Wrestling News


patschy10

Nachwuchsspieler
Beiträge
354
Punkte
43
Hoffe ja, dass er den Titel noch im Rumble aufs Spiel setzt.. sonst traue ich Vinnie zu,dass er den RR gewinnt und dann The Fiend herausfordert bei WM und dann nach WM doppelter Champion ist...
 

CM DOOM

Nachwuchsspieler
Beiträge
5
Punkte
3
Hoffe ja, dass er den Titel noch im Rumble aufs Spiel setzt.. sonst traue ich Vinnie zu,dass er den RR gewinnt und dann The Fiend herausfordert bei WM und dann nach WM doppelter Champion ist...
Brocky 2-Belts :D

Meine Horror-Vorstellung ist ja noch diese hier:
Lesnar haut einfach jeden raus so wie er den Ring betritt, erntet gnadenlose Buh-Rufe, alle rasten aus, und dann als Nummer 30 kommt Roman Ratings zu den Pops seines Lebens, der große Retter, die Erlösung, finale Weisheit, und eliminiert Lesnar.
Zack, endlich ist Roman over!
:D
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
264
Punkte
43
Hab was interessantes gelesen, wie man es booken könnte:

Lesnar bleibt komplett drinne und ist plötzlich alleine im Ring bis Nummer 29 kommt. Das ist dann Edge/Reigns/Punk etc. Die werfen sich gegenseitig raus und zack Nummer 30 ist Sieger ohne eigene Elimination---->Corbin. Früher hätte es noch perfekt zu Miz oder Jericho gepasst, das Booking.

Ist jetzt nur aus der Erinnerung, aber hätte mal was, oder was meint ihr?
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.934
Punkte
113
Ne, Corbin wirds nicht. Reicht schon wenn man den als King of the Ring ertragen muss. Außerdem wird's doch eh ein Babyface der den "Heel" Brock Lesnar herausfordern wird bei Wrestlemania.
Btw. Drew McIntyre wird ja auch grad zum Face aufgebaut und sein Statemen bei RAW das es eine Schande ist das er noch nie ein Titelmatch um den WWE Titel hatte könnte ein Wink mit dem Zaunpfahl gewesen sein. ;)
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
28
Weiß nicht ob McIntyre genug „Draw“ für ein Wrestlemania Titelmatch ist. War Kofi z.B. auch nicht, aber da hat man zufällig mit dem Aufbau in der Elimination Chamber alles richtig gemacht.

Vielleicht ein NXT Superstar? Die haben bei der Survivor Series gewonnen und neben guten Reaktionen auch für einen Top-Event gesorgt. Gargano, Riddle, Keith Lee - ich würde es feiern.
 

janocore

Nachwuchsspieler
Beiträge
88
Punkte
8
Kofi hat auch nur den Spot von Ali bekommen, weil dieser sich leider verletzte. Im WrestleMania Event sollte es eigentlich Ali gegen Bryan geben. Schade, denke, das wäre auch ein besseres Match geworden.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
19.549
Punkte
113
Standort
Oberbayern
An ein Comeback von Edge glaube ich nicht. Der musste aufhören, um nicht im Rollstuhl zu enden, da ist es schwer vorstellbar, dass sein Nacken wieder so gut drauf ist. Dazu ist er eben auch schon 46. Und selbst wenn, dass man ihn dann ausgerechnet gegen Lesnar packen soll, halte ich für ausgeschlossen. 25 German Suplexes sind nicht das, was man einem kaputten Nacken an tun soll.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.934
Punkte
113
Hab gerade NXT UK Takeover Blackpool II geschaut.
Mit einem Wort, saugeil!
Das Tag Team Ladder Match und das Match Tyler Bate vs Jordan Devlin waren große Klasse. Wenn dagegen manche Matches bei den großen WWE PPV anschaust sind das Welten. Der Main Event zwischen WALTER & Joe Coffey auch bärenstark.
Wieder mal ne gelungene Show. (y)
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
28
Vielleicht muss ich da morgen doch mal reinschauen. Bisher habe ich NXT UK immer links liegen gelassen, obwohl mir viele von den Performen bei den Ausflügen zum regulären NXT sehr gut gefallen haben.
 

