Bundesliga 20/21 15.Spieltag: RB Leipzig - Borussia Dortmund


Wie gehts aus?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21
  • Umfrage geschlossen .

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
12.778
Punkte
113
Ernsthaft: Habe wenig BVB Spiele gesehen diese Saison. Kann es sein das die 2.Halbzeit mit die Beste in dieser Saison war? Leipzig hatte ja gar keinen Zugriff mehr bekommen. Dortmund spielte phasenweise wie im Rausch.
Respekt und Glückwunsch zum Sieg, Klasse Leistung. (y)

Einzig Haaland spielt unfair, weil die ganze Liga zusammenschießt, zu lange Beine hat und einfach zu schnell ist für diese Liga. Deshalb die Bitte mit der Maximalgeschwindigkeit.:saint::clowns:
Ja, wir waren eigentlich seit Ewigkeiten nicht mehr so gut. Evtl gegen PSG im Hinspiel der letzten CL fiele mir gerade noch ein.
 

Dortmunder in M

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.195
Punkte
83
Standort
München/Gran Canaria
Ok, es geht also doch - auch unter Terzic(y). Ich hab bei nem Bayern-Kumpel geschaut. Im Gegensatz zu mir hat er auf den BVB gesetzt :smoke:Mir soll es recht sein. Erste Halbzeit war wieder Gewürge, aber irgendwie war wirklich nach Witsels Verletzung, etwas bessere Aufteilung und etwas besseres Anlaufen zum Ende der 1.HZ zu sehen. 2. HZ war dann ja wohl mit das Beste in der letzten Zeit und hab ich echt nicht mit gerechnet, dass es so läuft. Reus war 2.HZ echt gut drauf und fast wieder der alte , Halland ein Tier und Sancho wieder in Zauberlaune.Selbst der smarte Reyna gewinnt Zweikämpfe....
Wow, das war mal ne Ansage. Ich hoffe nur das Terzic dranbleibt und die Jungs nicht gleich wieder mit Zuckerwatte füttert, denn es war nur ein Anfang! Aber sehr beeindruckend:beten:
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
22.835
Punkte
113
Soll das mit Nagelsgott witzig sein?

Ich finde Platz 2, CL Achtelfinale ganz gut. Und wann stand ein anderer deutscher Verein außer Bayern und Leipzig zuletzt im CL-Halbfinale? Für so einen Retortenclub, der im Gegensatz zu Hertha seine Stadionmieten nicht auf die Stadt und Steuerzahler abwälzen muss, ganz gut.
Der Nagelsgott bezieht sich auf die Hoffenheimer Zeit, wo wirklich alles was er verkündet hat, auch hier im Forum wie die Verkündung der Heiligen Schrift behandelt wurde. Diesmal hat er gedacht, er kann gegen eine angeschlagene Borussia im Vorfeld die Klappe aufreißen, und jetzt wird geweint, weil man ihn beim Wort nimmt?

Und ja, mit den Finanzmitteln und dem Salzburg-Cheat ist das nicht wirklich überraschend, wenn man ganz oben in der Liga landet. Zumal das immer noch kein Verein ist, sondern ein Marketingprojekt. Hätte der alte Pfälzer Filz vor 20 Jahren noch funktioniert und Kaiserslautern ein paar WM-Spiele der Kategorie Ukraine - Tunesien abbekommen, könntest du dich heute vermutlich an den tollen Leistungen von Rasenballsport Kaiserslautern erfreuen. Nürnberg wäre auch ein Kandidat gewesen.

Und mit der Stadionfrage in Berlin hast du auch voll danebengehauen. Wenn überhaupt müsstest du nämlich speziell den Senat Diepgen anprangern. Zu Zweitligazeiten wollte Hertha nämlich in den Jahnsportpark umziehen, der damals sogar noch Europapokaltauglich war, und näher an den Wurzeln des Vereins im Wedding lag. Alternativ hat man angefragt, ob man nicht das Poststadion wieder zweitligatauglich machen könnte. Das wurde jedesmal abgeschmettert, weil man dann außer dem ISTAF und ein bis zwei Konzerten gar nichts mehr im Olympiastadion gehabt hätte. Hertha hat daraufhin nicht nur einmal vorgerechnet, dass ein Spielbetrieb im Olympiastadion nicht rentabel ist, und erst daraufhin wurden ihnen Stadionmieten erlassen bzw. gestundet. Und auch in neuerer Zeit wird immer wieder über ein neues Stadion diskutiert, aber der Senat blockt alles ab, weil Hertha der einzige Mieter ist, der überhaupt regelmäßig Geld in die Kasse bringt.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
12.073
Punkte
113
Ausserdem würde ich das Cl Halbfinale unter den gegebenen Umständen auch nicht überbewerten.
Das hat auch ein abgeschlagenes, in der Liga krisengeschütteltes Mittelfeldteam der Ligue 1 geschafft
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.864
Punkte
113
@VvJ-Ente
So Stadionfragen kann man nicht in 3 Sätzen abhandeln da ist unheimlich viel Politik im Spiel gerade in Berlin, da hast Du vollkommen recht. (y)
Das ist immer ein schwaches Argument Leipzig oder Hoffenheims Bude wird nicht vom Steuerzahler bezahlt.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
5.839
Punkte
113
Was eine verdammt starke Leistung!

Mit der Einwechslung von Can hat das Spiel heute richtig Feuer gefangen.

Die Einstellung der Mannschaft war richtig klasse. Alle haben sich richtig reingeworfen und das Spiel angenommen. Dabei war Delaney besonders stark und hatte wichtige und gute Fouls dabei.

Ich habe Reus eeeeewig nicht mehr so spielfreudig gesehen. Wahrscheinlich zieht er sich demnächst wieder einen Faserriss zu, der 6 Monate dauert, aber ich möchte ihn unbedingt noch mal in Topform sehen - darauf habe ich heute Lust bekommen.

Bei Sancho ist zumindest ein kleiner Knoten geplatzt. Auch Reyna hat sich gut reingeworfen heute.

Zu Haaland braucht man nichts zu sagen. Das 2-0 ist eine abartige Willensleistung. Unglaublich.

Grundsätzlich gefallen hat mir heute, wie eigentlich alle die Zweikämpfe angenommen haben. Wirkt schon so, als ob der Trainertyp Terzic auf der Ebene viel mehr aus der Mannschaft rausholen kann als Favre. Es wäre zumindest wünschenswert, wenn alle wirklich dauerhaft immer 110% geben würden. Sollen sich ein Beispiel an Haaland nehmen. Dann kriegt man ganz, ganz, ganz vielleicht einen Schönspieler wie Brandt auch endlich dazu in Dortmund anzukommen.

Ich bin auf die nächsten Spiele sehr gespannt. Kann man diese Leistung bestätigen oder fällt man wieder in alte Muster zurück. Der Sieg heute dürfte natürlich Aufschwung geben.

Vielleicht bringt die Mannschaft ja eine Verletzung endlich auf Spur. Ich halte Witsel oftmals für einen großen Bremsklotz, der mit seiner behäbigen Art den Flow aus der offense nimmt. Vielleicht kann sich Can nun endlich auf der 6 etablieren. Delaney ist ja unter Terzic sowieso ein gesetzter Starspieler ;)
 

Lipfit2000

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.902
Punkte
63
@VvJ-Ente
So Stadionfragen kann man nicht in 3 Sätzen abhandeln da ist unheimlich viel Politik im Spiel gerade in Berlin, da hast Du vollkommen recht. (y)
Das ist immer ein schwaches Argument Leipzig oder Hoffenheims Bude wird nicht vom Steuerzahler bezahlt.
:skepsis:
Haben Kölmel bzw. RB die 70 Millionen Staatskosten vom Bau des Zentralstadions an den Staat zurückgezahlt?
 

thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
6.772
Punkte
113
Die Leistung in der 2. Halbzeit war auf jeden Fall eine schöne Überraschung im jetzigen Moment. (y) Das man das Spiel gewinnt nicht unbedingt. In den Topspielen ist man in den letzten Jahren eigentlich immer da (Ausnahme Bayern).

Bilanz gegen den Rest der Top 6 der Liga ab Leipzigs Aufstieg.

gegen Leipzig: 5-2-2
gegen Leverkusen: 5-1-2
gegen Gladbach: 10-0-0
gegen Wolfsburg: 8-1-0

Diese Spiele waren nie das Problem. Von daher nächste Woche gegen Mainz nachlegen und die positiven Eindrücke bestätigen.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
12.577
Punkte
113
Ausserdem würde ich das Cl Halbfinale unter den gegebenen Umständen auch nicht überbewerten.
Das hat auch ein abgeschlagenes, in der Liga krisengeschütteltes Mittelfeldteam der Ligue 1 geschafft
Lyon ist diese Saison bisher Tabellenführer und letztes Jahr wurde die Saison abgebrochen, es ist nicht fair ihre Performance danach zu bewerten
komplett unabhängig von Leipzig und Nagelsmann
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.277
Punkte
113
Standort
Hamburg
Der Nagelsgott bezieht sich auf die Hoffenheimer Zeit, wo wirklich alles was er verkündet hat, auch hier im Forum wie die Verkündung der Heiligen Schrift behandelt wurde. Diesmal hat er gedacht, er kann gegen eine angeschlagene Borussia im Vorfeld die Klappe aufreißen, und jetzt wird geweint, weil man ihn beim Wort nimmt?

Und ja, mit den Finanzmitteln und dem Salzburg-Cheat ist das nicht wirklich überraschend, wenn man ganz oben in der Liga landet. Zumal das immer noch kein Verein ist, sondern ein Marketingprojekt. Hätte der alte Pfälzer Filz vor 20 Jahren noch funktioniert und Kaiserslautern ein paar WM-Spiele der Kategorie Ukraine - Tunesien abbekommen, könntest du dich heute vermutlich an den tollen Leistungen von Rasenballsport Kaiserslautern erfreuen. Nürnberg wäre auch ein Kandidat gewesen.
Bei der Beurteilung des RB-Projekts und des Salzburgcheats bin ich voll bei dir. Was Nagelsmann gerade hier im Forum angeht, gab es aber von Anfang jede Menge sportforen-typische Häme. Und davon gibt es mit Sicherheit deutlich mehr, als von den belobigenden, weil hier - egal, um wen es geht - die Hater immer einen deutlich größeren Eifer an den Tag legen, als die "Jünger".
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.277
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ansonsten: Glückwunsch an den BVB. Die zweite HZ gehört sicher zu den Top 5 oder Top 3 Halbzeiten, die ein Verein in der bisherigen Saison abgeliefert hat. Das war bockstark, chapeau (y) Die erste habe ich nicht wirklich gesehen, von daher erspare ich euch eine halbgare Gesamtanalyse. Aber die zweite HZ war einfach richtig guter Fußball, der Spaß gemacht hat. Danke dafür - und nicht, weil Leipzig dadurch nicht an uns vorbeigezogen ist (das ist zu diesem Zeitpunkt eh wumpe). Auch nicht, weil das Rennen oben dadurch nochmal spannender wird. Sondern einfach, weil richtig guter Fußball einfach immer Spaß macht. Und das war richtig guter Fußball , der in diesen Belastungssteuerungszeiten mit Terminhatz nicht sooo oft zu sehen ist (y)
 

Paulie Walnuts

Bankspieler
Beiträge
2.062
Punkte
113
Bilanz gegen den Rest der Top 6 der Liga ab Leipzigs Aufstieg.

gegen Leipzig: 5-2-2
gegen Leverkusen: 5-1-2
gegen Gladbach: 10-0-0
gegen Wolfsburg: 8-1-0

Diese Spiele waren nie das Problem. Von daher nächste Woche gegen Mainz nachlegen und die positiven Eindrücke bestätigen.
Favre sei Dank! Ein Trainer, der weiß wie man gewinnt.
 

M-shock

Bankspieler
Beiträge
2.152
Punkte
113
Ich bin weiß Gott kein Nagelsmann Fan aber ich finde es schon ein wenig überzogen wie mache hier auf seinen flapsigen Spruch reagieren.

Mir ist es doch tausendmal lieber wenn ein Trainer oder Spieler sagt was er denkt und auch mal etwas forsch nach vorne prescht als immer wieder dieselben ausgelutschten Phrasen auf zu sagen.
 

Sports Almanac

Bankspieler
Beiträge
1.959
Punkte
113
Bilanz gegen den Rest der Top 6 der Liga ab Leipzigs Aufstieg.

gegen Leipzig: 5-2-2
gegen Leverkusen: 5-1-2
gegen Gladbach: 10-0-0
gegen Wolfsburg: 8-1-0
Die Zahlen sprechen eine klare Sprache. Diese werden leider selten berücksichtig wenn mal wieder über eine Wachablösung Deutschlands Nummer 2 in den Medien und an den Stammtischen philosophiert wird.
 

nbatibo

FUT-Wahrsager
Beiträge
55.156
Punkte
113
Man könnte aber auch Hoffenheim (4-3-3) statt Wolfsburg in so eine Statistik mit reinnehmen, die waren seit Leipzig’s Aufstieg häufiger in den Top-6 als die VW-Stadt. Nimmt man dann eben noch die Bayern dazu, sieht es nicht mehr so ganz imposant aus und Gladbach poliert die Statistik ordentlich auf...

gegen Bayern: 2-1-7
gegen Hoffenheim: 4-3-3
gegen Leipzig: 5-2-2
gegen Leverkusen: 5-1-2
gegen Gladbach: 10-0-0
 
Zuletzt bearbeitet:

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
12.778
Punkte
113
Man könnte aber auch Hoffenheim (4-3-3) statt Wolfsburg in so eine Statistik mit reinnehmen, die waren seit Leipzig’s Aufstieg häufiger in den Top-6 als die VW-Stadt. Nimmt man dann eben noch die Bayern dazu, sieht es nicht mehr so ganz imposant aus und Gladbach poliert die Statistik ordentlich auf...

gegen Bayern: 2-1-7
gegen Hoffenheim: 4-3-3
gegen Leipzig: 5-2-2
gegen Leverkusen: 5-1-2
gegen Gladbach: 10-0-0
Naja, das Hauptproblem bleibt aber das schlechte Abschneiden gegen durchschnittliche und unterdurchschnittliche Mannschaften. Hoffenheim und Wolfsburg waren beide teilweise in dieser Gruppe und zählen da manchmal mit rein.

Die grundsätzliche These von doctor ist schon richtig in meinen Augen: wir verlieren gegen Bayern und lassen zu viele Punkte gegen das Gemüse liegen. Ein Problem gegen die Leverkusen, Leipzig oder Gladbach haben wir nicht. Vielmehr retten wir damit oftmals die wichtigen Punkte um die CL im direkten Vergleich zu sichern.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
14.020
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Muss immer noch daran denken, wie Haaland vor dem 2:0 gleich vier Gegenspieler ausgetanzt hat, nur mit kurzen Körpertäuschungen wie einst Messi. :smoke:
Und das mit einer gefühlten Körpergröße von 2.50m.
Der Mann ist eine Urgewalt, sein Talent ist gigantisch.

Aber es sind nicht nur seine fußballerischen Fähigkeiten, die ihn so außergewöhnlich machen. Es ist ebenso sein Charisma, seine Ausstrahlung, seine Spiel- und Lebensfreude, sein unbändiger Willen, seine ganze Attitüde.
Da gibt es in der Bundesliga und auch in europäischen Top-Vereinen einfach nichts vergleichbares. :)

 
Oben