WTA-Tour 2021


Ace-fa

Nachwuchsspieler
Beiträge
943
Punkte
43
Ist das hier der WTA-Tour-Thread?

Kontaveit gewinnt tatsächlich das mittelgroße WTA-500-Turnier in Moskau gegen die Russin Alexandrova schwer umkämpft mit 4:6, 6:4 und 7:5 in 2 Stunden und 22 Minuten.
Wobei das keine Überraschung ist. Kontaveit ist in toller Form. Das ist der dritte Titel innerhalb weniger Monate. Ich warte bei ihr immer auf den endgültigen Durchbruch und finde sie hätte die Top 10 mal drauf! Freut mich jedenfalls für sie. :) Finde sie sympathisch.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
5.688
Punkte
113
Raducanu hat im VF von Cluj überraschend glatt gegen Marta Kostyuk verloren. Kostyuk ist ja auch noch sehr jung (19) und hatte vor einigen Jahren bei den AO mal für Furore gesorgt. Danach ist die Ukrainerin etwas abgetaucht. Ich hätte gerne ein HF zwischen Raducanu und Halep gesehen. Immerhin konnte die Britin hier zwei Siege einfahren.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.296
Punkte
113
Raducanu hat im VF von Cluj überraschend glatt gegen Marta Kostyuk verloren. Kostyuk ist ja auch noch sehr jung (19) und hatte vor einigen Jahren bei den AO mal für Furore gesorgt. Danach ist die Ukrainerin etwas abgetaucht. Ich hätte gerne ein HF zwischen Raducanu und Halep gesehen. Immerhin konnte die Britin hier zwei Siege einfahren.
Sie ist halt in NY mit viel Euphorie und z.T. günstiger Auslosung - Ihre Leistungen waren natürlich beeindrucken- gleich von 0 oder 10 auf 200 durchgestartet und muss sich jetzt dann langsam auf der WTA-Tour akklimatisieren.
 

Jerry

Bankspieler
Beiträge
14.257
Punkte
113
hab's schon auf Instagram gesehen.. die Versuchung ist schon da, aber Oberösterreich ist für mich wegen der dortigen Covid-Lage eher Sperrgebiet :D

Wobei sich das richtig lohnen würde, wie vor paar Wochen geschrieben halte ich Xin Wang für extrem talentiert, dazu ist ihr Spiel attraktiv. Aber ob das Argumente für einen gentleman sind?:weghier:
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
24.701
Punkte
113
Ort
Austria
Wobei sich das richtig lohnen würde, wie vor paar Wochen geschrieben halte ich Xin Wang für extrem talentiert, dazu ist ihr Spiel attraktiv. Aber ob das Argumente für einen gentleman sind?:weghier:
Hauptsache attraktiv, ob Spiel oder SpielerIn ist dann egal... kann halt nicht alles so zusammenfallen wie bei bspw. Roger oder Emma :smoke:
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
4.989
Punkte
113
Sehe ich das richtig, das die für das WTA-Turnier im Internet mit einer Spielerin werben, die auf der WTA-Tour noch nie was gerissen hat? :confuse: Erstaunliche PR.
 

vangerwin

Nachwuchsspieler
Beiträge
318
Punkte
43
Krass- van uytvanck demütigt sich bislang förmlich durchs turnier
In der 1. Runde 0 Asse serviert, in der 2. Runde auch kein As serviert, spielt dieses Turnier auf Watte oder Asche,
Van Uytvanck hat gegen Ana (Ivanovic) mal 19 Asse reinegehauen, das war doch auch in Linz oder gar Luxemburg,
da muß viel mehr kommen von einer aufschlagstarken Spielerin.
 

Lagertha73

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
8
Hatten die überhaupt mal eine halbwegs gute Spielerin seit Barbara Schett? Eine andere österreichische Tennisspielerin fällt mir spontan gar nicht ein... ;)

Klar doch
Paulus war mal Nr. 10
Wiesner war Nr. 12
Bammer war mal Nr. 19
Spielten alle in der Zeit mit Schett.
Die ersten 2 ein bissl älter Bammer ein paar Jahre jünger
Also es ging auch bei uns.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
24.935
Punkte
113

wenn selbst ich eine kenne, dann musst du dir Sorgen machen :p


Hm ja, der Name kommt mir bekannt vor. Paulus auch, die anderen nicht.

Raducanu raus, die soll sich dann mal einen neuen Coach suchen und Pause machen. Diese frühen Niederlagen zuletzt könnten ihr sogar helfen, die Erwartungen etwas zu reduzieren - der extrem schnelle Sprung vom Talent zur GS-Siegerin samt Explosion des öffentlichen Interesses war halt schon sehr krass.
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
4.989
Punkte
113
Hm ja, der Name kommt mir bekannt vor. Paulus auch, die anderen nicht.

Raducanu raus, die soll sich dann mal einen neuen Coach suchen und Pause machen. Diese frühen Niederlagen zuletzt könnten ihr sogar helfen, die Erwartungen etwas zu reduzieren - der extrem schnelle Sprung vom Talent zur GS-Siegerin samt Explosion des öffentlichen Interesses war halt schon sehr krass.
Tatsache. :eek: Und ich dachte die spielt erst morgen. :D
Das mit den Erwartungen pendelt sich schon ein - war ja z.B. bei Lisicki oder Stephens auch so. Oder die hier gerne erwähnte Bouchard. :D
 
Oben