Alpiner Skiweltcup 2020/21


Neville

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.597
Punkte
63
Naja, zumindest während drei der vier Durchgänge zeigt Eurosport 1 dann den Giro d'Italia live. Durch die Verschiebungen im Terminkalender kommt halt viel zeitgleich.
 

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
1.695
Punkte
113
Ja wenn viele Events zeitgleich ablaufen ist es auch nicht anders möglich aber ich habe das jetzt schon zig mal erlebt das auf ES1 ne Wiederholung läuft und das Live Event auf ES2.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
9.356
Punkte
63
Unser Team für Sölden

Damen
Lena Dürr (SC Germering)
Andrea Filser (SV Wildsteig)
Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf)
Lisa Loipetssperger (WSV München)

Herren
Stefan Luitz (SC Bolsterlang)
Alexander Schmid (SC Fischen)
Fabian Gratz (TSV Altenau)
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
3.328
Punkte
113
Stimmt, da war ja was mit Rebensburg. Damit ist das deutsche Damen RSL Team endgültig am Ende.
Ja, es sieht leider so aus. Man hofft ja zu Saisonbeginn immer ein bisschen, dass vielleicht doch jemand einen unerwarteten Leistungssprung macht. Aber danach sahen die Fahrten der verbliebenen deutschen Starterinnen leider wirklich nicht aus.

Sehr starke Fahrt von Bassino, mal sehen, ob sie das im Finale halten kann. Ich denke, sie hat sehr gute Chancen.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
41.763
Punkte
113
Standort
Austria
Der Steilhang von Vlhova war ein Genuss, wie auf Schienen. Das dürfte noch weit nach vorne gehen.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
41.763
Punkte
113
Standort
Austria
all diese knappen Abstände ... und Odermatt macht mal eben eine neue Zeitrechnung auf :eek: ganz, ganz stark. Ob den noch jemand schlägt?
 

Suomigirl26

Bankspieler
Beiträge
24.145
Punkte
113
Standort
Kärnten
Stark von Braathen, von dem wird man in Zukunft viel hören, der soll ja auch im Training schon Wunder Zeiten fahren (y)
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
41.763
Punkte
113
Standort
Austria
habs schon zigmal erwähnt und ich bin da als Englischlehrer natürlich auch empfindlich, aber immer wieder zum Fremdschämen, Pariasek zu hören. Was für ein Armutszeugnis ... daneben hast du Leute wie Pinturault und Kristoffersen, die wirklich gutes Deutsch sprechen, und der ORF kriegts nicht hin, jemanden zum Interview hinzustellen, der auch nur halbwegs akzeptables Englisch spricht. Müsste bei den GIS-Gebühren doch eigentlich drin sein :saint:

ganz stark von Braathen und Odermatt. Für Österreich die erwartete Vollkatastrophe, aber das tut den Herren in den Führungspositionen mal ganz gut ;)
 
Oben