Biathlon Weltmeisterschaft 2019 - Östersund (SWE)

L-james

Allrounder
Beiträge
3.158
Punkte
113
Sehr richtig. Die Schuld haben hier die Trainer.
Hätte es wohl auch eher so formulieren sollen, denn die Athletin selber kann wenig dafür wenn sie die Chance bekommt da zu starten. Die Coaches hätten auf ein anderes Pferd setzen müssen, zwar auch mit etwas gambling, aber aufgrund des Wettbewerbes wäre es sinvoller gewesen.
 

Johnbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
999
Punkte
63
„Schuld“ ist wenn dann der Hauptverantwortliche für den Formaufbau. Der hat wirklich nur bei Herrmann geklappt. Dahlmeier lassen wir hier vor als Ausnahmeathletin die immer abliefert. Preuss, Hinz und co. haben hier einen Platz 16 als bestes Resultat zu Buche stehen. Das kann’s natürlich nicht sein und da ist einiges schief gelaufen.
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
357
Punkte
28
Standort
Wunstorf
Nochmals die Gesamtzeit der Top4: (Lesser war sogar schneller als Boe)

Roiseland: 17,39 - 7 Sekunden langsamer
Wierer: 17,33 - 1 Sekunde langsamer
Oeberg: 17,32 - Schnellste
Herrmann: 18,12 - 40 Sekunden langsamer

Boe: 18,04 - 3 Sekunden langsamer
Hofer: 18,23 - 22 Sekunden langsamer
Samuelson: 18,31 - 30 Sekunden langsamer
Lesser: 18,01 - Schnellster

  1. Norwegen
  2. Italien + 13,4 Sekunden
  3. Schweden + 20,0 Sekunden
  4. Deutschland + 30,5 Sekunden
Und jetzt erklärt mir mal bitte jemand wie Lesser und Herrman bitte auf einem Niveau gewesen sein sollen? Herrmann hat Lesser die sichere Medaille gekostet, Lesser war brutal und muss sich fragen was in diesem Wettbewerb eine Herrman verloren hat.
Hermann übergibt mit 20sec. und 14sec. auf verschiedene führende, ich weiß nicht wo du die zeiten her hast aber rechnerisch können die nicht stimmen...(Edit: habs gescheckt die Zeiten sind richtig weil Italien und Schweden hinter Lesser übergeben)
Am Ende macht Lesser aus 14sec. Abstand 30sec. (irgendwas in dem Dreh), wenn du mir sagen willst das er mit 14sec. Absatnd nicht alle Chancen hatte dann weiß ich nicht über was wir reden! Seine Laufform ist einfach zu langsam gegen Top Athleten, das fällt ist der Staffel auf Runde 1 nicht so ins Gewicht, aber wenn es um die Wurst geht dann ist das alles was zählt. Deswegen sage ich ja anders rum wäre das eine sichere Medaille gewesen.
Die Aufstellung war schlecht, am Ende haben Beide Athleten nahe an ihrem Maximum performt und es hat nicht gereicht.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
3.158
Punkte
113
Hermann übergibt mit 20sec. und 14sec. auf verschiedene führende, ich weiß nicht wo du die zeiten her hast aber rechnerisch können die nicht stimmen...(Edit: habs gescheckt die Zeiten sind richtig weil Italien und Schweden hinter Lesser übergeben)
Am Ende macht Lesser aus 14sec. Abstand 30sec. (irgendwas in dem Dreh), wenn du mir sagen willst das er mit 14sec. Absatnd nicht alle Chancen hatte dann weiß ich nicht über was wir reden! Seine Laufform ist einfach zu langsam gegen Top Athleten, das fällt ist der Staffel auf Runde 1 nicht so ins Gewicht, aber wenn es um die Wurst geht dann ist das alles was zählt. Deswegen sage ich ja anders rum wäre das eine sichere Medaille gewesen.
Die Aufstellung war schlecht, am Ende haben Beide Athleten nahe an ihrem Maximum performt und es hat nicht gereicht.
Lesser war schneller als Boe, Hofer und Samuelson, auf letzteren sogar 30 Sekunden. Herrmann war deutlich langsamer als Roiseland, Wierer und Oeberg, auf letztere sogar ganze 40 Sekunden und auf die anderen beiden über 30 Sekunden. Keine Ahnung was es da noch zum diskutieren gibt?
 

5tef

Nachwuchsspieler
Beiträge
261
Punkte
43
Vermutlich wäre Hilde die sicherste Wahl gewesen, die ist am Schießstand eigentlich eine Bank und hätte so zumindest keine 40 Sekunden bei der kurzen Laufstrecke auf Oeberg verloren und somit vll. Bronze geholt. Man hätte auch auf Hinz gehen können, die eigentlich am Schießstand auch relativ sicher ist, vor allem in den Staffeln, die Strecke wäre auch bei ihr nicht so ins Gewicht gefallen.
Das kannst du doch überhaupt nicht eins zu eins gegenrechnen. Hildebrand hätte wahrscheinlich auch Zeit am Schießstand verloren, sie kann auch nicht in dem Tempo der Schnellsten schießen, auf der Strecke aber mit ziemlicher Sicherheit überhaupt keine wieder gutgemacht. Ob es dann am Ende in der Summe also zu mehr gereicht hätte? Darüber kann man eh nur spekulieren, ich persönlich bezweifle es ehrlich gesagt.

Abgesehen davon, Lesser hat heute wirklich abgeliefert und war richtig stark, allerdings auch stark wie selten. Denn gerade in diesem Wettbewerb war auch er es schon häufiger einmal, der es "vermasselt" hat.
 

sc1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
357
Punkte
28
Standort
Wunstorf
Lesser war schneller als Boe, Hofer und Samuelson, auf letzteren sogar 30 Sekunden. Herrmann war deutlich langsamer als Roiseland, Wierer und Oeberg, auf letztere sogar ganze 40 Sekunden und auf die anderen beiden über 30 Sekunden. Keine Ahnung was es da noch zum diskutieren gibt?
Lesser war schneller weil vorne eine Gruppe sich belauert hat und hinten raus die 3 Athleten ihre Medaille gesichert hatten weil Lesser durch seine Laufform nicht zur Gefahr wurde. Das ist wie im Massenstart da sind die reinen Laufzeiten nicht das wahre.
Der Boe hatte "todesangst" vorm stehenden Anschlag deswegen schlief das Rennen ein. Dadurch hat er in Runde 1 auch gleich mit Unterpuls die ersten 3 weggeballert.
Lesser war Top, aber mit der Laufform gewinnt man keine Medaillen.
Das ist das was ich dir seit Monaten erkläre, Hinz, Preuß und Hilde mögen stabiler sein als Herrmann, aber siegen tuen die nicht. (Das gleiche ist bei Lesser 2018/2019 leider der Fall)
Die Herrmann hat ihm14sec. gegeben, wenn das die verschossene Medaille ist hast du Recht. :sneaky:
Ich denke er ordnet das etwas anders ein als du...
 

L-james

Allrounder
Beiträge
3.158
Punkte
113
Die Herrmann hat ihm14sec. gegeben, wenn das die verschossene Medaille ist hast du Recht. :sneaky:
Ich denke er ordnet das etwas anders ein als du...
Auf Boe, der dann 0+0 geschossen hat und das zügig, da wurde selbst Hofer und Samuelson zersegt.

Das Thema ist auch nicht Gold, dafür war Norwegen mit Roiseland und Boe in der zweiten Hälfte des Rennes einfach zu gut, da siehst du selbst in der Konstellation mit Dahlmeier und Doll bei gutem Schießergebnis keine Chance die zu holen.
Herrmann hat aber einen Vorsprung, den alleine Lesser rausgearbeitet hat, auf Italien und deutlichen Vorsprung auf Schweden verbockt und mit einem klaren Rückstand auf beide auf Lesser am Ende übergeben und der konnte dann diesen Rückstand einfach nicht mehr wettmachen.

Du nimmst nur den einen Abstand am Ende zu Boe und stellst ihn in der Vordergrund, Hofer und Samuelson haben doch genauso draufgekriegt von Boe, aber für Silber oder Bronze war die Hypothek von Herrman einfach zu groß, wobei Lesser die Abstände insgesamt dennoch ordentlich verringert hat, aber zaubern kann er dann auch nicht.
 

Schwarz-Rot-Gold Adler

Nachwuchsspieler
Beiträge
482
Punkte
63
Ist doch sinnlos zu diskutieren...Herrmann hat das nicht schlecht gemacht. Wierer und Roiseland waren auch bockstark, da wären die anderen Damen auch nicht dagegen angekommen.
Das Format war natürlich Gift für Herrmann...vor allem weil die ja erst in der Schlussrunde Vollgas geben kann.
Platz 4 ist natürlich unglücklich, aber in einen qualitativ hohen Rennen ganz gut. Lesser war stark, Herrmann Mittel...so kam die Platzierung zustande
 

Neville

Nachwuchsspieler
Beiträge
78
Punkte
8
Die Herrmann hat ihm14sec. gegeben,
Das kann man so aber nicht rechnen. Die 14 Sekunden vor dem letzten Wechsel kamen nicht nur von Herrmann sondern waren eine Kombination aus den beiden Strecken von Herrmann sowie der ersten von Lesser. Und da fällt ins Gewicht, dass Lesser auf seinem ersten Abschnitt viel Zeit gut gemacht hat. Der eigentliche Rückstand von Herrmann war größer.

