• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Abstiegskampf - spieltagsübergreifend


Strietzi

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.119
Punkte
0
Ort
Ost-Berlin/Oberösterreich
Stuttgart gewinnt noch gegen Freiburg und gegen Wolfsburg, dazu wird Onkel Hotte seine alten Kumpels mit mindestens einem Unentschieden versorgen. Dann noch 1-3 Punkte gegen Hannover abholen, dann reicht das schon.
 

Mr.NBA

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.953
Punkte
0
Ort
Braunschweig
Hier mal meine Prognose, aber aus Braunschweiger Sicht;) Für den HSV tut es mir echt leid, aber bei der Alptraum Saison die die Truppe gerade zusammenspielt und soviel inkompetens die da gerade im Verein herrscht, kann das ganze fast nur im Abstieg enden!

16. E.Braunschweig
17. VFB Stuttgart
18. Hamburger SV
 
Zuletzt bearbeitet:

Dex989

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.429
Punkte
0
Nachdem Karlsruhe ja nicht mehr in die Relegation kommt, hoffe ich irgendwie auf einen direkten Abstieg für den VFB. Sehe aktuell leider keine andere Möglichkeit wie man beim VFB endlich aufwachen soll.
Hamburg könnte von mir aus auch direkt runter, aber ich glaube da trifft es eher Braunschweig.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
56.537
Punkte
113
Ort
Randbelgien
Tabellenrechner+1.Liga.jpg
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
26.162
Punkte
113
Der FC Bayern spielt noch gegen vier Abstiegskandidaten. Wenn man die letzten Ergebnisse so sieht, muss man hoffen, dass sie hier nicht zu sehr eingreifen, indem sie gegen das eine Team mit "normaler" Mannschaft auflaufen und gegen ein anderes mit einer C-Elf. Und auch, dass unabhängig von der Aufstellung mit einer halbwegs ordentlichen Einstellung gespielt wird.

Aber gut, falls sie Werder gewinnen lassen, werde ich mich natürlich auch nicht beschweren... :clown:
 

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
22.098
Punkte
113
Die Auswärtsspiele werden interessant. Nächste Woche Braunschweig, direkt vor dem Real Spiel. Als EIntracht-Trainer würde ich meine Mannschaft die ersten 20 Minuten richtig aggressiv rauslassen. 1-2 härtere Fouls, notfalls nimmt man eine Gelbe in Kauf. Da werden die Bayern-Spieler 2mal darüber nachdenken, ob man voll durchziehen soll.
 

liberalmente

Moderator Non-Sports & Football
Teammitglied
Beiträge
37.213
Punkte
113
Der FC Bayern spielt noch gegen vier Abstiegskandidaten. Wenn man die letzten Ergebnisse so sieht, muss man hoffen, dass sie hier nicht zu sehr eingreifen, indem sie gegen das eine Team mit "normaler" Mannschaft auflaufen und gegen ein anderes mit einer C-Elf. Und auch, dass unabhängig von der Aufstellung mit einer halbwegs ordentlichen Einstellung gespielt wird.

Das wird wirklich interessant. Pep kann schlecht alles abschenken, aber nur gegen ein oder zwei abzuschenken und den Rest ernstzunehmen wäre, was Wettbewerbsverzerrung angeht, viel schlimmer.

Nichts sagen kann man natürlich, wenn keine Jugendspieler auf dem Platz stehen, aber die Spieler einfach keinen Bock haben. Das könnte das größere Problem sein.

Ansonsten hat der VfB heute einen Punkt auf den HSV und Nürnberg gut gemacht, wobei es eigentlich drei hätten sein müssen. Das alte Lied. :crazy: Man hätte 3 Punkte + 4 Tore auf Platz 16 haben können. :cry: Wobei der Trend immerhin ansehnlich ist. HSV jetzt mit einem Heimspiel, aber gegen starke Wolfsburger. Schlüsselspiel. VfB zu Hause gegen Schalke - ähnliche Voraussetzungen.

Freiburg sollte sich eigentlich aus dem Abstiegskampf verabschiedet haben, aber man weiß es nie. Ein verrückter Spieltag und die sind wieder mittendrin.
 

