WTA Sandsaison 2019

Next

Moderator
Teammitglied
Beiträge
67
Punkte
18
Standort
CH
war es das? Oder war lottner womöglich zu aggressiv?
Habe nur bis zum 4:4 im ersten Satz gesehen, danach gings zum Sport. Bencic hat hervorragend angefangen, machte aber doch einen etwas nervösen Eindruck (wirklich viele Turniere vor Heimpublikum hat sie noch nicht bestritten, was eventuell auch damit zusammenhängt). Zudem startete sie als Star des Turniers ins Rennen, auch eine für sie ungewohnte Situation. Jedenfalls waren da ein paar unnötige Fehler zu viel und Lottner wehrte sich mit allen ihr möglichen Mitteln. Lottner selbst wurde gefährlich, sobald sie in die Offensive kam. Da ging es Bencic manchmal doch fast schon zu schnell. Naja, Mund abwischen und weitermachen, die nächsten Turniere sind die wichtigeren. Für Lottner aber ohne Frage ein toller Erfolg, der ihr hoffentlich auch etwas Aufwind geben kann.

Ylena In-Albon hat es trotz guter Leistung leider nicht gegen Krystina Pliskova geschafft (nächste Gegnerin von Lottner), der Tschechin aber viel abverlangt. Die 20-jährige war bei ihrem ersten Auftritt in einem Hauptfeld doch etwas nervös, wodurch sie einige Bälle verzog. Nichtsdestotrotz ist sie ein Versprechen für die Zukunft, die spätestens 2020 die Top 100 anpeilen sollte. Sie erinnert mich, wie ich vor dem Forenabsturz bereits einmal erwähnte, sehr stark an Cibulkova. Etwas weniger beweglich, dafür mit giftigerem Aufschlag.

Ihre Gegnerin auseinandergenommen hat dafür Bacsinszky, die Korpatsch mit 0 und 2 nach Hause schickte. Hier kommt es heute zum netten Duell mit Kuznetsova. Ebenfalls weiter sind Golubic (in drei Sätzen gegen Rus) und Vögele (souverän gegen Parmentier), die nun beide aufeinandertreffen. Schade, dass man nicht dieses Duell als TV-Spiel ansetzte. Heute hat Teichmann noch die Chance, gegen Kudermetova die zweite Runde zu erreichen, wobei sie doch als recht klare Aussenseiterin ins Rennen geht.
 

QueridoRafa

Nachwuchsspieler
Beiträge
220
Punkte
28
Standort
CH
Belinda Bencic ist keine Sandspezialistin, das Rutschen behagt ihr nicht sonderlich. 2017 spielte sie gar nicht auf Sand, letzte Saison nur bei den French Open (out in Runde 2) und seither nur vergangene Woche in Charleston, wo sie das Viertelfinale erreichte und dort gegen Petra Martic verlor. Dies soll aber beileibe nicht ihren enttäuschenden Auftritt in Lugano entschuldigen.

Wie bereits früher erwähnt, wird das Schweizer Fed-Cup-Team am Osterwochenende in Texas gegen die USA um den Aufstieg kämpfen. Es wäre verständlich, wenn Belinda sich nach dem Marathonprogramm der letzten Wochen etwas Erholung gönnen und nicht schon wieder in die USA jetten würde.
 

Next

Moderator
Teammitglied
Beiträge
67
Punkte
18
Standort
CH
Wie bereits früher erwähnt, wird das Schweizer Fed-Cup-Team am Osterwochenende in Texas gegen die USA um den Aufstieg kämpfen. Es wäre verständlich, wenn Belinda sich nach dem Marathonprogramm der letzten Wochen etwas Erholung gönnen und nicht schon wieder in die USA jetten würde.
Tut sie auch nicht. Bencic wie auch Vögele verzichten auf den Trip nach Nordamerika, da sie beide erst von dort zurückkehrten. Das Team von Günthardt setzt sich aus Golubic, Bacsinszky, Perrin und In-Albon. Bin doch etwas überrascht, dass man Teichmann nicht mitnimmt.
 

Romaniac84

Nachwuchsspieler
Beiträge
73
Punkte
8
die enttaeuschung ueber die nichtberuecksichtigung im fedcup laesst teichmann prompt ueber kudergedings stolpern
 

Archimedes

Nachwuchsspieler
Beiträge
47
Punkte
18
Standort
Bad Kreuznach
Sieg nach 0-6, 0-5 und 30-40 ....Tara Moore ist die bisher wohl größte Wende im Tennis gelungen und hat am Ende 0-6, 7-6 (7) und 6-3 gegen Jessika Ponchet beim ITF Sunderland gewonnen.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
72
Punkte
8
Mit Stabilität im 2.Satz(gegen Anisimova) wäre vllt. jetzt Lisicki im Finale? Denn die Gegnerinnen von Anisimova waren nun nicht so die "Kracher" (wobei Lisicki 3 x gewinnt?????).
Irgendwie hat aber bei allen WC ´s , die dieses Jahr Lisicki erhielt, nie tolles Losglück gehabt.
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
72
Punkte
8
Vor zwei Tagen gab es einen Lisicki-Twitter, in der das Porsche-Turnier genannt wird, dazu eine evtl. WC. Jene Zwitter- Meldung war jedoch recht vage, war alles ziemlich unpräzise. Mein Stand dazu: evtl erhält Bine eine Quali-WC für Stuttgart; sie ist wieder in Berlin!
Mal sehen, ob Stuttgart klappt----sonst wird wohl im April kein Lisicki-Auftritt stattfinden; es gibt keine für sie "gemachte "Turniere" .Twitter:

"@sabinelisicki deserves wildcard at @PorscheTennis"

Jetzt gerade habe ich die Bestätigung vom Porsche -Team aus Stuttgart bekommen. Sabine spielt Quali!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
190
Punkte
18
Bine darf also ihren Glanz in Stuttgart zelebrieren. Hoffennwir auf ein gutes Qualidraw.
Am besten gegen irgendeine andere dt Dame
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
132
Punkte
28
Fed Cup war/ist übrigens auch! Mona Barthel hat einen wichtigen Punkt gg. Ostapenko geholt und den Verbleib des deutschen Teams in der Weltgruppe gesichert. Wollte hier niemand einen Thread aufmachen? Ich muss mich erstmal schlaumachen, wer denn alles noch im Wettbewerb ist.
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
190
Punkte
18
Friedsam schafft die Quali mit 3 tollen Siegen. Das freut mich sehr.

Zaja verliert unglücklih im Tiebreak des dritten Satzes.