Was regt euch auf?


Totila

Bankspieler
Beiträge
10.617
Punkte
113
Der Geruch von überbackenem Käse sollte als biologischer Waffeneinsatz international geächtet werden! Aber wenn man sich gegen den Käsemainstream stemmt, wird man so :kopfpatsch:beleidigt. Cheese ist fies!:D
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
14.473
Punkte
113
Pappnase, ich habe schon als Kind auf der Jugendfreizeit trockenes Brot diesem ekligen Toast Hawaii vorgezogen! :p
Sam Panopoulos hätte für seine Erfindung geteert und gefedert werden sollen :belehr:

Käse ist natürlich der Knaller, vorallem die italienischen Sorten :love:
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
28.331
Punkte
113
Standort
Hamburg
Komisch. Totilas Votings beim GP sind meistens Käse und nun distanziert er sich davon? :confuse:

Zum Thema Käse: Jedes Land hat seine guten Sorten.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
51.744
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Ich hatte früher auch eine Aversion gegen Käse. Inzwischen ist das lange überwunden. Taugt halt prima, um irgendwas zu überbacken. Pizza ohne Käse? Undenkbar. Was ich immer noch nicht mag, ist Gammelkäse. Also Käse, der eindeutige Schimmelspuren aufweist, was sogar oberstes Qualitätsmerkmal darstellt. Blauschimmelweichkäse oder generell Käse, dessen Hauptzweck darin besteht, mit möglichst viel Gestank zu vergammeln, ist nach wie vor nicht mein Fall.
Aufgrund meiner Schimmel-Phobie bin ich ungeeignet als Käse-Connaisseur. Es gibt sogar eine italienische Spezialität Maden-Käse. Um Himmels Willen nein! :panik:
Der Käse meiner Wahl ist in der Regel anspruchslos, billig und geschmacksneutral. Gouda, Edamer, Mozzarella, Butterkäse, Frischkäse.
Schon bei Camembert, Tilsiter oder Havarti ist meine Schimmel- und Gestank- Toleranzgrenze überschritten. Harzer ist ein persönlicher Angriff.

Zwiebeln hingegen sind ein Grundnahrungsmittel. In jeglicher Form und Variante: Schalotten, rote, große, kleine, Lauchzwiebeln, Lauchgemüse.

Kollege von mir mochte keine Zwiebeln. Der hat trotzdem eine passable Nudelsauce fabriziert, indem er eine Tüten-Zwiebelsuppe aufkochte und das in die Bolognese-Sauce kippte. Allerdings nicht ohne die Tütensuppe durch ein Sieb abzuschütten, um die Zwiebelbestandteile auszufiltern.
Respekt, das war konsequent.

Ich komme halt nicht klar auf Blumenkohl, Broccoli und Rosenkohl. Da können mir noch soviele Leute vorschwärmen, wie lecker das sein kann mit der richtigen Sauce, aber das ist Unkraut und kann mir gestohlen bleiben. Ist das irgendwo drin, piddele ich das raus.
Dabei habe ich kein Problem mit Kohlrabi, Grünkohl oder Rotkohl oder Sauerkraut. Doch das andere Unkraut hat Strünke und / oder stinkt eklig schon beim Kochen.
Rettich. Geht ebenfalls gar nicht. Auch nicht als Meerrettich. Pfui Deibel. Remoulade ist allerdings urst lecker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Totila

Bankspieler
Beiträge
10.617
Punkte
113
Komisch. Totilas Votings beim GP sind meistens Käse und nun distanziert er sich davon? :confuse:
Wenn du meinst, hättest halt einen besseren Diosong nehmen sollen!
32

HamburgBuam

Jackyl

The Lumberjack

Totila

8

31

HamburgBuam

Electric Mob

Devil You Know

Totila

7

36

HamburgBuam

Dio

The Last in Line

Totila

7
 

sxmxyxr

Bierologe
Beiträge
10.142
Punkte
113
Standort
Fiesta Terrace
Dienstwohnung: Internet/Telefon im gesamten Ort schon zwei Tage tot, heute dann noch stundenweise Stromausfall

Privatwohnung: Kein fließend Wasser

läuft… :sleep:
 

Kinski

total entspannt
Beiträge
5.456
Punkte
113
Standort
Niederrhein
Ich komme halt nicht klar auf Blumenkohl, Broccoli und Rosenkohl. Da können mir noch soviele Leute vorschwärmen, wie lecker das sein kann mit der richtigen Sauce, aber das ist Unkraut und kann mir gestohlen bleiben
ab und zu kommt von dir ja dann doch mal was gescheites. lass das nur nicht @Chac hören, sonst sagt sie noch du hättest keinen geschmack :crazy:
 

Lena

Social Media Team
Beiträge
15.998
Punkte
113
Standort
Muumimailmaa ❤
Kollege von mir mochte keine Zwiebeln. Der hat trotzdem eine passable Nudelsauce fabriziert, indem er eine Tüten-Zwiebelsuppe aufkochte und das in die Bolognese-Sauce kippte. Allerdings nicht ohne die Tütensuppe durch ein Sieb abzuschütten, um die Zwiebelbestandteile auszufiltern.
Respekt, das war konsequent.
Das kenne ich! Ich hab für die Arbeit auch so ein kleines Sieb, durch welches erstmal die Zwiebeln rausgefiltert werden.
Die Kolleg:innen lachen dann immer, unverständlicherweise. Ich bin nicht bekloppt. Niemals. :belehr:

Für zuhause nutze ich Zwiebelgranulat oder -pulver
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
51.744
Punkte
113
Standort
Randbelgien
ab und zu kommt von dir ja dann doch mal was gescheites. lass das nur nicht @Chac hören, sonst sagt sie noch du hättest keinen geschmack :crazy:
Mir ist lieber, ich stelle von vorneherein klar, was nicht geht. ;)
Angestrengter Prog-Rock und Blumenkohl. :nono:
Geschmack ist individuell, daher lieber die Schnittmengen suchen und die No-Gos per Veto ausschließen.
Ist als Devise unheimlich hilfreich, zum Beispiel bei einer Ehe. :clowns:
 
Oben