Arielle

Nachwuchsspieler
Beiträge
10.210
Punkte
0
Die Auswärtsspiele werden interessant. Nächste Woche Braunschweig, direkt vor dem Real Spiel. Als EIntracht-Trainer würde ich meine Mannschaft die ersten 20 Minuten richtig aggressiv rauslassen. 1-2 härtere Fouls, notfalls nimmt man eine Gelbe in Kauf. Da werden die Bayern-Spieler 2mal darüber nachdenken, ob man voll durchziehen soll.

deswegen würde ich die "erste Garde" schonen. :ricardo:
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
22.645
Punkte
113
Wenn ein spiel nur 80min dauern würde, wäre der vfb auf europa league kurs. Tun sie aber bekanntlich nicht, also spielt man dank bobics abwehr halt gegen den abstieg. Immerhin schafft Stevens es, aus den vorhandenen Spieler am ehesten die spielen zu lassen, die uns am ehesten weiterhelfen, anders als der ideen- und erfolglose B-Jugend Konzepttrainer.

3 punkte wären verdient gewesen, 1 punkt ist immerhin besser als nix. Wenn es so weitergeht wie bisher ist man mit 4 punkten aus den nächsten 4 spielen durch, mit 6 punkten sicher gerettet (z. B. heimsieg gg schalke, sieg gg h96)
 

Jünter

Nachwuchsspieler
Beiträge
11.171
Punkte
0
Wenn ein spiel nur 80min dauern würde, wäre der vfb auf europa league kurs...
Der VfB hat bisher in dieser Saison nach eigener Führung noch sage und schreibe 30 (!) Punkte abgegeben, dies ist glaube ich einsamer Rekord in der Bundesligahistorie.
Stuttgart gestern erwartbar die klar bessere Mannschaft mit starkem Pressing und guter Raumaufteilung. Gladbachs Spieler hatten größte Mühe, sich da durchzuspielen, einzig Raffael konnte da mit einigen Dribblings im Zentrum mal etwas Raum gewinnen. Für den VfB fände ich es sehr schade, dazu gefällt mir das Jugendkonzept einfach zu gut, für mich sind eher Braunschweig und Nürnberg die Topkandidaten auf den Direktabstieg, der HSV und Stuttgart streiten sich um Platz 15. Andere Vereine dürften eigentlich aus der Verlosung unten raus sein.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
12.193
Punkte
113
Das wird wirklich interessant. Pep kann schlecht alles abschenken, aber nur gegen ein oder zwei abzuschenken und den Rest ernstzunehmen wäre, was Wettbewerbsverzerrung angeht, viel schlimmer.

Wie stellst du dir das eigentlich vor: Dass Pep vor einem Spiel sagt "Heute schenken wir ab" und vor dem nächsten "Heute nehmen wir die ernst"? Und entsprechend gehen die Spiele dann aus?
 

liberalmente

Moderator Non-Sports & Football
Teammitglied
Beiträge
37.213
Punkte
113
Wie stellst du dir das eigentlich vor: Dass Pep vor einem Spiel sagt "Heute schenken wir ab" und vor dem nächsten "Heute nehmen wir die ernst"? Und entsprechend gehen die Spiele dann aus?

Wie ich mir das vorstelle? In dem man gegen die einen Alaba und Lahm und gegen die anderen Sallahi und Weiser als AV aufstellt, vielleicht? :crazy:

Ich habe weiter unten ja geschrieben, dass niemand böse sein kann, wenn die Mannschaft lustlos agiert. Das ist irgendwie menschlich. Aber wenn ich schon eine C-Elf ins Rennen schicke, dann ist es bewusstes abschenken. Gegen Augsburg nicht schlimm, aber wenn er es gegen den VfB macht und gegen Hamburg nicht (oder umgekehrt), dann ist das schon mies.

Ist letztlich natürlich die Entscheidung von Pep, Aufstellungen sind das Hoheitsgebiet der Trainer schlechthin. Gibt keine Regeln oder Gesetze, die ihm das verbieten. Aber es wäre mies und es wäre Wettbewerbsverzerrung.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
26.162
Punkte
113
Der HSV hat schon ein sehr seltsames Team. Gegen Dortmund oder später gegen Leverkusen hängen sie sich rein und man denkt, jetzt haben sie die Lage kapiert, aber dann stellt es sich doch wieder als Strohfeuer heraus. Jetzt müssen sie auf Schützenhilfe von Leverkusen und Schalke hoffen.

