Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk Weltmeisterschaft im Schwergewicht nach WBA, IBF, WBO, IBO... 25.09.21


Wer gewinnt?

  • Anthony Joshua via PTS

    Abstimmungen: 14 16,9%
  • Anthony Joshua via TKO

    Abstimmungen: 34 41,0%
  • DRAW

    Abstimmungen: 2 2,4%
  • Oleksandr Usyk WPTS

    Abstimmungen: 15 18,1%
  • Oleksandr Usyk WKO

    Abstimmungen: 18 21,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    83

WalkTheLine

Nachwuchsspieler
Beiträge
492
Punkte
93
Denke Usyk hat Chisora auch etwas auf die leichte Schulter genommen. Das AJ seine bislang größte Herausforderung sein wird ist Usyk hingegen klar wie Kloßbrühe
 

Franz

Bankspieler
Beiträge
10.114
Punkte
113
Denke Usyk hat Chisora auch etwas auf die leichte Schulter genommen. Das AJ seine bislang größte Herausforderung sein wird ist Usyk hingegen klar wie Kloßbrühe
Ein wenig erinnert mich der Usyk an Larry Donald, der hat lang gerade auch sehr gut, und sehr beweglich geboxt, aber wirklichen Druck konnte er obwohl er ein gewachsener Schwerer war, auf die ganz guten nicht ausüben, und gegen die hat es auch meist nicht gereicht.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
15.865
Punkte
113
Das ist Realsatire. Der Kampf soll 25 Pfund auf der Insel kosten, es gibt Entrüstung, auch wegen der schwachen Undercard.

Habe das irgendwie wohl auch nicht richtig verstanden. Matchroom ist bei DAZN und stieg bei Sky aus, nicht wahr? Und nun zeigen die aber das größte Zugpferd mit AJ nicht auf DAZN - sondern als PPV auf Sky? :crazy: :LOL: Wie passt das zusammen? Ich wollte zunächst die These aufstellen, durch das Abo-Modell auf DAZN ist das promoten solcher Big-Fights nicht mehr so im Vordergrund, es müssen keine Käufe mehr generiert werden. Ich habe in den letzten beiden Nächten mir Fox-PBC-Cards angeschaut, dort wurde mehr über Fury-Wilder 3 gesprochen.... als tatsächliches Boxen gezeigt.
Jedenfalls ist dieser Gedanke dann ja zumindest auf der Insel obsolet, wenn es ein PPV über Sky wird/ist.
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
15.854
Punkte
113
Das ist Realsatire. Der Kampf soll 25 Pfund auf der Insel kosten, es gibt Entrüstung, auch wegen der schwachen Undercard.

Habe das irgendwie wohl auch nicht richtig verstanden. Matchroom ist bei DAZN und stieg bei Sky aus, nicht wahr? Und nun zeigen die aber das größte Zugpferd mit AJ nicht auf DAZN - sondern als PPV auf Sky? :crazy: :LOL: Wie passt das zusammen? Ich wollte zunächst die These aufstellen, durch das Abo-Modell auf DAZN ist das promoten solcher Big-Fights nicht mehr so im Vordergrund, es müssen keine Käufe mehr generiert werden. Ich habe in den letzten beiden Nächten mir Fox-PBC-Cards angeschaut, dort wurde mehr über Fury-Wilder 3 gesprochen.... als tatsächliches Boxen gezeigt.
Jedenfalls ist dieser Gedanke dann ja zumindest auf der Insel obsolet, wenn es ein PPV über Sky wird/ist.
Auf DAZN ist er aber für Samstag gelistet :confuse:
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.199
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Das ist Realsatire. Der Kampf soll 25 Pfund auf der Insel kosten, es gibt Entrüstung, auch wegen der schwachen Undercard.