Herrmann hat das allerdings für ihre Verhältnisse gut gemacht. Aber dieser (unsinnige) Wettbewerb kommt ihren Stärken halt einfach nicht entgegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
999
Punkte
63
Aus n anderen Forum die Staffel-Aufstellungen:

Hinz/Hildebrand/Herrmann/Dahlmeier
Lesser/Rees/Peiffer/Doll

Staffel-Hilde... hoffentlich klappt das :eek:

Rees?!? :eek:ops:
 

De_Morgan

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
18
Glaube wenn Gontier einen raushaut, dann wird das nichts bei uns.
Tanklaster Hinz+Hilde werden uns einiges aufbrummen :D
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
1.491
Punkte
113
Es ist aber besser wenn ein Nachbrenner von hinten kommt, und die Führenden ins Nachdenken oder Fürchten kommen. Dahlmeier kann dann nach Herrmann entscheiden, ob es sich noch lohnt alles zu versuchen, oder das Rennen einfach auf Platz 5 schonend zu Ende laufen wenn die Lücke zu gross ist.
 

Johnbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
999
Punkte
63
Es ist aber besser wenn ein Nachbrenner von hinten kommt, und die Führenden ins Nachdenken oder Fürchten kommen. Dahlmeier kann dann nach Herrmann entscheiden, ob es sich noch lohnt alles zu versuchen, oder das Rennen einfach auf Platz 5 schonend zu Ende laufen wenn die Lücke zu gross ist.
Da darf jedenfalls nix schief gehen am Schießstand sonst ist die Bürde selbst für Herrmann/Dahlmeier zu groß...

Oh weh, das kann was werden o_O
 

Big d

Nachwuchsspieler
Beiträge
619
Punkte
63
Aus n anderen Forum die Staffel-Aufstellungen:

Hinz/Hildebrand/Herrmann/Dahlmeier
Lesser/Rees/Peiffer/Doll

Staffel-Hilde... hoffentlich klappt das :eek:

Rees?!? :eek:ops:
Denke schon das das mit hilde klappt, sie hat zwar nicht toll geschossen, aber in der Staffel schießt sie eigentlich immer maximal einen nachlader pro schießen. Da muss man dann halt hoffen das vielleicht eine der drei Runden bei ihr taktisch gelaufen wird damit sie in der Spur nicht zu viel verliert.

Aber so brutal sind die meisten Nummer 2 läuferinnen der meisten anderen Länder auch nicht.
 

Biathlon-Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
186
Punkte
18
Italien wird wenn Vitozzi Start läuft sowie so nen Vorsprung haben gegenüber Hinz und dann ist halt alles von Hilde abhängig. Hoffentlich läuft nicht Eckhoff auf 2, sonst wird das Tempo sehr hoch sein
 

actaion

Nachwuchsspieler
Beiträge
117
Punkte
18
Aus n anderen Forum die Staffel-Aufstellungen:

Hinz/Hildebrand/Herrmann/Dahlmeier
Lesser/Rees/Peiffer/Doll
Oha, Preuss bleibt draußen?
Schon krass, die war vor WM-Start die beste deutsche im Gesamt-Weltcup...jetzt reichts nicht mal mehr für die Staffel-Nominierung?
 

5tef

Nachwuchsspieler
Beiträge
261
Punkte
43
Bei den Frauen die vier, die man erwarten konnte (musste).
Bei den Herren fiel die Wahl zwischen dem etwas besseren Läufer Nawrath und dem besseren Schützen Rees dann auf letzteren. Auch nachvollziehbar.
Da darf jedenfalls nix schief gehen am Schießstand sonst ist die Bürde selbst für Herrmann/Dahlmeier zu groß...
Das müsste man aber genauso schreiben, wenn sie stattdessen Preuß nominiert hätten. Nur dass das Risiko, dass etwas am Schießstand schief geht, bei ihr aktuell leider etwas höher einzuschätzen ist als bei Hildebrand.
 

Big d

Nachwuchsspieler
Beiträge
619
Punkte
63
Eine Medaille sehe ich bei den Frauen recht sicher. Norwegen ist ziemlich gut drauf, aber ansonsten sehe ich nicht so viel Gefahr.

Frankreich könnte es theoretisch, aber die schießen im Moment strafrunden am fließband. Und bei Italien ist gontier einfach schwach und auch sanfillipo nicht mehr in der Form. Russland und die Ukraine sind auch nicht mehr das was sie mal waren.
 

De_Morgan

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
18
Eine Medaille sehe ich bei den Frauen recht sicher. Norwegen ist ziemlich gut drauf, aber ansonsten sehe ich nicht so viel Gefahr.

Frankreich könnte es theoretisch, aber die schießen im Moment strafrunden am fließband. Und bei Italien ist gontier einfach schwach und auch sanfillipo nicht mehr in der Form. Russland und die Ukraine sind auch nicht mehr das was sie mal waren.
Eine Vanessa ist im Sprint jenseits der 60 gelandet.
Man kann froh sein wenn sie einstellig übergibt.
 

5tef

Nachwuchsspieler
Beiträge
261
Punkte
43
Schweden muss man auf jeden Fall auch zu den Medaillenkandidaten bzw. sogar Favoriten zählen. Öberg und Brorsson bisher sehr stark, in jedem Rennen beide unter den besten 7 im Ziel. Dazu Persson im Einzel auf Rang 15, Magnusson in der Verfolgung von Platz 43 nach vorne auf die 11 gelaufen.