Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk Weltmeisterschaft im Schwergewicht nach WBA, IBF, WBO, IBO... 25.09.21


Wer gewinnt?

  • Anthony Joshua via PTS

    Abstimmungen: 14 16,9%
  • Anthony Joshua via TKO

    Abstimmungen: 34 41,0%
  • DRAW

    Abstimmungen: 2 2,4%
  • Oleksandr Usyk WPTS

    Abstimmungen: 15 18,1%
  • Oleksandr Usyk WKO

    Abstimmungen: 18 21,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    83

Heinrich

Bankspieler
Beiträge
2.439
Punkte
113
Wahrscheinlich wird sich Usyk - im Falle einer Niederlage - eher darüber beschweren, dass er von den Punktrichtern verarscht wurde.
Was dann auch nachvollziehbarer ist. ;)
Beim letzten Kampf gegen Chisora hatte er keinen Anlass sich zu beschweren, im Gegenteil, das war nach Ansicht vieler mindestens ein Draw.
Heute ist einer der Punktrichter Viktor Fesechko. Wäre interessant, wenn Usyk sich nach dem Kampf über Fesechkos Scoring beschwerte.

ringside.com schrieb:
The third man in the ring will be Michael Alexander of UK. Scoring will be conducted by: Viktor Fesechko (Ukraine), Howard Foster (UK) and Steve Weisfeld (USA).

The presence of a Ukrainian as a judge is an interesting precedent, because the British Boxing Board of Control (BBBofC) rarely takes such steps and usually appoints a local team of judges. Although there is still work to be done, as evidenced by the presence of a British referee in a three title bout involving a Brit. That is, none of the sanctioning bodies (WBA, WBO and IBF) was ever able to get a neutral referee from the BBBofC.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
Hoffe, dass wenn Usyk der bessere Boxer ist und es über die Runden geht, es wenigstens in einem Unentschieden endet.
Ansonsten wäre es eine unglaubliche Farce und so einer Ansetzung unwürdig 🤔
 

Lärche

Nachwuchsspieler
Beiträge
219
Punkte
43
Man sieht, dass da 2 hochtalentierte Goldmedaillen-Gewinner gegenüberstehen, kein Gossen-Style, kein Wannabe-Getue, respektvoll wie es sich für 2 solcher Sportler auch gehört und steht.
ganz ehrlich, von den sogenannten Top 4 sind mir Usyk und Joshua deutlich lieber, als Fury und Wilder.
Ich finde es ehrlichgesagt schade, dass viele es toll finden, wenn sich Kontrahenten vor dem Kampf beleidigen oder Gossen-Sprüche raushauen. Unter Sport verstehe ich etwas anderes - nämlich respektvoller Umgang und Fairness.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
ganz ehrlich, von den sogenannten Top 4 sind mir Usyk und Joshua deutlich lieber, als Fury und Wilder.
Ich finde es ehrlichgesagt schade, dass viele es toll finden, wenn sich Kontrahenten vor dem Kampf beleidigen oder Gossen-Sprüche raushauen. Unter Sport verstehe ich etwas anderes - nämlich respektvoller Umgang und Fairness.
Na ja, kommt drauf an, bei manchen passt es ja zum Typ, dann ist es auch O. K. finde ich, nur die Leistung sollte dann auch passen, David Haye fällt mir hier z. B. ein🤔
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.058
Punkte
113
Habe mir gestern nochmal Usyk vs Huck angeschaut.

Usyk ist vom Bewegungstalent her, der beste Fury Test für AJ.

- schon mit 91 kg eine top Stamina > mit einem super finalen Tempoanzug, nachdem klar war, er kann ihn finishen
- astreine Nehmerqualis (Huck trifft selten, wenn dann mit Schmackes)
- sehr flott aus der Shell raus und wieder rein
- sauschneller Richtungswechsel
- RECHTSAUSLAGE
(... 1 Tag vor der BTW muss ich das schreiben...)
- Usyk kann tanzen, variabel schlagen und beherrscht seine Gesichtsmuskeln (da geht was ab auf der Großhirnrinde !)

- er hat den finalen Schlag auch drauf, wenn er im Vorwärtsgang ist (das wird heute nicht so oft passieren)

Usyk ist ein modernisierter Boxer der "alten Ostblock-Schule"


...18 Kämpfe - Undisputed Cruiser im 16. Kampf (Gnowacki, Briedis, Gassiev, Huck, Hunter, Bellew - das sind schon Spitzenpaarungen gewesen)
... erst 2 Kämpfe im Schwergewicht.

