BVB 19/20 - Von Zögerli zu Vollgas? Jahr #2 des Neuaufbaus


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

le freaque

Bankspieler
Beiträge
19.020
Punkte
113
Standort
Hamburg
Funktionerendes Feedback-System läuft üblicherweise wie folgt.

Baust du Kacke = Tadel
Machst du was jut = Lob

Gerade hat Zorc was jut gemacht, also wird er gelobt. Demnächst baut er kacke, also wird er getadelt.

So einfach ist das manchmal. Muss man nicht immer "ja, aber" sagen.
Sehe ich auch so. Natürlich ist es an sich kein Hexenwerk, den Vertrag eines Spielers vorzeitig mit einer deutlichen Gehaltserhöhung zu verlängern. Aber gerade bei den besonders begehrten jungen Spielern klappt das eben allein schon wegen der Berater oft nicht.
Zorc hat das still und leise hinbekommen und der BVB hat dadurch jetzt und eben auch nächstes Jahr

a) eine bessere Verhandlungsposition, die, rein monetär die Gehaltserhöhung sicher abfangen dürfte
und muss
b) in diesem Jahr eben mal nicht wieder von vorne anfangen, sondern kann den, durch die Wintertransfers jetzt recht gut aufgestellten Kader ein bisschen weiter wachsen lassen. Bellingham als Königstransfer dieser Periode hat einen Ansprechpartner und mit Meunier für Hakimi hat man zwar Offensivpower verloren, ist dafür aber defensiv und was taktische Disziplin angeht eher besser aufgestellt, als vorher. Und auch diese Transfers standen ja schon recht lange kurz vor der Vollendung.

Das haben Zorc und Co schon gut und seriös gemacht (y)

Seit dem Winter mit Can und Haaland und mit den aktuellen Aktivitäten sieht das schon mehr nach einem Plan aus als die letzten Jahre, wo man mitunter den Eindruck hatte, dass allein die Jahresbilanz wichtig ist und nicht die Entwicklung des Teams.
Im Kalenderjahr 2020 hat der BVB nach meinem Geschmack vieles richtig gemacht und da muss man dann auch nicht doof rumfrotzeln und pubertäres Pimmelfechten veranstalten. Sowas finde ich grundsätzlich doof, wenn es sachlich eigentlich gar nicht unterfüttert ist, sondern nur "aus Prinzip" passiert. Das ist albern.

Bellingham ist natürlich in dem arg jungen Alter für so viel Geld ein Gamble (und ich finde ganz allgemein, dass für Jugendspieler nicht solche Summen fließen sollten), aber ansonsten ist die aktuelle Politik doch sehr solide, zielgerichtet und gut.
 

Knox

Nachwuchsspieler
Beiträge
983
Punkte
93
Ich freu mich ja das Sancho wohl bleibt, aber die damit nun feststehende Pleite und entsprechend Zwangsabstieg für einen Spieler hinzunehmen ich weiss ja nicht.

Achtung kann Spuren von Ironie enthalten....
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
54.207
Punkte
113

sympathische, zurückhaltende Runde... :saint:

...aber eigentlich müsste sich Scholes doch freuen - er will doch eh lieber den Super-9er ala Kane.

Ich traue dem ganzen zwar auch noch nicht zu 100%, aber die Jungs sind schon etwas drüber mMn...
 
Zuletzt bearbeitet:

Talib

Bankspieler
Beiträge
5.621
Punkte
113
Ich glaube, man kann den Transfer ganz einfach abhaken. Zwar gab es ähnliche Aussagen bzgl. Dembele auch, aber das war noch mitten in der Saison und nicht zum Start der Vorbereitung.

Sie werden Sancho jetzt nicht mehr verkaufen. Alles andere wäre nach diesen Aussagen völlig verrückt. Nächstes Jahr wird das natürlich wieder anders aussehen, aber jetzt kann man sich erstmal freuen. Einfach ein netter Move, weil man nächstes Jahr noch genauso kassieren kann wie dieses Jahr. Deswegen wird Manchester auch leer ausgehen.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
5.913
Punkte
113
Damit haben wir tatsächlich noch eine volle Saison Haaland + Sancho. :)
Trotzdem beschäftigen mich nach wie vor ein paar Baustellen:

1. Defensive bzw. Hummels
Für mich das größte Fragezeichen für die kommende Saison. Wie stellt man die Abwehr auf.
Hummels muss eigentlich in jedem Spiel auf dem Feld stehen. Gleichzeitig weiß ich aber nicht wer in einer 4er Kette mit ihm in der IV stehen könnte.
Akanji hat sich in der Rückrunde gefangen (ist ohne größere Fehler geblieben mehr nicht) aber hatte diese gute Phase eben auch in der 3er Kette.
Dän-Äxel + Hummels in einer Viererkette dürfte zu wenig Geschwindigkeit sein. Außerdem gehört Dän-Äxel in der Viererkette, wie Hummels, auf die LIV Position. Dazu kommen dann solche Optionen wie Can oder Meunier die aber auch eher als RIV in 3er Kette eine Option darstellen sollten.
Diese Problematik ist meiner Meinung nach auch der Grund warum man in der Zentralen häufig zu defensiv aufstellt.