Habe das irgendwie wohl auch nicht richtig verstanden. Matchroom ist bei DAZN und stieg bei Sky aus, nicht wahr? Und nun zeigen die aber das größte Zugpferd mit AJ nicht auf DAZN - sondern als PPV auf Sky? :crazy: :LOL: Wie passt das zusammen? Ich wollte zunächst die These aufstellen, durch das Abo-Modell auf DAZN ist das promoten solcher Big-Fights nicht mehr so im Vordergrund, es müssen keine Käufe mehr generiert werden. Ich habe in den letzten beiden Nächten mir Fox-PBC-Cards angeschaut, dort wurde mehr über Fury-Wilder 3 gesprochen.... als tatsächliches Boxen gezeigt.
Jedenfalls ist dieser Gedanke dann ja zumindest auf der Insel obsolet, wenn es ein PPV über Sky wird/ist.
AJ hat einen eigenen Vertrag mit Sky. Aber dies ist der letzte Kampf von dem Vertrag.
Danach ist AJ zwar ein Matchroom Fighter aber gleichzeitig was TV Deal angeht ein Freeagent oder ?
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
15.865
Punkte
113
Auf DAZN ist er aber für Samstag gelistet :confuse:
Ja, für DAZN Deutschland.

AJ hat einen eigenen Vertrag mit Sky. Aber dies ist der letzte Kampf von dem Vertrag.
Danach ist AJ zwar ein Matchroom Fighter aber gleichzeitig was TV Deal angeht ein Freeagent oder ?

Okay, letzter Kampf ist interessant. Finde das etwas unglücklich, also bei Sky auszusteigen und kurz danach noch diesen PPV anzubieten.
Freeagent wird er wohl kaum sein können wenn er bei Onkel Eddy ist. Dort wird er DAZN-Fighter sein müssen, so nehme ich es zumindest stark an. Vermutlich hat DAZN auch etwas Exklusives schon mit AJ beschlossen.
 

Lord Krachah

Bankspieler
Beiträge
8.171
Punkte
113
Okay, letzter Kampf ist interessant. Finde das etwas unglücklich, also bei Sky auszusteigen und kurz danach noch diesen PPV anzubieten.
Freeagent wird er wohl kaum sein können wenn er bei Onkel Eddy ist. Dort wird er DAZN-Fighter sein müssen, so nehme ich es zumindest stark an. Vermutlich hat DAZN auch etwas Exklusives schon mit AJ beschlossen.
Irgendwie hat der gute Eddie aber auch DAZN gelinkt. Da kriegt er einen neuen hochdotierten Vertrag und wer ist nicht dabei: Joshua und Whyte. Canelo sowieso nicht. Bei Haney behauptet er auch, dass der nicht sicher bei DAZN ist. Es ist ja nun nicht so als würde es sonst bei Matchroom vor Stars nur so wimmeln. Wen haben die denn sonst noch. Okolie? Bivol? Andrade? Schon schräg.
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.199
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Usyk hat angeblich nochmal 6 Kilo gegenüber dem Chisora-Fight "aufgemuskelt" und wiegt nun 104 Kilo, schreibt die britische Presse.

Denke Team Usyk ist klar über die Punkte wird es eh nix. Robbery und fertig.
Wenn Usyk verliert bekommt er den nächsten Titelkampf vielleicht in 2-3 Jahren dann mit 36-37 ist er bei seinem Style definitiv Past Prime.
Also sagen sie sich Ruiz konnte AJ umhauen, lasst es uns auch versuchen. AJ hat ein Problem mit vielen schnellen Händen. Die kann Usyk schlagen.
 

Franz

Bankspieler
Beiträge
10.114
Punkte
113
Denke Team Usyk ist klar über die Punkte wird es eh nix. Robbery und fertig.
Wenn Usyk verliert bekommt er den nächsten Titelkampf vielleicht in 2-3 Jahren dann mit 36-37 ist er bei seinem Style definitiv Past Prime.
Also sagen sie sich Ruiz konnte AJ umhauen, lasst es uns auch versuchen. AJ hat ein Problem mit vielen schnellen Händen. Die kann Usyk schlagen.
Die wirklich schnellen Hände schlägt er fast alle im weg gehen, ohne stabilen Stand, und deshalb auch mit wenig Druck dahinter. Wie auch immer, auf die ersten sechs Runden dieses Kampfes darf man gespannt sein. Ist eine Binsenweisheit, aber wahrscheinlich gewinnt der, welcher die ersten Härtetreffer landet, auch wenn sie noch nicht das Ende des Kampfes sind.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
15.865
Punkte
113
Es ist ja nun nicht so als würde es sonst bei Matchroom vor Stars nur so wimmeln. Wen haben die denn sonst noch. Okolie? Bivol? Andrade? Schon schräg.
Daniel Jacobs :belehr::panik:

Ist sicherlich enttäuchend verlaufen für DAZN, zumindest Stand jetzt. Vielleicht wird das etwas besser durch den Wegfall von Sky.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
19.750
Punkte
113
Wenn ich Usyk wäre und auf den KO wollte, würde ich in der 1. Runde übertrieben Betrieb machen und richtig Gas geben, dass Joshua richtig schwimmt. Das birgt natürlich die Gefahr dass Joshua einen Konter raushaut, darauf muss Usyk dann höllisch aufpassen, und sich extrem gut auf dieses Spielchen vorbereiten. Das setzt Joshua so unter Druck dass er mental völlig hyperventiliert, und den Tonus extrem hochfährt (macht man immer instinktiv wenn man Angst bekommt). Usyk kann sich dann in der 2. und 3. Runde wieder erholen und nur wenig machen um sich in den Kampf warm zu boxen, während Joshua sich erstmal nicht wird runterregeln können, und viel Energie verbrennt.

Usyk braucht dann nur wenige Sekunden in jeder Runde in denen er wieder Knallgas gibt, um Joshua in diesem Modus zu halten, der wird sich nicht beruhigen können. Ab der 7. Runde kann Usyk dann das eher langsame, vorsichtige Grundtempo etwas anziehen, und wird einen energieärmeren Joshua so verschleissen können wenn der ihn nicht schwer trifft. Eine andere Strategie sehe ich nicht, Joshua ist dafür über 12 Runden zu gefährlich wenn er in seiner Komfortzone boxen darf.
 

TheYank

Bankspieler
Beiträge
1.363
Punkte
113
Wenn ich Usyk wäre und auf den KO wollte, würde ich in der 1. Runde übertrieben Betrieb machen und richtig Gas geben, dass Joshua richtig schwimmt. Das birgt natürlich die Gefahr dass Joshua einen Konter raushaut, darauf muss Usyk dann höllisch aufpassen, und sich extrem gut auf dieses Spielchen vorbereiten. Das setzt Joshua so unter Druck dass er mental völlig hyperventiliert, und den Tonus extrem hochfährt (macht man immer instinktiv wenn man Angst bekommt). Usyk kann sich dann in der 2. und 3. Runde wieder erholen und nur wenig machen um sich in den Kampf warm zu boxen, während Joshua sich erstmal nicht wird runterregeln können, und viel Energie verbrennt.

Usyk braucht dann nur wenige Sekunden in jeder Runde in denen er wieder Knallgas gibt, um Joshua in diesem Modus zu halten, der wird sich nicht beruhigen können. Ab der 7. Runde kann Usyk dann das eher langsame, vorsichtige Grundtempo etwas anziehen, und wird einen energieärmeren Joshua so verschleissen können wenn der ihn nicht schwer trifft. Eine andere Strategie sehe ich nicht, Joshua ist dafür über 12 Runden zu gefährlich wenn er in seiner Komfortzone boxen darf.
Unterschreibe ich
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.058
Punkte
113
Usyk ist ein Fuchs... undisputed Cruiser
AJ ist ein Beast... 3fach / 4fach Champ im HW

Man stelle sich vor AJ hat die Form aus dem Klitschko Kampf... top im Nehmen, Sauerstoffschuld Phase überwunden, krasse KO Power!

Aber bei so guten Leuten entscheidet die Tagesform!

In diesem Kampf muß Usyk via KO gewinnen, sonst geht nichts.

Ich bleibe dabei, Usyk wird der neue Povetkin auf der Insel.

Der Ostblock-Boxer den man schlagen sollte, wenn man WM werden will und
dass es eben nicht langweilig wird auf der Insel untereinander!

Dabei macht Usyk jede Menge Geld bis er 40 ist.
 

Tyson2fastFury

Bankspieler
Beiträge
1.501
Punkte
113
Usyk ist ein Fuchs... undisputed Cruiser
AJ ist ein Beast... 3fach / 4fach Champ im HW

Man stelle sich vor AJ hat die Form aus dem Klitschko Kampf... top im Nehmen, Sauerstoffschuld Phase überwunden, krasse KO Power!

Aber bei so guten Leuten entscheidet die Tagesform!

In diesem Kampf muß Usyk via KO gewinnen, sonst geht nichts.

Ich bleibe dabei, Usyk wird der neue Povetkin auf der Insel.

Der Ostblock-Boxer den man schlagen sollte, wenn man WM werden will und
dass es eben nicht langweilig wird auf der Insel untereinander!

Dabei macht Usyk jede Menge Geld bis er 40 ist.
die form aus dem klitschko kampf? damals war er nach 5 runden stehend K.O. nur klitschko konnte daraus kein kapital schlagen, weil ihm der mut fehlte, mal etwas zu riskieren ;).
 

Roberts

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
8.785
Punkte
113
Nein, wenn es Klitschko an etwas in diesem Kampf nach der Fury-Schmach nicht fehlte, dann der Mut. Der Wille war da, die Skills nicht mehr. Er blieb ständig zu kurz und hat extrem viel Luft geschoben, weil das Auge weg war. Timing und Beinarbeit waren einfach nicht mehr da. Ein junger Klitschko hätte Joshua mühelos abgeschossen.
Konditionell waren beide Boxer im tiefroten Bereich und Joshua konnte sich nur erholen, weil Klitschko bei der verzweifelten Luftschieberei alles im Ring gelassen hat. Schafft Usyk es Joshua anzuklingeln, dann wird er seine konditionelle Überlegenheit ausspielen. Joshuas Team weiß das und wird Joshua entsprechend auf Vorsicht einstellen.
 

Cosmo.1

Old Member
Beiträge
4.530
Punkte
113
die form aus dem klitschko kampf? damals war er nach 5 runden stehend K.O. nur klitschko konnte daraus kein kapital schlagen, weil ihm der mut fehlte, mal etwas zu riskieren ;).
Dein Sicht der Dinge ist so überzogen gegenüber AJ , was hat den dein Hampelmann gegen Klitschko gezeigt, Ich sah einen AJ der sich durchgebissen hat und so würdest du das bei deinem Idol genauso sehen. Versuch doch mal neutral und objektiv zu seien. Und kurz off Topic es geht die Runde das TF schon wieder überlegt wie es aus dem Kampf gegen Wilder aussteigen kann. Kennen wir ja schon.
 

Cosmo.1

Old Member
Beiträge
4.530
Punkte
113
Nein, wenn es Klitschko an etwas in diesem Kampf nach der Fury-Schmach nicht fehlte, dann der Mut. Der Wille war da, die Skills nicht mehr. Er blieb ständig zu kurz und hat extrem viel Luft geschoben, weil das Auge weg war. Timing und Beinarbeit waren einfach nicht mehr da. Ein junger Klitschko hätte Joshua mühelos abgeschossen.
Konditionell waren beide Boxer im tiefroten Bereich und Joshua konnte sich nur erholen, weil Klitschko bei der verzweifelten Luftschieberei alles im Ring gelassen hat. Schafft Usyk es Joshua anzuklingeln, dann wird er seine konditionelle Überlegenheit ausspielen. Joshuas Team weiß das und wird Joshua entsprechend auf Vorsicht einstellen.
Ist klar der Junge Klitschko war unbesiegbar :jubel:
 
Oben