Starterquoten im Weltcup und im COC - Saison 2010/11


EyTschej

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.089
Punkte
63
Das Thread ist zwar für die vorherige Saison laut Titel, aber eigentlich sehe ich keinen Grund, weshalb man das nicht normal fortführen kann - drum tu ich es einfach mal :)

http://www.fis-ski.com/data/document/jp-wc-quota-0411.pdf

Die neuen Starterquoten für den Weltcup sind am Start. Nur noch Österreich hat 7 Plätze. Bemerkenswert: Bulgarien hat dank Vladi jetzt 3 Starterplätze. Vielleicht bemüht sich Alexander Herr demnächst um die bulgarische Staatsbürgerschaft? :pffft:

Mich wundert ein bisschen, dass die Slowenen nur 4 Starterplätze haben. 3 Leute in den Top 55 der WRL, also das sind doch eigentlich schon 4? Es ist doch so komisch geregelt, dass man mit 2 bis 4 Springern unter den Top 55 4 Starterplätze hat, erst ab 5 Springern unter den Top 55 bekommt man mehr. Im Endeffekt ist es also eigentlich egal, ob man 2 oder 4 Springer in den Top 55 hat - man hat dann schon mal 4 Starterplätze durch die 2 Mindeststartplätze. Aber Slowenien hat in der unglaublich wettkampfreichen letzten COC-Phase (= 2 Springen in Engelberg) einen der drei Bonusplätze durch den COC erzielt. Erschließt sich mir nich ganz, wo dieser COC-Bonusplatz geblieben ist ... :ueberleg:

Finnland hat übrigens 6 Startplätze, obwohl ich nur 5 Finnen in den Top 55 zähle. Mag sein, dass Sloweniens Bonusplatz also an Finnland ging. Aber wieso?!? Ich blick's nicht ... :hmpf:
 

Viceroy

Nachwuchsspieler
Beiträge
38
Punkte
0
Mich wundert ein bisschen, dass die Slowenen nur 4 Starterplätze haben. 3 Leute in den Top 55 der WRL, also das sind doch eigentlich schon 4? Es ist doch so komisch geregelt, dass man mit 2 bis 4 Springern unter den Top 55 4 Starterplätze hat, erst ab 5 Springern unter den Top 55 bekommt man mehr. Im Endeffekt ist es also eigentlich egal, ob man 2 oder 4 Springer in den Top 55 hat - man hat dann schon mal 4 Starterplätze durch die 2 Mindeststartplätze. Aber Slowenien hat in der unglaublich wettkampfreichen letzten COC-Phase (= 2 Springen in Engelberg) einen der drei Bonusplätze durch den COC erzielt. Erschließt sich mir nich ganz, wo dieser COC-Bonusplatz geblieben ist ... :ueberleg:

Finnland hat übrigens 6 Startplätze, obwohl ich nur 5 Finnen in den Top 55 zähle. Mag sein, dass Sloweniens Bonusplatz also an Finnland ging. Aber wieso?!? Ich blick's nicht ... :hmpf:
Der Vorteil des durch den COC "erarbeiteten" Quotenplatzes der Slowenen liegt darin, dass sie nun auch für den 4. Springer die Reisespesen von der FIS bezahlt bekommen. Schafft eine Mannschaft nur zwei oder drei Quotenplätze durch Leistung, müssen sie die "geschenkten" Plätze selbst finanziert werden.

Die Finnen haben auch einen Platz über den COC ersprungen (Muotka), daher haben sie sechs Startplätze.
 

EyTschej

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.089
Punkte
63
Die Finnen haben auch einen Platz über den COC ersprungen (Muotka), daher haben sie sechs Startplätze.
Jetzt habe ich mir die WRL des COC auch noch mal angesehen und das Problem festgestellt: Statt P3 in die Spalte "3" zu setzen, hat man P3 in die Spalte "6" gesetzt. Schön verwirrend seitens der FIS, aber jetzt ergibt der 6. Platz der Finnen Sinn.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
33.163
Punkte
113
Die "geschenkten" Plätze für kleinere Nationen kommen eben erst ganz am Schluss dazu. Die Rechnung für Slowenien sieht also folgendermaßen aus.

3 Plätze durch die Weltrangliste + 1 Platz für den COC = 4 Startplätze
Und wer 4 Startplätze hat, bekommt eben keinen mehr geschenkt.

Hätte Slowenien den COC-Bonusplatz nicht bekommen, hätten sie stattdessen einen Platz geschenkt bekommen und ebenfalls 4 Startplätze. Aber wie Viceroy schon sagte: Ein kleiner Vorteil bleibt trotzdem übrig - sie bekommen mehr Reisespesen ersetzt.

Ich teile den Thread mal. Bisher gab es immer für jede Saison einen Neuen. Ich hatte hier anfangs immer die Starterquoten berechnet, bevor sie offiziell auf der FIS-Seite erschienen sind - aber dazu war ich irgendwann zu faul. :schaem:
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
33.163
Punkte
113
Ich habe jetzt nicht alles ausgerechnet - aber die Starterquoten für die nächste Periode sind etwas kurios. Denn im COC sah es in der letzten Periode - wenn ich mich nicht verrechnet habe - folgendermaßen aus:

1. Matjaz Pungertar (SLO) 380
2. Rok Zima (SLO) 363
3. Mitja Meznar (SLO) 277
4. Julian Musiol (GER) 263

Und da Slowenien in der Weltrangliste nur 4 Springer unter den Top 55 hat, bekommt es alle drei Bonusplätze aus dem COC.

Slowenien hat somit in der nächsten Periode 7 Startplätze, Deutschland, Österreich, Norwegen, Finnland, Tschechien und Polen nur 6.
Japan mit 5
Russland, Frankreich mit 4
Schweiz, Bulgarien mit 3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KekX

Nachwuchsspieler
Beiträge
14.726
Punkte
38
:irre::irre::irre:

Na, dann sollen sie die aber auch nutzen und Leistungen zeigen! :zunge2: :hihi:
 

EyTschej

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.089
Punkte
63
Wie jetzt?!? Ich dachte, es würde nur einen Bonusplatz pro Nation über den COC geben?!?!? Das Regelwerk ist in der Hinsicht wirklich sehr schwammig bzw. eigentlich gar nicht formuliert, oder?
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
25.184
Punkte
113
Diese Annahme hatte ich desletzt auch, aber Benjamin hats widerlegt ;)
Die ersten 3 kriegen nen Startplatz. Wenn allerdings eine Nation die ersten drrei Plätze belegt, aber mit dem ersten zusätzlichen Startplatz schon die vollen 7 Plätze erreicht, dann rutscht der Startplatz weiter an den nächst-bestplatzierten, der eben nicht jeder Nation angehört
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
33.163
Punkte
113
Wie jetzt?!? Ich dachte, es würde nur einen Bonusplatz pro Nation über den COC geben?!?!? Das Regelwerk ist in der Hinsicht wirklich sehr schwammig bzw. eigentlich gar nicht formuliert, oder?
Eigentlich steht zumindest das recht eindeutig da. Über die Weltrangliste sind nicht mehr als 6 Plätze möglich, in der Summe nicht mehr als sieben. Davon, dass man über den COC nur einen Platz kriegen kann, steht nichts da - und grad bei den Slowenen war das schon mal der Fall, dass sie mehr als einen bekommen haben.

Es ist halt nur relativ selten, dass ein Land einerseits im Weltcup so schlecht ist, dass es weniger als sechs Startplätze über die Weltrangliste bekommt und gleichzeitig im COC so gut, dass es hier zwei oder gar drei Bonusplätze erhält. Aber ihr werdet es sehen, sobald das offizielle Dokument mit den Quoten draußen ist.
 

EyTschej

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.089
Punkte
63
Also wenn die FIS nicht bald bemerkt, dass sie statt der tatsächlichen Quotenliste die WRL als Quotenliste auf ihrer Seite für Periode 5 hochgeladen hat, werden wir demnächst sehr große Starterfelder in der Quali sehen :hihi:
 

EyTschej

Nachwuchsspieler
Beiträge
6.089
Punkte
63
Ich finde beachtlich, wie viele Nationen 6 Starterplätze haben - noch dazu ohne jeglichen Bonusplatz. Ein gutes Zeichen, dass auch die Nationen aus der zweiten und dritten Reihe aufgeholt haben. :up:

Natürlich kann es niemand mit der Skisprung-Übermacht Slowenien aufnehmen. Wenn man den Cheftrainer der Slowenen jetzt immer noch feuern will, dann ist dem slowenischen Verband auch nicht mehr zu helfen ... ;)
 

Nadl

rich bitch
Beiträge
31.528
Punkte
0
Standort
von BaWü nach Bayern
ich fänds eh besacheuert mitten in der saison wir sind net beim fußball wo eine umstellung recht schnell geht... aber für die 3 bonusplätze kann matjaz ja nix und zudem ist es ja eine sehr kurze periode für die diese plätze gelten...
 
Oben