• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Werder Bremen 2022/23 - Mit den hässlichen Vögeln zum Klassenerhalt


zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.085
Punkte
63
Was ist das Wichtigste, was bei der WM eintreten soll/muss? Nämlich, dass Lücke sich nicht verletzt.
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.666
Punkte
83
Ort
Bremen
Wenn ich die FB Kommentare unter den Berichterstattungen dazu lese, könnte ich kotzen. Da haben viele die Grundwerte des Vereins nicht verstanden.
Wer mit Ostendorf rumläuft, soll sich einfach verpissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Bankspieler
Beiträge
12.056
Punkte
113
Ort
Bremen
Wenn ich die FB Kommentare unter den Berichterstattungen dazu lese, könnte ich kotzen. Da haben viele die Grundwerte des Vereins nicht verstanden.
Wer mit Ostendorf rumläuft, soll sich einfach verpissen.
Tim Wiese zeigt mal wieder, dass er das typische Fußballer-Clichee bedient und alles andere als eine intellektuelle Leuchte ist. Da mag einerseits sein Umgang mit den Fans sympathisch wirken. Andererseits sich (un-)bewusst von zwielichtigen Personen vereinnahmen zu lassen, steht alles andere als in der Kongruenz der Ziele, die ein Verein wie Werder vorgibt und weitestgehend auch genauso lebt.

Schlussendlich sagt es in Summe allerdings trotzdem noch nichts darüber aus, welch Geistes Kind Wiese ist, allerdings genug, dass er als Werder-"Botschafter" nicht mehr tragbar ist.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
9.900
Punkte
113
Zumal Werder Wiese ja ein paar Chancen gegeben hat. Hat bei ihm aber nicht geklingelt als Warnung.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
23.825
Punkte
113
Marvin allein zuhaus!
Find ich stark von Werner, geht gar nicht und gerade Duckschs Leistung am Samstag war jetzt nbicht so das, er sich das
hätte erlauben sollen, können;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
23.825
Punkte
113
Sachma - werd ich hier von irgend so nem RB Bot getrollt oder watt is?:skepsis:
Jetzt sollte es passen
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
12.056
Punkte
113
Ort
Bremen
Oli Burke war auch dabei, der kam am nächsten Tag aber pünktlich :D Die Schotten vertragen halt mehr…

Das gleiche hatte ich auch gedacht. Ich verstehe nur nicht, was die alle am "La Viva" immer so toll finden oder werden die gerne von minderjährigen Mädchen angeschmachtet?

P.S. Außerdem ist man in diesen Zeiten nicht in irgendwelchen Diskotheken, sondern auf dem Freimarkt unterwegs. Das müsste Ducksch eigentlich wissen und Burke noch lernen. :D
 

GSWarriors

Bankspieler
Beiträge
8.784
Punkte
113
Das gleiche hatte ich auch gedacht. Ich verstehe nur nicht, was die alle am "La Viva" immer so toll finden oder werden die gerne von minderjährigen Mädchen angeschmachtet?

Naja ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber im Köpchen wird die Diskrepanz schon nicht so gross sein.

Ich hätte bei einem Sieg gegen Mainz deutlich mehr Verständnis für die Aktion gehabt, am Ende ist es aber ihre private Sache und das sollte auch so bleiben (nur im Zuge der Corona Massnahmen bei Werder ist das maximal unglücklich).

P.S. Außerdem ist man in diesen Zeiten nicht in irgendwelchen Diskotheken, sondern auf dem Freimarkt unterwegs. Das müsste Ducksch eigentlich wissen und Burke noch lernen. :D

Underrated Comment :D
Aber nur nicht mit der falschen Rocker Bande aufkreuzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
23.825
Punkte
113
Öhm, gibt immer noch noch keine offizielle Begründung genaues warum das Tor zum 3:2 zurückgenommen wurde und vor allem
wer das letztlich zu verantworten hat das geändert wurde.
Wenn kein formaler Fehler vorlag (Ball ruhte nicht etc.) hätte Willenborg das nicht gedurft und eigentlich müsste Werder EInspruch einlegen.
 

GSWarriors

Bankspieler
Beiträge
8.784
Punkte
113
Die Deichstube hat schon drüber geschrieben, war der vierte Offizielle:

 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
23.825
Punkte
113
Geht gar nicht. Wie will der das gesehen haben?
Und wieso überstimmt der den Ref? Das ist einmalig und sehr suspekt.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.399
Punkte
113
Ort
Hamburg
Geht gar nicht. Wie will der das gesehen haben?
Und wieso überstimmt der den Ref? Das ist einmalig und sehr suspekt.
Er hat ihn ja nicht überstimmt, die Entscheidung hat Willenborg getroffen. Und der darf sich natürlich die Meinung von seinen Assistenten und auch dem 4. Offiziellen einholen, das ist sogar explizit gewünscht, wenn die etwas gesehen haben, was dem SR entgangen ist. Eben dafür gibt es ja den Funkkontakt und in der Kurzdoku über Aytekin bei sportschau.de konnte man ja auch gut miterleben, wie das Ganze so abläuft.
Das ist auch gut so, niemand hat etwas getan, was so nicht vorgesehen ist und das Kommunikatonssystem ist auch gut so, wie es ist. Ein Einspruch hätte keine Chance
wer das letztlich zu verantworten hat das geändert wurde.
Wenn kein formaler Fehler vorlag (Ball ruhte nicht etc.) hätte Willenborg das nicht gedurft und eigentlich müsste Werder EInspruch einlegen.
Willenborg hat das zu verantworten, Hinweise sind auch im laufenden Spiel erlaubt und erwünscht und natürlich durfte WIllenborg das auch. Es ist eigentlich genau so gelaufen, wie es laufen sollte: einem der Assistenten oder dem Vierten fällt etwas auf, was dem SR entganegen ist und macht ihn darauf aufmerksam. Da es außerhalb seiner Wahrnehmung geschah, gibt es eine Rücksprache und die Enstscheidung wird, je nach Arguemntation, revidiert oder auch nicht. Genau so soll es laufen. Einen von dir vermuteteten Verfahrensfehler gibt es nicht, es lief vorbildlich ab.
Darum gibt es auch keinerlei Einspruchsmöglichkeiten mit Gewinnchance.

Das einzige Problem: die Wahrnehmung des vierten Offiziellen war einfach falsch. Wiilenborg kann man nichts vorwerfen: wenn der 4. Offizielle sich zu hundert Prozent sicher ist und er selbst die Szene so nicht wahrgenommen hat, glaubt er dem natürlich. Die agieren ja als Team und kennen sich. Wenn ich SR bin und einer gibt mir aufs Ohr :" Stop! Das war Stürmerfoul", frage ich nach "bist du sicher? Für nich wirkte das eigentlich normal" und er dann sagt " 100 pro, der hält ihn und blockt ihn weg, ganz klares Foulspiel" .... oder so, dann glaube ich das als SR (denn ich muss mich auf mein Team verlassen können) und entscheide eben so.
Willenborg ist da nichts vorzuwerfen, auch wenn er wahrscheinlich im Kicker jetzt eine 5 bekommt. Die Wahrnehmung des 4. war einfach falsch, das ist bitter, läuft aber unter Tatsachenentscheidung. Willenborg trägt die Verantwortung, musste aber in dem Moment so entscheiden, wenn er selbst den Zweikampf nicht mit Sicherheit bewerten konnte oder nicht sicher war, dass die Wahrnehmung des 4. falsch sein musste.

Für einen Einspruch gibt es aber nach meinem Ermessen genau gar keine Chance.

Und es wäre aus Werdersicht onehin grundfalsch. Wenn ich als Tabellenneunter der BL und eins der "Teams der Stunde" gegen einen Zweitligsiten von vornherein einen meiner besten Spieler zwangsdisziplinieren muss, im Spiel zur HZ 0:2 hinetnliege, 19 Torschüsse zulasse, nur 45% der ZK gewinne und den entscheidenden Elfer verschiesse, habe ich primär andere Ansätze für die Spielanalyse, als eine Szene aus Minute 105, wo ich benachteiligt wurde. Da zäumst du das Pferd mMn von der falschen Seite auf: der SR, bzw sein Team, hat einen echten Fehler gemacht. Werder hat als Team aber viel, viel mehr falsch gemacht, als dass man das jetzt als Grund für das Ausscheiden nehmen kann.
 

GSWarriors

Bankspieler
Beiträge
8.784
Punkte
113
Fakt ist aber, wenn dir in so einem Spiel in der Nachspielzeit ein Tor „geklaut“ wird, ist das absolut Spielentscheidend und nichts Anderes. Über Werders Leistung muss man nichts sagen, die war schlecht, aber wenn der Schiri seinen Job macht gewinnt man trotzdem und dann heisst es „schlechte 55 Minuten, dafür super Moral und klasse zurückgekämpf“.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
12.056
Punkte
113
Ort
Bremen
Bezug nehmend auf die letzten beiden Ergebnisse, ist jetzt die erste Magie verflogen und Ole Werner hat quasi seine erste "Mini-Krise". Positiv am Spiel gegen Paderborn ist, dass man wieder Comeback-Qualitäten hatte und nach 0:2 Rückstand noch 3 Tore (von denen das dritte aus der Wertung genommen wurde) erzielen konnte. Die Frage sollte allerdings viel mehr sein, warum man sich erst in so eine Situation manövriert hat. Das Pokal-Aus war nach dem 0:2 wahrscheinlich, aber dennoch vermeidbar, wenn man nicht die gesamte 1. HZ so verpennt hätte. Da spielt es auch keine Rolle, ob Ducksch nun dabei war oder nicht.

Schlussendlich wird man sich vor allem finanziell ärgern, dass man nicht näher an die DFB-Pokal Fleischtöpfe reingekommen ist. Im Umkehrschluss liegt jetzt der ausschließliche Fokus auf der Liga, in der neben dem Klassenerhalt jeder noch bessere Platzierung zählt, auch wenn man, realistischer Weise, nicht die europäischen Wettbewerbe erreichen sollte.

P.S. "Feierbiest" Burke ist dann momentan wohl doch eher besser (noch) als Joker aufgehoben.
 

MS

Bankspieler
Beiträge
18.391
Punkte
113
Das war doch ein Foul oder hab ich da was übersehen? Es gab doch den Kontakt?
 
Oben