Wenn er heute gewinnen würde, wäre das großartig!

Ich hoffe, es gibt keine Robbery oder ist nicht vorher schon abgekartet, wer gewinnen soll (bei der Harmonie...)
 

L-james

Allrounder
Beiträge
31.946
Punkte
113
ganz ehrlich, von den sogenannten Top 4 sind mir Usyk und Joshua deutlich lieber, als Fury und Wilder.
Ich finde es ehrlichgesagt schade, dass viele es toll finden, wenn sich Kontrahenten vor dem Kampf beleidigen oder Gossen-Sprüche raushauen. Unter Sport verstehe ich etwas anderes - nämlich respektvoller Umgang und Fairness.
Wenn es zumindest ehrliche Antipathie wäre, aber Fury und Wilder verstehen sich blendend und spielen der Öffentlichkeit eine Schmierenkomödie vor, der Hintergrund ist bekannt und trotzdem fallen einige darauf rein.
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.200
Punkte
113
Standort
Las Vegas
Auch ohne Fury - AJ als Ausblick werden die Ringrichter sehr stark pro AJ sein. Matchroom war vor paar Jahren gefühlt fairer. Ryder gegen Mundo etc waren richtige Robberys.

Ich mag es eher wenn bisschen Gift und Trash Talk im Spiel ist. Sorry das halt auch für mich Teil vom Boxen. Wenn Tisch fliegt und paar Böse Worte auf der PK ist es für mich das Salz in der Suppe. Jeder hat halt einen anderen Geschmack.
 

Meinereiner

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
93
Ich mag es eher wenn bisschen Gift und Trash Talk im Spiel ist. Sorry das halt auch für mich Teil vom Boxen. Wenn Tisch fliegt und paar Böse Worte auf der PK ist es für mich das Salz in der Suppe. Jeder hat halt einen anderen Geschmack.
Ja stimmt schon, muss aber zum Boxer passen, bei diesen zwei wäre so etwas fehl am Platz, wenn hier Usyk plötzlich einen auf Shannon Briggs machen würde, oder AJ wie Mike Tyson....... wär doch lächerlich 🤔😁
 

Franz

Bankspieler
Beiträge
10.114
Punkte
113
Leute eine ganz blöde Frage: Wann ungefähr beginnt Joshu-Usyk nach MEZ?
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.702
Punkte
113
Standort
Heinz Becker Land
Auch ohne Fury - AJ als Ausblick werden die Ringrichter sehr stark pro AJ sein. Matchroom war vor paar Jahren gefühlt fairer. Ryder gegen Mundo etc waren richtige Robberys.
Dito.
Und sollte das nachher Sauerland Niveau haben, sind Usyks Chancen auf einen Punktsieg nicht gerade hoch. Er müsste AJ dafür gut und gern 8-4 oder so schlagen, bei 7-3 könnte man es schon auf 6-6 drehen, bei 7-5 erst recht.

👍🏻 Wir werden es in der Tat sehen.
Wird es so oder so zu AJ-Fuy kommen?

Nehmen wir mal an wie @Tuaman meinte Usyk und Wilder gewinnen...boxen die dann direkt um den Undisputed und AJ-Fury veranstalten in England endlich den britischen Superfight?

Oder kommt der nur zustande wenn AJ und Fury gewinnen...?


Weiss jemand was genaues über Rückkampfklauseln? Bei Fury-Wilder 3 darf es einfach keine mehr geben!

Das einzig richtige und beste wär:

Sieger gegen Sieger

Verlierer gegen Verlierer

Also bei AJ-Usyk und Fury-Wilder.

AJ-Fury will ganz England sehen. Das würde auch das Wembley Stadion füllen wenn beide keine Gürtel hätten. Und dann Wilder vs Usyk in Vegas.
 

Heinrich

Bankspieler
Beiträge
2.439
Punkte
113
Weiss jemand was genaues über Rückkampfklauseln?

Auf der Pressekonferenz am Donnerstag hat Krassjuk ein Rematch erwähnt.


Auch "witzig" wie Krassjuk Hearn lobt:

Angeblich war dieser doch gar so fürchterlich gemein zu Usyk im Chisorafight und hat Usyk bei den Handschuhen, bei der Ringgröße und bei den Ringseilen soooooooo betrogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben