Champions League - Quali


Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.494
Punkte
113
Standort
Austria
Stimmt nicht ganz, oder? Wenn Ajax die CL gewonnen hätte, wären sie doch direkt qualifiziert und in Topf 1 gewesen. Oder hab ich da nen Denkfehler?
richtig. Das hätte Salzburg dieses Jahr den Direktplatz gekostet.

Der Lauf von Ajax lässt auch Red Bull Salzburg zittern. Denn wenn Daley Blind und Co. den Pokal in der Königsklasse des europäischen Fußballs holen, dann muss Österreichs Meister auch 2019 in die Qualifikationsmühle zur Champions League. Die Niederlande verfügen nämlich über keinen Fixplatz, Ajax wäre aber als Gewinner qualifiziert, die Bullen aus dem Rennen.
https://www.sn.at/sport/fussball/international/ajax-laesst-red-bull-salzburg-noch-zittern-68645896
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
4.025
Punkte
113
Stimmt nicht ganz, oder? Wenn Ajax die CL gewonnen hätte, wären sie doch direkt qualifiziert und in Topf 1 gewesen. Oder hab ich da nen Denkfehler?
Ja das stimmt, aber ermi hat ja geschrieben, dass man bei einem Finaleinzug die Türkei von Platz 10 verdrängt und sich somit direkt für die CL qualifiziert hätte.
 

supafly03

Nachwuchsspieler
Beiträge
474
Punkte
63
Standort
Wo auch immer
Die ersten drei Hinspielergebnisse der CL Playoffs.

Cluj - Slavia Prag 0:1
APOEL - Ajax 0:0
LASK - Club Brügge 0:1
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
4.045
Punkte
113
Standort
Austria
Sehr schade, der Elfer gegen den LASK war wirklich fragwürdig und auch sonst spielten die Linzer sehr couragiert inklusive zwei Aluminiumtreffern... aber so wird es jetzt ganz ganz schwer fürchte ich. Vielleicht ist man da auch noch zu grün hinter den Ohren auf internationaler Ebene.
 

MapleLeaf

Nachwuchsspieler
Beiträge
100
Punkte
28
Seitdem sich die Teams aus den großen europäischen Ligen nicht mehr qualifizieren müssen, verkommt die CL-Quali auch zu einer besseren EL-Quali.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.869
Punkte
113
Seitdem sich die Teams aus den großen europäischen Ligen nicht mehr qualifizieren müssen, verkommt die CL-Quali auch zu einer besseren EL-Quali.
Nicht nur das die Teams nicht sonderlich attraktiv sind die Spiele waren leider auch alles andere als ein Leckerbissen.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
277
Punkte
43
Standort
Hier
YB nach 7 Minuten mit dem verdienten 1-0 gegen Roter Stern Belgrad. Das Spiel sieht aktuell gut für YB aus, aber das Spiel dauert noch lange... und für das Rückspiel in Belgrad wird ein kleines Polster sicher auch nicht schaden.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.529
Punkte
113
Olympiakos :jubel:
glatter 4:0 Sieg im Hinspiel gegen Krasnodar
Rückspiel sollte eigentlich nur noch Formsache sein.
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
703
Punkte
93
SPricht nicht wirklich für Porto.

Bitteres Ergebnis für Bern, das unfassbar viele Chancen liegen ließ.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.529
Punkte
113
Die Young Boys hams leider nimmer geschafft gegen Roter Stern Belgrad.:(

RS Belgrad - YB Bern 1:1
Rosenborg Trondheim - Dinamo Zagreb 1:1
FK Krasnodar - Olympiakos Piräus 1:2

btw. scho krass wie der FC Porto gegen Krasnodar rausfliegen konnte. Olympiakos hat die mit Hin-und Rückspiel insgesamt 6:1 versenkt.
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
178
Punkte
43
Hab 20 minuten von zagreb gesehen, wo Rosenburg klar besser war und ein wunderschönen Freistoß ans Gebälk gehauen hat, kurz vor der Halbzeit.
Die letzten 35 Minuten hab ich dann Roter Stern vs Bern geguckt. RS hat das gar nicht so schlecht gemacht, natürlich viel Zeit geschunden, aber Marin hatte sehr viele Aktionen und man war auch nicht komplett hinten drin. Tor von den YB war auch ein Eigentor und mega dumm vom Belgrad Spieler. Konnten keinen richtigen Druck aufbauen und hatten dann noch eine ganz gute Chance kurz vor Ende.

Freut mich sehr für Dynamo und Roter Stern, für die YB könnte in der EL vielleicht ja sogar was drin seien.
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
1.668
Punkte
113
Die Fernsehgelder sind natürlich wichtig. Und die Fans können mal 1-2 "große Mannschaften" sehen. Aber sportlich ist es mittlerweile leider ziemlich egal, ob Trondheim, Zagreb oder Qlatchpapp Ararat die Quali überstehen. Die sind nur Deko und ab und zu fällt mal das ein oder andere Pünktchen ab, wenn die bereits qualifizierten Big Player mit ihrem unmotivierten C-Kader anrücken. Und wenn doch mal einer in mühevoller Kleinarbeit eine Mannschaft zusammenstellt, die mehr ist als das Gruppen-Opfer, fallen die Scouts aus ganz Europa wie die Hyänen über den Verein her und rupfen die Filetstücke aus dem Team, siehe Monaco, Ajax...
 
Oben