Ich weiß selbst nicht so recht, wie ich einen Abstieg finden würde. Bedauern würde ich sie natürlich nicht, aber der große HSV-Hasser bin ich auch nicht, und kein Derby mehr zu haben, wäre irgendwo schade.
 

Rashid

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.209
Punkte
0
Ort
Marzahn u. Bogenhausen
Es hätte natürlich was, wenn Hamburg oder Stuttgart absteigen würden, aber wenn man bedenkt, dass dafür dann wahrscheinlich Fürth und Paderborn hoch kommen würden, wäre es mir lieber, wenn es Braunschweig und Nürnberg trifft. Stuttgart und Hamburg haben wenigstens das Potential für weiter oben.
Die Bundesliga ist einfach auf einem erbärmlichen Niveau. Beste Liga der Welt. :laugh2:
 
G

Gelöschtes Mitglied 75

Guest
Freiburg jetzt schon 6 Punkte mehr als im Startpost prognostiziert und noch 3 Spieltage vor der Brust :thumb:
 

Devil

Bankspieler
Beiträge
17.132
Punkte
113
Es hätte natürlich was, wenn Hamburg oder Stuttgart absteigen würden, aber wenn man bedenkt, dass dafür dann wahrscheinlich Fürth und Paderborn hoch kommen würden, wäre es mir lieber, wenn es Braunschweig und Nürnberg trifft. Stuttgart und Hamburg haben wenigstens das Potential für weiter oben.
Die Bundesliga ist einfach auf einem erbärmlichen Niveau. Beste Liga der Welt. :laugh2:

Naja beste Liga der Welt sagen ja auch die meisten nicht. Die Nummer 3 ist Deutschland aber schon. Is ja nicht so als wenn in Spanien und England alles gold wäre, was glänzt.
 

JamiLLX

Bankspieler
Beiträge
22.645
Punkte
113
hui... gewinnt jetzt benztown, sind die wohl durch panik:

erst wenn wir gegen hannover oder wolfsburg gewinnen, davor ist noch alles möglich (wenn auch unwahrscheinlich)

Freiburg jetzt schon 6 Punkte mehr als im Startpost prognostiziert und noch 3 Spieltage vor der Brust :thumb:

wenn das der maßstab ist muss ich dir sagen dass alle ausser striezi und mir dem vfb weniger punkte gegönnt haben als aktuell bereits da sind. und noch 3 spieltage vor der brust :clown: freiburg und bremen sind die beiden, bei denen ich, zumindest bei denen im keller, am meisten daneben liege. dortmund hab ich zu schlecht, gladbach zu gut eingeschätzt (daher zum beispiel 3 punkte für freiburg) und bei lev kam ein trainerwechsel dazwischen.

aktuell trau ich braunschweig eher zu den relegationsplatz zu erreichen als hamburg.

edit:

ist der kicker derzeit eigentlich noch dümmer als sonst?
"Die Königsblauen hatten Pech, dass Schiedsrichter Günter Perl dem zweiten Tor des Ungarn seine Anerkennung verweigerte."
Was soll der Schiedsrichter denn anderes machen, der Ball war im Aus und die Fahne vom Assistenten schon oben, da war der Ball noch nichtmal im Strafraum.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Talib

Bankspieler
Beiträge
7.155
Punkte
113
Freiburg muss man einfach Respekt zollen! Nach dem EL-Ausscheiden haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt - und das ist schön!
Vor allem die Art&Weise mit der sie ihr Spiel wieder aufgezogen haben - bravo :jubel:
Auch Stuttgart hat keine schlechte Leistungen gezeigt und wird mit einem blauen Auge davon kommen.


15. Stuttgart 33
16. Brauenschweig 32
17. HSV 31
18. Nürnberg 29

Brauenschweig spielt mit Einsatz, Kampf, Leidenschaft. Dazu geht es gegen Gegner, für die es um nichts mehr geht.
Nürnberg hat ein ähnliches Restprogramm - jedoch Schalke am letzten Spieltag.
HSV muss 2x auswärts ran und zu hause gegen die Bayern. Ich glaube nicht dran.
 
Oben