X-Faktor? Nnamdi Collins! Den Jungen muss man eigentlich jetzt stur auf RIV trainieren.
Der hat genau das was der BVB IV mit Hummels/Dän-Äxel fehlt. Speed. Da kannst du dir dann auch mal erlauben mit den IV auf Höhe der Mittellinie zu agieren. Collins kann jedem Stürmer in der Bundesliga im Sprint Meter abnehmen. Eigentlich der ideale Partner für unsere LIV Jungs.
Bin gespannt wie er sich im Trainingslager präsentiert denn eigentlich ist das genau der Spieler der der BVB Abwehr aktuell fehlt.
Sollen ja einige große Vereine an Collins Interesse gehabt haben bevor er den Vertrag beim BVB gemacht hat. Vielleicht hat man ihm ja im Vorfeld zugesichert, dass er seine Chance zeitnah bei den Profis bekommt.

2. Flügel
Der BVB hat genau zwei echte Außenstürmer im Kader. Hazard und Sancho. Dazu kommen etliche Spieler die immer mal wieder auf diesen Positionen aufgestellt werden aber die ihre Stärken eigentlich eher auf der 10/bzw Zentraler haben. Brandt, Reus oder Gio.
Keine Ahnung wie der BVB Plan ist wenn Hazard und Sancho mal nicht spielen können. Reus kannst du nicht fest einplanen.
Eventuell reagiert man dann uns setzt auf ein 3-5-2 mit Rapha und Morey auf den Flügeln? Auch Bellingham hat einige Spiele als Flügelspieler in der letzten Saison gemacht.
Grundsätzlich fehlt ein weiterer Spieler der ins 1vs1 geht. Bei Knauff bin ich gespannt ob er im Senioren Bereich dagegenhalten kann.
Aber eine richtige Option wenn mal Not am Mann sehe ich da in dieser Saison eigentlich nicht.

Bin übrigens der Meinung, dass dieses Foto auf jede Seite des BVB Threads gehört also:

 
Zuletzt bearbeitet:

Blayde

Bankspieler
Beiträge
7.996
Punkte
113
Als ob Hummels ubd Zagadou nicht gemeinsam in einer Viererkette spielen könnten. Dass vorne zu viele ZOMs sind und zu wenige Winger sehe ich aber auch so. Von mir aus kann Reyna das aber noch ein Jahr lang machen. Besser als Hazard ist er auf außen jedenfalls.
 

Mahoney_jr

Bankspieler
Beiträge
11.910
Punkte
113
Ich würde erstmal ohne Reus planen. Eigentlich sollte da noch Platz auf dem Flügel bei uns sein... Reyna und Brandt können auch die 10 in einem 4-2-3-1 spielen. Daher sehe ich eigentlich auch noch Platz für einen talentierten Winger. Aber der könnte, ähnlich wie damals Sancho, ja auch nach dem Sommer wechseln, wenn wir auch mehr wissen, was mit Reus ist.

@NcsHawk ich glaube nicht, dass in der Defensive irgendwas passiert. Zag ist back, für Akanji wird immer mehr auch Can oder Meunier spielen können. Da ist der Kader dick genug und nach Can sollte auch das Investitionsvolumen passen. Und ganz, ganz vielleicht erinnert sich Akanji ja auch wieder daran, wie man mit breiter Brust Fußball spielt und wie man seinen Gegner dominiert.
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
716
Punkte
63
Hat sich Meunier nicht auch sehr positiv gegenüber Moukoko geäußert? Ich glaube der macht diese Saison schon 8 Saison Tore.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.414
Punkte
113
"Ich habe in meinem Leben keinen so guten 15-Jährigen gesehen", schwärmte der BVB-Torjäger im Trainingslager des Bundesligisten in Bad Ragaz. Der Norweger ist zuversichtlich, dass der in diversen Medien bereits als "Wunderstürmer" gelobte Deutsch-Kameruner den Sprung in den Profi-Fußball schafft: "Er ist viel besser, als ich es mit 15 war. Er trainiert in diesem Alter schon in Dortmund - ich war mit 15 noch in meiner Heimatstadt Bryne."
Von Otto Addo bekommt das Top-Talent von Borussia Dortmund, das im November mit 16 Jahren erstmals für die Profis des BVB in einem Pflichtspiel auflaufen könnte, nur Lob: "Ich habe selten einen Spieler gesehen, der so an den kleinen Schwächen, die er noch hat, arbeitet, der so diszipliniert, motiviert und professionell ist."
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
54.207
Punkte
113
Meine Frage an Haaland wäre, wie viele 15-Jährige er in seinem langen Leben schon hat spielen sehen...
:D

Das Bild hat einfach was, früher hätte da ein Ü30-Oldie einen Anfang 20er im Trainingslager begrüßt und ihm wohl direkt seine Schuhe zum putzen mitgegebenen - heute steht da einfach einer, der vor wenigen Tagen 20 Jahre alt wurde mit einem 15-Jährigen (aus „Hater-Sicht„ auch gerne ein paar Jahre älter)...
:crazy:

Ohne bei Moukoko von Hype zu sprechen, aber irgendwie hab ich bei dem Jungen ein gutes Gefühl. Keiner der sich in den U-Kadern nur über körperliche Attribute/Physis oder eine überragende Technik definiert hat, sondern wohl einfach diesen natürlichen Knipserinstinkt hat...

