Tyson Fury vs. Anthony Joshua, WBC-WM Schwergewicht, 03.12.2022, Millennium Stadium Cardiff, Großbritannien


Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
9.402
Punkte
113

Tyson2fastFury

Bankspieler
Beiträge
2.775
Punkte
113
Bis auf Fury und wahrscheinlich Charr sehen das ja auch alle so. Soweit ich das verfolgen kann, haben ja noch nichtmal die eigenen Promoter von Fury den Namen in den Mund genommen. Warren sagt jedenfalls, er versuche weiterhin den Kampf gegen Joshua zu organisieren.

Das sagt jedenfalls Fury dazu:

vor allem ist charr nicht in den TOP 15. fury wird ja nicht seinen titel niederlegen, um für lau gegen charr zu boxen. das würde ja null sinn machen :D.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
18.598
Punkte
113
Ort
Ruhrpott
Glaube kaum, dass Fury - Charr zustande kommt.
Er benutzt den Golden-Boy wohl nur als Druckmittel und um AJ noch lächerlicher zu machen.

Aber mich würde auch mal interessieren, warum Team AJ den Vertrag am Montag nicht unterzeichnet hat, bzw. welche Unklarheiten da noch bestanden? Sie haben dem Fight ja in den bisherigen Belangen (Zeitpunkt, Ort...) zugestimmt.
Vielleicht gibt ja Hearn dazu demnächst ein Statement ab.
 

Meinereiner

Bankspieler
Beiträge
1.184
Punkte
113
Fury vs. Charr angeblich fix für den 3. Dezember in Cardiff 😣😣
Absolut peinliche Nummer von Fury, statt Team AJ noch Zeit zu geben, um das Vertragliche zu klären, boxt er nun gegen einen Boxer, welcher seinen Zenit schon längst hinter sich hat😣
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyson2fastFury

Bankspieler
Beiträge
2.775
Punkte
113
Fury vs. Charr angeblich fix für den 3. Dezember in Cardiff 😣😣
Absolut peinliche Nummer von Fury, statt Team AJ noch Zeit zu geben, um das vertragliche zu klären, boxt er nun gegen einen Boxer mit Hüftprothesen, welcher seinen Zenit schon längst hinter sich hat😣
es ist noch gar nix fix ;). fury erzählt auf social media viel, wenn der tag lang ist. nicht alles ernst nehmen ;).
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
18.598
Punkte
113
Ort
Ruhrpott
Das sagt Hearn dazu:

Joshua-Promoter Eddie Hearn ist der Überzeugung, dass genau das von Anfang an der Plan Furys war. Er glaubt: Der "Gypsy King" hatte nie vor, gegen Joshua anzutreten. Stattdessen wolle Fury ein Duell gegen den Deutschen Charr, sagte Hearn gegenüber "Seconds Out".
Fury will gegen Charr kämpfen, das ist ziemlich offensichtlich. Wenn die Öffentlichkeit das anders sieht, dann hat sie offenbar keine Ahnung", erklärte Hearn. Furys Deadline zur Vertragsunterschrift sei unter keinen Umständen einzuhalten, meinte der Promoter: "Es gibt noch so viel zu tun. Bis so ein Kampf steht, dauert es. Wir haben zehn Tage auf den Vertrag gewartet und plötzlich will er ihn innerhalb von 24 Stunden unterschrieben zurückhaben. Keine Chance!"
 

Bronx Bull

Bankspieler
Beiträge
5.338
Punkte
113
Es gab auch gestern - und das hat Warren ja sogar bestätigt - erst ein Treffen mit den TV-Verantwortlichen. Beide haben Exklusivverträge mit unterschiedlichen Sendern, da kann man nicht mal eben fix bei einem anderen Sender boxen. Immerhin geht es hier um Millionen von Dollar.

Fury bestätigt hier wieder Mal sein Selbst: begnadeter Boxer, aber eine unglaublich nervige Labertasche, ein absoluter Narzisst mit monumentalem Ego. Dazu noch ein Lügner vor dem Herrn, der morgens „A“ und abends nichtmal „B“, sondern gleich „Z“ sagt. Wie man den Kerl außerhalb des Rings noch gut finden kann… das ist mir schleierhaft.
 