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
1.623
Punkte
113
An ein Comeback von Edge glaube ich nicht. Der musste aufhören, um nicht im Rollstuhl zu enden, da ist es schwer vorstellbar, dass sein Nacken wieder so gut drauf ist. Dazu ist er eben auch schon 46. Und selbst wenn, dass man ihn dann ausgerechnet gegen Lesnar packen soll, halte ich für ausgeschlossen. 25 German Suplexes sind nicht das, was man einem kaputten Nacken an tun soll.
An Lesnar gegen Edge glaub ich aus deinen genannten Gründen auch nicht, aber das Comeback von Edge soll beschlossene Sache sein. ;)
 

torben74

Nachwuchsspieler
Beiträge
131
Punkte
28
An Lesnar gegen Edge glaub ich aus deinen genannten Gründen auch nicht, aber das Comeback von Edge soll beschlossene Sache sein. ;)
Also gleich gegen Lesnar wäre in der Tat viel zu risikoreich. Wenn, ja wenn er wirklich wieder kommen sollte, dann braucht es eher einen feinen Techniker als so ein Hackklotz wie Lesnar. Mir würde da eher AJ Styles einfallen z.Bsp. Das wäre schon fast ein Dream-Match!

zu NXT UK Takeover Blackpool II:
wirklich wieder eine feine Veranstaltung (y)
Tyler Bate vs Jordan Devlin war ein grandioses Match. Auch das Tag Team Ladder Match sehr fein an zu sehen.
Nur der Main Event hat mir zumindest nicht gefallen. Ich fands eher schwach und speziell WALTER hat viel mehr drauf...
 

NarrZiss

Nachwuchsspieler
Beiträge
383
Punkte
63
Standort
Baden-Baden / ehemals: MasterBuuuuuuuu
Die Auswertung vom Tippspiel könnte noch etwas dauern. Ich versuche es die nächste Woche noch zu schaffen.

Bei Ring of Honor gab es eine interessante Personalie. Marty Scurll hat laut Medienberichten seinen Vertrag verlängert und wird zudem Head Booker der Company. Sein Vorgänger Delirious soll als sein Assistent weiterhin ebenso in der Company verbleiben. Dazu erhält er laut den Berichten "WWE Main Roster Money" und weitere exklusive Boni (für nur 40 Auftritte; dazu darf er bei NJPW und NWA auftreten, wie es heißt). Darüber hinaus wird es wohl eine Zusammenarbeit mit NWA geben. NWA Champion Aldis trat gestern Nacht beim Event von ROH auf.

Klingt aus meiner Sicht super. ROH hat mir zuletzt zwar kaum noch gefallen, aber es ist schön, wenn weiterhin Konkurrenz besteht und ein besseres ROH kann nur helfen. Bei AEW mit deren Crap Booking wäre es auch nicht besser.

Bei NXT UK Takeover muss ich das TT Match und den Mainer noch nachholen. Bei Bate kann ich weiterhin nicht verstehen, was man an ihm finden kann. Absolut langweilige Type. Guter In Ring Worker, aber komplett vergessenswert.
 

torben74

Nachwuchsspieler
Beiträge
131
Punkte
28
Die Auswertung vom Tippspiel könnte noch etwas dauern. Ich versuche es die nächste Woche noch zu schaffen.

Bei Ring of Honor gab es eine interessante Personalie. Marty Scurll hat laut Medienberichten seinen Vertrag verlängert und wird zudem Head Booker der Company. Sein Vorgänger Delirious soll als sein Assistent weiterhin ebenso in der Company verbleiben. Dazu erhält er laut den Berichten "WWE Main Roster Money" und weitere exklusive Boni (für nur 40 Auftritte; dazu darf er bei NJPW und NWA auftreten, wie es heißt). Darüber hinaus wird es wohl eine Zusammenarbeit mit NWA geben. NWA Champion Aldis trat gestern Nacht beim Event von ROH auf.