...und das könnte eben auch recht schnell im Profibereich klappen, vor allem wenn das Team (hoffentlich) funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Francois

Bankspieler
Beiträge
2.713
Punkte
113
Mann, jetzt noch ein geiler Trainer und das könnte ein so attraktives Projekt sein das man auch Spieler wie Sancho langfristig halten könnte.
Der Weg zum Weltverein. Tut weh so einen Kader mit Favre zu sehen. Man stelle sich einen Pochettino etc vor.

Verstehe diese Nibelungentreue in keiner Weise. So eine Chance werden sie nicht oft bekommen und zeigt leider das den Verantwortlichen da Gespür abgeht..
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
5.913
Punkte
113
Ich würde erstmal ohne Reus planen. Eigentlich sollte da noch Platz auf dem Flügel bei uns sein... Reyna und Brandt können auch die 10 in einem 4-2-3-1 spielen. Daher sehe ich eigentlich auch noch Platz für einen talentierten Winger. Aber der könnte, ähnlich wie damals Sancho, ja auch nach dem Sommer wechseln, wenn wir auch mehr wissen, was mit Reus ist.

@NcsHawk ich glaube nicht, dass in der Defensive irgendwas passiert. Zag ist back, für Akanji wird immer mehr auch Can oder Meunier spielen können. Da ist der Kader dick genug und nach Can sollte auch das Investitionsvolumen passen. Und ganz, ganz vielleicht erinnert sich Akanji ja auch wieder daran, wie man mit breiter Brust Fußball spielt und wie man seinen Gegner dominiert.
Ja es werden keine Spieler mehr bekommen. Maximal noch irgendwas auf der Talentschiene wie Gio im letzten Jahr.
Deswegen bin ich auf den Ansatz von Favre gespannt wie er die Mannschaft aufstellen wird.
Vielleicht findet er ja auch eine gewisse Portion Mut mit dem Wissen im Hinterkopf, dass er in der nächsten Saison woanders Trainer ist.

Heute steht das erste Testspiel an. 17:00 Uhr gegen Altach.
Sport 1 übertragt im TV und im Stream und der BVB überträgt auf Youtube.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
3.268
Punkte
113
Ohne bei Moukoko von Hype zu sprechen, aber irgendwie hab ich bei dem Jungen ein gutes Gefühl. Keiner der sich in den U-Kadern nur über körperliche Attribute/Physis oder eine überragende Technik definiert hat, sondern wohl einfach diesen natürlichen Knipserinstinkt hat...

...und das könnte eben auch recht schnell im Profibereich klappen, vor allem wenn das Team (hoffentlich) funktioniert.
Gut beschrieben! Seine Antizipation von Räumen und Bewegungen in diesen sind einfach da, hinzu kommt eben der von dir erwähnte Killerinstinkt.

In den BVB Dreamchasers Folgen bei Youtube wirkt er auch sehr fokussiert und fleissig, dazu sehr unaufgeregt, wenn es um den Hype um seine Person geht.
 

robbie_fowler

Bankspieler
Beiträge
1.443
Punkte
113
Hab irgendwo gelesen Moukoko dürfte in der Champions league nicht nach 22. oo Uhr eingesetzt werden, wg.Alter

weiß jemand ob das stimmt oder wieder mal nur Fake News?
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
2.140
Punkte
113
Hab irgendwo gelesen Moukoko dürfte in der Champions league nicht nach 22. oo Uhr eingesetzt werden, wg.Alter

weiß jemand ob das stimmt oder wieder mal nur Fake News?
Eher 20 Uhr. Die Frage ist meines Wissens nicht gerichtlich geklärt, im Endeffekt aber auch egal, da das drohende Bußgeld wohl keinen Verein abschrecken dürfte. Zudem hat sich wenn mich meine Erinnerung nicht trügt in einem früheren Fall (glaube es war Draxler) die zuständige Bezirksregierung der Rechtsauffassung des Vereins angeschlossen. Man wird es also sicherlich zumindest versuchen.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.414
Punkte
113
Heute steht das erste Testspiel an. 17:00 Uhr gegen Altach.
Sport 1 übertragt im TV und im Stream und der BVB überträgt auf Youtube.
Doppelpack Moukoko nach 1x Einleitung Collins und Bellingham, auf Vorarbeit Knauff und Reyna.
Im Anschluss äußern sich dann Zagadou, Sancho und Haaland über die jungen wilden und dass sie noch viel zu lernen haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben