgendwie passt es überhaupt nicht mehr zwischen Real Madrid und Bale. Aber trotzdem heißt es immer, dass er auf keinen Fall wechseln will.
Sein Gehalt ist wohl so hoch, dass er nirgends anders annähernd soviel verdienen würde. Er sitzt wohl dann lieber seinen Vertrag bis 2022 aus.