Klingt aus meiner Sicht super. ROH hat mir zuletzt zwar kaum noch gefallen, aber es ist schön, wenn weiterhin Konkurrenz besteht und ein besseres ROH kann nur helfen. Bei AEW mit deren Crap Booking wäre es auch nicht besser.
Ich hab mich auch unheimlich gefreut, dass er diesen Weg gewählt hat.
Ich sehe ihn unheimlich gern im Ring und finde ihn unglaublich unterhaltsam.
Der Fakt mit NJPW und NWA war wohl der ausschlaggebende für seine Unterschrift (wobei wohl die Tür Richtung AEW auch nicht ganz zu sein soll).
Außerdem freut es mich für ROH sehr, dass ihnen dieses "Zugpferd" erhalten bleibt. Das braucht ROH unbedingt.
Ich hoffe, dass da nun wieder etwas mehr Ruhe rein kommt und bessere Zeiten anbrechen werden.
Schließlich hat ROH einen nicht unbedeutenden Anteil an all den Entwicklungen der letzten Monate bzw. Jahre im Wrestling.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
19.549
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Bei NXT UK Takeover muss ich das TT Match und den Mainer noch nachholen. Bei Bate kann ich weiterhin nicht verstehen, was man an ihm finden kann. Absolut langweilige Type. Guter In Ring Worker, aber komplett vergessenswert.
Ist halt Geschmackssache. Ich kann z.B. mit Walter nicht so viel anfangen.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
28
Fand den UK Takeover gut, kommt für mich aber nicht ganz an das US Original ran. Gut ist jedenfalls wie man es mittlerweile recht regelmäßig schafft was zwischen den Promotions zu starten um ein bisschen Abwechslung reinzubringen.

Vom Stil im Ring finde ich Bate super, es stimmt aber das er (noch?) nicht z.B. Dunnes Charisma hat. Von Walter habe ich noch nicht so viel gesehen, aber seine Matches fand ich immer recht abwechslungsreich und sein Gimmick zieht auch sehr gut.
 

sistahfan

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.004
Punkte
83
Seit AEW im neuen Jahr groß abräumt scheinen den WWE-Freaks auf Moonsault die Einschaltquoten von NXT plötzlich egal zu sein. Denn das läuft auch noch auf WWE-Network und überhaupt und bla, bla, bla.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
19.549
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Ich bin grade mal im Schnelldurchlauf durch Worlds Collide. Werde ich mir sicherlich nochmal ausführlich ansehen, das sah durchgehend sehr, sehr gut aus (y) Mein Highlight natürlich, dass DIY mit ihrer Musik rauskamen. Allerdings scheint die Technik in der Halle ein Problem gehabt zu haben, alle Musiken klangen irgendwie mit Nachhall und aus dem Takt :skepsis:
Hoffentlich hat sich Wolfe nicht schwerer verletzt im Main Event. Da das X kam und sich alle danach zurückhielten, war es wohl keine Story...

Man hat während der Show Balor vs Bate angedeutet, ich fände es ja cool, wenn Balor zu NXT UK käme. Es fehlt eh ein Herausforderer für Walter.

Ach ja:
Ist halt Geschmackssache. Ich kann z.B. mit Walter nicht so viel anfangen.
Es wird ;) Im Mainevent fand ich ihn super. Irgendwie habe ich bei seinem Booking manchmal Erinnerungen an die Bud Spencer Filme :D

Ergebnisse spoilere ich mal noch nicht.
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
28
DIY vs. Moustache Mountain fand ich sehr stark, danach ist es aber meiner Meinung nach gegenüber den „regulären“ NXT Takeover abgefallen ohne das es schlecht war.

Ich hatte sehr viel Hoffnung in den Main Event, der hat vermutlich einige Prozent durch die frühe Verletzung von Wolf verloren. Muss später mal checken was der hat, tippe auf Gehirnerschütterung.
 
Oben