Week 1 of the 2020 NFL season - Here We Go Again!


GSWarriors

Bankspieler
Beiträge
8.397
Punkte
113
Jaguars :jubel: RB Robinson hat jetzt schon mehr RB Vision, als Fournette je haben wird hahaha



Minshew mit 3 TDs, keine INT und irgendwie 18/19 angekommenen Pässen. Die Offense sieht nicht übel aus, war aber auch an sich nicht das Problem, und mit Robinson sieht man überhaupt erst, wie gut/schlecht die Online ist bzw wie schlecht Fournette einfach war.

Die Defense ist halt grösstenteils Schrott. Henderson sah im ersten Spiel super aus, die INT für Wingard freut mich sehr, da er ja eigentlich nur ein ST ist. Aber Herndon und die Safeties werden eine lange Saison haben. Ebenso die Line.

Wenn Minshew das aber weiter so hinbekommt, sehe ich nicht, warum man für einen QB hochtraden sollte. Dann lieber der O-Line Tiefe geben und die Defense wieder aufbauen (mit einem 2ten Corner, Safeties und D-Line bzw einen weiteren Edge Rusher um Allen zu entlasten).

Der Sieg war aber echt mega und es hat echt Spass gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
13.892
Punkte
113
Standort
Hamburg
Wie befürchtet eine Season Ending Injury bei Marlon Mack. Bitter für ihn und aber aus wirtschaftlichen Gründen gut, dass man ihm trotz Forderungen vieler Fans diesen Sommer keine Extension gegeben hat. Ich gehe sowieso davon aus, dass Ballard schlau genug ist, keinem RB einen dicken Vertrag zu geben.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
41.648
Punkte
113
Standort
Austria
sehr bitter für Mack, aber mit Taylor und Hines sind die Colts auf der Position ja trotzdem noch gut aufgestellt ... da hätte ich Mack an Ballards Stelle sowieso nicht überbezahlt ;)
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
15.333
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Die Cowboys hat es ja auch übel erwischt mit van der Esch für 6-8 Wochen raus mit Schlüsselbeinbruch.
Dazu TE Jarwin mit Kreuzbandriß mit Saisonaus.
Michael Thomas mit High Ankle Sprain dürfte auch mal für 2-4 Wochen Pause haben.
Dadurch dass viele Spieler nicht voll austrainiert sind, rechne ich in diesem Jahr mit überdurchschnittlichen Kreuzbandrissen.
 

Hoelm

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.329
Punkte
83
Großer Mist mit Vander Esch. Kam ja gerade erst nach langer Verletzung zurück. Zudem sah Jaylon Smith fürchterlich aus gegen die Rams.
Die Cowboys sind relativ tief auf LB. Thomas, Gifford - da hat man schon Alternativen. Francis Bernhard aus dem Practice-Squad hatte ziemlichen Camp-Hype und ist etwas überraschend nicht in den Kader gekommen. Vielleicht schlägt seine Stunde jetzt.

Die Jarwin Verletzung trifft die Cowboys hart. Schultz, McKeon, Bell - puuuh....
 

Lance86

Nachwuchsspieler
Beiträge
930
Punkte
28
Bitter für die Cowboys. Das nächste Schneckenrenmen in der Division kündigt sich an. :crazy:
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
41.648
Punkte
113
Standort
Austria
so, Saisonstart geglückt. Gab zwar das eine oder andere Problemchen (muffed punt, fumbles, missed PAT) und bei Ben gabs am Anfang durchaus noch Rost, aber im Großen und Ganzen ist das schon okay so. Der 2 minute drill am Ende der ersten Halbzeit war dann fein und ich denke, das war dann der Moment, in dem man offensiv zu sich gefunden hat. Juju mit ner tollen Partie, Washington mit nem Hines Ward-Gedächtnis-TD, Johnson nach dem muffed punt mit ein paar netten Catches. Claypool mit nem sensationellen ersten Catch, an dem werden wir auch noch Freude haben. Conner leider wieder mal verletzt, dafür Snell dann mit nem richtig guten Spiel (vom Fumble abgesehen). Ben sah mit Fortdauer des Spiels dann auch immer besser aus, das passt schon so. Da sieht man einfach, was letztes Jahr gefehlt hat. Und mehr Rushing Yards als Barkley hatte er auch :LOL:

Defensiv war Bud Dupree gestern überragend, den haben die Giants überhaupt nicht im Griff gehabt ... fantastisch gegen den Lauf und dann maßgeblich an Jones' zweitem Pick beteiligt (das 19. Play des Drives :crazy: ). Watt auch mit nem tollen Pick zur richtigen Zeit, Hilton und Williams mit guten Blitzes. Alles überstrahlend natürlich das Spiel gegen den Lauf ... wenn du einen Saquon Barkley bei 15 Läufen auf 6 (!!!) Yards limitierst und ihn achtmal hinter der LOS stoppst, dann hast du einen richtig guten Tag gehabt. Die Secondary dagegen eher mit nem gebrauchten Tag, gerade mit Slayton kam man nicht zurecht. Das muss besser werden.

Leider in der OL auch zwei Verletzungen ... Wisniewski (der als RG für DeCastro eingesprungen ist) wohl leider mit torn pec, bei Banner (der gerade erst den RT-Job geholt hat) befürchtet man eine schlimme Knieverletzung. Das ist ganz bitter, die Line ist eh schon recht dünn und an manchen Stellen neu zusammengestellt ... hoffe, dass es nicht so schlimm ist, wie es aussah. Gerade für nen Fanliebling Banner würds mir sehr leid tun, der ist von mehreren Teams gecuttet worden und hat sich regelrecht den Arsch aufgerissen, um hierher zu kommen.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
14.408
Punkte
113
Naja - er schubst von der Seite einen Typen, der ihn zumindest noch halbwegs kommen sieht, sich aber nicht mehr drehen kann und dann stolpert.. und dann noch einen anderen Typen, der das gar nicht kommen sieht und deshalb umfällt..

:sleep:;)

Da gäbe es x bessere Beispiele, wo er Gegenspieler tatsächlich von vorne über den Haufen rennt. :belehr::D
 

benny blanco

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.566
Punkte
48
Er schiebt da mit Looney und Martin (6x Pro Bowler) fast 300 kg in einem Zug zu Seite als wären das Styroporpuppen. Ich finde das immer noch einfach beeindruckend, auch wenn er sicherlich schon "bessere" Szenen hatte ;)

Als Rams Fan bin ich selbst nach den Jahren immer noch fasziniert ihm zuzusehen. One Man Wrecking Machine. Snead und Demoff haben schon viel Mist bei den Vertragsverlängerungen produziert, aber die von Donald ist jeden Penny wert.
 
Oben