Meinereiner

Bankspieler
Beiträge
1.184
Punkte
113
Fury vs. Charr hätte in meinen Augen bestenfalls Wrestling - Niveau, mit viel Show und Trash-Talk im Vorfeld 🤔🙄
Sportlich absolut irrelevant 😔
 
Zuletzt bearbeitet:

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
18.598
Punkte
113
Ort
Ruhrpott
Charr hat übrigens seit 2017 !! keinen Kampf mehr bestritten, das sind natürlich beste Voraussetzungen, um gegen die Nr.1 anzutreten. Eigentlich kann Warren das nicht bringen.
 

Bronx Bull

Bankspieler
Beiträge
5.338
Punkte
113
Charr hat übrigens seit 2017 !! keinen Kampf mehr bestritten, das sind natürlich beste Voraussetzungen, um gegen die Nr.1 anzutreten. Eigentlich kann Warren das nicht bringen.

Das stimmt so nicht. Er hat 2021 und auch dieses Jahr schon einmal geboxt, natürlich nicht gegen nennenswerte Gegner, aber er stand im Ring.
 

Meinereiner

Bankspieler
Beiträge
1.184
Punkte
113
Fury sollte sich wirklich überlegen, welche "Legacy" er hinterlassen möchte 🤔
Mit solchen Aktionen kann er sich niemals bei den Größten des Sports einreihen.
Ein Rücktritt vom Rücktritt um nun gegen Manuel Charr zu boxen, hat absolut kein Top-Niveau . 😔
Er sagte, er werde nur für einen absoluten Kracher zurückkehren und nun so eine Nummer 🙄
 
Zuletzt bearbeitet:

Easy

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
7.660
Punkte
113
Ort
Ostseebad Binz
Also das Fury AJ nutzt um im Gespräch zu bleiben, war doch abzusehen. Ich hab von Anfang an nicht an diesen Kampf geglaubt...jetzt kommt Fury und tut so als ob AJ den Kampf nicht will um einen KAmpf gegen so eine Graupe wie Charr zu rechtfertigen...business as usual halt bei Fury ;). versteh nicht, wie das manchen noch verwundert.
 

Tyson2fastFury

Bankspieler
Beiträge
2.775
Punkte
113
fury kann doch gar nicht gegen charr „kämpfen“, der typ ist bei der WBC nicht in den TOP 15 gerankt. warum springt jeder auf den zug drauf? :D wenn es so kommt, dann können wir uns alle immer noch aufregen, aber ist doch gar nix passiert ;).
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.609
Punkte
113
Das wird ein Showkampf für Fury.

Mätzchen, Luftgitarren-Schlagankündigung, Kommunikation mit dem Publikum usw. ect. pp. uvm. ...

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der ...

TYSON FURY BUCH.jpg
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.979
Punkte
113
Ort
Las Vegas
fury kann doch gar nicht gegen charr „kämpfen“, der typ ist bei der WBC nicht in den TOP 15 gerankt. warum springt jeder auf den zug drauf? :D wenn es so kommt, dann können wir uns alle immer noch aufregen, aber ist doch gar nix passiert ;).
naja wie schnell ein Verband jemanden ranked ist ja aber bekannt.
 

Kinski

total entspannt
Beiträge
6.757
Punkte
113
Ort
Niederrhein
Charr wurde angeschossen und hat eine künstliche Hüfte. was soll dieser kampf bringen? selbst in Charrs Prime hätte die 170KG Version von Fury den mit einer Hand auf dem Rücken gebunden besiegt. absolut unnötiger Kampf.
 

Ferenc H.

Bankspieler
Beiträge
16.646
Punkte
113
Charr wurde angeschossen und hat eine künstliche Hüfte. was soll dieser kampf bringen? selbst in Charrs Prime hätte die 170KG Version von Fury den mit einer Hand auf dem Rücken gebunden besiegt. absolut unnötiger Kampf.
Selbst wenn Charr kerngesund währe würde Fury ihn normalerweise nicht mal ins Gym reinlassen weil Charr schon immer auf Youtubeboxer Niveau ist, warscheinlich sind das die Spätfolgen von Furys kokserei
 
Oben